Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 01 Okt 2014, 16:48

Tom schrieb:Hallo Rüdiger,

meinste nicht 10 Flieger sind zu wenig ?

Schau mal hier....ist zwar ein Träger aus dem 2ten Wk.

Aber das Flugdeck ist voll Wink

Deiner sieht schon verdammt gut aus Cool

Weiter so.

Tom, der Unterschied ist das die Jets wesentlich mehr Platz brauchen um abzuheben..! Da brauchts einen Schild zum ablenken der Gase, hinter dem Flugzeug muss alles frei sein, der Bereich des Katapultes muss frei sein und idealerweise auch die Landebahn, damit Flugzeuge landen können... und um die Flugzeuge herrum muss auch Freiraum bestehen damit sie beladen werden dürfen ohne das jemand gegeneinander rempelt..
So vollgestellt wie die Träger aus dem WK2 sind die Träger heute höchstens bei offiziellen Empfängen und Fototerminen, sonst bleiben die meisten unter Deck. Ist auch sicherer wenn die Ladung nicht obendrauf liegt, gewichtsmäßig.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von kaewwantha am Mi 01 Okt 2014, 16:57

Hallo Tom,
so dicht gedränt wie bei den früheren Träger stehen bei den modernen Träger die Flugzeuge nicht. Schau Dir mal den Link an, da sind aber schon viele Flugzeufge auf dem Deck.
Code:
http://bluejacket.com/usn/images/sp/cv/cvn68_nimitz_deckload.JPG
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mi 01 Okt 2014, 19:01

Heute sind die beiden EA-6B Shadowhawks angekommen. Ich muß sagen bei der Firma wird Lieferservice echt groß geschrieben.
Meist dauert es nur 2 Tage und die Flieger sind da. Und wie immer alles top.

Hier ein paar Bilder der Grumman EA 6B Prowler.











Auch die Unterseite wieder TOP.



Hier nochmal beide zusammen.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von kaewwantha am Mi 01 Okt 2014, 19:16

Hallo Rüdiger,
auch die beiden Flieger sehen Klasse aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von MaxiKevey am Mo 20 Okt 2014, 13:35

Hallo Helmut,
ich bin's mal der Sohn Winker Hello
Du wolltest ja mal den Link der Modellflugzeug Firma haben:
Code:
https://www.aviation-center-berlin.de
Mein Vater hat es bestimmt vergessen scratch

Bitte keine Directlinks einstellen.Gruss Uwe


Zuletzt von Glufamichel am Mo 20 Okt 2014, 14:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link codiert)
avatar
MaxiKevey
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich immer gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Rouper am Mo 20 Okt 2014, 18:50

Hallo Rüdiger, Winker Hello

die Flieger sind der Hammer, die Detaillierungen in dem Maßstab genial. Staunender Smilie
Ein Manko hat die Sache, bis du den Träger voll hast ist ein Tausender weg. Tröstende
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von kaewwantha am Mo 20 Okt 2014, 19:20

Hallo Kevin,
vielen Dank für den Link.
Aber zur Ehrenrettung von Deinem Vater,
er hatte mir den Link per PN geschickt, aber trotzdem nochmal vielen Dank.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Flieger

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 20 Okt 2014, 22:36

Rouper schrieb:Hallo Rüdiger, Winker Hello

die Flieger sind der Hammer, die Detaillierungen in dem Maßstab genial. Staunender Smilie
Ein Manko hat die Sache, bis du den Träger voll hast ist ein Tausender weg. Tröstende

Hallo Bernd,
Es war mir klar, dass die Flieger nicht gerade billig sind. Aber wenn man sich mal die Bilder anschaut, meine ich, dass sie jeden Cent wert sind.
Ich bestelle einmal im Monat einen Flieger. Maximal Zwei. Bis der Träger fertig ist, müßte ich alle zusammen haben. So fällt es auch nicht ganz
so ins Geld. Very Happy
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Heiko72 am Mo 20 Okt 2014, 22:52

Hi Rüdiger,

was mir noch so richtig gefallen würde wäre ne MIG29.
Die hab ich beim Bund anfassen und bestaunen dürfen.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Di 21 Okt 2014, 00:25

Heiko72 schrieb:Hi Rüdiger,

was mir noch so richtig gefallen würde wäre ne MIG29.
Die hab ich beim Bund anfassen und bestaunen dürfen.  


Hi Heiko,

Eine Mic 29 auf der Nimitz? Ne, das passt nicht. Aber bestell dir doch eine. Den Linken findest du oben.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Rouper am Di 21 Okt 2014, 16:30

Hallo Rüdiger,  Winker Hello

da gebe ich dir 100% recht, die Teile sehen genial aus und wenn man einen Träger gut baut dann gehört so was uneingeschränkt dazu. Cool
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 27 Okt 2014, 20:00

Hallo liebe Modellbauer, ich weiß, ich habe lange nicht´s von mir hören lassen. Aber ich denke, dass es euch nicht interessiert,
wie ich jeden einzelnen Wiederstand einlöte. Ich war damit beschäftigt, mich zwischendurch schon einmal um die Start- bzw.
Landebahn zu kümmern. Ich habe vor auch ein bißchen Licht in die ganze Sache zu bringen. Also erst einmal einen Haufen
Elektronik bestellt. LED´s, Platinen, Wiederstande IC´s usw. In der Mitte der Landebahn soll ein Lauflicht aus 3mm LED`s
entstehen. Die Begrenzung der Landebahn soll mit roten 1,8mm LED´s leuchten. Auch die 86 (Nummer der Nimitz) soll leuchten.
Desweiteren habe ich vor auch einen Meatball (Optical Landing System) zu installieren.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 27 Okt 2014, 20:06

Hier zwei Bilder der Platine für das Lauflicht. Sie ist ausgelegt für 40 LED´s und in der Geschwindigkeit regelbar.


Die vordere Seite.



Die Rückseite.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 27 Okt 2014, 20:17

Zwischendurch habe ich auch GROB!!! angefangen, den Bug von überflüssigem Balsaholz zu befreien. Die kleine Delfinnase hat
schon fast ihre fertige Form. Wie gesagt, alles noch grob geschliffen.


Von der Steuerbordseite gesehen.



Von vorn.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 27 Okt 2014, 20:29

Auf der Bachbordseite unter dem Flugdeck habe ich in Schichtbauweise (mit 20mm Balsaholzplatten) damit begonnen den Deckanbau
in Form zu bringen. Natürlich muß auch hier noch mächtig geschliffen werden. Aber erst muß es erst einmal trocknen.


Vom Bug aus gesehen.


Von unten aus gesehen.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 27 Okt 2014, 20:40

Mein Sohn hat damit begonnen den kleinen Anbau auf der Steuerbordseite zu bauen. Auch der Anbau wird in Schichtbauweise
hergestellt.


auch hier von unten gesehen.

Weiteres wird folgen Arrow
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von kaewwantha am Mo 27 Okt 2014, 22:31

Hallo Rüdiger,
das sieht gut aus wenn alles sauber verschliffen ist.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Mo 27 Okt 2014, 22:56

kaewwantha schrieb:Hallo Rüdiger,
das sieht gut aus wenn alles sauber verschliffen ist.


Hallo Helmut,
ich habe die Platten heute verklebt. Ich denke, das wir morgen mit dem GROBSCHLEIFEN beginnen können.
Schön das du immer bei mir bist. Very Happy
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von kaewwantha am Di 28 Okt 2014, 20:04

Hallo Rüdiger,
na als Träger verrückter ist das doch ein muss.
Ich habe da aber auch mal eine Frage die Lauflichtsteuerung hast Du die selber entworfen. Oder gibt es da einen Bausatz dafür. Ich habe nur die vom Conrad gefunden, die hat aber nur 16 Kanäle so dass ich zweier und dreier Gruppen an LED zusammen fassen musste. Das gefällt mir noch nicht so ganz.
Und bist Du Dir wegen den Begrenzungsleuchten der Landebahn, mit rot sicher? Denn auch da finde ich keine Angabe, aber wahrscheinlich gebe ich bei Google nur die falschen Suchwörter ein.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Di 28 Okt 2014, 23:07

Hallo Helmut,
Den Plan und die Stückliste für die Lauflichtsteuerung kann ich dir gern zukommen lassen. Das Bauen ist gar nicht so schwierig.
Wegen der Begrenzungslichter: guck mal den Film Top Gun. shocked Very Happy
Spaß... sie sind rot.
LG Rüdiger
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Do 30 Okt 2014, 21:21

Hallo zusammen,
ich habe nun damit begonnen den Anbau auf der Backbordseite zu schleifen. Es hat sage und schreibe vier Stunden gedauert
bis es so ausgesehen hat. Das Schöne an Balsaholz ist ja, dass man es schnell in Form bringen kann. Das Schlechte ist aber,
dass man sehr vorsichtig sein muß. Selbst wenn man mit dem Rand vom Schleifpapier gegen das Holz kommt, ist gleich eine Kerbe
im Holz. Also lieber vorsichtig schleifen. Dauert zwar länger aber das Holz bleibt ohne Dellen und Beulen.



Das geschliffene Anbauteil Bachbordseite.


Da ich den Rumpf noch spachteln werde, werden auch die kleinen "Verbindungslöcher" zwischen Rumpf und Anbauteil noch verschwinden.



Hier von oben gesehen.




Und von vorn. Rechts im Bild kann man sehen, dass an der Steuerbordseite die Anbauteile auch in Schichtbauweise angeleimt wurden.
Diese Seite hat mein Junior verleimt.



Ich habe dann damit begonnen die Anbauteile der Steuerbordseite grob in Form zu bringen. Auch der Bug hat ein wenig Späne gelassen.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Do 30 Okt 2014, 21:56

Der grob in Form gebrachte Bug. Noch ohne Rundungen und auch noch nicht fein geschliffen. Ich habe mich beim Schleifen
an den Planken orientiert. Somit war gewährleistet, dass der Bug symmetrisch wird. Zuerst mit einer Rundraspel, dann mit
Schleifpapier nachgearbeitet.




Hier das an Steuerbord angebrachte und in Form geschliffene Anbauteil vor dem ersten Aufzug.



Von oben gesehen.



Und von der Seite aus gesehen.

avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Do 30 Okt 2014, 22:01

Jetzt wo ich es auf dem Bild sehe, werde ich wohl noch ein wenig nacharbeiten. Gefällt noch nicht so richtig. shocked
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Do 30 Okt 2014, 22:17

Auch das kleine Anbauteil an der Steuerbordseite nimmt langsam Form an. Auf dem Bild kann man alle Anbauteile zusammen sehen.



Das vordere Anbauteil auf der Steuerbordseite. Wie schon geschrieben muß auch hier noch gespachtelt werden.





Von der seitlichen Draufsicht.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Trägerliebhaber am Do 30 Okt 2014, 22:27

Ich habe mich jetzt nocheinmal dem Bug zugewannt. Es begann der Feinschliff der Ecken und Kanten. Auch das hat nocheinmal
zwei Stunden in Anspruch genommen. Aber ich denke, dass er ganz gut gelungen ist.



Hier könnt ihr nocheinmal alle in Form gebrachten Anbauteile und den Bug begutachten. Es war wirklich eine reine Schleifaktion.



Oben links im Bild könnt ihr den bereits angefangenen Ständer sehen, den mein Sohn baut.
avatar
Trägerliebhaber
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : So gut wie immer gut :-)))

Nach oben Nach unten

Re: Trägerbau der Nimitz-Klasse im Maßstab 1:200

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten