Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

+11
Schlossherr
laiva-ukko
Lupo60
Heimo
OldieAndi
maxl
Helmut_Z
John-H.
bahnindianer
Jörg G
Glufamichel
15 verfasser

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Di 16 Apr 2024, 09:02

Danke Schorsch für diesen interessanten
Hinweis Winker Hello


Dieses alte Zeitdokument habe ich bei youtube gefunden Grinsen


Code:
https://www.youtube.com/watch?v=g0bp3Aoq9LM
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Di 16 Apr 2024, 10:22

Und noch ein toller Link:

Code:
http://wehratalbahn.de/HistorischesAusdemSueden/Historisches10.htm

Der hier fotografierte Kran ist auch wieder komplett flaschengrün!



Und hier die Quelle des von mir anfangs gezeigten SPUR I (1:32)-Modells !

Code:
https://www.km-1.de/html/dampfkran.html

Interessant hier die Angaben zu den RAL Farben der Epoche III
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Jörg G Di 16 Apr 2024, 17:54

Ich weiß auch nicht, wie die alten Krane die Gegengewichte aufnehmen konnten.
Aber vielleicht war das seiner Zeit im Modell auch gar nicht so wichtig. Die Details waren damals vielleicht nicht so ausgeprägt oder umsetzbar.
Wenn ich noch am mein Steppenpferd aus der alten DDR denke, man klapperte da das Gestänge und die V200 sah auch nicht besser aus. Aber man sah, was es darstellen sollte. Und ich denke bei Märklin, Fleischmann, Trix und Co. sah es auch nicht besser aus.
Die Auflage für den Ausleger war ja im Kranmodell auch nur aus Blech gebogen, an Kurzkupplungen nicht zu denken. Wollte man ihn aufgestellt präsentieren, hat man einfach nur die Gewichte dran gebaumelt und fertig.
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von bahnindianer Di 16 Apr 2024, 18:15

Hallo,

eine kurze Info zu den Krangewichten.

Bei den modernen Kranwagen wie z.B. dem Goliath ging das anhängen der Gegengewichte wie folgt von statten.

a) Der Gegengewichtswagen wurde zunächst an der der Kranrückseite, er lief ja im Zugverband normalerweise immer hinter dem Kranwagen, vom Kran abgekuppelt und dieser ein Stück vorgefahren.

b) Dann wurden die Puffer des Gewichtswagen an der Kranseite zur Seite geklappt. Hierzu waren die Puffer auf zur Seite schwenkbaren Pufferplatten aufgeschraubt. Die Platten selbst waren durch Bolzen gegen unbeabsichtigtes Schwenken gesichert.

c) Der Kran fuhr nun direkt an den Kranwagen heran. Bei einigen Kräne waren auch die Puffer schwenkbar. War dies der Fall so wurden zuvor auch diese zur Seite gefahren.

d) Die Gegengewichte waren über Ketten oder Seile hydraulisch oder mit Dampfkraft zu verfahren. Diese wurden also nun in Richtung Kran geführt.

e) Auf der Kranrückseite war ein Kettenhebewerk mit welchem die Gegengewichte aufgenommen und über mächtige Bolzen gesichert wurden.

f) Brauchte man mehr Gewicht so wurde das erste Gewicht soweit angehoben, dass ein zweites darunter geschoben werden konnte. In diesem Fall wurde das bereits befestigte Gegengewicht auf das neue aufgesetzt. Durch die Löcher im Gegengewicht wurde nun die Kette zur Befestigung weiter heruntergelassen und das neue Gewicht wiederum durch Bolzen gesichert.

Nicht vergessen werden soll, dass die Gewichte bei der fahrt des kompletten Kranzuges auf dem Gegengewichtswagen durch starke Ketten oder Gewindestangen absolut unbeweglich gesichert wurden.

Soweit das ansetzen der Gewichte nach eigener Erfahrung. Ich müsste noch irgendwo das Rohmaterial zu meinem Goliath-Film haben. Ich werde mal suchen ob ich noch etwas finde und dann gerne mal etwas schneiden sofern ich das Material digitalisieren kann. Das kann aber noch sehr lange dauern. Ich habe ja vom letzten Umzug noch hunderte von Kisten mit allem möglichen Eisenbahnkram. Alleine von meinen mehr als 5000 Eisenbahnbüchern sind gerade mal 1000 katalogisiert und ausgepackt und das nach 2 Jahren.

Liebe Grüße vom Schorsch
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., OldieAndi, maxl, Lupo60, laiva-ukko, Heimo und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von John-H. Di 16 Apr 2024, 18:25

Moin Georg, danke für die ausführliche Information,
das ist auch für nicht Eisenbahner sehr gut nach zu vollziehen. Very Happy Freundschaft
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Heidefreund mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Di 16 Apr 2024, 18:29

Vielen Dank für Deine ausführlichen Erläuterungen bzgl. des Anbringens der Gegengewichte Schorsch Winker 2

So hätte ich mir das nie vorgestellt, aber Du hast jetzt endlich mal etwas Licht in dieses Rätsel gebracht study Freundschaft

Also war ja definitiv kein zweiter Kranwagen für die Gewichte erforderlich Staunender Smilie
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von bahnindianer Di 16 Apr 2024, 18:48

Ich habe mal schnell im www mit Tante Google gesucht.

bei ersten Film

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=YTPg0tO3Iwg

kann man am Filmanfang das heranfahren und Aufnehmen der Gegengewichte beim Mammut-Kran sehr gut sehen.

Beim zweiten Film ist so um die Minute drei herum die Kranrückseite von Goliath und der Gegengewichtswagen sehr gut erkennbar und als Ergänzung zu meinen Ausführungen gut geeignet.

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=io1SMm8e2VE

Grüße vom Schorsch
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., Dirk Kohl, OldieAndi, Lupo60, laiva-ukko, Heimo und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von OldieAndi Di 16 Apr 2024, 21:29

Hallo Schorsch,

ich danke dir sehr herzlich für deine Erklärungen sowie die Links zu den Filmen. Mit ein bißchen Nachdenken hätte man auch fast selbst drauf kommen können, so einfach ist eigentlich das System. Aber auf alle Fälle habe ich wieder dazu gelernt. Very Happy

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 17 Apr 2024, 03:32

lieben guten Morgen, allen Mitschreibern.

Es ist natürlich toll, dass wir wissen wie bei "Goliath" die Gewichte montiert werden, und es ist auch hoch interessant,
nur, jetzt nicht böse sein... würde, wollte ICH eigentlich auch gerne wissen, wie es bei den Eisenbahnkränen, die wir gekauft und wegen denen wir diesen Thread hier eröffnet haben, funktioniert ???  scratch   Embarassed

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Kran_g10

und zufällig habe ich heut morgen beim Machen dieses Fotos auch noch die Kurbel gefunden Hüpfeding

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Kran_k10
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Heimo Mi 17 Apr 2024, 07:34

...und wenn ich das richtig sehe, die Kurbel war auch da wo sie hingehört. Wink
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl Mi 17 Apr 2024, 09:52

Hallo Helmut - schöne Detailaufnahmen deines Kranzuges! Gefällt mir sehr!
Du kannst mit deinem Kauf mehr als zufrieden sein.
Gönnst du uns noch ein paar mehr Fotos? Es eilt natürlich nicht, aber ich würde mich freuen!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 17 Apr 2024, 10:08

Moin Michael, wenn du das möchtest, dann bekommst du natürlich noch welche.
Muss aber erst noch ein wenig Platz auf der Platte schaffen, dass er auch gut rüber kommt. Very Happy
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 17 Apr 2024, 10:15

Hallo Helmut,
ja Dein Kranzug sieht toll aus, würde sagen wie neu ! Da beneide ich Dich ein wenig ... Ich schließ mich mal Michael an und sage , ein paar weitere Foos könnten wir noch davon vertragen sunny Wink

Nochmal zur "Gewichtsproblematik":

Wie auf Deinem Foto ersichtlich sind die Gewichte beim 90t Kran aufrecht stehend mit Ketten fixiert- somit scheidet die Anbringung am Kranhaus mit einem Verfahren, wie bei dem gezeigten modernen "Kranbruder" eigentlich aus scratch study

Es bleibt also immer noch die Frage, wie wurden die schweren Gewichtsblöcke bei Deinem historischen 90 t Ardelt am Kranhaus angebracht ?

Für die kleinere 57 t -Variante verstehe ich es bei einigen Quellen so, dass da ein Gewichtsblock fest am Kranhaus verbaut war, also gar nicht abgenommen wurde.


Ach ja Helmut: es freut mich, dass Du die fehlende Kurbel doch noch gefunden hast Very Happy
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 17 Apr 2024, 10:22

Es bleibt also immer noch die Frage, wie wurden die schweren Gewichtsblöcke bei Deinem historischen 90 t Ardelt am Kranhaus angebracht ?

und darum entwerfe ich mir einen kleinen Kran, der da mitgeführt wird. Very Happy Wie genau weiss ich noch nicht, habe da aber schon paar Ideen Grinsen
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Heimo Mi 17 Apr 2024, 13:38

Hallo Zusammen,
melde mich auch mal zu Wort. Habe ein wenig "rumgekruschtelt".

Schaut Euch mal dieses Bild an:
Code:
https://reichsbahn.nl/wp/wp-content/uploads/2021/06/ka90t-3.jpg
Für mich sieht das so aus, daß diese Gewichte nach vorne geschoben werden und dann mit dem Kran vrebunden werden (Laienhafte Vorstellung):
Hier noch der Link zu der Webseite:
Code:
https://reichsbahn.nl/wp/index.php/krupp-ardelt-90t-kraan/

Dann habe ich noch ein Video gefunden, über ein Modell des Krans ("riesengroß"). So grob ab Minute 6 wird gezeigt wie das mit den Gewichten gemacht wird. Gehe in meiner Laienhaften Naivität mal davon aus, daß dieser Modellbauer sich sehr an das Original gehalten hat. Wink
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=FEXuvRmduWI

Viel Spaß bei anschauen.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl, Lupo60, Helmut_Z und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl Mi 17 Apr 2024, 14:25

Hallo - ich kann mich Heimos "laienhaften" Überlegungen nur laienhaft anschließen, bzw. sehe gar nicht die Problematik!
Gerade an Helmuts Modell ist sehr schön erkennbar, dass sich die Gegengewichte bereits in der richtigen Höhe befinden
und lediglich zum Kran hin auf einer Art Schlitten verschoben werden müssen.
Vom Kran her werden zwei runde Stahlbolzen ausgefahren (so stelle ich es mir vor), die in die Löcher der Gegengewichte fassen.
Inwieweit hierbei Hydraulik zu Einsatz kommen muss, kann ich nicht beurteilen, aber, wie gesagt, sehe ich wirklich kein grundsätzliches Problem...
Sogar von abklappbaren Puffern war schon die Rede, um eine durchgehende Arbeitsfläche zum Kran hin zu erhalten.
Auch das ist im Film bestens erkennbar.
Dass Klapppuffer im Modell nicht dargestellt sind, ist natürlich verständlich, aber ich kann mir den Vorgang bestens vorstellen.

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 17 Apr 2024, 14:32


Super Heimo, das Rätsel ist gelöst Cool

Über die von Dir angegebenen Quellen war ich im Netz noch nicht gestolpert! Die Gewichtsblöcke ruhen auf verschiebbaren Plattformen, am Kranwagen werden die Puffer weggeklappt und die Waggons auf direkten Kontakt gebracht , dann werden die Gewichte ans Kranhaus geschoben und fixiert- jetzt wird alles logisch Massstab Wink

Dank an Dich Freundschaft
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 17 Apr 2024, 14:57

Hallo Heimo Smiliekette 3 du hast es, super Cool  Freundschaft

und jetzt sitzt Helmut hier und brütet.... scratch scratch, mit meinem schon angefangenen Zusatzkran kann ich auf jeden Fall aufhören.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Heimo Mi 17 Apr 2024, 15:05

Helmut, manchmal kommt es anders als man denkt. Wink Das Leben ist nun mal (leider) kein Wunschkonzert. Nix wie weg

Wenn ich das richtig sehe, wird auf der Seite zum Kran eine zusätzliche Schiene umgeklappt und fixiert. Deshalb vermutlich müssen auch die Puffer weggeklappt werden (denke ich).
Auf jeden Fall freut es mich, daß ich Euch helfen konnte.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl, Helmut_Z und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 17 Apr 2024, 16:50

Das ist schon ok Heimo, Very Happy
Da ich einmal für die Virtuelle Bahn noch keinen Kran habe, und auch nicht für mein 0e Asendorf Diorama, zeichne ich nach nach dem kleinen Krupp sowieso einen Schmalspur.
Ein ähnlicher wie unser Admin Frank gerade einen baut, ist auch schon in Arbeit.

aber zum Fleischmann 90t Krupp Ardelt.
Vor 60 Jahren hat mich das noch nicht interessiert, und jetzt hatte ich es noch nicht genau angesehen.
Diese "Schlitten" auf denen die Gewichte stehen, laufen mir Rollen auf Schienen, sie sind am Modell sogar angedeutet.

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 P1070119

an den Seiten sind auch wie auf den alten Fotos zu sehen, die "Flügel", die nach vorne geklappt werden, und die Schienen bis an den Kran verlängern, zu sehen.

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 P1070121

auch der Hydraulikzylinder der nach unten geklappt wird um den Wagen abzustützen, oder auch auf die richtige Höhe zu kommen, ist angedeutet. (auch auf den Bildern zu sehen)

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 P1070122

die Frage die sich mir jetzt stellt, soll ich da was machen, lässt sich da was machen und wenn, könnte ich das in dem Maßstab??? .... es reizt schon sehr Very Happy

ich bin von dem Teil begeister und freue mich dass mich Michael zum Kauf animiert hat. Fühle mich gerade in der Zeit zurück versetzt bin 11 und nicht mehr Alter Mann
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, OldieAndi, maxl, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl Mi 17 Apr 2024, 17:11

Herzlichen Dank für die schönen Detailaufnahmen, Helmut!
Das macht (leider) großen Appetit, aber ich werde "stark" sein...
Ich persönlich würde in das Modell nicht weiter eingreifen.
Aber das wäre natürlich nur meine Entscheidung.
Was schwebt dir denn an Änderungen vor?
Ich vermute, du würdest die Mechanik zum Ansetzen der Gegengewichte bis zu einem gewissen Grad funktionsfähig darstellen wollen.
Wie gesagt, ich wäre da raus, aber andererseits weiß ich ja, dass du auch zaubern kannst...
Ich bin jedenfalls gespannt!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 17 Apr 2024, 17:18

Helmut, die Details begeistern mich total! Das hat einen natürlich als spielender Bub wenig interessiert, aber jetzt, nachdem man die technischen Zusammenhänge ein wenig verstanden hat, ist es umso beeindruckender, welchen Detaillierungsgrad der FLEISCHMANN-Kran seinerzeit schon hatte. Ich würde Dich definitiv bestärken ein paar kleine Verbesserungen vorzunehmen.

Hier nochmal ein Zeitsprung in die Vergangenheit (Katalog hier wohl 1972):

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 1495_k10

Code:
http://sammlertreff.de/90t-kranzug.html

Das wäre der komplette Kranzug bis auf einen entsprechenden Kohle/Wassertender.

An den Katalog erinnere ich mich noch gut ! Beachtenswert shocked Preis: 56 DM Embarassed
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Frank Kelle, maxl, Helmut_Z und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Jörg G Mi 17 Apr 2024, 17:35

Das waren noch Preise.

Genauso eine alte Krücke habe ich. Da sieht man auch, dass der Ausleger bei mir einen Zenti weiter vor rücken müsste. Ob beim Gegengewichtswagen die Flügel angedeutet sind, das müsste ich erst noch einmal schauen. Jedenfalls so ein "Schlitten" lag da nicht bei, nur eine Kurbel.
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 17 Apr 2024, 17:49

hi Stephan, ja ich bin auch von der Detailgenauigkeit des Modells begeistert, und sich er wird da noch was gemacht, die restlichen Wagen auf jeden Fall.
In einem anderen Forum wird auch bemängelt, dass keine Kohle/Wassertender dabei ist, nur.....ich kann auch auf keinem Originalbold auf dem der Kranzug zu sehen ist, einen entdecken.
Besteht die Möglichkeit dass er von der Dampflok mitversorgt wurde?
Auch habe ich gerade gesehen, dass hier ja schon ein größerer BB für den 90t Kran besteht (allerdings von einem gebannten Mitglied, aber die Fotos sind alle noch zu sehen)

Auch habe ich mich bei meinem was den Kunststoff betrifft geirrt, die wagen sind Kunststoff aber sagenhaft gut detailiert (für mich, bin da kein Fachmann)
Der Wagen für die Gewichte und das gesamte Kranchassis sind bin auf paar Verblendungen aus Metall Very Happy

Zum Preis selbst, auf der Verpackung ist bei mir noch das Etikett mit 179.-DM ausgezeichnet. Ich habe 75.-€ dafür bezahlt, hätte aber auch bedeutend mehr für das Modell in dem Zustand bezahlt.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 17 Apr 2024, 17:57

Na dann neues Thema, mal was zum Liliput-Kran Very Happy

Zunächst ein Schreck ! Gestern mal mit der Lupe die Schilder am Kranhaus gelesen Massstab

Das kann ja gar nicht sein , dachte ich Rolling eyes  da steht echt Kran 90.000kg

Schau mal bitte Michael, ob das auf Deinem gelben Liliput auch steht. Das paßt vom Ausleger ja mal gar nicht Embarassed

Na gut, dann weiter. Ich möchte ja einen 57 t Kranzug annähernd darstellen. Nach wie vor überlege ich den Kran auf RAL 6007 umzupönen (flaschengrün war Epoche III), weil Belege für die blaue Farbe habe ich immer noch nirgends gefunden evil or very mad

Wenn ich das mache, brauch ich aber neue Beschriftungsdecals Traurig 1  hat da irgendein Mitleser eine gute Quelle für H0 Kranzug Beschriftungen ??  Hilferuf Winker Hello

Im Internet gibts für den 57 t Kran nichts  Traurig 1  Bin dankbar für jede Info


Okay, dann nächste Frage. Bin mal ins Archiv getaucht und habe ein paar Arbeitszugwaggons herausgefischt  Pfeffer

Könnte man die nicht für-einen fiktiven Kranzug in einer fiktiven Moba-Welt- einstellen, entsprechend umgepinselt ? Was meint ihr ??


KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 20240435

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 20240436

Schön wäre dann noch ein mitgeführter Tender, da muss ich mich umschauen. Von Liliput gab es das Set mal in Kombination mit einem Wannentender, leider ist der einzeln normal nicht erhältlich  Rolling eyes

Naja, am Freitag bin ich auf der Intermodellbau, sollte mir da ein Fleischmann-Kranzug über den Weg laufen kann natürlich alles noch gaaanz anders werden  Embarassed  Nix wie weg

Zum Schluß noch ein Schmankerl- das Betriebsbuch eines 57 t Ardelt-Krans, welches mir als Zeitdokument viel Freude bereitet hat (Schmunzel  Grinsen )

Code:
https://www.bahnhof-lette.de/fileadmin/files/Monatsgeschichte_Juli_2020/Betriebsbuch_fuer_den_Kranwagen_Essen_734_062_03.pdf
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


maxl und Helmut_Z mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 2 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten