Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

+11
Schlossherr
laiva-ukko
Lupo60
Heimo
OldieAndi
maxl
Helmut_Z
John-H.
bahnindianer
Jörg G
Glufamichel
15 verfasser

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z So 28 Apr 2024, 03:07

Moin zusammen

Wäre vielleicht eine Anregung für Helmut? Der Kran ist eigentlich eher klein und Helmuts Entwurf entsprechend

Das ist ein tolle Anregung Wolfgang, ich hatte mir schon Gedanken gemacht, einmal den kleinen (es ist ja nicht mein Entwurf sondern der "Kranwagen DB 6804 Krupp Ardelt" ) nochmal als Märklin
Kran zu kaufen, und einmal für meinen "Dampflokbereich" als stationären Bekohlungskran an einen Kohlebunker zu stellen. Wie das ganze aussehen soll geistert aber noch sehr verschwommen in meinem Kopf herum.

Hier mal eine Link dazu

Code:
www.hardconn.de/krupp.htm

Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z So 28 Apr 2024, 07:15

Spur N war jetzt ein Stichwort, da habe ich auch noch was. Einen Minitrix

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 P1070128

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 P1070129

und er ist wieder ein wenig anders als der H0 von Märklin

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 P1070127

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 P1070130
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, didibuch, Classic, zeppelin und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z So 28 Apr 2024, 07:30

ich muss dazu noch sagen, dass mir der Kran, sowie noch mehrere Spur N Fahrzeuge, von unserem Forenmitglied Thomas (Classic) überlassen wurde, nochmal herzlichen Dank Gentleman

im Vergleich zum Fleischmann Kran sieht man schön den Größenunterschied Massstab

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 P1070131
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Jörg G, didibuch, maxl, klaus.kl, Classic, zeppelin und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl So 28 Apr 2024, 09:12

Auha - nach allem, was hier geboten wird, komme ich mir mit meinem "bescheidenen" Lilliput-Kran schon ganz klein vor...
Auf jeden Fall: Gratulation an Stephan und Wolfgang und Helmut zum Umbau bzw. Besitz dieser schönen Teile!
Stephan - ich finde deinen Umbau sehr gelungen, besonders die Feinarbeit an den Gewichten, werde dir aber nicht nachstreben aus Angst, etwas zu vermasseln!
Zur Überlegung, welche Lok zu einem solchen Kranzug passen würde, fällt mir noch ein:
Das Mitführen eines zusätzlichen Tenders würde sich doch erübrigen, wenn eine Dampflok mit Schlepptender vorgespannt ist.
Dann hätte man sich für den Dampfkran bzgl. Kohle und Wasser sicher dort bedient?
So komme ich zu dem vorläufigen Schluss, dass ein Tender mitgeführt wurde, wenn die Zuglok eine Diesellokomotive war oder der Kranzug vor Ort sich selbst überlassen wurde.
Naja - das ist eine Arbeitshypothese. Die Fachleute werden es besser wissen!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z, Classic und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko So 28 Apr 2024, 11:10

Lupo60 schrieb:Ja, Stephan, ich bin selbst immer wieder verblüfft, ...

Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, dass ich etwas entgeistert von dem Liliput-Modell bin. Waren nicht Liliput diejenigen, die in den 80ern die BR 18 mit Innentriebwerk herausgebracht haben? So viel technischem Feingefühl, das diese Firma eigentlich hat, bin ich über den arg primitiv ausgefallenen Kranausleger dieses Modells doch ein wenig
verwundert


Naja, der Kran stammt aus den 60ern, so ganz schlecht finde ich ihn als Umbaubasis nicht.Es ist halt definitiv kein 90 Tonner!! Klar, hier werden Kompromisse eingegangen. Und wie Du schon schreibst, der Ausleger ist recht "primitiv". Aber dafür sind wir doch Modellbauer Massstab scratch , sonst wäre unser Hobby doch auch langweilig, oder sunny Twisted Evil Als Basis für einen 57 t Kran ist er aber brauchbar Grinsen

Klar wird aus einem Liliputkran nie ein vorbildgetreues Modell, aber... mich erfreut er trotzdem, vor allem macht der Umbau Spass Cool

Und wenn DHL hält, was sie versprechen, bin ich morgen noch stolzer Besitzer des begehrten Fleischmann 90 Tonners  Winker 2  Irgendwie ist der Vogel da im Kopp doch ziemlich groß Ablachender Ablachender Ablachender


Zuletzt von laiva-ukko am So 28 Apr 2024, 11:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Lupo60 und Helmut_Z mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko So 28 Apr 2024, 11:13



Hallo Helmut,

sehr eindrucksvolle Fotos Winker Hello Der Kleine ist ja niedlich, im Vergleich ist das schon interessant Cool
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl So 28 Apr 2024, 17:58

Ja, Stephan, da muss ich dir recht geben, der Liliput-Kran zeigt den Standard der Sechziger und war für seine Zeit gut detailliert.
Mit der Vorbildtreue nahm man es nicht annähernd so genau wie heute.
Und da der Kran sehr gut zu meinem übrigen Sechziger-Jahre-Material passt, bin ich halt doch recht zufrieden!
Einen guten Start in die neue Woche wünscht
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Lupo60 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko So 28 Apr 2024, 18:20



Ich finde der ist schön detailliert für die damalige Zeit. Ich mag ihn, gerade jetzt auch für den Umbau.

Wenn alles klappt bekomme ich morgen meinen Kindheitstraum, den 90 Tonner Very Happy

Wie war das mit der Vorfreude Pfeffer

By the way... bin mit dem Verkäufer mittlerweile in engem mail-Kontakt. Er ist wohl digitaltechnisch sehr versiert, baut alles selbst um scratch study ich hab da noch was umzurüsten, die Verhandlungen laufen Ablachender Da Duisburg für mich auch nicht außer Ablachender halb des Planeten ist... Internet Kauf/Verkauf ist manchmal spannend sunny

Man lernt da ungeahnt interessante Leute kennen...
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Lupo60 So 28 Apr 2024, 22:49

Oh … 60er Jahre? Dafür sieht der Liliput-Kran tatsächlich sehr gut aus und ist ein schönes Umbau“opfer“, wie Stephan ja auch gerade vorführt.

Meine Kritik am Ausleger dieses Krans muss ich vielleicht ein bisschen näher erläutern. Beim Vergleich mit dem Fleischmann- oder Kiss-Kran fällt folgendes auf: Die vier Längsträger des Auslegers haben beim Liliput-Kran einen über die ganze Länge gleichbleibenden Querschnitt. Bei Fleischmann und Kiss gehen die Träger vorbildgerecht in die Breite, je näher sie ans Führerhaus kommen. Während der Ausleger in der vertikalen Ebene zum Führerhaus hin immer dünner wird, wird er in der Horizontalebene immer massiver.

Das hat einen wichtigen Grund: Wenn vorne am Ausleger 90 t am Haken hängen, ziehen die zwar primär nach unten, aber wenn sich der Kran damit drehen will, dann erzeugen die 90 t auch ganz ordentliche Trägheitskräfte in der Horizontalebene, die der in diese Richtung steif gelagerte Ausleger als Moment abfangen muss. Auch, wenn die Last infolge der Drehung ins Pendeln kommt. Die Momentenbelastung wächst mit dem Hebelarm, also entlang des Auslegers mit der Entfernung vom Kranhaken. Entsprechend wird auch der Ausleger in diese Richtung immer dicker und bekommt in diesem Bereich sogar noch diagonale Aussteifungen, damit es da um Himmels Willen kein Kleinholz gibt, weil der Ausleger zur Seite wegknickt.

Bei einen Bekohlungskran, der vielleicht ein paar Zentner Kohle hebt, braucht es diesen Aufwand nicht. Bei einem Schwerlastkran, der fast sein Eigengewicht anheben und bewegen soll, liegen die Verhältnisse dann doch anders.

Liliput hat da also einen Schwerlastkran gebaut und ein ganz wesentliches Element eines Solchen, nämlich einen dafür ausgelegten Ausleger schlicht vergessen oder sich nicht damit beschäftigt, was sie da eigentlich bauen. Ein redaktioneller Fehler sozusagen, sehr ungewöhnlich. Denn eine korrekte Nachbildung wäre nicht aufwändiger oder schwieriger gewesen als der Ausleger, den sie für das Modell realisiert haben. Deswegen meine Verwunderung.

So, ich hoffe, das war jetzt nicht zu viel geklugscheißert.
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko So 28 Apr 2024, 23:02



Nein Wolfgang, das sind mega -interessante technische Infos, danke dafür !!! Ich kann Dir was über Zähne erzählen, aber bei solchen technischen Details bin ich sowas von raus. Winker Hello Schön, dass Du hier immer mal vorbeischaust. Ich bin grad etwas unglücklich, hab vom Liliput eine Stütze verloren und weiß nicht wie und wo das passiert ist. So ein Mist. Muss mal schauen einen Abdruck von zu machen und eine Resinkopie zu erstellen shocked unnötige Mehrarbeit Traurig 1
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mo 29 Apr 2024, 03:13

Moin zusammen
Mit dem Ausleger hat Wolfgang natürlich recht, aber wenn man den Rest anschaut, stimmt da sowieso nicht viel mit dem Original überein.
Zum Fleischmann möchte ich noch sagen, dass er der Älteste ist. Er kam 1959 als Bausatz und Fertigmodell heraus. Ich bekam ihn 1965 mit 12 Jahren. Gewünscht hatte ich mir den Bausatz, warum wohl?? Very Happy , genau, ich baute meine Sachen auch damals schon lieber selbst. lol!
1985 habe ich ihn dann mit dem gesamten Rest der Anlage verkauft weil Umstieg auf Spur N. Obwohl es später nur noch das Fertigmodell gab und auch einige Teile aus Kunststoff gespritzt waren, hat sich optisch nicht viel verändert. Also....obwohl der Älteste, ist er doch der genaueste. Das Alter hat also beim Liliput nichts zu sagen. Aber wie gesagt, spielt aber keine Rolle. irgendwann will ich den auch als Bastelobjekt Haben wollen muss ihn nur noch zu einem "für mich" akzeptablen Preis finden.

und der 90 Tonner in Spur N, hm ... eieieieiei , ich glaube dieser Thread kostet mich wieder was....

@Stephan
ja zu Digital umrüsten, da habe ich auch so meine Freude dran Auahahn , 7 Stück habe ich die letzten 6 Monate schon umgerüstet, davon 4 mit Sound ( Dampf und Diesel), bleiben noch ein paar, so viele habe ich "noch" nicht
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl, Lupo60, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Lupo60 Mo 29 Apr 2024, 08:45

laiva-ukko schrieb:So ein Mist. Muss mal schauen einen Abdruck von zu machen und eine Resinkopie zu erstellen shocked unnötige Mehrarbeit  Traurig 1

Das ist natürlich ärgerlich! Aber mal indiskret gefragt: Für so etwas dürfte doch Dein Berufsstand die besten technischen Voraussetzungen haben, oder? Stelle ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn jedenfalls vor. Oder wird das zu teuer oder sind die Materialien dann irgendwie doch nicht geeignet, oder?

Ich bewundere jedenfalls immer, wenn ich im Zahnarztstuhl sitze, den Maschinenpark und die Werkstoffe. Und natürlich die souveräne Handhabung des Bohrers, bei der ich versuche, nicht an den Pfusch zu denken, den ich beim Freiformschleifen oder -fräsen mit dem Dremel abliefere.

Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl, Helmut_Z, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl Mo 29 Apr 2024, 11:09

Herzlichen Dank für deine Ausführungen, Wolfgang!
Ich werde meinem Kran ein Schild spendieren: "Mit der Ladung rumschlenkern verboten" oder so...
Aber Spaß beiseite, mit der Vorbildtreue nahm man es wirklich nicht so genau damals, und teilweise fragt man sich tatsächlich:
Warum nur? Im Zweifel wohl, weil der Kunde es akzeptierte.
Die ausschwenkenden Pufferbohlen der Trix-V 200 und anderer Trix-Elektrolokomotiven z.B. standen allerdings schon damals in der Kritik.
Heute sind sie Nostalgie pur. Aber eigentlich auch nur unter diesem Aspekt erträglich!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Lupo60 Mo 29 Apr 2024, 18:26

Und damit hast Du zweifelsohne recht. Und man muss ja auch mal anerkennen, dass diese Modelle mit all ihren Unzulänglichkeiten es geschafft haben, viele kleine Jungs für ihr ganzes Leben für Technik und Eisenbahn zu begeistern.

Das muss ein Supermodell, bei dem jede Niete am richtigen Fleck sitzt, und bei dem man aufpassen muss, dass es nicht schon beim Auspacken kaputt geht, erst einmal schaffen.

Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mo 29 Apr 2024, 18:45

Und es kann auch mal ganz einfach sein Very Happy
Einfache kurze Abwicklung und schnelle Studie in 1:45

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Kran_a10

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Kran_010
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, didibuch, maxl, klaus.kl, Classic, zeppelin, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von maxl Mo 29 Apr 2024, 18:55

Super, Helmut! Beste Basis für weitere Schritte!
Hatte der Kranführer nach rechts keine Fenster in seiner Kabine?
Das erscheint mir sinnwidrig...
Wäre ja ein Klacks, dort zwei Fenster vorzusehen.

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mo 29 Apr 2024, 19:12

Also das Märklin Modell nach dem ich es (ungefähr) gezeichnet habe, und auch das Original hatte da keine
Schau mal in die Bucht, da sieht man es ja von allen Seiten. Very Happy

Aber wie gesagt, nur kurze, sehr einfache Studie um zu sehen on die Abwicklung passen würde. Das geht jetzt in die runde Ablage und es wird, bei Gelegenheit, wie auch die T41 in Finnpappe gebaut.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, maxl und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von OldieAndi Mo 29 Apr 2024, 22:18

Klasse, Helmut! Cool Für den Rest meines Lebens werde ich die Konstrukteure für ihr Können bewundern. Großer Meister

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Di 30 Apr 2024, 04:46

Moin zusammen
Danke Michael, Andreas und den Likern. Gentleman

Ich poste das hier nur weil oben drüber "KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell" steht.
Auch ein Eigenbau und, oder Kartonmodell, ist ein "Modell"  Very Happy , will aber den Thread nicht zu einem Baubericht ausarten lassen.  evil or very mad

Aber es geht hier ja eigentlich um Eisenbahn und Kaufmodelle, und den Umbau dieser Modelle.
Darum geht es jetzt bei mir in meinem Moba Thread mit diesem Kran weiter, denn auf meiner Anlage wird er sicher fahren und auch, wie Wolfgang vorgeschlagen hat, als Bekohlungskran stehen, weiter.

Schönen Tag noch

kleiner Nachtrag, gerade wurde mein Preisvorschlag 8€ für den Märklin Kranwagen, gelb und in gutem Zustand angenommen, .... Hüpfeding
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, Jörg G, maxl, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Mai 2024, 02:37

Lupo60 schrieb:
laiva-ukko schrieb:So ein Mist. Muss mal schauen einen Abdruck von zu machen und eine Resinkopie zu erstellen shocked unnötige Mehrarbeit  Traurig 1

Das ist natürlich ärgerlich! Aber mal indiskret gefragt: Für so etwas dürfte doch Dein Berufsstand die besten technischen Voraussetzungen haben, oder? Stelle ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn jedenfalls vor. Oder wird das zu teuer oder sind die Materialien dann irgendwie doch nicht geeignet, oder?

Ich bewundere jedenfalls immer, wenn ich im Zahnarztstuhl sitze, den Maschinenpark und die Werkstoffe. Und natürlich die souveräne Handhabung des Bohrers, bei der ich versuche, nicht an den Pfusch zu denken, den ich beim Freiformschleifen oder -fräsen mit dem Dremel abliefere.


Hallo Wolfgang, war gerade etwas absent-sorry-

natürlich geht das, das Material ist teuer, aber nicht so teuer, dass es mir das nicht wert wäre Grinsen Wink
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Mai 2024, 02:38

Helmut_Z schrieb:Und es kann auch mal ganz einfach sein Very Happy
Einfache kurze Abwicklung und schnelle Studie in 1:45

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Kran_a10

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Kran_010

Gefällt mir schon unwahrscheinlich gut Helmut- Respekt Winker 2 Freundschaft
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Helmut_Z Mi 01 Mai 2024, 02:45

Moin Stephan, danke dir
schon wach oder noch immer sunny
Bei mir ist es ja normale Zeit und ich arbeite gerade an einer einfachen H0 Version
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Mai 2024, 02:50

Tja, und heute gabs dann Neuigkeiten zu meinem Paket. Der 90 Tonner ist endlich eingetroffen Grinsen

Der erste Blick in die Packung hat mich irgendwie enttäuscht... Traurig 1

Nach dem Auspacken war ich etwas erleichtert. Der Zug ist in sehr gutem Zustand, eine Kurbel fehlt- damit kann ich leben. Was mich begeistert, ist das tolle Gewicht der Gegengewichte, sie bestehen wohl aus Metallguss. Etwas enttäuschend ist die Plastikoptik des Auslegers, deutlich sichtbar als unlackierter, spielzeughaftig wirkender Kunststoff. Bisheriges Fazit: an dem Kranzug werde ich nicht dran rumpinseln oder sonstiges ändern. Ist mir zu schade. Wie Helmut auch schon sagte, bleiben die Fleischmann-Hakenkupplungen für diese Zugkombination bestehen. Ich möchte alles so erhalten, er ist trotzdem sehr schön als Modellbahndokument der damaligen Zeit. Interessant auch: auf der OVP ist der Aufkleber 78.- DM noch erhalten Twisted Evil

Bilder werden nachgereicht, das ist mir jetzt zu spät!!

Alles in allem habe ich nichts bereut. Der Fleischmann bleibt so aus der Box und der Liliput wird entsprechend- auch farblich umgestaltet. Denke diese Entscheidung verstehen einige von Euch Winker Hello
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


maxl, Lupo60, Helmut_Z und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Mai 2024, 02:53

Helmut_Z schrieb:Moin Stephan, danke dir
schon wach oder noch immer sunny
Bei mir ist es ja normale Zeit und ich arbeite gerade an einer einfachen H0 Version


Noch immer- war vorhin bei Torsten Sträter in Oberhausen, 3 Stunden Programm- war ein Geburtstaggeschenk an mich was eingelöst wurde Winker 2
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Mai 2024, 03:01



Nochmal kurz: Dein kleiner 1/45 er Krupp-Ardelt (ein Klassiker) ist perfekt konstruiert Cool
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell - Seite 5 Empty Re: KRUPP ARDELT-Kranzüge im Modell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten