Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine alte TRIX-Anlage

+30
Gravedigger77
Glufamichel
Steffen70619
Classic
Babbedeckel-Tommy
Rudolf
maxl
Straßenbahner
raily
Tobe-in-style
OldieAndi
klaus.kl
didibuch
Peter2018
Schlossherr
aviavi59
Bastlerfuzzy
folkwang
Horatio Hornblower
steef derosas
didl
Helmut_Z
Ferrari
v8maschine
gronauer
Spur 1
lok1414
Frank Kelle
eydumpfbacke
Der Rentner
34 verfasser

Seite 6 von 16 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 16  Weiter

Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von klaus.kl Do 11 März 2021, 13:45

Hallo Michael,

vielleicht wurde es im Beitrag schon beschrieben. Solltest du dir vielleicht noch eine Oberleitung gönnen könntest du mit Trix Express drei Lok's und drei Trafos auf einem Gleis fahren.
Einmal mit Oberleitung und zwei mal auf der Schiene. Bei Trix Express ist die Mittelschiene Masse und die Schiene selber Strom führend. Daher die versetzten Schleifer.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Do 11 März 2021, 15:19

Ja, Klaus, das ist mir bekannt! Aber eine komplette Oberleitung für meine projektierte Anlage sprengt dann wohl doch Kostenrahmen o.ä. Da "begnüge" ich mich gerne mit dem Zweizugbetrieb! Wie in meinen Kindertagen...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Tobe-in-style Do 11 März 2021, 19:38

Nabend Michael,

Ich muss beschämend zugeben daß ich vor ein paar, bevor ich wusste das du eine Trix Anlage baust, Wochen ein Trix Express Trafo verschenkt habe.
Sonst hätte ich dir den gerne vermacht.

Aber schön zu sehen das du fleißig am planen und Basteln bist 😊

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von didl Do 11 März 2021, 19:47

Glückwunsch zu deinem neuen Kauf.
Ich habe nur für meine Bahn diese Trafos.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von raily Do 11 März 2021, 20:52

Hallo Michael,

kann mich nur wiederholen: Du näherst dich mit großen Schritten dem Ziel!
Ich freue mich für dich!

Viele Grüße,
Dieter. Very Happy
raily
raily
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Do 11 März 2021, 21:17

Herzlichen Dank für Zuspruch und seelische Unterstützung, Tobi, Dieter und Dieter! Ja, die Sache nimmt Formen an... Ich habe zwei "Konvolute" Gleismaterial erstanden. Pappschwellengleise sind offenbar unschlagbar günstig z.Zt. Ca. ein Drittel Müll (damit muss man rechnen), der Rest sehr brauchbar. Aktuell ertrinke ich in Gleisen und Weichen... Aber besser eine ordentliche Reserve als umgekehrt.

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Do 11 März 2021, 21:27

Hallo Michael,

genauso ist es. Gleismaterial kann man nie genug haben. sunny
Die Trafos finde ich sehr attraktiv!

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Do 11 März 2021, 21:34

Rein theoretisch hätte ich jetzt sogar drei doppelte Kreuzungsweichen, Andreas! "Zum Glück" war eine so komplett defekt, dass ich nur ein paar Ersatzteile daraus gewonnen habe. Vielleicht kniee ich schon bald auf einem leergeräumten Fußboden und baue die Anlage provisorisch zusammen, just for fun... und um die Abmessungen für die Grundplatte zu erkunden.

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Tobe-in-style Do 11 März 2021, 22:04

Brauchst du dann eventuell ein Möbel Transport Unternehmen um die Wohnung leer zu räumen 😅
Nicht das du nachher noch zu wenig Platz zum Bauen und testen hast 😂

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Fr 12 März 2021, 09:51

Hallo Tobi, wenn ich eine zur Wand klappbare Anlage aufbaue, käme ich platzmäßig schon hin. Da ich dafür eine relativ große Platte benötige, an deren Abmessungen ich nachträglich nichts mehr ändern kann, muss ich vorher gut planen. Ich will halt so wenig wie möglich "falsch" machen...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Tobe-in-style Fr 12 März 2021, 10:49

Ja also definitiv im Kopf nen Plan machen wie das Gleis liegen soll und dann am besten noch nen Probeaufbau so das du siehst wie es wird. Das auf jeden Fall. Beim ersten mal vor knapp drei Jahren habe ich das ohne Plan und testen gebaut und das birgt sehr viele Fehler.

Diesmal hab ich auch mit probieren und testen gemacht und bin vom "Gleisplan" definitiv überzeugt 😊

Von daher ist die Idee mit einem Probeaufbau schon sehr gut

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 21 März 2021, 11:13

Schritt für Schritt komme ich voran. Bis zum Probeaufbau wird es noch dauern, Tobi, aber ihr habt ja Geduld!

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Img_5639

Heute will ich euch zeigen, was ich in einem Anfall von E-Bay-Rausch ("Buchtrauschen") zusammengekauft habe. Es waren nicht alles Schnäppchen (was ich auch gar nicht verlange) bis auf ein Konvolut von 7 Güterwagen, die ich zusammen für knapp 30 € ersteigert habe. In der Summe freue ich mich sehr über die Neuzugänge!

Der Verschlagwagen mit Bremserhaus bildete eine unerfreuliche Ausnahme: Er war - vermutlich durch Kontakt mit einer ätzenden Flüssigkeit - von einer Seite so stark im Lack angegriffen und verrostet, dass ich ihn nur durch eine Neulackierung retten konnte. Dabei war der Wagen gar nicht billig. Die schwere, von mir sehr geschätzte Metallgussausführung hätte den Preis gerechtfertigt, nicht aber der (verheimlichte) wahre Zustand, der natürlich mit "gut" angegeben war. Dass man nur die "Schokoladenseite" fotografiert hatte, versteht sich von selbst...

Was das Neulackieren betrifft, habe ich zu meiner Freude herausgefunden, wie man die TRIX-Schalter ganz einfach komplett zerlegen und damit lackierfertig machen kann. Sogar den passenden Sprühlack habe ich gefunden. Solche Arbeiten machen mir richtig Spaß!

Euch allen einen schönen Sonntag wünscht
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von raily So 21 März 2021, 12:03

Hallo Michael,

was soll ich dazu sagen: So ist das Hobbyleben.
Freue mich mit dir mit. Jetzt wird es auch nicht mehr lange dauern, daß du deine Errungenschaften auch
fahren sehen möchtest, ein Stück Teststrecke scheint ja schon da zu sein. Very Happy

Viele Grüße,
Dieter.
raily
raily
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi So 21 März 2021, 18:14

Hallo Michael,

es ist eine Freude, Deine Sammlung wachsen zu sehen! Very Happy
Der verheimlichte Schaden am Verschlagwagen ist natürlich nicht in Ordnung und sollte dem Verkäufer eine entsprechende Rückmeldung/Bewertung wert sein. Immerhin konntest Du das Modell dennoch retten.
Solch alte Technik wie die Stellpulte zu restaurieren ist einfach ein sinnliches Vergnügen. Es lässt sich eigentlich alles anschaulich nachvollziehen und womöglich reparieren. Ich würde Dir ja nur zu gerne dabei über die Schulter schauen!

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Tobe-in-style So 21 März 2021, 18:45

Nabend Michael,

Na die Ausbeute kann sich sehen lassen 👍😁

Und das mit den Zustandsbeschreibungen und der Realität, ich glaube dann kann jeder von uns ein Lied singen 😅
Und bei meinem Glück trete ich da öfters in das Fettnäpfchen 😂😂

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von steef derosas So 21 März 2021, 21:44

Hallo Michael

Schön die gute alte trix-modelle zu anschauen. Die gute alte zeit der kinderwunsch lehbt wieder auf wenn ich die alte modelle sehe, mit das große unterschied das der wunsch seit einiger "erwagsenzeit" erfüllt ist
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von didibuch Mo 22 März 2021, 08:49

Hallo Michael,

schön, deine Sammlung wachsen zu sehen.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mo 22 März 2021, 09:19

Ich freue mich sehr über eure Anteilnahme an meinem "Nostalgie-Projekt", Dieter, Andreas, Tobi, Stefan und der "andere" Dieter! Vielen Dank!

Ja, ich bin ganz wieder abgetaucht in meine TRIX-Modellbahnwelt. Mit E-Bay ist erstmal wieder Schluss, ich hatte zwischenzeitlich schon den Überblick verloren... Manchmal überlege ich, ob das Alter nicht auch eine Rückwärtsentwicklung ist. Ich bin jetzt ungefähr da, wo ich mit 17 Jahren war, wenn auch mit deutlich mehr modellbauerischer Erfahrung. Auf meinen Bahnhof wäre ich damals jedenfalls sehr stolz gewesen und an das komplette Neulackieren von Fahrzeugen hätte ich mich nicht herangetraut. Ein bisschen perfekter darf es also sein als damals, der Stil soll jedoch der gleiche bleiben. Auch die "primitiven" Blech-Kesselwagen z.B. sollen sich auf der Anlage zuhause fühlen!

An Dieter (raily): Das ist keine Teststrecke im Hintergrund sondern ein Probeaufbau meines Bahnhofs "Friedbach". Den Fahrtest haben meine Lokomotiven schon erfolgreich bewältigt (siehe weiter vorne in diesem "Trööt").

Andreas: Die Zeiten werden kommen, wo wir uns wieder gegenseitig über die Schultern schauen können. Ich freu mich schon drauf!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Bastlerfuzzy Di 23 März 2021, 11:18

Hallo Michael,

es wächst und wächst, eine schönen Zuwachs hast Du da bekommen. Vor allen Dingen ist das noch echt Trix, der heutige Trix ist ja in Wirklichkeit Märklin.
So ist das eben, meine Lieblingsmarke Fleischmann hat man in Spur HO eliminiert.
Also dann weiter so, freut mich jedesmal, Deine "neuen" Modelle zu bewundern.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 23 März 2021, 11:56

Herzlichen Dank, Dietmar, für deinen Beitrag! Du hast recht - das ist alles noch "echt Trix", aus den Zeiten eben, als auf den Schulhöfen leidenschaftlich diskutiert wurde, welche Modellbahn-Marke die bessere sei. Mit Fleischmann hättest du gewonnen: Die waren bei DM (später Stiftung Warentest) Testsieger - sehr zur Enttäuschung der Märklin- und Trix-Klientel... Ja, das waren noch Zeiten!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 23 März 2021, 18:00

Ich spinne. Gerade sind bei mir vier Verpackungen als Reprint eingetrudelt. Bestellt hatte ich sie, als ich von meinem Ausflug ins E-Bay-Wunder-Wunschland noch nichts wusste. Für alle meine Güterwagen, die ich jetzt habe, kann ich das Spiel schon aus Kostengründen nicht fortsetzen. Aber für vier Wagen gilt: Das ist exakt wie Weihnachten vor sechzig Jahren... Die Lokomotivverpackung ist ein Original aus etwas späterer Zeit, als die schmucklose OVP aufgepeppt worden war. Den 61er-Katalog erhielt ich von einem Freund geschenkt. Er lässt mich endgültig in meine Kindheit abtauchen!

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Img_5642

Hoffentlich habt ihr Nachsicht mit mir...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Di 23 März 2021, 20:50

Hallo Michael,

das wird ja immer schöner! Die alten Verpackungen, seien es auch Reprints, haben mindestens genauso viel nostalgischen Charme wie die Fahrzeuge selber. Und dann auch noch der Katalog dabei, Donnerlüttchen! Cool
Und ja, wir haben Nachsicht. Wir sind ja schließlich selbst Betroffene und bilden hier eine Schicksalsgemeinschaft. Das einzige, was Du nicht erwarten kannst, dass Dir solche Anwandlungen ausgeredet werden. Mit einem leichten, gut gepflegten Spleen lebt es sich deutlich angenehmer als in beständiger Enthaltsamkeit. Wink

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 23 März 2021, 21:02

Für deinen "moralischen Freispruch" danke ich dir von Herzen, Andreas! Er erleichtert mich sehr! Der Virus mobanicus ist nach langer Inkubationszeit jetzt vollends zum Ausbruch gekommen und wird nicht einmal - wie bei dir - durch eine anständige Berufstätigkeit gebremst. Ich fürchte das Schlimmste... Alter Mann

nämlich einen Probeaufbau auf dem Fußboden, um Platzbedarf und Plattengröße zu bestimmen. Ich werde berichten!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von raily Di 23 März 2021, 21:34

Hallo Andreas,

Mit einem leichten, gut gepflegten Spleen lebt es sich deutlich angenehmer als in beständiger Enthaltsamkeit.
das hast du aber nett forumliert, danke, ich gehöre nämlich zu den schwer Erkrankten!

Hallo Michael,

... durch eine anständige Berufstätigkeit gebremst.
aber nicht mehr lange mein Lieber, noch knapp 3 Jahre, dann bin auch ich in deinen Stand übergetreten!
Hoffe doch, dann noch um einiges ausgeglichener und fitter zu sein als dieser Meckerfritze: Alter Mann

Viele Grüße,
Dieter. Wink
raily
raily
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 23 März 2021, 21:42

raily schrieb:Hoffe doch, dann noch um einiges ausgeglichener und fitter zu sein als dieser Meckerfritze: Alter Mann
So wird es sein, Dieter - jedenfalls wünsche ich von Herzen das Beste diesbezüglich!

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 6 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 16 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten