Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine alte TRIX-Anlage

+25
Heidefreund
herbertdefender
dampf
John-H.
Bastlerfuzzy
Heimo
ullie46
Frank Kelle
Helmut_Z
didibuch
zeppelin
Classic
doc_raven1000
Schlossherr
NWRR
didl
OldieAndi
Glufamichel
Lupo60
Fraenkyzuma
karl josef
Steffen70619
laiva-ukko
Jörg
maxl
29 verfasser

Seite 1 von 28 1, 2, 3 ... 14 ... 28  Weiter

Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 25 Feb 2023 - 21:22

Danke für dein Kompliment, Karl Josef! Freut mich sehr!

An die Zeit des Überlegens kann ich mich noch sehr gut erinnern -
oder besser gesagt, an die Zeit der Zweifel, ob meine Wünsche und unklaren Vorstellungen überhaupt umsetzbar wären.
Ich habe mich für eine "vollgepackte" Platte entschieden, kann aber sehr gut verstehen, wenn du "mehr Luft" möchtest!
Ja, wenn wir alle dichter beieinander wohnen würden...
So müssen wir uns mit diesem Austausch begnügen, der aber auch deutlich besser als gar nichts ist!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


karl josef, Steffen70619 und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Jörg Sa 4 März 2023 - 15:14

Hallo Michael,

als Nicht-Eisenbahner Wink vermag ich Eurem regen Fachaustausch meist nicht mal im Ansatz zu folgen,

schaue mir dafür umso lieber die Bilder, die immer mal wieder "das große Ganze",
oder sehenswerte Ausschnitte mit Gebäuden, rollendem Material, Zubehör usw. an ...  Bravo

Was mir auffällt ... die ganze Anlage ist sehr sauber und grundsolide aufgebaut;
besonders auch die sichtbaren Sperrholz-Kanten und -Flächen wirken regelrecht ästhetisch.  Very Happy

Die vorhandenen Gebäude + Zubehör fügen sich harmonisch in das Anlagenlayout ein.

Ich finde dieses "Nacktbahnkonzept" (wer schrieb da "Sperrholzwüste"?!) grundsätzlich

viel reizvoller, aufgeräumter, übersichtlicher und am Ende auch flexibler handhabbar
als überladene und letztlich nur verstaubende Bemühungen um 'natürliche' Landschaftgestaltung ...  Grinsen

Viel Freude also auch weiterhin an Deiner Bahn, Michael ...  Freundschaft


Schönes Wochenende ... Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


karl josef und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 4 März 2023 - 16:20

Hallo Jörg - herzlichen Dank für dein großes Lob, das mir sehr aus der Seele spricht!
Inzwischen bist du ja auch in der Modellbahnwelt angekommen, wenn auch mit spezieller Motivation und auf anderer Spur.
Das verfolge ich gespannt!

Du erfasst genau, worum es mir geht... Das tut mir sehr gut!
Das - inzwischen auch noch lackierte - Finish der Holzarbeiten stellt mich sehr zufrieden.
Tatsächlich ist von irgendwelcher Verdrahtung praktisch nichts mehr zu sehen mit Ausnahme einiger unverkleideter Kontakte.

Die Begriffe "Nacktbahner" und "Sperrholzwüste" werden auf einem TRIX-Forum durchaus selbstironisierend von Modellbahnern verwendet,
die genau so unterwegs sind.
In der Tat lässt ein solches unfertiges Anlagenkonzept der Fantasie noch Raum.
Für eine "richtige Landschaftsgestaltung" ist die Platte mit Gleismaterial ohnehin viel zu sehr gefüllt.
Es ist mehr eine "Spielbahn mit Anspruch". Aktuell scheitere ich bereits an dem Ausbau einer einzigen Straße...
Es will einfach noch nicht passen!

Gerne poste ich noch drei Bilder des aktuellen Bahnbetriebs, der zwar Spaß macht, aber doch nur untergeordnete Bedeutung hat.
Das Sammeln, Bauen, Restaurieren und die technische Instandhaltung der Anlage bleiben der interessantere Teil des Hobbys!
Nicht zu vergessen das Eintauchen in die Historie der Marke TRIX...

Meine alte TRIX-Anlage Img_0747

Meine alte TRIX-Anlage Img_0749

Meine alte TRIX-Anlage Img_0748

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Jörg, OldieAndi, didl, karl josef, hafenfähre, klaus.kl, Peter2018 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Sa 4 März 2023 - 16:57

Lieber Michael,

Dir ist da eine ganz großartige Nostalgie-Modellbahn gelungen, um die ich Dich beneide. Klares Konzept ohne Schnörkel, eine Spielbahn, wie es damals war und das noch in sauberster Bauausführung shocked Massstab Freundschaft

Hierfür ziehe ich meinen Hut vor Dir. Es ist schön Dich beim Bau Deines Kleinods begleiten zu dürfen. Viel Freude weiterhin mit Deiner Bahn Winker Hello
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 4 März 2023 - 17:07

Vielen Dank, lieber Stephan - für dein großes Kompliment und auch für deine treue Begleitung dieses Projektes!
Ich freue mich sehr. Ein wenig bedaure ich, dass von der Sache her etwas Ruhe in diesen Trööt einkehren wird,
denn ich bin nun doch in gewissem Grade am Ziel - mit der Anlage und mit der Sammlung.
Natürlich werden sich immer noch Ergänzungen und Änderungen ergeben und ich werde darüber natürlich berichten.
Jetzt aber ist erstmal das Zurücklehnen und das Genießen angesagt...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Peter2018, Steffen70619 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Steffen70619 Sa 4 März 2023 - 22:39

Hallo Michael,

auch ich melde mich mal wieder nach einiger Abstinenz, bei der ich gleichwohl das Wachsen Deiner Anlage mitverfolgt habe. Handwerklich ist das allererste Sahne; neben der sauberen Schreinerarbeit und dem akkuraten Gleisbau gefällt mir auch, wie Du die Klapp- und Aufstellmöglichkeit realisiert hast. Der geschlossene Unterboden dürfte nicht nur der Optik, sondern auch der Stabilität zugute kommen.
Daß es viele Gleise auf kleinem Raum gibt, ist für eine Zimmeranlage aus der Zeit doch typisch. Eine Straße mit einem Bahnübergang - z.B. nach rechts heraus - und ein paar Ausstattungselemente (Bäume usw.) würde ich der Anlage aber doch noch gönnen. Dann haben auch die Autos standesgemäße Stellplätze.

Ich verfolge jedenfalls gerne das weitere Werden und freue mich auch, etwas aus der Trix-Geschichte zu lesen und von Dir zu lernen.
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von karl josef So 5 März 2023 - 1:43

Michael, sieht klasse aus Massstab
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 5 März 2023 - 7:30

Herzlichen Dank auch euch beiden, Steffen und Karl Josef, für euer wohltuendes Lob!
Und wieder so viele Daumen... Das gefällt mir!

Steffen, deine Tipps gehen auch mir durch den Kopf.
Eine Straße, die - am Bahnhof vorbei - mit jeweiligen Bahnübergängen an den Enden
die Platte einmal der Länge nach durchmisst, kann ich mir gut vorstellen,
bin aber noch auf der Suche nach der geeigneten Bauart.

Die Röwa-Bekohlungsanlage wartet geduldig als Bausatz.

Bäume und anderes Grün kommen auf jeden Fall noch dazu. Wirklich fertig ist man ja nie...

Beste Grüße und einen schönen Sonntag!
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Steffen70619 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Fraenkyzuma So 5 März 2023 - 10:08

Hallo Michael,

Ich könnte mir auch gut eine von rechts kommende Straße mit Sackgasse / Wendeplatz vor dem Bahnhof und Zufahrt zur Villa Braun vorstellen.
Ich hab Straßen einfach aus Cornflakeskarton geschnitten und mehrlagig aufgeklebt, in der Mitte erhöht, damit das Straßenprofil stimmt, und mit grauer Farbe Asphalt nachgebildet.
Die weißen Streifen zur Begrenzung etc. einfach aufgeklebt.
Wie so etwas wirkt kannst Du ja nochmal unter meinem Anlagenthread "Märklinbahn trifft Karton" schauen.
Da war alles auch nur aus Karton und Farbe erstellt.

Schön' Sonntag wünscht Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl und Schlossherr mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 5 März 2023 - 10:46

Herzlichen Dank, Frank, für deinen Vorschlag!
Ja, ich bin noch sehr am Überlegen und will natürlich keine vorschnelle Entscheidung treffen,
über die ich mich am Ende ärgere...
In deine Anlage - die ich ständig vor Augen habe - passen die Straßenführungen sehr gut hinein, wahrscheinlich,
weil du sie von vornherein mit eingeplant hast.

Leider kenne ich genügend abschreckende Beispiele von Straßen,
die nachträglich in ein Anlagenbild hineingequetscht wurden und genauso wirken.
Dann lieber ohne...
Fazit: Ich probiere herum.
Ein fester Einbau - egal welcher Straßenausführung - kommt erst dann infrage, wenn ich meiner Sache sicher bin!

Ob die Villa Braun ihren Platz behält, ist noch nicht ausgemacht.
Sie kann auch nach hinten rücken, in die "freie Natur" der Hintergrundkulissen.
Vermutlich muss das sowieso geschehen, wenn noch ein Lokschuppen dazukommen sollte.
Dann wird es endgültig zu eng, vom lagebedingt ohnehin begrenzten Wohnwert der Villa ganz abgesehen!

Vielen Dank nochmal für alle guten Ratschläge!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, Schlossherr, Classic, laiva-ukko und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Fraenkyzuma Mo 6 März 2023 - 13:42

Hallo Michael,

Übrigens hab ich mir nochmal genau angeschaut, wie Du das mit den abnehmbaren Trafos und dem Stellpult gelöst hast ... absolut nachahmenswert !
Professionell und funktionssicher gelöst. Falls ich je eine Märklin Retroanlage anfangen werde werde ich mich daran orientieren. Ich schau immer schon, wie ich hier eine Klappanlage unterbringen kann.

Beste Grüße von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Lupo60 Mo 6 März 2023 - 16:15

Hallo Michael,

na, Du hast ja eindeutig eine Ziel-Linie überschritten - meinen Glückwunsch dazu! Möge die Anlage auch weiterhin für Dich so inspirierend bleiben, dass wir öfter mal Neues bestaunen können!

Mit ein paar Loks und Wagen drauf sieht die Anlage genau so aus, dass ich als kleiner Bub gesagt hätte „Ooh, sowas will ich auch!“ und angefangen hätte, mein Taschengeld anzusparen. Insofern ist sie nicht nur schön und super gebaut, sie zaubert auch ein Lächeln ins Gesicht. Danke dafür!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mo 6 März 2023 - 16:25

Herzlichen Dank an euch, Frank und Wolfgang, für eure Rückmeldungen!

Ja Frank, da hast du ja richtig in meinem BB "gegraben" - welche Ehre!
Die Trafoanschlüsse waren in der Tat einer der Knackpunkte meines Anlagenkonzeptes.
Sowohl aus optischen als auch aus Gewichtsgründen wollte ich sie nicht fest mit der Platte verbinden.
Mit der "Steckdosen-Lösung" bin ich sehr zufrieden. Sie erweist sich als vollständig praxistauglich.
Das Ein- und Ausstöpseln ist kein Problem. Die Dose/Stecker-Kombination zeigt gute Kontaktsicherheit!
Ich freue mich sehr, wenn ich dir eine Anregung verschaffen konnte, war es doch bislang meist umgekehrt!

Wolfgang - ein wenig stiller wird es hier schon werden. Die Ziellinie ist für's Erste überschritten. Fast ein wenig schade...
Aber die eine oder andere Neuerung oder Ergänzung wird es schon noch geben.
Z.B. habe ich festgestellt, dass ich für einen geordneten Rangierbetrieb doch noch zwei Entkupplungsgleise mehr brauche.
Die sind aus einer Auktion, die keine ist (ich bin der einzige Bieter!), so gut wie gekauft! Ich muss nur noch auf das Auktionsende warten.
Mit dem kleinen Buben, der leuchtende Augen bekommt, triffst du meine Intention haargenau!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Lupo60, Steffen70619 und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 11 März 2023 - 18:22

Fast hätte ich vergessen, Fotos zu machen... Der Bahnhof Friedbach bekommt eine Straßenzufahrt.
Ich habe mich - nach einigen Überlegungen - für eine Noch-Straßenfolie in Pflastersteinoptik entschieden.
Wegen der beengten Platzverhältnisse war letztlich die Straßenbreite entscheidend: 7 Zentimeter müssen reichen!

Geplant sind ein Bahnübergang und zwei Parkflächen - eine neben dem Bahnhof und eine vor der Villa Braun.
Mal sehen, wie das mit der Umsetzung wird...

Meine alte TRIX-Anlage Img_0750

Meine alte TRIX-Anlage Img_0751

Meine alte TRIX-Anlage Img_0752

Den dreigleisigen Bahnübergang anzupassen macht richtig Spaß,
wenn die Technik erstmal klar ist.
Nun habe ich also wieder zu tun... Eine Schranke kommt bestimmt noch dazu!

Ist aber nichts im Vergleich zu dem Vorhaben, vier weitere Entkupplungsgleise einzubauen,
damit der Rangierbetrieb besser funktioniert. Die Gleise sind bereits angekommen.
Der Einbau wird dauern...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Jörg, OldieAndi, didl, Glufamichel, karl josef, didibuch, klaus.kl und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Glufamichel Sa 11 März 2023 - 18:30

maxl schrieb:Den dreigleisigen Bahnübergang anzupassen macht richtig Spaß,
wenn die Technik erstmal klar ist.
Nun habe ich also wieder zu tun... Eine Schranke kommt bestimmt noch dazu!

Eine Modellbahn scheint nie wirklich fertig zu sein Michael. Auch nicht bei einem "Nacktbahner"... sunny Ist das nun Zweckminimalismus?
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Sa 11 März 2023 - 18:35



Da kommt jetzt richtig Leben ins Spiel Michael. Gefällt mir wirklich gut. Auch die Kopfsteinpflasteroptik ist sehr authentisch 2 Daumen
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


karl josef und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 11 März 2023 - 18:38

Der Ausdruck "Zweckminimalismus" gefällt mir, Uwe!
Ich denke, damit kommst du meiner "Moba-Philosophie" sehr nahe.
Einen irgendwie realistischen Geländebau im heutigen Sinne strebe ich ja weiterhin nicht an.
Die Fantasie muss regeln, was das Modell "offen lässt".

Danke dir und Stephan für eure Beiträge!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Glufamichel, Classic, laiva-ukko und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von karl josef Sa 11 März 2023 - 20:04

Glufamichel schrieb:
maxl schrieb:Den dreigleisigen Bahnübergang anzupassen macht richtig Spaß,
wenn die Technik erstmal klar ist.
Nun habe ich also wieder zu tun... Eine Schranke kommt bestimmt noch dazu!

Eine Modellbahn scheint nie wirklich fertig zu sein Michael. Auch nicht bei einem "Nacktbahner"... sunny  Ist das nun Zweckminimalismus?

Cool finde ich gut.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Sa 11 März 2023 - 21:08

Hallo Michael,

die weiteren Fortschritte auf deiner Anlage freuen mich sehr. Very Happy
Die Wahl dieser Kopfsteinpflasterstraße finde ich gut. Sie passt gut in die (fiktive) Entstehungszeit des Bahnhofs. Damals war der Verkehr auf der Straße sicher deutlich geringer als heutzutage, so dass auch eine schmale Straße ausreichend war. Überhaupt macht sich diese Ergänzung sehr gut, so wirkt das Gesamte noch stimmiger. Cool

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 12 März 2023 - 15:26

Und wieder einmal freue ich mich sehr über eure Resonanz!
Ein herzliches Dankeschön allen Likern und Karl Josef und Andreas für eure Kommentare!

Ich bin recht froh über den Umstand, dass eine Modellbahnanlage nie fertig wird...
Der reine Fahrbetrieb füllt mich nicht annähernd so aus wie das Herumbasteln und Optimieren.

Der Bahnübergang ist vorerst fertig.

Meine alte TRIX-Anlage Img_0754

Meine alte TRIX-Anlage Img_0755

Meine alte TRIX-Anlage Img_0753

Natürlich ist noch Raum für Feinarbeiten. Aber das Prinzipielle ist geklärt.
Jetzt kann ich die Straße am Bahnhof entlang fortsetzen und Parkbuchten und -plätze einrichten.
Damit wären dann der Bahnhof und die Villa Braun glaubwürdig an ein ansonsten fiktives Straßennetz angebunden.

Aber jetzt werde ich erstmal auf die Jagd nach passenden Schranken gehen.
Zweifelsohne: Neue Wünsche werden immer wieder wach...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Jörg, OldieAndi, didl, karl josef, didibuch, klaus.kl, dampf und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko So 12 März 2023 - 15:30



Hallo Michael,

schöne Fortschritte Winker Hello

Wirst Du die "nackten" Bereiche noch begrünen und kommen noch einige Bäume auf die Anlage Wink scratch
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 12 März 2023 - 15:56

Hallo Stephan - und vielen Dank für deine Rückmeldung!

Bäume stehen auf jeden Fall noch auf der "Agenda"!
Bei den "nackten" Bereichen ringe ich noch mit mir.
Vermutlich werde ich sie irgendwann dann wohl doch verschwinden lassen.
Noch fehlt mir aber eine Lösung, die mich überzeugt...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von didl So 12 März 2023 - 16:57

Schöne Anlage Michael Zehn
Konsequent Nostalgisch - gefällt mir sehr 2 Daumen
didl
didl
Alleskleber
Alleskleber


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Fraenkyzuma So 12 März 2023 - 18:03

Hallo Michael,

Eine einfache Lösung ist die banale Grasmatte ... hab ich auch viel eingesetzt. Hab mir vorher die Stücke als Schablone aus Zeitung gemacht und dann passend zugeschnitten. Bei den Kartondioramen zum Beispiel.
Man kann dann später auch noch einfach verändern.
Die Straße ist super !!

Beste Grüße von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Lupo60 So 12 März 2023 - 18:07

Hallo, Michael,

schick, die Straße! Gibt doch tatsächlich gleich eine optische Gliederung. Ist die auch abnehmbar oder fest eingebaut?

Mit den Grünflächen ist das so eine Sache. In der nostalgischen Zeit, aus der Deine Anlage entstammt, nahm man ja eingefärbtes Sägemehl, das mich schon damals nicht wirklich überzeugt hat. Was hätte denn ein Nacktbahner in der Zeit genommen, der weiß, dass sein Bahnaufbau auf dem Esstisch nur temporär geduldet wird und dann rückstandslos zu verschwinden hat?

Ich hätte es an der Stelle dieses hypothetischen Nacktbahners wahrscheinlich mal einfach mit entsprechend zugeschnittenen Sperrholzflächen versucht. Entweder mit gefärbtem Sägemehl oder einfach nur mit einem passenden Grünton lackiert. Letzteres würde wahrscheinlich am ehesten zur „Nacktbahn“ passen. Detailverliebt könnte man an den Rändern sogar einen Bordstein andeuten. Auf die Rasen- und Wiesebrettchen dann nach Bedarf weitere Decko, vom Springbrunnen bis zur Kuhherde (dann vielleicht mit Zaun am Rand). Und wenn der Esstisch wieder freigeräumt werden muss, kann man es mit wenigen Handgriffen abnehmen und verstauen.

Die Idee werfe ich einfach mal bei Dir den Hut …

Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 28 1, 2, 3 ... 14 ... 28  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten