Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

15m HO Anlage "Wittenburg"

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Di 16 Sep 2014, 17:49

Hallo Modellbahnfreunde. Winker Hello

Aber nun habe ich mir eine neue Baustelle gewidmet.
Nun soll die Halle für ein weiteren Betrieb in Wittenburg entstehen. Sie soll einen Portalkran zum entladen der Güterwagen und LKWs bekommen.
Der Brückenkran soll in Eigenanfertigung gebaut werden.
Auch die Halle wird ein reiner Selbstbau.
Hier mal eine Skizze (Seitenansicht).



Auch die Toreinfahrt in der Halle habe ich mit 65mm Höhe angenommen, aber da könnte es noch Korrekturen geben.
Auch ob es noch eine Toreinfahrt geben wird weiß ich noch nicht, das wird sich auch noch ergeben.
Mit dem gedecktem Güterwagen kann man sehen, wie die Toreinfahrt wird.



Hier mal die Draufsicht. Da die Halle Qer zur Gleisanlage liegt, wird die Halle 30cm breit werden und am Anlagenrand abschlissen.
Ich habe es mal so gedacht, das man vom Anlagenrand in die Halle schauen kann und das Entladen der Güter mit dem Brückenkran beobachten kann.
Das heist, das in der Halle mit sehr vielen Details zu rechnen sein wird.



[ Editiert von BR 12 7010 am 25.04.13 17:21 ]

Gruß. Frank von der Ostseeküste.

br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von maxl am Di 16 Sep 2014, 18:10

Frank, ich bin gespannt! Schön, etwas von Anfang an entstehen zu sehen! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Do 18 Sep 2014, 18:33

Hallo.

Es sind schon einige Teile entstanden für meine Werkhalle.
Einige Stützen wurden nun fertiggestellt, auch einige Seitenwände wurden gefertigt.
Hier sind mal einige Stützen.



Hier wurde schon mal die Außenwand auf die Stützen gelegt, um es mal zu zeigen wie das mal aussehen soll.
In der Mitte von dieser Wand sollen Fensterelemente eingebaut werden, die aber nur in den Seitenwänden kommen.



So wird es von innen in der Halle mal aussehen. Hier wurde der Fahrträger für den Brückenkran auf die Stützenlager aufgelegt.



So sieht man es wenn man mal an der Stütze hinauf schaut, wie der Betonbalken auf den Stützlagern sitzt.



Und so sieht es von Oben aus, hier werden noch die Kleinteile für den Schienenstrang aufgebaut. Das wird noch etwas warten müssen.



So nun werden diese Teile im Betonwerk bestellt, und dann kann es losgehen mit der Hallenmontage.


Gruß Frank von der Ostsee.


br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Sa 25 Okt 2014, 21:06

Hallo.  Winker Hello

Mit Meinem Prjekt mit der Halle muß erst mal warten, da jetzt die Anlage weitergebaut werden muß.

Unterm Fenster ist mein Mittelteil was die beiden Anlagenteile verbindet. Links der Bahnhof Wittenburg 5m und rechts die Fahrstrecke auch 5m lang.
Gesamte Fahrstrecke ca. 100m.



Heute ging es weiter mit dem Anlagenbau. Das Wetter für den Straßenbau war hervorragend und so konnten die Tiefbauarbeiten los gehen.
Es musste viel Material abgetragen werden um die Straße  der Umgebung anzupassen.
Auch der Schrankenposten Nr.8 wird wohl nun an seinen Platz kommen.
Hier ist meine Baustelle.



Hier kann man sehen, wieviel Material hier Ausgearbeitet werden musste um das richtige Maß für die Straßen zu bekommen.
Das Ausarbeiten des Styropors war eine gruselige Arbeit, aber es geht langsam zu ende auf diesen Anlagenteil.
Hier eine Teilansicht vom Bahnübergang.



Nun wurde der Unterbau für den Straßenbau eingebaut. Wie auch in der Wirklichkeit muß jetzt eine Trockenzeit eingelegt werden um weitere Arbeiten durchzuführen zu können.
Hier wurde die Straße mit Gips aufgefüllt.



Nach einiger Zeit ist es geschafft, der Straßenbau ist im Rohbau erst mal fertig.
Die Feinarbeit kann erst gemacht werden, wenn alles gut durchtrocknet ist, dann geht es an das Schleifen und die Letzte Schicht wird dann mit Holzreparaturspachtel nochmal überzogen.
Hier die Gesamtansicht der Baustelle.



Gruß von der Ostsee. Frank

br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von kaewwantha am Sa 25 Okt 2014, 21:32

Hallo Frank,
bisher gefällt mir das was Du hier geschaffen hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von severato am Mo 27 Okt 2014, 21:33

tolle bilder und auch eine schöne arbeit auch die tannen gefallen mir.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von didl am Mo 01 Dez 2014, 18:39

Grüß Dich Frank,

eine Bahn wie ich es liebe. Lange Fahrstrecken 2 Daumen mit langen Zügen.
Hab's erst jetzt gesehen.
Mit den selbergemachten Bäumen - Klasse Zehn
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Do 18 Dez 2014, 17:28

Hallo Helmut, Severato und Dieter.

Schön das es euch mal wieder gefällt, habe mich lange nicht mehr gemeltet. Einfach zu viel zu tun im moment.
Aber ich bin schon wieder an ein neue Projekt bei.

Heute werde ich mal ein Stellwerk Äußerlich verändern, da es mir nicht geviel, wie es aus der Verpackung kommt.
Es handelt sich um das Stellwerk „Rottershausen“ aus dem Hause von Kibri.
Dieses Stellwerk eignet sich gut auch für eine Blockstellwerk was mal eventuell auf der Anlage „Neuenbrück“ sein Standort finden wird.
Es soll in Putzversion (Kalk-Sand-Zement Putz) gebaut werden wie es mal zu DDR Zeiten aussah.
Das der Putz Verwittert und schon etwas Ausgebrochen ist. Nun habe ich den Rohbau schon mal zusammengesetzt, und mit Holzreparatur Spachtel Überzogen.
Jetzt muß erst eine Trockenpause eingelegt werden bevor der Spachtel geschliffen werden kann.
Das Blockstellwerk soll auch eine Inneneinrichtung bekommen, wie zB eine Schreibtischlampe mit einer sehr kleinen SMD LED.
Hier habe ich mal den Rohbau.



Hier ist das gleiche Stellwerk auf der Anlage „Wittenburg“.



So, nach einer gewissen Trockenpause konnte am Stellwerk weitergebaut werden. Der Putz wurde nun geschliffen und das überstehende Material wurde entfernt.
Einige Putzausbrüche wurden gleich mit eingearbeitet und Putzrisse sind hinzugekommen.
Mit verschiedene Puderfarben habe ich die Alterung nachgebildet.
Die Puderfarben wurden leicht feucht mit einem Borstenpinsel aufgetragen und immer gut verreiben.
So nun möchte ich das Ergebnis nun mal zeigen.







So nun müssen die Fenster und Türen gealtert werden. Auch das Dach wird noch matt rot eingefärbt und einige Dachziegeln sollen noch Farblich behandelt werden.
Auch die Dachrinne wird ihre Farbe bekommen.

br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von maxl am Do 18 Dez 2014, 17:54

Absolut beeindruckend! Glückwunsch! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Sigmund am Do 18 Dez 2014, 20:16

Beeindruckend... affraid Beifall Wie geil
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Marcus2910 am So 11 Jan 2015, 22:09

Hallo Frank,

ich bin absolut sprachlos. Respekt.  Wie geil

Da kann man jede Menge lernen.  2 Daumen

LG Marcus
avatar
Marcus2910
Mitglied
Mitglied

Laune : Geht nicht gibts nicht ....

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Di 13 Jan 2015, 02:43

Hallo Modellfreunde. Winker Hello

Heute war das Wetter wieder sehr schlecht, und so war wieder Bastelarbeit an unserer Club Anlage angesagt.
Der Bahndamm wurde weiter gebaut. Es wurde begrast und einige Bäume und Kleinigkeiten dazu gefügt. Es kommen noch einige Baumstümpfe noch dazu, da hier schon mal einige Bäume abgesägt wurden.
Auch kann man sehr schön sehen, wie sich die Büsche, Sträucher bei so einem Bahndamm zur Geltung kommen die selbst angefertigt wurden.
Hier habe ich mal einige Bilder vom Bahndamm.[shy]



Hier wurde von der Ladestraße aus die Aufnahme gemacht. Die G12 hat schön zu kämpfen um die Steigung zu bewältigen.





Im Hintergrund ist das Felsmassiv mit der Burgruine zu sehen, was ich sehr gut finde und gut zusammenpasst.
Auch die Büsche, Sträucher passen gut zum Damm. Aber es müssen noch einige Kleinigkeiten noch hinzukommen.



Aber Heute wurde wieder etwas für die Club Anlage gebaut. Nun müssen ja auch Bäume auf der Anlage gepflanzt werden, und so wurde eine Zweistämmige Birke und ein mittelgroßer Laubbaum gefertigt. Es sind aber noch einige Rohlinge von kleinen Laubbäme und Tannen,Fichten auch gefertigt worden, die eine Trockenzeit nun einlegen müssen um sie vollenden zu können.
Für so eine Anlage werden sehr viele Laub und Tannen benötigt, und so muß es Stück für Stück welche gebaut werden.
Nun werde ich mal die Bäume zeigen.
Hier die Birke ca. 21cm.



Hier ein mittelgroßer Laubbaum ca.13cm.



Hier sind sie nochmals beide.


br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von maxl am Di 13 Jan 2015, 10:09

Es ist großartig, welche unglaubliche Vorbildnähe auf eurer Club-Anlage erreicht wird. Das gilt ganz besonders für die Pflanzenwelt. Einfach genial! Daran gemessen ist die Dampflok fast zu "fabrikfrisch". Aber das hat es schließlich auch gegeben... Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am So 18 Jan 2015, 16:53

Hallo Modellfreunde. Winker Hello

Heute geht es wieder an den Bahndamm weiter. Einige Bäume wurden angefertigt, die Eigentlich für die Anlage „Wittenburg“ sein sollte aber nun doch für die Club Anlage bestimmt sind.
Es wurden einige Tannen, kleine Laubbäume, Birken und einige Büsche,Sträucher die vom Buschbaum geerntet wurden in den Bahndamm gepflanzt.
Hier habe ich mal einige Bäume. shocked



Auch wurde der Bahndamm wieder mit Gras bearbeitet, was einige Zeit in Anspruch nahm. Nach einiger Trockenzeit konnte ich nun endlich mit dem Bepflanzen des Bahndammes beginnen.
Aber vorher musste noch die Brücke mit den passenden Farbanstrich versehen und es musste noch einiges an der Brücke eingesandet werden.
Auch ein Brückengeländer wurde schon eingebaut, was noch nicht ganz fertig ist, da das Material mal wieder ausgegangen ist.
Hier das Brückengeländer, so sollen auch die anderen drei Seiten gestaltet werden.



Auch der Bahndamm wurde schon etwas vorbereitet. So das es beim nächsten mal dort weitergebaut werden kann.
Hier der Bahndamm.



Nun wollte ich endlich meine Bäume und Sträucher Pflanzen die einige Zeit in Anspruch genommen haben sie zu fertigen.
Hier wurde nun fleißig gepflanzt.





Nun nach dem Pflanzen der Bäume und Sträucher musste ich erst mal eine Stellprobe mit einen Dampfer der BR50 und einige Wagen mal anschauen, wie das nun so wirkt.
Ich bin ja sehr begeistert vom Aussehen.
Hier mal einige Bilder. shocked



Was mir aufgefallen ist, sind die sehr feine Struktur der Tannen und Sträucher was mir sofort ins Auge fiel.
Hier habe ich schon meine Vorstellung wie es weitergehen soll. Massstab



Hier mal von Oben gesehen, wie der Bahndamm nun Aussieht.



Auch ein Gesamteindruck mit der Burgruine musste ich mal sehen, und ich bin der Meinung, das es sehr gut zusammenpasst.
Hier mal einige Bilder.




Aber ich habe mal noch einige Bilder eingestellt. Hier kann man sehen, wie die einzelnen Farben der Grashalmen gut kombinieren kann um einige trockene Stellen im Wald nachzugestalten.
Das habe ich mit Wildgras Beige und Wildgras Hellgrün aufgebracht.
Hier mal ein Eindruck, wo die Birke steht.



Auch bei dem Bahndamm konnte ich das sehr gut unsetzten. Was mir noch sehr gut gefällt, ist bei den Tannen die feinen Nadelnachbildung was mir doch einiges an Kopfzerbrechen gekostet hat.
Hier mal einige Bilder. Massstab




Hier ist es sehr schön zusehen. Massstab



Auch die Nachbildung der Sträucher, Büsche aus Draht und Grashalmen verschiedene Längen finde ich sehr Deteilreich. Hier können auch Blühende Sträucher, Büsche nachgebildet werden, was ich schon mal für die Forumbahn gemacht habe.
Dazu wurde Blütermaterial von Mini Natur verwendet, was auch sehr Realistisch rüber kommt.
Hier mal einige Bilder mit den Feinen Sträucher, Büsche.




Hier wird mal ein Gesamteindruck wiedergeben mal von der anderen Seite aus der Sicht von der Zweigleisigen Hauptstrecke.
Hier mal ein Bild.



Hier, was mir besonders gut gefällt, ist der Blick von der Ladestraße aufgenommen den Blick auf der Burgruine.
Hier kann man sehr schön sehen, das die Ruine die in der Nenngröße HO ist gut in der Szene reinpasst.


br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Mo 26 Jan 2015, 18:19

Hallo.  Winker Hello

Nun ist das Schutzgeländer an der Brücke von ein anderen Clubmitglied Montiert worden, und ich finde das es gut aussieht.
Jetzt kann in diesen Bereich nun mit Sand und dann mit etwas Rasen begrünt werden.



Auch finde ich, das die Betonstruktur an den Wiederlager der Brücke gut dargestellt wurde. Nur an den Seiten muß noch etwas mit Farbe nachgebessert werden. Ich meine die bläuliche Farbgebung für den Zement für den guten Betonfarbton.
Sonst finde ich das es Perfekt aussieht.  Massstab



Hier muß noch etwas an der Begrünung speziell an den Wildbewuchs gemacht werden.
Einige Wildpflanzen ein paar Sträucher müssen eventuell noch gepflanzt werden.
Da werde ich wohl erst noch einige Stellproben machen. Einen Daumen



Auch der Baumbau wurde weitergemacht. Einige Baumstämme wurden vorbereitet, so das die Zweige nun eingebaut werden können.
Von den Tannen, Fichten wird es Später wieder Bilder geben, da es einige Zeit in Anspruch nimmt.

br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Jack43 am Fr 30 Jan 2015, 13:52

Hallo Frank,
ich bin begeistert! Was Du da zeigst ist erste Sahne, Klasse Bauten, Bäume und eigentlich alles Andere auch. Super, Kompliment Zehn

Gruß, Paul
avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Di 03 Feb 2015, 17:05

Jack43 schrieb:Hallo Frank,
ich bin begeistert! Was Du da zeigst ist erste Sahne, Klasse Bauten, Bäume und eigentlich alles Andere auch. Super, Kompliment Zehn

Gruß, Paul

Hallo Paul.

Danke für die Blumen  Winker 2, es ist zwar sehr Zeitraubend aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nun geht es weiter mit der Ausgestaltung am Bahndamm. Es wurde mit dem hellen Wildgras begonnen, was als  vertrocknetes Gras dargestellt werden soll.
Mit etwas Hellgrünen Grashalmen wurde das Wildgras mit eingearbeitet, so das noch etwas Saftiges Gras am Bahndamm wächst.
Auch wurden einige Büsche,Sträucher vom Buschbaum geerntet die mit verschiedenen Laubfarbtönen bestreut und in den Bahndamm gepflanzt.
Hier wurde der Bahndamm  weiter ein Stück ausgestaltet.





Auch an einigen Stellen am Bahndamm wurde der Schotter vom letzten Gleisoberbau der übriggeblieben ist, wurde der Schotter an den Seiten links und rechts des Bahndammes verteilt.
Und das Wildgras wächst langsam zwischen den einzelnen Schottersteine wieder zu. Und somit wird der Bahndamm bei langen Regenfälle geschützt, so das das Erdreich nicht Abrutschen kann.
Hier mal ein Bild.



Hier kann man schon erahnen, wie das mal aussehen kann. Links kommen noch einige Laubbäume mit einer Höhe von ca. 8 bis 14cm hin, vereinzelt werden noch einige Tannen, Fichten hinzukommen.
Auf der Rechten Seite werden auch vereinzelt kleinere Bäume gepflanzt. Auch werden vereinzelt vertrocknete Baumäste zwischen der Sträuchern und Bäume verbaut.
Solche Äste gewinnt man aus Blumenwurzeln aus dem Garten, die erst gereinigt werden müssen und dann getrocknet werden.
Das werde ich erst etwas später machen.


br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 03 Feb 2015, 17:11

Wow! Hoffentlich wird meine Landschaft auch mal so real! Zehn
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von maxl am Di 03 Feb 2015, 17:13

Landschaftsbau vom Feinsten! Absolut eindrucksvoll! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Jack43 am Mi 04 Feb 2015, 00:04

gerne geschehen Frank und danke auch für die neuen Super-Bilder und die eingehenden Erklärungen!
Ich finde es gut, wenn man solche feinen Details nachbildet, aber zuerst muss man mal darauf kommen. Die meisten -oder viele- Mobahner haben damit leider ein Problem! Wer das Auge nicht hat, hat ein Problem!

Gruß, Paul
avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von blindman am Mi 04 Feb 2015, 00:16

Ich bin ja kein Eisenbahner, aber das wird wirklich eine beeindruckende Anlage! Super!
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am Mi 04 Feb 2015, 16:38

Hallo Winker Hello an alle die mich geschrieben haben.

@ Paul, da hast du recht. Ich habe auch 3bis4 Tolle Anlagen wo ich mir Tricks abschaue. Dann versuche ich es selber in Modell umzusetzten.

Aber nun komme ich wieder zurück zum Bahndamm. Die Idee mit dem Schotter am Bahndamm hier und da zu verteilen, fand ich bei Polak in seinen Landschaftsmotiven.
Hier habe ich mal den Hang, wo ich das angewendet habe. Es ist noch nicht alles getrocknet. Wenn es trocken ist, sieht es noch besser aus.



Hier etwas weiter ca.20 Modellmeter, ist das Gras nicht mehr so trocken. Was schon ein ganz anderes Bild ergibt.


br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von maxl am Mi 04 Feb 2015, 17:15

Noch besser? Geht nicht! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Jack43 am Mi 04 Feb 2015, 17:41

sehr schön Frank, das feuchte Teil wird schon noch Wink Sieht gut aus mit dem Schotter der sich nach unten aus dem Staub macht!

Gruß, Paul
avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von br 99 4512 am So 08 Feb 2015, 11:20

Hallo. Winker Hello

Nun geht es weiter mit der Ausgestaltung des Bahndammes. Der im Bereich der großzügig verlaufenden Gleistrasse wurde nun wie schon in einigen Beträgen vorher berichtet, das in verschiedene Farbtöne von Grashalmen der Wildrasen aufgeschossen wurde.
Es wurde auf einer kleinen Fläche links neben dem  Gleis mit dem Wilden Bodendecker der auch aus Grashalmen und sehr feinen Flocken entstanden ist mit eingearbeitet
Der weit verlaufende Gleisradius wirkt sehr gut, wie man sehen kann.



Hier die linke Seite vom Gleis, kann man den Bodendecker der niedrig gehalten wurde also mit 6mm Halme sehen.
Der Bodendecker passt gut in den Bahndamm, so wird der Bahndamm wieder etwas aufgelockert.



Auf der rechten Seite vom Bahndamm, sieht man einige Stellen wo der Wildrasen etwas buschig aussieht. Hier wurde nach dem Begrasen und nach einer gewissen Trockenpause die Grashalme zu einen Grasbüschel zusammengeschoben.



Hier ist der Bahndamm nun in voller Länge zu sehen, der aber noch nicht zu ende ist, da noch ein Stück von ca 50cm Länge bearbeitet werden muß. In den neu begrasten Bereich, können nun die Büsche, Sträucher gepflanzt werden, bevor die Laub und einige Tannen, Fichten noch dazu kommen.
Auch werden noch einige Wildblumen in den Bahndamm gepflanzt, wie es auch in der Natur vorkommt.



Auch vorbereitet wurde der rechte Bereich neben dem Bahndamm wo eine Wilde Wiese (Weide) entstehen soll. Dort sollen mal Schafe weiden. Das ist mal eine Idee von mir, aber das muß erst mal wieder Abgesprochen werden da es ja ein Gemeinschafts-Projekt vom Moba-Club ist.
Dieser Bereich wurde mit Sand in verschieden Farben bestreut, um einige lichte Stellen auf der Weide darzustellen wo das Gras von den Scharfen runter gefressen wurde.
Auch meine 58.10 die mit einen Hennig-Sound ausgestattet ist, hat ihre Probefahrt sehr gut gemeistert und ist nun in ihr Heimat Bw „Wittenburg“zurückgekehrt.


br 99 4512
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : bin immer gut drauf

Nach oben Nach unten

Re: 15m HO Anlage "Wittenburg"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten