Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Fast wie Weihnachten...

Beitrag von Dornierfan am Fr 17 Feb 2012, 21:32

Die Brücke in voller Ilumination(bis auf den Gefechtsturm) incl. Suchscheinwerfer. Der rote Schimmer unter dem Holzdeck ist die Beleuchtung der Kasemattengeschütze.



avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Gast am Fr 17 Feb 2012, 22:30

Nur ein Wort "Sauber" Wie geil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Fr 17 Feb 2012, 22:34

Jetz ist dann auch mal langsam gut mit dem Elektrikgedöns. Ich glaub, morgen bau ich ein oder 2 Rettungsboote-ohne Elektrik und ohne Ätzteile, einfach nur Plastik Roofl
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 17 Feb 2012, 23:19

Hallo Stef
Die Beleuchtung sieht richtig gut aus Wie geil Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am Sa 18 Feb 2012, 00:11

Mit dem Suchscheinwerfer findest du sicher jeden! Wink

Saubere Arbeit zeigst du hier Stef! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Sohneman bei der Arbeit...

Beitrag von Dornierfan am So 19 Feb 2012, 12:57

...heute darf er die Sockelhalterungen der Kasemattengeschütze anfertigen. Die sollen beweglich bleiben, aber nicht lose rumschlackern.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Mal ganz ohne Elektrik...

Beitrag von Dornierfan am Mi 22 Feb 2012, 10:59

Die Katapulte, fertig lackiert und gealtert samt den Fliegern.





Und die Bootskräne, latürnich mit Ätzteilen...

avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 22 Feb 2012, 11:12

Hallo Stef,
wirklich toll was du, ihr da zaubert, besonders die Flieger überzeugen.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Mi 22 Feb 2012, 11:21

Jaha, die mit Airbrush lackieren gab mächtig dreckige Pfoten.
Und, man sieht es nicht: da ist sogar ein Cockpit aus PE-Teilen drin. Absoluter Blödsinn, weil ma´s nun wirklich nicht sieht, aber sind wir nicht alle ein bischen verrückt?
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 22 Feb 2012, 11:40

Hallo Stef
Das ist eine saubere arbeit die du hier zeigst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von kaewwantha am Mi 22 Feb 2012, 18:08

Hallo Stef,
das sieht hervorragend aus was Du hier zeigst.
Aber in die Flieger hätte ich keine Ätzteile eingebaut.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Mi 22 Feb 2012, 18:37

Sie waren da, und ich wollte einfach mal wissen, ob das geht. Es ging so lala von der Passung, und sehen tut man sie halt nur mit der Lupe. Beschäftigungstherapie irgendwie.... Very Happy
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Der Stand der Dinge...

Beitrag von Dornierfan am Do 23 Feb 2012, 17:44

...hier mal die Einzelbaustellen gesteckt platziert, damit mal ein ordentlicher Gesamteindruck rüberkommt.
Das Chaos tobt derweilen im Rumpf, wo die restliche Elektronik ihrer Fertigverdrahtung harrt. Das kann ich aber erst nach Mechanisierung der beiden hinteren Türme in Angriff nehmen. Die fitzelige Turmgeschichte würde das Hin und Herräumen des oberen Rumpfes wohl eher nicht heil überstehen. Und deshalb kommen die Aufbauten erst ganz zum Schluss richtig dran. Hier ein paar (schärfere!) Bilders.



Die Geländerorgie am Stück.... drunken


Fehlen bloss noch ein paar Kanoniere.... scratch


Wirkt sicher mächtig bedrohlich auf eine nichtsahnende Dorfteichente... Nix wie weg


Hier seht ihr auch mal diese komischen Uhren an den Türmen vorne und achtern. Das sind sogenannte Range Finder.
Hatten ursprünglich die Engländer erfunden , damit sie , wenn sie in Schlachtschiffkampflinie gefahren sind,in dem ganzen Gefechtsqualm anzeigen konnten, wo die Kanonen auf den vorherfahrenden und nachfolgenden Schiffen hinzufeuern hatten.

So, genug gelabert, viel Spass mit den Bildern sunny
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von JesusBelzheim am Do 23 Feb 2012, 18:42

Hallo Stef
Das sieht schon richtig klasse aus Bravo
Und danke fuer die erklaerung der Uhr,
So lerne ich auch mal wieder was dazu Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von kaewwantha am Do 23 Feb 2012, 21:08

Hallo Stef,
das sieht bisher sehr sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Do 23 Feb 2012, 21:46

Feierabend für heute.
@ kaewwantha: laa goon
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von karl josef am Do 23 Feb 2012, 22:22

stef,andere bausätze schreibe ich ja hier nicht viel(kommt man ja nicht selber zum bauen)aber jetzt mal,mit den kränen und katapulten das sieht einfach klasse aus Winker 3
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 24 Feb 2012, 17:59

Einfach nur Klasse, Steff, und Danke für die Erklärung der Uhren.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Fehler über Fehler...

Beitrag von Dornierfan am Fr 24 Feb 2012, 18:54

Tja, auch Trumpeter ist nicht perfekt. Bisher entdeckte Fehler:
Generell: keinerlei Relingpläne oder Takelage.
Das vordere Fenster der Hauptbrücke fehlt(DAS hat sogar die grauslige Revell-Arizona...ich hab´s nachgearbeitet),


ebenso die auf dem Brückendach-hab ich so gelassen.


Am vorderen Turm sollte eigentlich ganz oben auch noch ein Antennenmast sein.
Die großen Motorboote haben keine Bullaugen.

Und die sind Thema meines heutigen Bauabschnittes.
Wo und wieviele Bullaugen es sind, habe ich auf einer alten Abwrackskizze entdeckt:


Also liebevoll von Hand den Bohrer geschwungen und rein mit den Löchern. Dann die eher rudimentäten Relings und die Bullaugenfassungen durch PE-ersetzt und die Bullaugenfenster mit Krystal Clear gemacht, ein wenig luftgebürstet(die Farbwahl mag nicht originalgetreu sein, aber mir gefällt sie!) et voilá, wieder war ein Nachmittag vorbei.
Hier seht ihr im Vergleich den Auslieferungszustand von Trumpeter und was man draus machen kann. Makrofotos können sooo grausam sein tongue
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Figurbetont am Fr 24 Feb 2012, 20:15

Stef, sieht ausgesprochen edel aus, das Teil.....
Gott verfluche die Makroeinrichtung an der Cam.....
wir sind halt alle Opfer dieser Makroseuche....

geb ich dem Peter mal recht...das mit der Uhr kannte
ich lediglich aus der Fliegerei....wieder ein Stück
schlauer geworden....gut so....


nett grüßt
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Jetzt noch ein wenig Besatzung....

Beitrag von Dornierfan am Fr 24 Feb 2012, 22:43

....in 1:200. Gibt es sowas? Womöglich in Marine? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.
Schönes Wochenende!
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 25 Feb 2012, 02:00

Hallo Stef
Vielleicht ist hier was fuer dich dabei Very Happy
Code:
http://www.modellbau-universe.de/suche;marine_figuren_1-200;0;6;1.htm
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Sa 25 Feb 2012, 21:11

Tja, die einzigen 1:200er Figuren sind Fotoätzfiguren. Irgendwie nicht so mein Ding...
Für die Mitbauer und wen´s interessiert, noch ein Tipp zur Lackierung der Motorbarkassen(Erfahrung macht kluch :P ).
Für die Profis wahrscheinlich ein alter Hut, aber egal: einen sauberen roten Strich habe ich mittlerweile bei Boot 2 und 3 hinbekommen. Dieser Strich sitzt auf einer Erhebung. Das ist günstig:
zuerst das Rumpfoberteil in Grau o. ä. lackieren und trochnen lassen. Danach den Oberteil bis zu dieser erhabenen Linie sauber abkleben. Flugs 1-2 Pinselstriche Rot auf die Erhebung-darf ruhig in den Unterwasserrumpf gehen. Klebeband abziehen und trocknen lassen.
Danach Oberteil incl. rot lackierter Erhebung abkleben und den Unterwasserrumpf lackieren, Klebeband ab, und voila- eine saubere Trennung der Farben.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am Sa 25 Feb 2012, 21:16

Dornierfan schrieb:Tja, die einzigen 1:200er Figuren sind Fotoätzfiguren. Irgendwie nicht so mein Ding...

Nö!
Meine sind aus Kunststoff! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Sa 25 Feb 2012, 21:19

Die täten mich mal interessieren. Sag an. Oder ein Bildchen wäre toll!
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten