Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Fr 06 Apr 2012, 13:25

Salzwasser ist leitfähiger als Süsswasser-wegen der NaCl-Sache.Ich geh da jetzt nicht mit ins Detail...Ausserdem: wenn die 2 Steckkontakte verbunden sind, sind sie verbunden-und wenn da Wasser drankommt-dann sind sie immer noch verbunden und/oder kurzgeschlossen Very Happy
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am Fr 06 Apr 2012, 13:37

OK! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Jörg am Fr 06 Apr 2012, 19:18

Mal halt Stecker und Kabel noch grau an, Stef sunny

Hast ein wunderbar detailliertes Modell auf die Beine gestellt!
... sagt man das so - bei einem Schiff? Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 06 Apr 2012, 19:28

Hallo Stef
Mir gefaellt deine Arozona sehr gut, saubere arbeit Bravo
@Jörg: auf den Kiel gestellt Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Jörg am Fr 06 Apr 2012, 19:33

Danke, Peter ... Freundschaft
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Takelage.....

Beitrag von Dornierfan am Sa 07 Apr 2012, 20:31

So bin ich denn nun auf der Suche nach einem halbwegs reellen Strippenplan-zum verzweifeln, das ganze. Jedes Bild zeigt andere Takelagen, Gemälde strotzen vor künstlerischer Freiheit, mein alter Abwrackplan zeigt nut die Steuerbordseite, es ist nur mühselig....

Vor allem die Menge an Strippen dann noch heil und straff ans Modell bekommen....
Ich habe mich nun für 0,20mm Nylonschnur entschieden. Lässt sich mit Revell Modellbaukleber anbringen und eventuelle Durchhänge kann man wie bei gezogenen Gussästen mit einer ahgeheizten Skalpellklinge straffen.

avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Hunderttausend heulende Höllenhunde.....

Beitrag von Dornierfan am Fr 20 Apr 2012, 20:11

....eigentlich ist ja Strippengeziehen geplant gewesen.
Ich habe von einem Mitbasteler weitere Takelagepläne erhalten, die sich natürlich wieder mal von meinen unterscheiden-also werde ich im Rahmen der künstlerischer Freiheit einige Kompromisse machen-das sehen dann eh nur Profis oder die 2-3 Überlebenden des Arizona-Unglücks Embarassed
Aber nach kurzer Bedenkzeit war mir die Schnurranknoterei, wie ich sie von früher kannte, doch zu peinlich für dieses Modell.
Also die Gunst der Stunde(Wochende, Kinder alle bespielt und glücklich, Frau happy) genutzt und diverse dezent versteckte Löcher, Halterungen und Ösen gebastelt ("gescatched?" und angebracht.
Ein paar Eindrücke seht ihr auf den folgenden Bildern.
Witzig finde ich auf dem letzten Bild Sohnemanns Scharnhorst-obwohl 1:570 bastelt er schon mit gezogenen Gussästen herum, weil ihm der Bordkran viel zu peinlich erscheint. Und ausserdem hats der Papa auch so gemacht :P

Das da....


...kommt in die 2 Löcher. Da kommen nacher die 7 Strippen vom Ausleger des vorderen Turmes dran.




2 Ösen, durch die später die 3 Taue geführt werden, die an der Strippe vom Bugturm zum Bugmast verknüpft sind.


Derweilen geht´s bei Sohn´s erstem Schlachtschiff auch gut voran....




Und mit den Strippen, die von, meist unsichtbar verknotet, von hinten durch die Ösen und Löcher gezogen werden, kann man die ganze Chose wunderbar ordentlich straff ziehen...
Tipp für alle nachfolgenden Arizona-Bauer: die 2 Turmhäusle erst ganz am Schluss zusammenkleben, von wegen der Knotenversteckerei Very Happy
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Hey, das macht ja richtig Spass....

Beitrag von Dornierfan am Fr 20 Apr 2012, 21:27

.....und da geht richtig was voran.
Die Schnur ist leider soo dünn, das man auf den Fotos nicht so schön sehen kann, wie sauber die liegen Suspect

Die Graupner Nylonschnur lässt sich wunderbar verarbeiten und mit Revell Contacta Liquid Professional lassen sich die Knoten schön fixieren...
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von kaewwantha am Fr 20 Apr 2012, 22:42

Hallo Stef,
das mit den Knoten verstecken ist eine gute Idee, werde ich mir merken.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Sa 21 Apr 2012, 14:22

Stand heute, 14.00.


Und jetzt geh´ich raus und renne 3 mal schreiend um den Block Roofl
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Figurbetont am Sa 21 Apr 2012, 15:26

das hilft Stef........

ich hab auch mal so eine Schreitherapie gemacht......
das hat sogar die Krankenkasse bezahlt......

ganz abgesehen davon....deine Arizona ist
schon ein wunderschönes Teil...und richtig toll
gebaut.

nett grüßt
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Feierabend für heute...

Beitrag von Dornierfan am Sa 21 Apr 2012, 21:47

...das meiste ist geschafft, morgen noch den Steuerbordausleger am Bugturm verzwirbeln, dann geht´s an die Reelings. Ins Bett 1



Ich hoffe, ich langweile euch nicht zu sehr mit den Bildern, aber ich wollte die Gelegenheit nutzen, alle Baufortschritte optimal zu dokumentieren, man weiß ja nie, ob man sie später nochmal baut Pfeffer

Machts gut, bis morgen!
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von chris03 am So 22 Apr 2012, 11:34

Hallo,
von Langeweile kann da keine Rede sein....ich bin begeistert, wie du das machst...
Alle Achtung shocked

gruß
avatar
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Immer gut, sofern ich Zeit zum basteln habe...

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am So 22 Apr 2012, 12:01

Das ist schon ein richtig imposanter Bau den du da vom Stapel läßt Stef! Bravo
Und von langer Weile kann gar keine Rede sein! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Die Takelage ist fertig...und ich mit meinen Nerven.

Beitrag von Dornierfan am So 22 Apr 2012, 21:12

Sodele (wie der Schwabe sagt), nach einem Nachmittag des Kämpfens ist alles verrödelt, was da verrödelt sein soll.
Die Leinen sehen sehr hell aus, was ich aber persönlich(nicht schlagen!) realistischer finde als schwarze Strippen, wie man´s meist sieht.
Natürlich gab es auch einige Tiefschläge. So ist es doch gar wunderschön, wenn man ein Schnürchen mit der heissen Klinge straffen will und dabei ein anderes durchschmilzt-das hatten wir 3 mal.

Aber nun, bei einem Gläschen Whisky betrachtet, muss ich sagen: ich hätte es besser machen können aber auch viel schlechter Suspect .

Fazit: für mein nächstes Boot habe ich wichtige Erkenntnisse gewonnen, wie ich was besser machen kann.
Und nun noch ein paar Bildla.





avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Jörg am Mo 23 Apr 2012, 00:26

Wunderbare Arbeit, Stef ... aus wirklich allen Perspektiven und Ansichten! Bravo

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am Mo 23 Apr 2012, 07:28

Da muß ich Jörg zu stimmen Stef,
man kann das Modell drehen und wenden wie man will,
da kommt immer ein Klasse Ergebnis bei raus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 23 Apr 2012, 16:59

Hallo Stef
Das hast du sauber hinbekommen Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

An die Reeling, Männer-Endspurt!

Beitrag von Dornierfan am Mo 23 Apr 2012, 20:20

Heute beginnt nun also der Anfang vom Ende.



Die ersten 2 von insgesamt 10 White-Ensign-Reelingsegmente sind montiert-sie sind super zu verarbeiten und passgenau.
Wenn man Teilstücke der Segmente entsprechend der Bootskontur ein klein wenig vorformt, kann man sie wunderbar pö à pö anbringen.

Ist schon ein seltsames Gefühl, wenn man kurz vor dem Ziel ist....
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Jörg am Mo 23 Apr 2012, 22:13

Machst Du noch was mit den Bullaugen, Stef ... z.B. jeweils ein Tröpfchen verdünnte dunkle Farbe reinsetzen? scratch

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Dornierfan am Di 24 Apr 2012, 05:40

Die sind schon sämtlichst mit einem Tropfen Chrystal Clear "verglast".
Kommt auf den Bildern leider nicht so gut rüber als in natura.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Etwas fehlt noch....

Beitrag von Dornierfan am Mi 25 Apr 2012, 22:15



Die Beflaggung.
Problem hier: das Trumpeter-Zeugs sind Wasserbilder. Wie soll man damit Flaggen und Wimpel machen???
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am Mi 25 Apr 2012, 22:25

Ganz einfach Stef,
kleb die Decal´s auf Alufolie, nach dem trocknen kannst du sie sogar verbiegen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Es ist vollbracht...

Beitrag von Dornierfan am Sa 28 Apr 2012, 22:41

...bis auf die Flaggen No
Das Auflegen auf die Alufolie hat gut geklappt, leider bröckeln die Devals (trotz Aufbringung eines Foto-Schutzlackes) auseinander...
Hier ein paar Eindrücke, wo das Boot am besten wirkt-in seinem Element.


Sohnemanns Speedboot-nun endlich mit dabei-auf der Warteposition. Inclusive "Reservetreibstoff für Vater(Bier) und Sohn(NiMh-Akku) Very Happy


Große Fahrt-mit neuer Schraubendrehrichtungsanordnung-läuft imho schöner.


Ja, der Frühling und seine Hinterlassenschaften auf dem Wasser...


Maschine kleine Fahrt, Anker raus(sagt man so?)


Auf Reede im heimischen Gartenteich-abends ist das Licht herrlich weich...


Und mit Einbruch der Dämmerung kamen endlich auch die Gefechtsbeleuchtung und die Suchscheinwerfer zur Geltung.
Warum hab ich das eigentlich gemacht? Question Man sieht es so gut wie nie...


Genau-weil es möglich war und ich es einfach mal probieren wollte, sowas als RC-Anfänger hinzubekommen.


Ein letztes Bild bevor die Nacht hereinbricht über Sersheim und das nächste Projekt, das Schlachtschiff Tirpitz in 1:350 auf Kiel gelegt wird.
Möge die Macht mit euch sein-und danke allen, die mir mit Motivation, Rat und Beistand geholfen haben.
Ein tolles Forum habt ihr hier aufgebaut, welches ich nur gernstens weiterempfehle!
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von John-H. am Sa 28 Apr 2012, 22:45

Super Stef! Bravo

Mit der Beleuchtung sieht der Pott echt klasse aus! 2 Daumen

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch eine Arizona in 1:200 von Trumpeter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten