Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Lok der Baureihe 03, M 1:16

+23
Fraenkyzuma
Hartmut
laiva-ukko
Babbedeckel-Tommy
Helmut_Z
klaus.kl
OldieAndi
maxl
didibuch
Schlossherr
Bastlerfuzzy
steef derosas
Alberich
doc_raven1000
Bastelfix
Lupo60
ODBB
dampf
Frank Kelle
Rudi Bahn
Glufamichel
Steffen70619
maxhelene
27 verfasser

Seite 13 von 17 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Sa 19 Feb 2022 - 16:39

Hallo zusammen,

vielen Dank nochmal für die lobenden Worte und konstruktiven Rückmeldungen zum Gestra-Ventil. Weitere anfragen in diversen Kreisen ergab leider auch keine weiteren erhellenden Rückmeldungen zum Thema. Vielleicht ergibt sich noch eine Erkenntnis aus einem Besuch im Führerhaus. Und wenn nicht, auch kein Drama. Ich werde das Ventil auf jeden Fall bei Gelegenheit noch bauen und ansetzen.

Bevor jetzt dann die Radfahr- und Gartensaigon dann doch die ein oder andere Bastelstunde schluckt noch "schnell" ein paar Gitterroste gefriemelt.
Stege mit Schlitzen versehen, zu einem Langrost zusammengesteckt und mit Kleber auf Rautenmuster fixiert. Der Rost auf den Stegen ist nur auf dem Foto in der Vergrößerung sichtbar. Vielleicht sollte ich`s doch mal mit einer Lupe versuchen.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020118

hier alle Trittstufen fertig zum lackieren.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020119

Alles montiert, der Bremserseite fehlen noch die Schraubenköpfe auf dem Laufblech.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020117

Bis auf wenige Teile ist der Kessel soweit fertig ausgestaltet. Rauchkammertür eventuell als nächstes. Die Windleitbleche definitiv zum Schluss.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020120

Bremserseite
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020121

Und weil das Licht so schön ist noch zwei Stimmungsbilder
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020122

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020123

allen ein schönes Wochenende, frohes Basteln und immer schön gesund bleiben.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle, OldieAndi, maxhelene, Glufamichel, didibuch, maxl, Rudi Bahn und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von laiva-ukko Sa 19 Feb 2022 - 16:56

Wahnsinn Großer Meister
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von doc_raven1000 Sa 19 Feb 2022 - 18:19

Großer Meister Sprachlos Großer Meister
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von didibuch Sa 19 Feb 2022 - 19:58

Und ich dachte: Das kann man nicht mehr steigern.
Zehn

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von OldieAndi Sa 19 Feb 2022 - 22:44

Traumhaft, lieber Klaus! drunken

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Glufamichel So 20 Feb 2022 - 0:43

OldieAndi schrieb:Traumhaft, lieber Klaus! drunken

Das wäre noch eine Steigerung Andreas 2 Daumen ...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Lupo60 So 20 Feb 2022 - 13:19

Bin hin und weg, Klaus!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von dampf Mo 21 Feb 2022 - 10:24

Hallo Klaus
Als Lokführer der auch auf Dampf gefahren ist,bin einfach begeistert von dieser Qualität.Ich finde dieses Modell übertrifft einige Messingmodelle in dieser Größe.
Gruß Dietmar
dampf
dampf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Di 22 Feb 2022 - 17:15

Hallo zusammen
Hallo allen Kommentargebern und Likern
vielen Dank für die wohl nicht mehr steigerungsfähigen Bewertungen ... Freundschaft

Ich denke auch, dass die 03 wenn`s so weiter geht sich mal sehen lassen kann. Wobei die eigenen Ansprüche mich selbst ab und zu stressen lassen. Die Detailierung ist natürlich im Maßstab 1:16 gut machbar aber gegenüber Spur 1 Messingmodellen z.B. 03 von KM1 stellenweise schon noch steigerungsfähig.
Wenn nicht die eigen bastlerischen Grenzen wären Massstab Roofl Aber für mich zählt der Gesamteindruck ...  und da bin ich auch sehr zufrieden.

Heute noch ein paar Fotos zur Rauchkammertür.
Hatte den Rohbau ja schon fertig. Fehlte "eigentlich" nur noch das Scharnier und die Verschlusshebel

Aludraht mit Graupappe, Distanzhülsen aus Papier gewickelt und M2 Sktschrauben
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020124

Alles montiert und lackiert
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020125

Noch ein paar Bilder als Betriebsszene.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020126

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020127

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020128

Am liebsten würde ich die Pufferbohle und die Witte-Bleche vervollständigen. Aber an der Pufferbohle kann ich mich so schön beim hin und her der Lok festhalten. Deshalb muss ich mich hier erst mal in Geduld üben.

Es gibt noch so viel zu tun ....

Eine Frage an die Figurenspezialisten. Ich hätte gerne die eine oder andere Bruder- Figur in der Bewegung fixiert. Mit was für einem Spachtel kann ich Vernünftig die Lücken schließen. Versuche mit Molto Fill (was gut bei Karton geht) funktionieren nicht wirklich.
Für Rückmeldung vielen Dank m Voraus.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, doc_raven1000, Glufamichel, didibuch, maxl, Rudi Bahn, Hannes und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl Di 22 Feb 2022 - 17:28

Hallo Klaus - die "nicht mehr steigerungsfähigen Bewertungen" sind in deinem nicht mehr steigerungsfähigen Modellbau begründet und du hast sie dir redlich verdient!
Es macht einfach nur Spaß, hier zuzuschauen!
Was das Anfassen des Modells betrifft, erreichst du jetzt leider eine kritische Phase. Ich hatte das bei meinen Loks ja durch die feste Montage auf einem Gleissockel gelöst.
Ich erinnere mich gut: Die BR 64 konnte ich ohne diesen Sockel praktisch nicht mehr beschädigungsfrei anfassen und bewegen,
was das Anbringen der letzten Details doch zu einem Glücksspiel werden ließ...
Ich drücke dir die Daumen, dass du diese kritische Phase gut durchstehst.
Und ich wünsche mir immer sehnlicher, deine Modelle irgendwann auch in natura bewundern zu können!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Di 22 Feb 2022 - 21:14

Hallo Michael,

vielen Dank für deine Rückmeldung, auch aus deinem "Erfahrungsschatz".  Ich hatte auch schon überlegt wie bei vielen Spur1 Loks oder wie bei deiner 64er einen Sockel mit 2 Schrauben zu benutzen - Leider zu spät - Jetzt geht's nur noch mit großem Aufwand. Bin einfach auch aufgrund der Größe noch zu keiner gescheiten Lösung gekommen. Später soll sich die Lok wegen dem beweglichen Antrieb ja auch noch kufri ( alle 1/2 Jahr mal ) hin- und herschieben lassen. Vielleicht fällt mir beim nächsten Projekt was besseres ein.

Auch ich würde gerne mal einen Austausch in Natura auch mit deinen Modellen mir wünschen. Bin aber durch die derzeitige Hochpandemiephase (gehöre leider der Hochrisikogruppe an) mal wieder ausgebremst. Keine Treffen mit Freunde, kein Stammtisch, kein ...

hoffen auf bessere Zeiten, Kopf einziehen und in Geduld üben

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl So 27 Feb 2022 - 22:55

Hallo zusammen,
leider kam es noch schlimmer als man sich in seinen Träumen vorstellen konnte. shocked shocked shocked

Zur Ablenkung habe ich dann doch ein wenig weitergebastelt.

die untere Blechverkleidung musste in Führerhaus. Einige Leitungen sind mit Halterungen am Bodenblech verschraubt. Der Holzfußboden kommt später noch darüber.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020131

weitere Details ( Lampe / Schilder ) werden jetzt sukzessive an diversen Stellen montiert. Ich glaube, die Puffer sind der Optik wegen dann doch als nächstes dran.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020130

Hier noch ein Bild mit unterem Führerstandsblech. Hab ich zur Stabilisierung vom Boden gebraucht. 4 Dampf/ Wasserleitungen kommen noch dazu.
Natürlich fehlt noch die gesamte Elektrik, kann aber fast bis zum Schluss warten.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020132

Freude will grad beim Basteln nicht aufkommen ....

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, Bastlerfuzzy, doc_raven1000, Glufamichel, maxl, Rudi Bahn, Hannes und Lupo60 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von OldieAndi So 27 Feb 2022 - 23:16

Hallo Klaus,

deine gedämpfte Freude kann ich nur zu gut verstehen. Ich schätze, anderen geht es ebenso. Dennoch oder gerade deswegen tut es gut, deine Bilder betrachten zu können. Das bringt einen wenigstens ein wenig auf andere Gedanken.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


klaus.kl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von OldieAndi Mo 28 Feb 2022 - 10:42

Moin Klaus,

hatte ich gestern Abend gar nicht mehr erwähnt: Die S/W-Aufnahmen finde ich ausgesprochen gelungen und "echt". Ich vermute zwar eine andere Motivation dahinter, kann mich natürlich aber auch täuschen. Jedenfalls möchte ich dich herzlich bitten, nach Fertigstellung der Lok einige richtig dolle S/W-Galerieaufnahmen zu machen, der Nostalgie wegen.drunken

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl und klaus.kl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Lupo60 Mo 28 Feb 2022 - 14:38

Hallo Klaus,

dass es sich um Modellfotos handelt, erkennt man tatsächlich nur an den noch fehlenden Teilen. Wie immer: Hut ab!

Ja, das Stimmungbarometer klettert im Moment nicht höher als sehr gedämpft. Aber ein Gutes hat das Basteln: Wenn man da konzentriert dran ist, versinkt das alles mal um einen herum. Tut auch mal gut.

In diesem Sinne wünsche ich viele wohltuende Bastelstunden!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


doc_raven1000, Glufamichel und klaus.kl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Mo 7 März 2022 - 18:41

Hallo zusammen,
lieben Dank für die Likes und netten Kommentare Freundschaft

Natürlich ging es auch wieder ein bisschen weiter ... basteln, werkeln und abtauchen in die Lokomotivwelt entspannt dann doch noch am besten.

Einige Teile zur Pufferbohle wurden nach bewährter Arbeitsweise erstellt und montiert. Puffer habe ich gleich mal 6 Stück gemacht. Gitterroste und Schienenräumer waren dann auch noch dran.  Bremsleitungskupplungen und Lampen kommen wirklich erst später, im Augenblick kann ich die Lok noch gut an der Pufferbohle fassen.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020133

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020134

Nach einem ausgiebigen Besuch mit vielen Fotos vom Führerstand, standen noch die Windleitbleche an. Musste noch ein paar Maße abnehmen. Leider habe ich keine Zeichnung zu Witteblechen mit Maßen im Netz gefunden.
Um die Krümmung halbwegs gut hinzubekommen wurde eine kleine Klebehilfe gebaut. Insgesamt fünf Lagen 0,2mm schwarzes Papier. So bleibt die Form gut erhalten.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020135

Interessanter Weise hat die Vermaßung ergeben das sich das Windleitblech dem Profil einer Tragfläche ( ClarkY ...kleiner Uhu.. wer sich noch erinnern kann) sehr stark ähnelt. Die Halterung am Kessel werde ich der Stabilität schuldend aus Messingflachmaterial machen. Wird die Post in den nächsten Tagen bringen.
Die Verstärkung an den Rändern sollte eigentlich ein Halbrundprofil sein. Wollte jetzt aber nicht noch ein Profil kaufen, deshalb aus Rundmaterial gemacht. Ich denke , sieht auch nicht schlecht aus.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020136

Sodele, das war`s auch schon wieder

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, maxhelene, doc_raven1000, Glufamichel, maxl, Rudi Bahn, Hannes und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von doc_raven1000 Mo 7 März 2022 - 18:48

Sehr schön das Bild der Lok in der Sonne? Klaus Großer Meister
und auch mit dem Rundmaterial der Windleitbleche kannst du doch zufrieden sein Wie geil
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von OldieAndi Mo 7 März 2022 - 22:03

Hallo Klaus,

wie immer äußerst schön! Cool
Was mich wirklich interessiert, ist die Wirkungsweise der Windleitbleche. Was sie bewirken sollen, ist klar, den Abdampf nach oben drücken. Aber wie sie das genau tun, würde mich einmal genauer interessieren. Mal schauen, was das www so weiß.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Schlossherr Mo 7 März 2022 - 23:15

unfassbares Modell. da kann man nicht wegsehen, einzigartig denke ich
Schlossherr
Schlossherr
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Glufamichel Di 8 März 2022 - 8:44

klaus.kl schrieb:Die Verstärkung an den Rändern sollte eigentlich ein Halbrundprofil sein. Wollte jetzt aber nicht noch ein Profil kaufen,

Alternativ hätte vielleicht die Isolierung einer Elektrolitze gepasst Klaus. Austecken, sauber verkleben, und die Rückseite vorsichtig eben schneiden. Schaut aber gut aus das "Ohr" Beifall
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Di 8 März 2022 - 16:20

Hallo zusammen,
vielen Dank für die wohlwollenden Like`s und Comments Freundschaft

Andreas, ich hatte auch schon zum Thema Profil und Luftströmung gegoogelt und gesucht. Leider nicht wirklich Schlüssiges gefunden. Vielleicht wird das eines von den vielen Geheimnissen des Dampflokomotivenbaus  für mich bleiben. Roofl

Uwe, sehr gute Idee das mit der Elektrolitze, werde ich mal im Hinterkopf behalten. Es gibt sicherlich noch einige Anwendungen dazu.... oder ich mach mal ein kleines Muster, wie es hätte aussehen können... Grinsen

allen noch eine schöne Woche

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Lupo60 Di 8 März 2022 - 21:03

Kurz zu den Windleitblechen:

Unterschiedliche Strömungen durchmischen sich nur recht schlecht. Da gibt‘s doch z.b. diesen einen Fluss, bei dem zwei verschieden gefärbte Arme zusammenfließen und man diese noch nach Kilometern säuberlich getrennt bleiben.

Die Windleitbleche schaffen rechts und links vom Kessel eine andere (laminare) Luftströmung als über dem Kessel. Entsprechend müsste ein Stück Flugasche, das gerne dem Lokführer oder Heizer ins Auge wehen möchte erstmal durch ein anderes Gebiet mit einer anderen Strömung und das geht eben nicht.
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


klaus.kl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von dampf Mi 9 März 2022 - 18:48

Hallo Klaus
Windleitbleche verhindern das Dampf und Rauch längs des Kessel abströmen und die Sicht behindern.War eine Prüfungsfrage bei meiner Dampflokprüfung,wichtig ist es die Betriebssicherheit dieser Frage.
Dietmar
dampf
dampf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


klaus.kl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl So 13 März 2022 - 15:53

Hallo Dietmar, Wolfgang,
vielen Dank für eure erklärenden und konstruktiven Beiträge zum Thema Witte-Bleche Freundschaft

Hallo zusammen,

weiter ging es mit dem Führerhaus. Das Dach sollte auf jeden Fall abnehmbar werden.
Dazu Kartonstreifen in 4 Lagen und eine Deckschicht schön ohne Spannung direkt auf 2 Spanten aufgelegt und verklebt.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020138

Letzte Passprobe und hintere Wand eingeklebt sowie erste Lackschicht.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020139

So könnte es später dann mal aussehen, wenn es einen Blick ins Führerhaus geben soll.
Das Dach ist natürlich im Rohbau ... als nächstes muss die Laubsäge wieder ran und die Öffnungen für die Lüftung ausgesägt werden.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020137

Und weil heute Sonntag ist, die Sonne scheint, musste auch der Tender mal mit an die frische Luft.
Die Wittebleche haben mittlerweile auch ihren Platz gefunden.

Für den Hintergrund bitte ich um Entschuldigung (tut mir selber in den Augen weh)
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020140

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020141

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 P1020142

Es gibt noch viel zu tun, aber jetzt erst mal schön Kaffee trinken und von der Radtour ein wenig erholen.
Allen noch einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, bluetrain, Straßenbahner, Glufamichel, maxl, Rudi Bahn, Lupo60 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl So 13 März 2022 - 16:11

Es ist und bleibt ein Genuss, dir zuzuschauen, Klaus!
Auch wenn du bezüglich des Führerstandes noch viel Detailarbeit vor dir hast,
so ist die äußere Optik des Modells doch soweit gediehen, dass man sich einfach mal zufrieden zurücklehnen kann...
Meine uneingeschränkte Gratulation zu diesem Ausnahmemodell! Eine tolle Leistung!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 13 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 17 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten