Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lok der Baureihe 03, M 1:16

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Fr 07 Aug 2020, 22:13

Hallo zusammen,

heute starte ich mit einem wirklichem Langzeitprojekt, dass mir schon seit meiner Flugmodellbauzeit im Hinterkopf rumgeistert.
Ich will`s zu Beginn auch recht kurz machen:
Es wird die BR 03 188.
Näheres dazu im WWW...
Sie steht quasi vor meiner Haustüre, 18km oder 19min. mit dem Auto oder 11km oder 40min. mit dem Fahrrad.
Sie steht im Schulhof der Max-Eyth-Schule in Kirchheim/Teck gleich neben den ehemaligen Ausstellungsräumen und Firma Graupner und konnte Jahrzehntelang gleich in einem Aufwasch immer mit begutachtet werden.

Hier mal ein erstes Foto vom Prachtstück. Im übrigen steht Sie schon immer sehr gepflegt (wenig Rost) auf dem Sockel und wartet wahrscheinlich auf einen neuen Kessel, vielen fleißigen Händen, ein paar Hunderttausende an Euronen, .....

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Dsc_0413

Das erste Bauteil der Begierde ist natürlich der imposante Antriebsradsatz (Durchmesser 2000mm)
Lok der Baureihe 03, M 1:16 Dsc_0414

Hier das erste Muster: Rundlauf ist recht gut gelungen, Seitenschlag leider 2mm bei Raddurchmesser von 125mm. Achs- und Kurbelträgermittelstück leider falsche Maße. Fischhäute sind auch nicht ganz so gut gelungen. Aber alles mal rot lackiert.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 P1010010

und hier mal zum Größenvergleich noch zwischen zwei Wagen
Lok der Baureihe 03, M 1:16 P1010011

Jetzt bin ich noch dran mit verschiedenen Lacken ein paar Versuche zu machen. Ich werde am Projekt BR 03 188 dran bleiben, aber immer mit diversen Unterbrechungen. Auf jeden Fall muss es ein paar gescheite Laufräder geben, bevor es in die Vollen sprich Rahmen geht.

allen ein schönes Wochenende, immer schön gesund bleiben und bei der Hitze genügend trinken.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxhelene am Fr 07 Aug 2020, 23:35

Servus Klaus,

freut mich, dass du dich auch an die 03er heranwagst. Das hi. Treibrad sieht schon mal nicht so schlecht aus, aber wie du gesagt hast, komplett falsch. Innere Nabe zu klein od. die Fischhaut zu übertrieben dargestellt. Hab dir eine Nachricht geschickt.
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 am Sa 08 Aug 2020, 01:40

Hallo Klaus,

da bin ich doch dabei, ein schönes Projekt mit einem tollen Vorbild. Die Treibräder sehen schon mal ganz gut aus, finde ich.
So filigran, wie uns die Modellbahnindustrie weismachen will, waren die Dinger gar nicht.

Und danke für den Standort-Tip, die werde ich mir mal ansehen.
Eine 03 mit 1.000-er Laufrädern und Altbaukessel steht auch auf meiner Todo-Liste, wenngleich auch nicht vorn.
Gab es noch nie als halbwegs brauchbares H0-Modell.

Leider ist ja von der 03 204 nur noch ein Haufen zerlegter und vor sich hin rostender Teile in Meningen übriggeblieben.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Img_2310

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Img_5911


Herzliche Grüße

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl am Sa 08 Aug 2020, 13:00

Ich bin elektrisiert, Klaus! Ein neues Projekt! War bei dir allerdings auch nicht anders zu erwarten... Bin mal gespannt, was "Langzeit" bei dir meint. Mehr als drei Monate? Spaß beiseite: Das Vorbild quasi vor der Haustür? Unschätzbar. Meine Hermine ist ca. 500 km entfernt. Ziemlich viel, um mal eben eine Detailfrage zu klären... Unschätzbar auch Steffens Tip: die zerlegte 03 in Meiningen. Der blanke Rahmen. Besser geht's nicht. Gerade zum Baubeginn sind solche Einblicke Gold wert!
Bei den Rädern halte ich mich mal vornehm zurück. Wenn die Lok rollbar werden soll, ist ein Seitenschlag von 2mm sicher nicht tolerabel. Aber Robert hat sich schon eingeschaltet - da bist du ja in besten Händen.
Ich wünsche guten Erfolg und werde ein treuer Begleiter dieses BB sein!
Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Glufamichel am So 09 Aug 2020, 00:37

maxl schrieb:Ich wünsche guten Erfolg und werde ein treuer Begleiter dieses BB sein!
Ich will mit Lieblingsnordlicht... sunny
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von didibuch am So 09 Aug 2020, 14:52

Hallo Klaus,

das gibt was zum Abschauen, Lernen und Staunen, da werde ich deinen Bericht gerne begleiten.

Ich wünsche dir viel Spass beim Bau
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Helmut_Z am So 09 Aug 2020, 15:15

Hallo Klaus

Für mich ein Projekt der Superlative.....ich freue mich darauf Cool
Helmut_Z
Helmut_Z
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am So 09 Aug 2020, 22:55

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure aufmunternden Kommentare und dass ihr mich beim Bau begleiten wollt. sunny
Es wird diesmal schon ein recht langes Projekt werden. Zeitlich mach ich mir da wirklich keine Vorgaben. Schlussendlich will ich da schon meine bisherige Erfahrung im Kartonmodellbau voll einbringen und den Vorteil des nahen Vorbildes nutzen.
Diverse Fehleinschätzungen wie bei der BR52 aufgrund eines Vorbildmangels sollten eigentlich ausgeschlossen werden können. Frecher Smilie Und wie man auf den Bildern, auch von Steffen sehen kann, ist die BR 03 in der Gesamtdarstellung gegenüber der BR52 schon nochmal eine größere Herausforderung.
Der Respekt vor den Treibrädern hat sich auch schon ein wenig relativiert...  MHW Wien wird mich hier unterstützen. Freundschaft

allen einen schöne Abend noch und hoffentlich nicht so heiße Woche

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Rudi Bahn am Di 11 Aug 2020, 12:50

Fantastisches Projekt,
was mich irritiert ist das der Bau unter"Fertige Bauberichte" eingestellt ist...

Beste Grüße

Rudi
avatar
Rudi Bahn
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Frank Kelle am Di 11 Aug 2020, 15:14

Ist als LZ 03 116 auf dem Gleis "Bauberichte" eingetroffen Wink
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von dampf am Fr 14 Aug 2020, 13:52

Hallo Klaus
Gratulation zu diesen Projekt der 03,in meiner Lokführerzeit bin ich nicht auf einer 03 gefahren,aber auf einer Einheits 01 und der Reko 01.5 der DR.Die 03 sah eleganter aus,hatte aber eine niedrige Leistungsziffer.Die 03 hat 1980 PSi die 01 hat 2240 PSi und die Reko der DR hat 2400 PSi.
Gruß Dietmar
dampf
dampf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 am Fr 14 Aug 2020, 15:03

Hallo Klaus,

herzlichen Dank für Deinen Tip mit der 03 in Kirchheim/Teck. War mir bisher entgangen.
Gestern habe ich sie dann - leider bei strömendem Regen - angesehen.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 03_18810

Lok der Baureihe 03, M 1:16 03_18811

So ein Stück im Original ist unersetzbar. So ist mir jetzt sowohl mit der Bremsanlage als auch dem Drehgestell und Steuerungsträger einiges klarer geworden. Verstehe jetzt auch Deine Radsatz-Geschichte Very Happy

Herzliche Grüße
Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl am Fr 14 Aug 2020, 16:29

Ein Bild von einer Lokomotive, Steffen! Da kommt Freude auf!

Und an Klaus die Frage: Wie lang wird das Teil im Modell? Ich fürchte, du musst anbauen...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Sa 15 Aug 2020, 11:37

Hallo Rudi, Frank,
Danke für den Hinweis und das verschieben in " Bauberichte" Pfeffer

Hallo Steffen, Maxl,
Die 03er  in Kirchheim ist schon eine imposante Erscheinung und durch den relativ "freien Rahmen-Kesseldurchblick" sowie den 2m Treibrädern kann man eine gewisse Eleganz und Leichtigkeit gut erkennen. Schade, dass es grad bei deinem Besuch geregnet hat, aber dadurch dass sie auf einem Sockel steht und gut gepflegt wird kommt man schön auch an die inneren Werte heran.
( Irgendwann nehme ich mal Farbe mit und streich die Zylinder auch da wieder schwarz, wo es Sie schwarz sein sollen. )   Roofl

Maxl, mit einer Modelllänge von knapp 1,50m ist Sie nur ca. 5 cm langer als die BR52

allen ein schönes Wochenende
Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl am Sa 15 Aug 2020, 13:23

1,50 Meter! Tja, ich kenne halt deine Modelle nicht vom Augenschein - und hatte sie mir doch irgendwie kleiner vorgestellt... Einfach nur imponierend!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Sa 15 Aug 2020, 15:07

Hallo Maxl,
hier mal ein Bild von der letzten Ausstellung. Die Rückwand hat eine Länge von 4,50m. Da kommt die BR 52 mit ca. 1,4m doch schon richtig niedlich daher. Embarassed

Lok der Baureihe 03, M 1:16 P1000535

Aber wie mit allem, mit eigenen Augen was in "Augenschein" nehmen ist dann halt doch was anderes. Vielleicht klappt`s nächstes Jahr, wenn es die Corona zulässt. Hab schon mal mit Bastelfix gesprochen, dass es vielleicht im bei uns im Stuttgarter Raum nächstes Jahr ein privates Modellbauertreffen geben könnte. Schau ma mal.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl am Sa 15 Aug 2020, 15:42

Hallo Klaus - absolut süß, die "Kleine"! Von Fotos kenne ich die Ausstellung ja, aber ich würde schon etwas dafür geben, das auch mal in natura zu sehen... Toll, was du in so wenigen Jahren geschaffen hast!

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von ODBB am Sa 15 Aug 2020, 20:48

klaus.kl schrieb:...
( Irgendwann nehme ich mal Farbe mit und streich die Zylinder auch da wieder schwarz, wo es Sie schwarz sein sollen. )   Roofl
...
Gruß Klaus

@ Klaus,
das wäre eine wirklich gute Tat, wobei an dieser Lok noch einiges mehr falsch eingefärbt ist (Radreifen weiß - omG und die komplette Steuerung in rot - noch viel schlimmer)! Ich bin mir aber sicher, dass Du Deinem Modell diese "spezielle" Farbgebung nicht antun wirst!

Uwe
ODBB
ODBB
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Sa 15 Aug 2020, 22:06

Hallo Michael,
vielleicht klappt es mal, das wir uns auf einer kleinen oder größeren Ausstellung unsere und andere Werke optisch austauschen können.
Vielleicht wenn`s klappt im Bergischen  sunny

@Uwe
Grundsätzlich finde ich es erst mal gut und wir können dankbar sein, dass sich eine paar Eisenbahnfans die Mühe machen und die Lok vor Rost schützen.
Kann auch damit leben, wenn die ganze Steuerung unter Lack geschützt wird. Aber bin mit dir einig. Ein bisschen näher am Original wäre so schlecht nicht.  Grinsen

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Glufamichel am So 16 Aug 2020, 00:11

Steffen70619 schrieb:Gestern habe ich sie dann - leider bei strömendem Regen - angesehen.

Aber so war die 03 wenigsten nasschwarz und nicht ausgebleicht trockengrau Wink
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Bastelfix am Mi 19 Aug 2020, 21:19

Oh Klaus, da haste dir aber was vorgenommen, viel Spaß, Gruß
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Do 20 Aug 2020, 21:03

Hallo zusammen,

nachdem ich erst mal noch ein paar techn. Unterlagen und Fotos sortiert habe, werde ich mit dem Tender starten. Als zweite große Herausforderung nach den Treibrädern, sah ich die Rahmenwangen der Drehgestelle vom Tender an. Alles schön gebogen, umrandet von Stegen und gekrönt von Federtöpfen, die irgendwie aus dem Guss hervorkommen und in die Stege auch noch reinlaufen. Ich denke in Karton nicht ganz so einfach.

So sollte das ganze zum Schluss aussehen.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 Dsc_0415

Erst mal die die Seitenwangen mit einem Ersatzteil ausgesägt.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 P1010012

Dann als Test den mittleren Rahmen eingeklebt. Auf zweimal mit 0,35 Karton. Bei stärkerem Karton gab es zu viele Falten in den Radien.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 P1010013

Das war`s zum Start erst mal.
Ich denke nächste Woche wenn es kühler werden sollte, macht alles wieder ein wenig mehr Spaß sofern uns die Corona nicht überrollt.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 am Do 20 Aug 2020, 21:44

Hallo Klaus,

klasse, ich bewundere immer wieder (nicht nur) Deine präzise und exakte Arbeit.
In Schwerin gibt es ein ausgestelltes Tenderdrehgestell mit Gleitachslagern. Da kann man natürlich sehr gut die Konstruktion des Querträgers und der seitlichen Abstützungen sehen. Immer wieder erstaunlich, was die Stahlgußtechnik damals liefern konnte.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 22t34_11

Lok der Baureihe 03, M 1:16 22t34_12

Lok der Baureihe 03, M 1:16 22t34_10

Lok der Baureihe 03, M 1:16 22t34_13

Lok der Baureihe 03, M 1:16 22t34_14

Leider ist das Bremsgestänge ausgebaut.

Herzliche Grüße

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl am Fr 21 Aug 2020, 10:27

Klaus - du wärst nicht Klaus, wenn du das nicht schaffen würdest! Ich bin da sehr optimistisch...
Steffens Fotos des freistehenden Gestells sind für den Modellbauer Gold wert!
Originell - vorsichtig ausgedrückt - die rotlackierten Laufflächen der Räder!

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Fr 21 Aug 2020, 12:25

Hallo Michael, Steffen,

vielen Dank für eure Vorschusslorbeeren.
Ich denke auch das es ein recht anspruchsvolles Projekt ist. Aber mit der nötigen "Geduld und Spucke" wird`s schon was werden. Roofl

Steffen, vielen Dank für die Bilder vom Drehgestell. So schön mit Freiraum kann ich leider keine Bilder machen.  Jetzt muss ich erst wieder unter den Tender krabbeln, wenn`s an die Bremsanlage geht.

allen noch einen schönen Tag

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten