Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Lok der Baureihe 03, M 1:16

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 Mo 07 Dez 2020, 01:28

Hallo Klaus,

nachdem Du den Standort der 03 hier "geoutet" hast, habe ich natürlich die nächstbeste Gelegenheit genutzt, in Kirchheim/Teck vorbeizufahren.
Und das war am 13.08.2020. Leider bei strömendem Regen. Deswegen sind es auch nur 63 Bilder geworden.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Pp110

Eine 03 darf man sich nicht entgehen lassen., vor allem nicht eine mit großen Laufrädern im Drehgestell. So eine im Auslieferungszustand mit den ersten geschweißten 2'2'T34 - etwa die 03 271 der BMAG - wäre ein Wunschmodell von mir.
Aber die Modellbahnhersteller mögen die 03 nicht wirklich, sonst gäbe es längst ein brauchbares Modell.
So haben wir wenigstens etwas zum Basteln.

Herzliche Grüße und eine erfolgreiche und gesunde Woche

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Lupo60 Mo 07 Dez 2020, 10:34

Hallo Klaus,

der mit allen Rädern bestückte Rahmen und die Detailaufnahme im Vergleich zum Vorbild sind ja der Hammer! Da muss auch der nörgeligste Nietenzähler verstummen und unverrichteter Dinge abziehen. Bin total begeistert und musste mich jetzt mit Gewalt von den Bildern losreißen, um diesen Beitrag zu schreiben.

Einfach Beifall Beifall Beifall

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Sa 12 Dez 2020, 15:00

Hallo Steffen, da bin ich bei dir. Die 03er hat schon eine unglaubliche elegante Ausstrahlung. Vor allen Dingen mit dem lichtdurchfluteten Rahmen, den großen Räder und der Länge hat Sie mir schon immer ins Auge gestochen. Bis vor Jahren, war die Fa. Graupner Modellbau mit seinem Verkaufs- und Ausstellungsraum keine 500m ums Eck rum. Da haben wir als kleine "kompetente" Gruppe ( meine 3 Buben und ich) mindestens 1 mal im Monat vorbei geschaut. Ich dabei immer mit einem Abstecher zur Lok.

Hallo Wolfgang, werde mir alle Mühe geben das es mit der Detailierung so bleibt. Hab ja auch keinen zeitlichen Stress und hetzen tut mich auch keiner.

Hallo zusammen,
weiter gings mit dem Rahmen, erst mal alles noch vernietet und verschraubt.  Grinsen
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010219

weitere sechs Federpakete geschnitzt
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010220

in mehren Stufen den großen Ausgleichhebel aus Graupappe gesägt und wie immer die Sägefläche gleich mit Farbe gegen ausfransen gesichert.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010221

alles lackiert und an den Rahmen befestigt.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010222

weiter geht`s mit den weiteren Ausgleichshebeln und Befestigungskonsolen. Dann gibt es auch wieder einen Bericht.

allen ein schönes Wochenende und bleibt schön Gesund
Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl Sa 12 Dez 2020, 17:52

Wie von dir gewohnt, Klaus: Routiniert, sauber, tadellos! Es bleibt eine Freude zuzuschauen. Federn und Ausgleichhebel geben dem Rahmen schon einen guten Start in Richtung komplex und "verwirrend". Da steht uns in Sachen "Detailtiefe" noch einiges ins Haus. Ich freu mich drauf!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 So 13 Dez 2020, 01:28

Hallo Klaus,

wie immer saubere Arbeit, und man kann nun bereits den hinteren Teil des Lastausgleichs erkennen.
Der war ja bei den Einheitslokomotiven ziemlich ausgefeilt.
Mit den Verschraubungen des Rahmenobergurtes sieht man nun auch, was für ein feines Stück klassischer Maschinenbau die BR 03 war, und was für ein feines Stück Modellbau Deine 03 ist.

Einen schönen 3. Advent, herzliche Grüße und bleibt gesund

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von didibuch So 13 Dez 2020, 07:58

Hallo Klaus,

ich fühle mich, wie in einer Lokwerkstatt: So detailiert und sichtbar sieht man die Struktur einer Dampflok selten. Klasse gemacht.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Do 17 Dez 2020, 22:19

Hallo Michael, Steffen und Dieter,
danke für euer Lob zur Bauausführung. Auf den ersten Blick sieht so eine Dampflok doch recht kompliziert aus, aber mit jedem Bauteil mehr erkennt man dann doch den Sinn der Technik und Konstruktion.
Zumindest im Groben, im Detail bleibt mir natürlich vieles noch ein Geheimnis.  Grinsen
Aber es ist ja nicht verboten immer wieder neues dazu zu lernen.

Jetzt geht's auf der Baustelle noch ein bisschen weiter.
Nach einem Termin vor Ort beim Original, ich wollte nochmal das Innenleben vom Rahmen begutachten, sollte ich noch ein paar Leitungen installieren. Wenn mal die Bremsanlage montiert ist, wird`s mit Bauteilen im Rahmen beliebig schwierig. Da es sich um ein 2 Zylindertriebwerk handelt ist es im Rahmen dann doch ziemlich aufgeräumt.
Aber die Dampfheizungsleitung und Bremsleitungen mussten noch sein.

Hier ein paar Fotos im Detail von der fertigen Federung und den Leitungen.
Vom Bremsleitungsverlauf gibt`s zwar eine Zeichnung … aber ohne Fotos ging es dann doch nicht.
Bildserie Rahmen von unten und von der Schleppachse nach vorn.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010225

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010224

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010223

Noch fehlende Ausgleichshebel sind auch montiert.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010226

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010228

Und hier mit Dampfleitung und Bremsleitungen zur Pufferbohle und Vorlaufdrehgestell.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010227

Als nächstes werden noch "einige Bauteile" am Rahmen folgen bevor die Bremsanlage in Angriff genommen werden kann. Parallel dazu rufen die Zylinder (nicht immer nur in "Rot")
Dann könnte der Rahmen auch mal eine Weile auf dem Baugleis stehen bleiben.

allen noch einen angenehmen Freitag und Wochenende sowie einen schönen 4. Advent

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von OldieAndi Fr 18 Dez 2020, 09:22

Guten Morgen Klaus,

was für eine faszinierende Technik. Einerseits sind die einzelnen Elemente schwer und und wuchtig, gleichzeitig aber auch so präzise und durchdacht. Durch die einzelnenen Arbeitsschritte wird das, was im Ganzen so komplex und verwirrend erscheint, einleuchtend nachvollziehbar. Wie immer bewundere ich die Leistung der Ingenieure, die sich so etwas ausgedacht haben. Es ist also ein Genuss, diese Bilder zu betrachten und man fiebert förmlich den nächsten Fortschritten entgegen.
Wie gerne würde ich jetzt schon einen Blick auf diese Baustelle werfen. Ich befinde mich zufällig gerade nicht weit entfernt davon in Sindelfingen. Aber unter den gegebenen Umständen muss leider die Vernunft Vorrang haben. Hoffen wir auf bessere Zeiten im neuen Jahr!

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Fr 18 Dez 2020, 10:59

Hallo Andreas,

"im Ganzen komplex und verwirrend" da bin ich bei dir und dann noch Respekteinflößend, was an Bastelarbeit auf einen zukommt. Aber, so habe ich mir das ja vorgenommen.
Schade, dass es leider nicht zu einem Ausflug zur Lokwerkstatt kommen kann. Leider gab es auch in den letzten Monaten keinen Modellbahn-Stammtisch. Gerne hätte ich dich dazu eingeladen. Wie du schon schreibst: Hoffen wir auf bessere Zeiten im neuen Jahr!

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl Fr 18 Dez 2020, 14:32

Hallo Klaus - das Schöne an der Detailtiefe im Modellbau ist ja, dass man gezwungen wird und immer neu lernen muss, sich in aller Ruhe Stück für Stück voranzutasten. Mit jedem neuen Aha-Erlebnis entwirrt sich die Komplexität, bis man alles durchdrungen hat. Und dann - so gilt das jedenfalls für mich - vergisst man vieles wieder und fragt sich später, wie man solches Durcheinander jemals entschlüsseln und nachbauen konnte...
Was bleibt, ist ein großartiges Modell, das in jeder Bauphase große Befriedigung verleiht. Ich freue mich immer wieder an den schönen (Zwischen-)Ergebnissen!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 Fr 18 Dez 2020, 16:59

Hallo Klaus,

eine Augenweide, der Rahmen ... schade, daß da noch eine Lok herumkommt Very Happy
Das paßt perfekt, was Du gebaut hast. Erstaunlich, was sich da an einer Dampflok so alles ansammelt.

Da mußte ich gleich mal meine Bilder durchsehen.
Wenn ich die 03 in Kirchheim mit dem entkernten Rahmen der 03 204 in Meiningen vergleiche, meine ich, dass die Kirchheimer 03 - wohl aus Umweltschutzgründen - der Schmiergefäße ihrer Achsführungen beraubt wurde. Bei der 03 204 sind diese noch über den Achlagerausschnitten zu erkennen, auf den Werkfotos sind die auch zu erahnen.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Img_5912

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Img_5914

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Img_5913

Das grundsätzliche Problem habe ich auch mit meinen Wagen, wenngleich beileibe nicht in dem Umfang.
Es ist immer schwer herauszufinden, was bei späteren Umbauten gegenüber dem Originalzustand hinzugekommen ist oder weggelassen wurde.

Juckt immer mehr in meinen Fingern, eine 03 in H0 auf die Räder zu stellen ...

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Fr 18 Dez 2020, 18:19

Hallo Michael, Steffen,

vielen Dank für eure konstruktiven Rückmeldungen. " sich in aller Ruhe Stück für Stück voranzutasten" anders geht es bei einem so komplexen Modell wahrscheinlich gar nicht anders.
Danke auch für die 3 aussagekräftigen Bilder vom freigelegtem Rahmen, kann ich gut gebrauchen. Ich denke, daß im Betriebszustand die Achslagerschmiergehäuse auch noch dran waren.
Es gibt noch einige Ölgehäuse mit mehr oder weniger Leitungen bei der Lok auf dem Sockel.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010135

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl So 20 Dez 2020, 13:09

Hallo zusammen,

hier kurz vor den Feiertagen noch ein paar Bilder vom aktuellen Stand. Wie schon geschrieben werde ich mich über die Zylinder hermachen. Die ersten Schritte sind schon getan und hat den Vorteil, dass alles in den nächsten Tagen recht überschaubar von der Handhabung ist. Ist besser als den ganzen Rahmen immer hin und her.

Graupappe ist wieder der Grundstoff und bringt eine feine Stabilität. Die Befestigungsmuttern waren dann auch die ersten Details und natürlich eine erste Grundierung in schwarz.
Eigentlich hatte ich mal vor, die nächste Dampflok nach der BR 52 wegen Sichtbarkeit der Details im Fotografieranstrich, also Grau zu machen.....  No
eine Dampflok ist nun mal Schwarz und Rot.

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010230

konnte heute morgen nicht widerstehen (Zylinder mit Klebeband angeheftet)
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010229

und noch Eins näher dran
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010231

allen einen schönen 4. Advent und bleibt schön gesund

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 So 20 Dez 2020, 13:36

Hallo Klaus,

toll ... da fehlen einem zuerst die Worte. Das Drehgestell ist eine Augenweide ... die Federung, das Bremsgestänge ... Großer Meister
Und der Rahmen, den man durch die feinen Radsätze gut sieht. Ja, so und nicht anders sieht eine 03 aus.

Herzliche Grüße & schönen Advents-Restsonntag

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl So 20 Dez 2020, 13:47

Da schließe ich mich Steffen mal ganz faul an, Klaus! Ich erinnere mich noch gut, dass die Fertigung der Zylinderblöcke bei meiner 64er ein besonders zufriedenstellender Bauabschnitt war und kann mich gut in deine aktuelle (Modellbau-)Gefühlslage hineinversetzen...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Glufamichel So 20 Dez 2020, 18:25

shocked  wie heisst der Baubericht? Klaus hat eine 03 geschrumpft?  sunny
Mein lieber Herr Gesangsverein, das ist aber wieder eine Ansage Klaus
Beifall Beifall Beifall  Szenenapplaus Zehn
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Alberich Mo 21 Dez 2020, 07:58

Hallo Klaus!
Ich bin zwar nicht unbedingt ein Eisenbahn Fan, aber deine Ausführung der Lok ist schon was besonderes!! Auch Max Helene ist voll des Lobes.
Gratulation!!!
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von dampf Mo 21 Dez 2020, 18:14

Hallo Klaus
Wenn ich das Vorlaufdrehgestell sehe mit der Anordnung der Bauteile wie Bremse,fällt Mir als Lokführer auf ob ich vor ein Orginal stehe.Habe als Lokschlosser und Lokführer viel mit Dampfloks zu tun gehabt.
Gruß Dietmar
dampf
dampf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von doc_raven1000 Di 22 Dez 2020, 09:09

Glufamichel schrieb:wie heisst der Baubericht? Klaus hat eine 03 geschrumpft?
kann dem nur voll und ganz zustimmen, die Realität auf 1/16tel geschrumpft, Spitzenklasse Wie geil Zehn
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl Di 22 Dez 2020, 09:42

...und das alles in Karton! Das dürfte ziemlich einmalig sein!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl Fr 25 Dez 2020, 13:45

Hallo Steffen, Michael, Uwe, Nick , Dietmar, Dietmar...
Hallo zusammen,

so viel Lob auf einem Haufen...  und dass dann noch von selber begnadeten Modellbauern.
Da kommt schon ein wenig Stolz hervor und die Ehrfurcht, dass Begonnene auch weiter in dieser Qualität zu meistern. Na ja, mit Geduld und Spucke wird's schon klappen. Grinsen
Die derzeitige Optik wird natürlich auch geprägt durch die fantastisch gemachten Räder-Laserteile von Robert. Hier nochmal mein ausdrücklicher Dank an Ihn.  Freundschaft

ich wünsche euch allen noch ein schönes und friedliches Weihnachtsfest,
viel Zeit zum basteln und einen gesunden Start ins neue Jahr 2021

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von maxl Fr 25 Dez 2020, 13:55

Die besten Grüße und Wünsche zum Fest und für das Neue Jahr zurück, Klaus! Und keine Sorge: Du wirst den Standard halten, auch wenn er sehr, sehr hoch ist -
du kannst gar nicht anders!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Steffen70619 Sa 26 Dez 2020, 15:08

Hallo Klaus,
und hallo zusammen,

vielen Dank, auch von mir einen schönen Rest-Feiertag sowie natürlich einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.
Werde jedenfalls ein aufmerksamer Leser des 03-Projektes bleiben Very Happy

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Img_4710

(03 098 Reko, Technikmuseum Speyer)

Herzliche Grüße

Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von klaus.kl So 27 Dez 2020, 23:33

Hallo zusammen,
trotz der Feiertage konnte ich die ein oder andere Stunde der Bastelei opfern. Roofl

viel war`s nicht aber weiter ging es ja mit den Zylindern. Erst mal vier Deckel für den Zylinder und die Schieberkastengehäuse im Rohbau.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010232

Mit Stützrippen und Schrauben versehen.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010234

Alles angeklebt und wieder etwas schwarze Farbe über alles.
Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 P1010233

Es ist immer wieder erstaunlich, was die Fotos an Nachlässigkeiten offenbaren. Könnte auch an meiner Brille liegen. Im Original siehts nicht ganz so wüst aus.

So, das wars erst mal wieder. Vielleicht reicht es noch im altem Jahr zu ein paar Stunden des Bastelns und Werkelns.
Wenn nicht, dann allen schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von didibuch Mo 28 Dez 2020, 09:59

Hallo Klaus,

auch die Feiertage haben dich nicht einrosten lassen: Wieder sehr feine Details.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Lok der Baureihe 03, M 1:16 - Seite 5 Empty Re: Lok der Baureihe 03, M 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten