Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine alte TRIX-Anlage

+37
John-H.
karl josef
Bastelfix
Fraenkyzuma
laiva-ukko
Lupo60
Dirk Kohl
Gravedigger77
Glufamichel
Steffen70619
Classic
Babbedeckel-Tommy
Rudolf
maxl
Straßenbahner
raily
Tobe-in-style
OldieAndi
klaus.kl
didibuch
Peter2018
Schlossherr
aviavi59
Bastlerfuzzy
folkwang
Horatio Hornblower
steef derosas
didl
Helmut_Z
Ferrari
v8maschine
gronauer
Spur 1
lok1414
Frank Kelle
eydumpfbacke
Der Rentner (†)
41 verfasser

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von didl So 04 Dez 2022, 22:16

Deine Anlage mit "Zubehör" gefällt mir sehr gut Zehn
Macht sicher viel Freude.
In solchen Heften lese ich auch gerne - 2 Daumen
didl
didl
Alleskleber
Alleskleber


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Fr 09 Dez 2022, 17:07

Mal wieder ein ganz herzliches Dankeschön euch beiden, Andreas und Dieter, für eure Kommentare,
und allen, die "Gefällt mir" geklickt haben! Freut mich sehr!

Ja, mein Hobby macht mir aktuell große Freude, zumal technisch die größten Probleme beseitigt scheinen.
Die Kontaktsicherheit wird aber ein Dauerbrenner und steter Kampf bleiben, vor allem nach längerer Betriebsruhe.
Ich bin jetzt mit allen Lokomotiven "durch" und habe sie auch an den unzugänglichen Stellen geölt und gefettet, was meist ein Zerlegen des Antriebs bedeutet.
Bei der ersten Revision nach dem Kauf hatte ich das nur mit den Lokomotiven gemacht, die Antriebsprobleme hatten.

Nun gibt es ein paar Neuigkeiten. Die Stellwerkschalter, die korrespondierende Weichen schalten, haben eine schwarze Kupplung aus Blech erhalten.
Zugegeben keine schöne Lösung, aber für den Betriebsablauf von unschätzbarem Vorteil! Es handelt sich um TRIX-Teile:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0628

Die zweite Gittermastlampe ist da! Recht guter Erhaltungszustand:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0629

Mein mir selbst geschenktes Weihnachtsgeschenk ist heute angekommen: Der Zwischenwagen zum VT 08.
Laut Mikado ein "Muss".
Das Teil war fast so teuer wie die zweiteilige Garnitur, worauf immer wieder hingewiesen wird, denn die Teile sind selten, schon gar in gutem Zustand...

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0631

Ein "Muss" ist der Zwischenwagen schon deshalb, weil mit ihm erst die kleinste gefahrene VT 08-Einheit komplett ist.
Soweit ich weiß, ist die frischgebackene Weltmeister-Fußballmannschaft 1954 mit einem solchen Sonderzug aus Bern heimgekehrt (und wohl auch hingefahren).

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0630

Technisch läuft alles auf Anhieb perfekt. Die großen, damals noch üblichen Wagenabstände muss man hinnehmen.
TRIX brachte den VT 08 1963 für ganze vier Jahre auf den Markt.

Meine Anlage wird am kommenden Wochenende für ca. drei Wochen ganz hochgeklappt und muss im Gästezimmer Platz machen für den Besuch.
Es wird bis ins neue Jahr dauern, bis es mit der Anlage weitergehen kann.
Aber zu dem Zweck habe ich ja alles so konstruiert! Es ist also eine Bewährungsprobe...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


OldieAndi, didl, Glufamichel, ullie46, didibuch, klaus.kl, dampf und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Fr 09 Dez 2022, 22:36

Hallo Michael,

ich gratuliere gerne wiederholt zum weiteren Fortschritt beim Anlagenbau und den Neuerwerbungen. Das wird ja immer doller! Very Happy

Die Lösung, zwei Weichenschalter mit einer Metallkupplung zu verbinden, ist so einfach wie genial. Ich wünschte, es gäbe bei so manchen digitalen Machenschaften auch solche Geistesblitze bei deren Entwicklern. Aber die wären anschließend vermutlich ohne Lohn und Brot, so ohne dringend benötigte Updates.

Der VT 08 ist nun also ein richtiger Zug, wunderbar. Die schönsten Weihnachtsgeschenke haben eben Gleise oder rollen auf solchen.

Ich vermute, die Anlage hochgeklappt zu lassen, ist nicht nur eine Bewährungsprobe für die Standfestigkeit deines Charakters, sondern eine echte Herausforderung. Ich würe sie sehr wahrscheinlich nicht bestehen. Wenigstens einmal müsste der Besuch doch erfahren, was sich dahinter verbirgt. Egal, was er anschließend darüber denkt... sunny

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


didibuch, maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Schlossherr Fr 09 Dez 2022, 23:33

Andreas schrieb:Ich vermute, die Anlage hochgeklappt zu lassen, ist nicht nur eine Bewährungsprobe für die Standfestigkeit deines Charakters, sondern eine echte Herausforderung. Ich würe sie sehr wahrscheinlich nicht bestehen. Wenigstens einmal müsste der Besuch doch erfahren, was sich dahinter verbirgt. Egal, was er anschließend darüber denkt...

genau, sehe ich auch so Very Happy
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 10 Dez 2022, 08:51

...wenn der Besuch bereit ist, das Doppelbett wegzuräumen, könnte es gehen. Es wäre aber recht aufwendig. Da müsste die Neugier schon sehr groß sein!

Vielen Dank an euch, Andreas und Michael, für Gedanken und Anregungen! Und desgleichen immer wieder an die "Gefällt mir"-Fraktion!

Ja, Andreas, die Kupplungsstücke für die Stellwerkschalter sind eine große Hilfe, "einfach und genial" zugleich.
Einen Zug auf das Nachbargleis umzuleiten erfordert einen einzigen Handgriff und kaum noch Überlegung.

Meine Zukäufe gehen erkennbar zurück. Zwar hielte das Sortiment im von mir angepeilten '64er-Katalog noch einiges bereit, aber bekommen muss man die Teile.
Die Lokomotiven und Waggons, die es wie "Sand am Meer" oder zumindest öfter mal gibt, habe ich natürlich längst.
Jetzt noch fehlende Stücke sind entweder gar nicht zu haben oder nur zu stolzen Preisen. Da hilft nur abwarten...

Der VT 08 war meine größte Ausgabe, immerhin verteilt auf zwei Weihnachtsfeste und in der Summe immer noch preiswerter als eine neue Lokomotive aus dem Laden.
Unter dreihundert sehe ich dort selten etwas, wenn ich bei meinen Stadttagen "Züge & Mehr" einen Besuch abstatte, dem einzigen verbliebenen Moba-Geschäft in der City.

Euch allen einen guten dritten Advent!
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


OldieAndi, karl josef, didibuch, hafenfähre, Schlossherr und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mi 18 Jan 2023, 18:00

Ihr Lieben - ein kurzes Lebenszeichen, nachdem einige schon etwas besorgt waren!
Der Besuch aus den USA ist in seiner Mehrzahl wieder aus dem Haus und hat Corona zurückgelassen...
Einschließlich der Impfungen mein siebter Kontakt mit Covid.
Drei Tage Schnupfen und - abgehakt. Ich darf mich wirklich nicht beklagen!


Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0632

Ich habe ein neues Nebensammelfeld eröffnet. Ein Fach meiner Vitrine soll den Anfängen von TRIX gewidmet sein.
Da ich bereits einige sehr schöne alte Blechanhänger in dem geschenkten Konvolut fand,
geisterte die Idee nach der passenden Lokomotive und den (potthässlichen) Bakelitgleisen schon seit Längerem in meinem Kopf herum.
Nun habe ich mir den Wunsch nach der Lok für 22,50 € erfüllt:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0634

Es ist die erste Lok, die TRIX angeboten hat.
Erkennbar auch daran, dass TRIX sie geradezu ikonographisch mit der Hand des Besitzers dargestellt hat
und dies Bild lange Zeit eine Art Firmenlogo war.
Mein Modell ist natürlich ein Nachkriegserzeugnis, aber weitgehend baugleich mit den Vorkriegsmodellen.
Die Lok verleugnet ihr Alter nicht und muss dies auch nicht tun.
Fast noch glücklicher aber macht mich der Erwerb eines Vorsignals aus dieser Zeit:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0633

Leider kann ich euch das Gefühl nur schildern, das man hat, wenn man das Teil in der Hand hält.
Ein schwerer Metallsockel, eine solide Mechanik, ein Genuss.
Deutlicher kann man den Übergang von der Spielzeug- zur Modellbahn nicht sichtbar machen!
Passt natürlich alles nicht zu meiner '64er-Anlage, aber eben in die Vitrine, auf die ich dann zeigen kann:
So etwa hat es 1935 angefangen...

Habt Spaß an den Bildern!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


OldieAndi, didl, Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Schlossherr, dampf und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Mi 18 Jan 2023, 18:54

Hallo Michael,

schön, dass es ein Lebenszeichen gibt Winker Hello

Oje, Du sammelst Corona wohl genauso wie meine Tochter (2x geimpft und 4x genesen Suspect ); nur gut, dass es diesmal bei Dir glimpflich verlaufen ist Einen Daumen

Dein neues Sammelthema ist ja beileibe sammelnswert. Das sind die Kinderschuhe der Modellbahn, Dinge, die man nicht täglich sieht und wenn, dann evtl. im Museum!!

Wie Du schon richtig sagst sind die Gebrauchsspuren keine Schande, nein, diese Modelle haben gelebt und anderen Freude beim Spiel gemacht; kurzum die Patina macht ja den Charme dieser Schätze aus. Ich wünsche Dir noch ganz viel Freude mit dieser "Sammlung der Ursprünge". Und ganz klar, Signale waren seinerzeit etwas ganz besonderes und die Bauart der soliden Mechanik läßt uns "Elektronikverwöhnte" heute nur noch staunen!
laiva-ukko
laiva-ukko
Detailliebhaber
Detailliebhaber


OldieAndi und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Schlossherr Mi 18 Jan 2023, 20:41

Hallo Michael, danke für die Vorstellung er alten schwarzen Lady.
Aus Deinem geschriebenen Wort klingt die Begeisterung sehr wohl mit.
Und: Zu füllende Vitrinen sind immer was Tolles finde ich Tröstende
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Classic Mi 18 Jan 2023, 21:19

Moin Michael,
das liegt alles im Auge des Betrachters. Very Happy
Mir gefallen diese alten Modelle.
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 21 Jan 2023, 17:12

Vielen Dank allen Daumengebern und Stephan, Michael und Thomas für die wohlwollenden Kommentare!
Ich freue mich!
Hier ist immer noch Corona-Quarantäne, die Platte seit nunmehr sechs Wochen zur Wand geklappt
und der PC weiterhin nur sehr eingeschränkt zu nutzen.
Wundert euch also bitte nicht über meine unfreiwillige Foren-Abstinenz...

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0635

Umso mehr freue ich mich an meinen Ausflügen in die "Blechbahnzeit".
Neben der ersten von TRIX herausgebrachten Lok konnte ich zwei weitere Anhänger ergattern -
zum Preise von etwas über zehn Euro pro Stück und in traumhaft gut erhaltenem Zustand:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0636

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0638

Ca. 80 Jahre haben die Teile auf dem Buckel. Mit OVP. Mehr kann man nicht verlangen.
Na schön, ich hätte etwas Staub fortpinseln können. Das habe ich erst auf den Fotos gesehen.
Es wird euch nicht davon abhalten, euch mit mir zu freuen.
Das Vorsignal fand seine Ergänzung durch ein Hauptsignal:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Img_0637

Wie schon erwähnt, überschreiten diese Teile eigentlich meinen "Sammelhorizont".
Als Kind und erst recht als Jugendlicher hätte ich dieses "Kinder-Spielzeug" verschmäht...
Jetzt sehe ich das mit ganz anderen Augen!
Trotzdem ist meine Blech-Sammel-Ära bereits wieder vorüber. Die Teile sind ausschließlich für die Vitrine!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Frank Kelle, didl, Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Schlossherr, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Schlossherr Sa 21 Jan 2023, 17:31

Sehr schöne Sammlerobjekte Michael. Wenn es so weiter gut läuft mit den Funden aus den Weiten des WWW, solltest Du bald mal Deinen Vitrinen-Dealer aufsuchen.
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von didibuch Sa 21 Jan 2023, 17:48

Hallo Michael,

als 'Beifang' machen sich die alten Schätzchen sehr gut.
Du entwickelst dich zum 'Trixperten' aller Epochen Wink

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Classic Sa 21 Jan 2023, 19:32

Moin Michael,
Deine Wanddeko macht einen sehr ordentlichen Eindruck.
Leider zu ordentlich. Very Happy
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Steffen70619 Sa 21 Jan 2023, 20:44

Hallo Michael,

schön, wieder etwas von Dir zu lesen.
Deine Wand-Anlagenbefestigung hinterläßt aber einen guten Eindruck.
Und bei den alten Blechschätzchen staune ich doch, wie gut man vor nun bald 90 Jahren in der Lage war, Blech deckend und sauber zu bedrucken. Und obwohl die Modelle natürlich noch sehr spielzeughaft wirken, kann man einige wesentliche Baumerkmale der Vorbilder erkennen. Reine Phantasiemodelle waren das bereits nicht mehr.
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Sa 21 Jan 2023, 21:28

Hallo Michael,

ich beglückwünsche dich zu deinen neuesten Erungenschaften. Die sind wirklich schön und charmant, ich freue mich sehr mit dir! Very Happy Und wer weiß, vielleicht ist der Staub da drauf auch schon historisch und sollte daher nicht entfernt werden... Wink
Aber was macht dich so sicher, dass deine Blech-Sammel-Ära schon wieder vorüber ist? Bei solchen Aussagen wäre ich sehr zurückhaltend.

Ich wünsche dir, dass sich Corona dann auch bald wieder verabschiedet und das Leben wieder in gewünschten Bahnen verläuft - inklusive Inernet und Telefon.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Frank Kelle So 22 Jan 2023, 10:46

Nu.. die Signale gehören aber auch die Bahn Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 22 Jan 2023, 13:13

Eure Resonanz und Beiträge zu diesem Thema fühlen sich immer wieder soo gut an!
Vielen Dank dafür und für die guten Wünsche, speziell an Michael, Dieter, Thomas, Steffen, Andreas und Frank!

Die Wand-Befestigung der Anlage ist immer noch provisorisch. Irgendwann wird das alles zu einer Art Wandschrank...

Dass die Blechsammel-Ära vorüber ist, erscheint mir recht sicher, auch wenn man natürlich nie "nie" sagen soll.
Es sind nun mal nicht die Sehnsuchtsobjekte meiner Kindheit und frühen Jugend.
Zudem war das Anfangs-Sortiment sehr beschränkt. So viel wäre also gar nicht mehr hinzuzufügen...
Zur '64er-Anlage passt das alles nicht, kommt also in die Vitrine. Und die ist räumlich begrenzt!
Leider kann ich nichts erweitern, höchstens die alten Vitrinen rausschmeißen und neue kaufen.
Dazu werde ich mich wohl kaum durchringen...

Ich freue mich aber sehr über die alten Stücke, die einen guten Eindruck aus den Anfangszeiten der Marke TRIX vermitteln!

Ganz liebe Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


OldieAndi, Schlossherr, Steffen70619 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 39 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten