Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Seite 10 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Fr 16 Jan 2015, 10:44

... vielen Dank erstmal für die Blumen,

gestern abends hab ich die ersten Farben eingesetzt... eigentlich musste ich nur die Brust der Mutter malen, weil Sie ein Kind auf dem Arm tragen soll.... Ganz schön schwierig weil nachher alles zusammen passen muss... Oberkörper, Arme, Hand und das Baby, dazwischen noch der Stoff vom Kleid etc. Und Gips ist nicht flexibel. Na ja... das mit dem Hautton ist ja immer eine spannende Sache, besonders unter einer normalen Schreibtischlampe. Heute morgen war dann alles zu Rot... weiah. Hab heute morgen neu gemalt... Jetzt hab ich mir auch eine Referenz-Fläche gemacht zum Nachmischen.



Auf dem Bild sieht man den falschen blau-violetten Hauton noch bei dem Soldaten.

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von gipsy the barbet am Fr 16 Jan 2015, 11:28

Kommt mir vor wie eine Masterserie für neue Wickingerfiguren Cool

... ich kann nur staunen Very Happy
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Fr 16 Jan 2015, 12:14

... Hab keine Ahnung wie man Figuren abgießt, Billy... währe noch eine weitere Herausforderung. Ganz schwer bei den dünnen Papier-Stoff-Klamotten... Aber wenn es eine 30-Köpfige Rudermannschaft braucht denke ich darüber mal nach Wink

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Fr 16 Jan 2015, 22:04

... gerade bekomme ich einen FÖN... meine Farbe blättert ab... wieso ??? Kotzen 2 Ich glaube es nicht... vielleicht geht es morgen, aber im Moment schält sich die Farbe von der Figur als hätte sie einen Sonnenbrand... für heute Feierabend.

Mist
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Gast am Fr 16 Jan 2015, 22:21

Oha, das ist ärgerlich mit der Farbe. War die Oberfläche evtl. nicht richtig fettfrei (Stichwort Fingerabdrücke)? Acrylfarben haben oftmals von Haus aus schon nicht die beste Haftung, wenn dann noch Fettrückstände, auch minimale, hinzukommen, dann blättert schnell mal was ab.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Fr 16 Jan 2015, 23:41

... ja echt... vielleicht hast Du recht. Fettfrei hab ich die Oberfläche nicht gemacht. Fingerabdrücke gibt's wahrscheinlich an Mass. Grummel, meinst Du ich hätte was mit Aceton machen können.... ist ja Gips, geht auch Einlassgrund... und warum passiert es erst jetzt??

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Glufamichel am Fr 16 Jan 2015, 23:47

Na ja, ich denke Gips ist nicht gleich Gips. Wäre ja möglich, dass das Mischungsverhältnis eine Rolle spielt, genauso wie die dann sich ändernde Trockenzeit. Die Oberfläche (Struktur) des Gipses wird sich vielleicht nur minimal verändern, aber unter Umständen mit grösseren Auswirkungen. Es muss ja nicht das Fett der Haut sein. Es könnte genauso gut das Salz von den verschwitzten Fingern eine Rolle spielen...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von maxl am Sa 17 Jan 2015, 09:54

Steffan - ich wünsch dir ganz viel Erfolg! Rückschläge kennen wir ja alle... Leider stehe ich mit Farben selbst eher auf Kriegsfuß, wie du weißt, und ich habe immer deine Kunstfertigkeit im Umgang damit bewundert. Vielleicht musst du den Figuren im Rohzustand einfach mehr Zeit zum Durchtrocknen geben? Ich bin mir ganz sicher, dass du eine Lösung findest! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Lützower am Sa 17 Jan 2015, 12:16

Hallo Steffan,

wie wär´s, wenn du für die Hautfarben Ölfarbe verwendest? Da würden für Europäer 3 Farben genügen: Siena gebrannt, Titanweiß und Lichter Ocker. Diese pastösen Farben werden mit Terpentinersatz auf Streichfähigkeit verdünnt. Vorteil: 1. Ölfarbe würde durch Fettspuren nicht abblättern, 2. Durch nass in nass Malen kann man die Haut prima schattieren, um die Gesichter lebendiger zu gestalten oder Muskeln hervorzuheben. Der Gips müsste natürlich durchgetrocknet sein. Ich schicke dir mal eine PN.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Sa 17 Jan 2015, 15:25

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für eure Tipps... Ich habe selbst noch einmal nachgedacht was ich anders gemacht habe. Denn bis jetzt ging es ja... Also bei den letzten Figuren habe ich noch mehr Details versucht. Und eine "bessere", glattere Oberfläche. Beim Gipsen habe ich mehrmals alles Überarbeitet und die Figur häufiger angefasst (Ich glaube das ich auch (ganz schlimm) zwischndurch bei der Arbeit gegessen habe... No ) ... Also die Figur muss fettiger als sonst gewesen sein. Dann trocknet die Acryl-Farbe recht schnell (klasse), aber härtet nicht so schnell richtig aus (mist). Beim Bemalen bin ich manchmal recht ungeduldig ... also ich freue mich, wenn es schnell geht. Ich hab die Trockenzeit nicht eingehalten.

Zwischendurch hab ich einen Test mit einer Gipsfläche, die garantiert fettfrei ist, gemacht... die Farbe hält wieder. Da war Philipp wohl auf der richtigen Seite. Hab jetzt versucht die Figur mit Aceton zu entfetten, mal sehen ob die Farbe hält.

Uwes Einwand mit dem unterschiedlichem Mischungsverhältnis... kann auch sein. Ich mische immer nur kleine Mengen an, so ein Teelöffel Gips + Wasser. Der Gips härtet dann je nach Art schnell oder etwas langsamer aus. Ausgehärtet ist aber nicht getrocknet. Die Figuren bleiben einige Tage feucht. Ich hoffe das eine Restfeuchte keinen Einfluss auf die Farbe hat. Die Acryl-Farben sind ja wasserlöslich/verträglich.

Hi Hans-Werner ... mit Ölfarben hab ich überhaupt keine Erfahrung... weiss nicht, halten denn Acryl-Farben auf ÖL? Denke ich müsste dann alles auf Öl umstellen. Vorteil bei Öl-Farben währen die längeren Verarbeitungszeiten der Farbe für Nass in Nass Malerei (Hab mit Acryl da nur einige Minuten Zeit, da muss schon alles parat sein) ... Nachteil: Ich bin im Besitz von einigen guten Acryl-Farben und müsste alles neu kaufen...

Denke demnächst ist die kleine Kiese hier überwunden... die Figur mit der abblätternden Haut sieht gar nicht gut aus, also kein Foto  Embarassed



LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Lützower am Sa 17 Jan 2015, 17:41

Hallo Steffan,

Acryl auf Ölfarbe oder umgekehrt ist kein Problem. Viele Figurenmaler machen die Hautpartien mit Ölfarbe und den Rest mit Acrylfarben. Bei meinem Taisho habe ich die Blumen und Verschnürungen mit Acryl auf Ölfarbe gemalt. Kannst du im BB nachlesen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Falco 2014 am Sa 17 Jan 2015, 23:40

Hallo Steffan,

ich verfolge das Entstehen deiner Figuren mit großem Spaß und Interesse. Die sind wirklich etwas Besonderes, auf jeden Fall ein Unikat. Serienproduktion? Würde ich jetzt keinen Gedanken dran verschwenden.
Du scheinst ja inzwischen eine Lösung für das Abblättern der Farbe gefunden zu haben.
Ich hätte da vielleicht noch eine andere Idee. Du könntest die Figuren - wenn sie trocken sind - grundieren. Einfach im Baumarkt eine Dose hellgraue - oder eine Farbe deiner Wahl - Sprühgrundierung besorgen. Danach blättert keine Farbe mehr ab, egal ob Acryl oder Öl.
Habe ich auch bei meinen Figuren so gemacht, bevor ich mir einen Airbrush zugelegt habe. Dürfte bei allen Untergründen funktionieren.

Wäre mal schön, alle deine Figuren nebeneinander zu sehen.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am So 18 Jan 2015, 00:24

Hallo ...

hab etwas weiter gemacht. Ich hoffe, oder ich bin mir sicher das die Farbe wieder hält... das mit einer Grundierung aus dem Baumarkt habe ich auch schon gedacht... war auch im Baumarkt wusste aber nicht was ich nehmen soll... Einlassgrund vielleicht? Hoffe die Farben hören auf hier rumzuzicken.
Durch die Verzögerung und Zweifel bin ich heute nicht weit gekommen. Der Zusammenbau der Frau mit Kind auf dem Arm ist etwas kompliziert weil ja Kleid und Stoff zwischen den beiden Figuren gebastelt werden muss. Also habe ich erstmal nur die Brust gemalt (der Rest ist abgeblättert) und das Oberteil des Kleides gebaut.



Links liegt das Stück Papiertaschentuch, ausgeschnitten und vernäht vorbereitet das Brustteil des Kleides zu werden...


... und verleimt. Das Kleid ist nachher leicht geöffnet und ihr Baby vor der Brust. Wenn alles passt, hoffe ich... Hab die Brust schon ein wenig an das Kindchen angepasst... Gips ist da ja nicht so flexibel wie man es sich wünscht. Hoffe das Kleine fängt nicht gleich an zu brüllen, wenn ich es anbaue (noch schläft es).

Was ich ja immer spannend find ist, wie sehen die Leute aus die ich hier bastel... Die Jade-Frau ist so mein Type, die Frau gefällt mir. Aber die Figur hier... weiss nicht ... sieht irgendwie engstirnig aus... Na ja, ist die Frau des Schiffszimmerers. Also sie freut sich das sie ihn endlich nach 3 Monaten wieder sieht. Also bleibt sie wie sie ist.

Ach ja .. Kurt ich mach ein Gruppen-Bild aller Skundelef-Leute morgen egal wie sie aussehen, wenn das Licht stimmt...

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Falco 2014 am So 18 Jan 2015, 10:51

Hallo Steffan,

Im Baumarkt gibt unterschiedliche Grundierungen, die gleich gut geeignet sind. Ich habe immer Haftgrund genommen, den gibt es auf Wasserbasis (Acryl) oder auf Kunstharzbasis.
Wäre ein Versuch wert.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am So 18 Jan 2015, 11:07

... genau den wollte ich gestern kaufen... es gab ihn leider nur in Riesengebinden ... also für unsere Zwecke. War schon mit dem Liter Aceton reichlich bedient. Noch ein Faktor, der die Farbe nicht Haften lassen könnte: die Restfeuchte im Gips. Nur so eine Ahnung, beim Gipsen ist es auch so das die neue Schicht oder ein Detail feuchter sein muss als der (abgebundene) Untergrund. Sonst fällt alles wieder ab.

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Mo 19 Jan 2015, 11:13

noch zwei Bilder vom WE... Die Farbe hält wieder wenn man den Gips entfettet (und er nicht feucht ist)...





Habe ein wenig Gesichter gemalt... Und jetzt wo die Farbe hält einen Versuch mit pastoser Farbe gemacht... Habe mir allerdings nur Titan-Weiß gekauft. Die Farbe lässt sich aber mit normaler Acryl-Farbe mischen. Gemalt habe ich damit die Bluse und die Strümpfe der Frau, eigentlich nur zur Übung, man wird davon später nichts mehr sehen. Mit der Farbe lassen sich ganz gut feine Stoff-Falten darstellen. Allerdings muss man da sehr konzentriert vorgehen.

Dann habe ich noch einen Harnisch aus einem Stück Tuben-Blech für die Wache "gedengelt"... Das geht jetzt noch einfach direkt auf die Gipsbrust. Weis noch nicht ob ich das Teil nachher einsetze. Bin mir nicht sicher wie die Rüstungen damals aussahen. Außerdem ist es ja nur eine Wache und die waren, denke ich, nicht voll gerüstet.

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Mo 19 Jan 2015, 17:43

... noch ein bisschen weiter. Hab das Baby angebracht. Ging dann doch einiger Maßen... Schwierig war das Tuch um das Kind zu wickeln dann alles an Ort und Stelle setzten und noch die Hand aufzustecken... Leim, Sekundenkleber und hält. Fast da wo es sitzen sollte.





Jetzt muss ich malen und gipsen, neue Finger und Unterarm...

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Di 20 Jan 2015, 11:29

... Und noch ein Kind... ca.6 Jahre alt.


Der Kopf des Kindes ist 1/6 der Körperhohe... das Kleine ist soll dann ca. 1 Meter groß sein, also 50mm im Modell.


Wenn alles gut geht zieht das Kind am Kleid während die Mutter es nach vorne schiebt... Der Grund warum die Frau so genervt guckt.
War schon am überlegen, das Gesicht noch einmal zu überarbeiten, aber so geht es auch.

LG Steffan

avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Lützower am Di 20 Jan 2015, 13:06

Na, da bin ich mal gespannt.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Di 20 Jan 2015, 17:37

... ich auch.

noch scheint es zu klappen.

Ich hab den Unterrock angefangen... und den Rohling von Kind:


Das Unterkleid wurde zusätzlich mit einem Draht gehalten, damit die Falte an der Stelle bleibt, wo der Kleine später zieht.


Es folgt dann noch das nächste Kleid und Schürze... dann ist es auch nicht mehr so durchsichtig sunny

Die beiden Kinderhände hab ich wieder zum Aufstecken gemacht. Dann kann man sie später besser anpassen und sie stören nicht beim Arbeiten.



LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Cpt. Tom am Di 20 Jan 2015, 19:16

Steffan, deine Figuren sind spitze und deine Ideen finde ich auch klasse.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Falco 2014 am Di 20 Jan 2015, 23:13

Klasse Steffan, ich muß immer wieder über deinen Einfallsreichtum staunen.
Da macht es wirklich Lust, die Figuren mal in echt bewundern zu dürfen.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Pirxorbit am Do 22 Jan 2015, 20:18

Danke euch,

komme im Moment nicht richtig weiter... irgendetwas stimmt immer wieder nicht... Die kleine Gruppe ist schwieriger als gedacht. Na ja man kann fast alles ändern. Vorhin sah der Arm der Mutter aus wie ein Elefanten-Rüssel, also der Ärmel noch mal in dünner. Jetzt ist er noch zu lang. ... Das ist schwierig No




@ Kurt, ja die würde ich auch gerne mal zeigen... Vielleicht beim nächsten Forentreffen. Die Figuren sind ja so klein das man sie leicht mitnehmen kann...

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von maxl am Do 22 Jan 2015, 22:02

Steffan - ich finde es großartig, dein Ringen um die beste Wirkung und den überzeugendsten Ausdruck deiner Figuren zu sehen! In diesem Prozess müssen sich Rückschläge einstellen. Deine Unzufriedenheit ist aber zugleich Ausdruck deines unbedingten Willens, ein Ziel zu erreichen, das dir längst vor Augen steht. Und dieses Ziel wirst du erreichen! Verwendest du eigentlich Fotovorlagen, Zeichnungen, Modelle etc.? Du musst ja nicht nur "aus dir" schöpfen! Ich drück dir ganz doll die Daumen! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Wikinger-Schiffs-Leute, für Skuldelev 3, 1:20 ca. 83mm

Beitrag von Glufamichel am Do 22 Jan 2015, 22:12

Moin Steffan,
vielleicht wäre so eine Holzfigur vom Künstlerbedarf hilfreich. Die könntest Du über die Gelenke so positionieren, wie deine Figur dann nachher aussehen sollte. Es wäre für Dich dann bestimmt einfacher, auch schon wegen der Proportionen.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten