Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Ronny82 am Mi 08 Jan 2014, 09:26

Hallo Michael,

deinen kleinen Fauxpas haste gut gelöst  Bravo 
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Mi 08 Jan 2014, 09:31

Hallo zusammen!
 
Vielen Dank für euer Lob, aber bitte bitte bitte nicht nachmachen!  affraid
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gast am Mi 08 Jan 2014, 19:46

Das wäre schlimm bei mir, ich bin ja schon deutlich weiter Wink

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Fr 24 Jan 2014, 11:25

Hallo zusammen,
 
anbei mal wieder ein kleines Update von meinem Schaffen...was mir momentan sehr schwer fällt.
 
Warum? Es gibt zur Zeit beruflich sehr viel zu tun und einen Nebenjob habe ich auch noch angenommen - die Renovierung der Eigentumswohnung zahlt sich halt nicht von alleine. Somit leidet etwas das Basteln am Modell.  Traurig 1
 
Aber, alles wird gut!  Very Happy
 
Zunächst habe ich mich mal daran gemacht die ersten beiden Decks (Bug und Heck) zu fixieren:
 
Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Deck_110  Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Deck_210  Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Deck_310

Die Füße sind frisch gewaschen!!!

 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Deck_410
 
Ganz schönes Gepfriemel, bis die fragilen Holzdecks überall plan und vor allem vorsichtig angepresst sind. Übrigens, bei dieser Arbeit ist mir auch das Schiff - wie bereits schon beschrieben - von der Arbeitsplatte gefallen!?
 
Als ich die Holzdecks vor dem Kleben angepasst habe, bemerkte ich, dass diese nicht passten. Sie waren für den für sie vorgesehenen Platz entweder zu groß oder zu klein. Am Bug hat mich das nicht besonders verwundert, da dieser ja komplett neu gemacht wurde und der Abstand zwischen den Spanten 4 und 5 nicht hundertprozentig stimmt.  Pfeffer Aber am Heck!? Egal, etwas feilen hier und etwas feilen da und siehe da...es passte! Wenn auch mit etwas Spiel nach vorn und hinten, aber das sieht man später sowieso nicht mehr.
 
Anschließend habe ich mich über die Formgebung und Anpassen der ersten Ätzteile hergemacht. Bilder dazu in den nächsten Tagen!
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gast am Fr 24 Jan 2014, 20:25

Ja, ich habe das auch, dass es hier und da mal nicht so richtig passt. Aber bisher war es wenn, denn ein klein wenig zuviel und so war das relativ leicht anzupassen. Wink

Schaut prima aus, was Du da gebaut hast! Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Fr 24 Jan 2014, 20:43

Danke dir Stephan!

Bei den Ätzteilen ist noch etwas mehr zu improvisieren, da die ebenfalls nicht hundertprozentig sind. Was ich meine, seht ihr dann auf den nächsten Bildern. Wie Jörg immer wieder mal betont, ist beim Modellbau hin und wieder etwas Improvisation gefragt. Einfach aus dem Gegebenen das Beste machen! Ohne diese Unebenheiten wäre es auch langweilig, oder?  Wink 
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Ronny82 am So 26 Jan 2014, 12:48

Hallo Michael,
 
das sieht gut aus, hast recht ohne Improvisation wäre die ganze Sache doch langweilig  sunny
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Mi 05 Feb 2014, 22:30

Hallo ihr lieben Leute!

Heute komme ich wie versprochen zu den ersten Ätzteilen, welche ich mit den speziellen Biegevorrichtungen (habe ich schon mal vorgestellt) in Form gebracht und anschließend verlötet habe.

Bei dem ersten Werkstück ist an den Innenseiten zu erkennen (so hoffe ich), dass ich die Spalten an den Knicken vor dem Löten mit einem kleinen Stück Draht unterlegt habe. Der Hintergedanke dabei war, dass das Lot nicht ungehindert durch den Spalt läuft und somit das Ätzteil versaut.

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei11

Das Unterlegen mit Draht habe ich mir bei den nächsten Werkstücken gespart, da es einfach nicht nötig und meine Angst unbegründet war. Das Lot lies sich so gut und gleichmäßig verteilen, dass die Spalten gut abgedeckt sind und sogar sehr wenig Nacharbeiten mit Schleifen oder Feilen nötig waren. Vielleicht lag es auch an dem Lötkolben, der nur 30 Watt hat und somit nicht zu heiß wird - wer weiß!

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei12 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei13

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei14 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei15

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei16 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei18

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei19 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei17

Bei dem einen oder anderen Bild ist die Belichtung etwas zu hell, Sorry! In diesem Stadium waren die Lötstellen auch noch nicht bearbeitet, was sie mittlerweile sind.

Auf den nächsten Bildern ist hoffentlich einigermaßen gut zu erkennen, dass die Passgenauigkeit nicht immer 100 Prozent ist. Hier ist mal wieder Improvisation gefragt. Das heißt, das hier und da ein minimales Vordach mit einkalkuliert wird, weil die Ätzteile in ihrer eigenen Form nicht immer genau zu den Formen der Decksplatten passen. Diesen Kompromiss habe ich auch bei anderen Titanic-Modellen im Netz gesehen und sieht gar nicht mal so schlecht aus! Ansonsten halte ich mich aber an die Vorgaben des Originals!!!

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei20 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei21

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei22 Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Atztei23

Als nächstes werden die Ätzteile per Airbrush mit Farbe versehen - vorher muss ich mir aber unbedingt noch eine Sprüh- oder Spritzkabine basteln! Eine grobe Idee (und Beispiele gibt es im Forum genug) habe ich schon in meiner Hirnschale, aber dazu später mehr. Die Ätzteile werden vor dem endgültigen fixieren mit kleinen Hölzchen hinterlegt und beklebt, damit die Klebefläche größer wird und die Wände natürlich gerade werden. Auch die einzelnen Winkel kann man dann nochmal korrigieren. Davor muss ich mir aber noch überlegen, wie ich den Hintergrund für Bullaugen und Fenster gestalte.  scratch Vielleicht hat ja jemand von euch eine bahnbrechende Idee!?
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Ronny82 am Do 06 Feb 2014, 09:16

Hallo Michael,
 
bahnbrechend ist die Idee zwar nicht, aber ein Anfang...  Ich würde den Hintergrund erstmal schwarz machen und dann Klarsichtolie hinter die Fenster kleben. Die gibt es ja auch in verschieden Farben zb Blau. Könnte mir vorstellen das das nicht schlecht aussieht. Ansonsten hat unser guter Jörg und Stephan mit Sicherheit noch was feines im Gedankengang  sunny 
 
Ach fast vergessen. Gute Arbeit mit deinen Ätzteilen...
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Do 06 Feb 2014, 09:36

Hallo Ronny,

vielen Dank für den kreativen Input. Nicht bahnbrechend, aber sehr solide und einfach umzusetzen. Meine Gedanken gingen auch in diese Richtung. Mal schauen, was Jörg und Stephan so für Ideen haben.

Bis dahin kann ich ja noch mit meiner "Profi-Lackierkabine"  Wink  rumtüfteln.
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gast am Fr 07 Feb 2014, 18:50

Also ich finde das schaut erstmal sehr gut aus. Interessant ist ja, wie es dann bemalt ausschaut.

Ich kann bei mir nur sagen, dass ich die Knickstellen (ich habe sie frei gelassen) nur sehe, wenn ich eine Lupe benutze.

Aber sag mal, Michael, einige Ätzteile sind ja noch beim Verbauen anzupassen, wenn der gebogene Zustand nicht ganz passt. Wird das durch das Löten nicht unmöglich?
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Fr 07 Feb 2014, 23:44

Hallo Stephan,

zunächst einmal vielen Dank!

Das Schließen der Spalten an den Knickstellen stellte kein großes Problem dar. Auch wenn die Breite der zurückbleibenden Spalten nicht sehr groß ist, fühle ich mich mit dieser Vorgehensweise etwas sicherer und bekomme dadurch auch eine durchgehende Oberfläche. Ich weiß nicht, wie sich so manche Farbe im Laufe der Jahre verhält und eventuell genau an den Stellen reißt oder abblättert, wo sich diese Spalte befinden. Durch das Verlöten dieser Stellen hat die Farbe auf jeden Fall mehr Haftung.

Dies ist natürlich jetzt nur meine Meinung und Bauchgefühl, jedoch habe ich diese Vorgehensweise schon sehr oft im Netz bestätigt gefunden. Bin mal gespannt, was Jörg hierzu für eine Meinung hat.

Zu deiner Frage kann ich dir sagen, dass ich die Ätzteile vor dem Löten sehr sorgfältig vorgeformt und angepasst habe. Sollte im Nachhinein doch noch eine Korrektur von Nöten sein, dann muss entweder die Lötstelle noch einmal heiß uns somit formbar machen oder sogar das gesamte Lot entfernt werden. Das geht mit einer Art Lotabsauger (ja das gibt's wirklich) recht gut!

Auch auf die Gefahr hin, dass ich diese Frage schon einmal gestellt habe, stelle ich sie trotzdem noch einmal: "Wie hast du die Fenster und Bullaugen gestaltet?"
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gast am Sa 08 Feb 2014, 10:32

Ich habe bei den Ätzteilen nach dem Grundanstrich in weiß des gesamten Ätzteils Fensterrahmen und Streben in Dunkelbraun - fast schwarz -bemalt, falls Du das meinst. Allerdings fällt mir das recht schwer, da das eine extrem ruhige Hand und starke Konzentration voraussetzt und (da ich die ruhige Hand oft nicht habe) somit stellenweise für graue Haare gesorgt hat.

Die Grundbemalung habe ich nach einem hilfreichen Vorschlag in meinem BB (nach Reinigung des Ätzteils mit warmen Wasser und Spülmittellauge) mit Pinsel in bis zu drei Lagen weiß vorgenommen, jeweils stark verdünnt und dann nach einer Lage mindestens einen Tag trocknen lassen, bevor die nächste Lage aufgetragen wird.

Auch an dieser Stelle bin ich für eine Idee dankbar, denn das ist der schwierigste Teil der Bemalung.

Wer hier einen Airbrush hat, kann beim "weißen" große Vorteile verbuchen, bei den Fenstern hilft das aber auch nicht weiter Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 08 Feb 2014, 10:54

Ich kenne mich zwar mit der Titanic überhaupt nicht aus aber Deine Ätzteile und die Decks sehen richtig gut aus. Bin gespannt wie sie dann fertig aussehen, super.....!!!
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Sa 08 Feb 2014, 21:29

Hallo Stephan,
Hallo Tom,

@ Tom: Vielen Dank für das Lob! Bin selbst auch gespannt, wie die Dinger mit Farbe aussehen. Habe festgestellt, dass ich den richtigen Gelbton - also so ein komisches "ocker-orange" - noch nicht gefunden habe. Aber auf irgendeiner Internetseite, wo sie Valejo-Farben anbieten, habe ich diesen Farbton schon einmal gesehen. Nur zu dumm, dass ich sie gleich wieder wegeklickt habe. Werde mir auf jeden Fall Zeit lassen natürlich auch Mühe geben, euch nicht zu enttäuschen.

@ Stephan: Nochmals vielen Dank für den Wink mit dem Zaunpfahl: natürlich werde ich die Passgenauigkeit der Ätzteile "vor" dem Lackieren noch einmal überprüfen und eventuell korrigieren. Nachher ist das natürlich nicht mehr möglich. Mit der Gestaltung der Fenster und Bullaugen meinte ich eher deren Hintergrund, so wie Ronny das schon mal angedeutet hat. Also, nur schwarz oder auch mit Folie!? Für die Fensterrahmen suche ich noch nach einem geeigneten Stift. Vielleicht so einer (CD-R-Stift), wie es Kai Schmitt in seinem Baubericht erwähnt hat!

Falls sonst noch jemand Ideen hat, nur her damit!
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gast am Sa 08 Feb 2014, 21:33

Ich habe eine dunkelblaue Folie hinter die Fenster geklebt. Das ist zwar aufwändiger, sieht aber schön gleichmäßig aus.

Aber irgendwas musst Du machen, denn einige Ätzteile werden auf Holz geklebt. Das sieht sonst Käse aus, wenn das Holz durchlugt Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am So 09 Feb 2014, 07:57

Guten Morgen Stephan,

da hast du vollkommen recht! Jetzt wo du das mit der blauen Folie erwähnst, kann ich mich auch daran erinnern, dass wir das Thema schon einmal besprochen haben. Entweder in deinem BB oder in "Fragen zur Titanic...". Muss noch mal stöbern...
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Darwins Beagle am Sa 15 Feb 2014, 07:04

Hallo Michael,

bei mir liegt die Titanic auch noch in Warteposition. Allerdings dauerts noch ne Weile, bevor ich durchstarte. Ich finde es toll, was du hier zeigst. Die Arbeit mit den zusätzlichen Ätzteilen ist interessant zu verfolgen, genauso wie dein gesamter Baubericht. Hast du mal überlegt, statt blauer Folie transparente Folie zu nehmen und die dahinterliegenden Wände blau oder schwarz anzumalen?
Darwins Beagle
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Sa 15 Feb 2014, 10:25

Ja...ääh...nein...Jein! Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Animie10

Hallo Christian!

Vielen Dank für dein Lob - so etwas kann man immer gebrauchen!

Auch wenn es so aussieht, dass im Moment gar nichts passiert, so täuscht dieser Eindruck. Im Hintergrund plane und baue ich gerade eine kleine, provisorische Spritzkabine und sammle noch das restliche Arbeitsmaterial für die Ätzteile. Vielleicht werde ich zwischendurch mal das Mittelschiff mit Planken versehen. Nur um zu sehen, wie sich die extra dafür gekauften Nussbaumleisten von Krick verarbeiten lassen.

Zu deiner Frage kann ich im Moment nur soviel sagen, dass ich auch zu deinem Vorschlag mit dem schwarzen Hintergrund und transparenter Folie tendiere. Hast du 'ne Ahnung, welche Folie (darf ja auch nicht zu dick sein) sich dafür eignen würde?

Freue mich schon, wenn's bei dir los geht!
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von kaewwantha am Sa 15 Feb 2014, 10:35

Hallo Michael,
da kannst Du von der Moncherie Schachtel die Klarsichtfolie verwenden, die ist klar und nicht so dick. Es geht natürlich von allen Pralinenschachtel die so eine Durchsichtige Einlage im Deckel hat.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Sa 15 Feb 2014, 10:42

Hallo Helmut,

das ist wirklich eine gute Idee!
Aber sag mal, was mache ich mit dem Inhalt der Moncheri-Schachtel? Ich mag das Zeug nicht! Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Animie11Ahh...ich schicke die Pralinen zu dir - als Dankeschön für den Tipp!  Very Happy Very Happy Very Happy
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Darwins Beagle am Sa 15 Feb 2014, 10:58

Hi Michael,

schau Mal im guten alten Supermarkt nach. Fast jedes Lebensmittel ist heute in (transparenter) Kunststoffverpackung eingepackt (ob das gut ist oder nicht, steht auf einem anderen Blatt). Jedenfalls gibt es da durchaus transparenten Kunststoff in geeigneter Stärke (bspw. Käseschachteln, Becherdeckel etcetera). Ich habe bei meiner Victory eine Goudaverpackung verarbeitet Very Happy Man kann ja auch Freunde und Bekannte bitten, das Zeug für einen zu sammeln. Das ist mal ein geschlossener Wertstoffkreis auf andere Art.
Darwins Beagle
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gast am Sa 15 Feb 2014, 11:11

Ich habe einfach eine Tönungsfolie zum Fensterbekleben (Abdunklung) genommen. Die ist nicht tiefschwarz sondern sehr dunkles dunkelgrau.

Fürs Verarbeiten empfehle ich schon eine etwas dickere Folie. Dünne Folie wirft Wellen, wenn Du Pech hast. Das aber aus meiner praktischen Sicht, Profis mögen das anders sehen Wink

Code:
http://www.ebay.de/itm/Tonungsfolie-Sonnenschutzfolie-75x300-cm-Fensterfolie-Autofolie-Scheibenfolie-/300879585413?pt=DE_Haus_Garten_Inneneinrichtung_Rollos_Jalousien&var=&hash=item460dd22085
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von kaewwantha am Sa 15 Feb 2014, 11:57

providereMS62 schrieb:Hallo Helmut,

das ist wirklich eine gute Idee!
Aber sag mal, was mache ich mit dem Inhalt der Moncheri-Schachtel? Ich mag das Zeug nicht! Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Animie11Ahh...ich schicke die Pralinen zu dir - als Dankeschön für den Tipp!  Very Happy Very Happy Very Happy

Hallo michael,
dann nimm halt Merci, oder was anderes mit so einer dünnen Folie. Da findet sich doch bestimmt was, was Dir auch Geschmacklich mundet.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von providereMS62 am Sa 15 Feb 2014, 17:18

Hallo Leute,

vielen Dank für den umfangreichen Input! Ich werde einfach mal die gesammelten Tipps testen und dann berichten.
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62 - Seite 6 Empty Re: Amati/Hachette Titanic 1:250 von providereMS62

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten