Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Mi 25 Jul 2012, 08:10

Hallo John,
das ist die vordere Seitenwand auf der Steuerbordseite vom Bootdek. Der hintere Teil mit dem Feuerlöschkasten fehlt noch. Wann gehts bei deiner Waker weiter? Dein Neuer Schlepper nimmt bereits schöne Formen an.
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 25 Jul 2012, 08:37

storebaelt schrieb:Hallo John,
das ist die vordere Seitenwand auf der Steuerbordseite vom Bootdek. Der hintere Teil mit dem Feuerlöschkasten fehlt noch.

Aha!
Arbeitest du nach den Bildern der WAKER, wenn ja nach welchen Question
Die vierer Fenster sehen ja schön aus nur gibt es die auf keinem Deck der WAKER!!

storebaelt schrieb:Wann gehts bei deiner Waker weiter? Dein Neuer Schlepper nimmt bereits schöne Formen an.

Meine steht z. Z. da ich mir etwas mit den Akku´s und somit mit der Ballastverteilung einfallen lassen muß,
so wie sie jetzt ist, ist sie nicht fahrbar! Rolling eyes
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Mi 25 Jul 2012, 09:52

Hallo,
sch... ich glaub ich weiß was Du meinst, es sind nur zwei Fenster im hinteren Teil, für vorne hab ich kein Bild gefunden. Als Vorlage hab ich Diverse Bilder aus dem Netz was ich so gefunden habe an Originalen. Bei Deiner Waker stimmen die Fenster aber auch nicht hundertprozentig überein. Mal überlegen was ich mache auseinandernehmen oder als persönliche Freiheit lassen ?
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 25 Jul 2012, 13:30

Stimmt meine Fenster stimmen auch nicht 100%, liegt daran das ich die Bilder erst später bekam, mittlerweile habe ich reichlich Bilder, werde die Fenster aber nicht mehr ändern!

Mir geht es aber in erster Linie darum das du nicht die gleichen Fehler machst! Very Happy

Hier geht es aber erstmal um die 4 zusammen hängenden Fenster,
das sind eigentlich nur 3, bildlich beweisen kann ich es im Moment nicht, da ich die Bilder auf meinem Heimrechner habe!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Di 31 Jul 2012, 20:52

Die seitlichen Feuerlöschkkastentüren sind mit einem Spitzfräser eingefräst worden.





Der Handlauf ist beim Originalbausatz aus Rundmaterial herzustellen. Bei der Waker ist der Handlauf allerdings nicht rund sondern leicht rechteckig, so ging ich auf die Suche nach einem passendem Material. In Ihrem früheren Leben waren die jetzigen Handläufe eine Kunstoffabdeckung für Polklemmer einer Batterie. Die Kurzerhand in 1 mm starke Streifen gschnitten wurden ein bisschen gefeilt und fertig sind die neuen Handläufe die sogar eine leichte Oberflächenstrucktur haben.

Das Rohmaterial der Handläufe

avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Di 21 Aug 2012, 20:25

So es etwas weiter gegangen, dank der großen Hilfe von John ( Nochmals herzlichen Dank Freundschaft )
habe ich die Fensterpartien soweit es ging überarbeitet und ich denke man kann mit dem Ergebnis leben.



Das Bootsdaek ist soweit fertig bis auf einige Details die später kommen. ( Wasserrohre, Luken etc.)



Das Daek ( C ) Forecastle Daek ist bereits eingepasst und fertig.





Jetzt werden die Werftarbeiter in kreativen Urlaub geschickt. Die Lehrlinge fegen die
Werft aus und dem Materialeinkäufer wird in den Hintern getreten Neues Material zu besorgen. Embarassed
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Di 21 Aug 2012, 21:32

Sieht echt gut und stimmig aus Oliver! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 22 Aug 2012, 08:48

Hallo

der Oliver quackt nicht nur im Forum herum, der baut ja echt sunny

sieht sogar sehr gut aus Bravo Freundschaft
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Mi 22 Aug 2012, 08:57

JA JA
es wird später bestimmt noch einen Platz für den Hundezwinger auf dem Deck geben.
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 22 Aug 2012, 09:13

Aber bitte die Luxusausführung sunny
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 22 Aug 2012, 10:25

storebaelt schrieb:JA JA
es wird später bestimmt noch einen Platz für den Hundezwinger auf dem Deck geben.

Die SOLO, so hieß die WAKER als sie noch GREENPEASE gehörte, hatte anstatt der Hauptwinde
da einen Container zu stehen, in dem wurden Tiere aufbewahrt! sunny
Also noch könntest du dich um entscheiden Oliver! scratch
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Sa 01 Sep 2012, 14:17

so die ersten Material Lieferungen sind eingetroffen.
Smiliekette 3



2 Bühler Star Max Motoren
Lastdrehzahl an 12 Volt = 3100 U/Min .
Maße (Gehäuse ohne Welle) : 48 x 78 mm
Wellendurchmesser : 5 mm
Gewicht ca. 430 Gramm
Abgabeleistung ca. : 50 Watt

Leerlaufstrom ca 400 mA
Durchschnittlicher Strom ca. 2,5 A


Raboesch Querstrahlruder



2 Raboesch Wellen Kugelgelagert und passende 50 er Props für Kortdüsen
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 01 Sep 2012, 14:19

Glückwunsch Oliver,
da möchte man doch gleich Hand anlegen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Sa 01 Sep 2012, 22:44

Nee,Nee, Nee Du darft nur Zugucken Roofl
aber vor Meiner Smiliekette 3 kommt erstmal das Beplanken Auahahn
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am So 02 Sep 2012, 00:29

Ja Oliver das Beplanken ist das eine,
dann kommt noch Schleifen und Spachteln! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von JesusBelzheim am So 02 Sep 2012, 04:25

Glueckwunsch zu deine Lieferung Oliver Freundschaft
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Mo 24 Sep 2012, 21:37

So die Werft ist ( war ) sauber und die kreative Pause ist zuende und die
Arbeiter ziehen ihre Kreise im wahrsten Sinne des Wortes. sunny
Der Einbau des Bugstrahlruders stand an. Im vorderen Spant ein kreisrundes Loch ausgesägt zum anflanschen des Motors. Ich hatte noch ein kleines Stück v2A Blech in Ledernarbenoptik affraid daraus habe ich die Motorhalterung hergestellt. die inneren Schrauben halten die Strömungsdüsen, den Motor und die Halterung zusammen, mit den äußeren
Schrauben wird das ganze Bugstrahlruder dann am Spant befestigt. Aber seht selbst.



jetzt muß nur noch das Balsaholzfundament seitlich in Form geschliffen werden.
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Mo 24 Sep 2012, 21:43

Saubere Arbeit Olli! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Mi 26 Sep 2012, 21:44

Der Bug wurde teilweise gestarkt, zusätzlich habe ich über dem Bugstrahl-
ruder noch eine Plattform eingearbeitet auf dieser soll später die Ankerwinde und wenn noch Platz ist der Mechanismus zum Klappen des
Mastes eingebaut werden. Beim Vorbild wurde beim Landen und Starten der Hellikopter der Mast nach vorne geklappt.. Im Hintergrund kann man
die erste montierte Bordwand erkennen. der Untere Teil wird dann mit Leisten beplankt.

avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 26 Sep 2012, 23:05

Klasse Olli,
ich finde es sehr gut das du dir so viele Gedanken zu Verwirklichung
der Sonderfunktionen machst!
Als ich in dem Baustadium war, hatte ich leider noch nicht die Infos zum Schiff
wie sie mir Heute vorliegen!

Ich bin echt gespannt wie es bei dir weiter geht! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Do 27 Sep 2012, 08:12

Danke John
Ideen hab ich noch einige mal schauen was ich davon verbaut bekomme vom Platz aber es gibt ja noch die Möglichkeit das Projekt in 1:50 zu verwirklichen
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Do 27 Sep 2012, 08:53

storebaelt schrieb: es gibt ja noch die Möglichkeit das Projekt in 1:50 zu verwirklichen

Stimmt Olli! Wink

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von storebaelt am Do 27 Sep 2012, 08:58

affraid wie krass ist das den John, da hat ja wohl einer seine Neue Fräse ausprobiert. Ist das Bauteil aus Metall ? kann ich nicht richtig erkennen.
avatar
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ich glaub einem Häufchen geht es besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von John-H. am Do 27 Sep 2012, 08:59

Ja das ist Platinenmaterial,
läßt sich Klasse verarbeiten!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von Juergen am Do 27 Sep 2012, 13:11

Hi John, ist das für die Aktuelle, oder nur ein Test? Auf jeden Fall, sieht es schon mal Klasse aus! 2 Daumen
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Bericht über den Bau der ETV Waker in 1:75

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten