Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine alte TRIX-Anlage

+23
dampf
John-H.
Bastlerfuzzy
Heimo
ullie46
Frank Kelle
Helmut_Z
didibuch
zeppelin
Classic
doc_raven1000
Schlossherr
NWRR
didl
OldieAndi
Glufamichel
Lupo60
Fraenkyzuma
karl josef
Steffen70619
laiva-ukko
Jörg
maxl
27 verfasser

Seite 21 von 24 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23, 24  Weiter

Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von zeppelin Fr 23 Feb 2024, 10:45

Hallo Michael,

wenn es gestattet ist, meine Ideen dazu:
Um die obere Grundfläche etwas größer zu gestalten,
würde ich einen Kranz oder Ring rundum hinzufügen
und diesen nach unten an den Hügel anpassen, zB mit Spachtelmasse.
Als Abschluß der oberen Fläche um die Kirche herum
würde ich eine Feldsteinmauer wählen mit einem schönen Tor als Eingang.

Anstatt einer Treppe würde ich einen (serpentinenartigen) Steig
mit rustkalem Geländer anbauen.

Dies nur als Anregung,
das Modell soll letztlich dir selbst gefallen.

BTW: während ich dies schrieb, kam eine ähnliche Idee bereits von Heimo Einen Daumen
ich sende dies aber trotzdem.
zeppelin
zeppelin
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl, Helmut_Z, laiva-ukko, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Fr 23 Feb 2024, 15:52

Hallo Heimo, Rainer und alle anderen -
ehe ihr euch noch mehr Gedanken macht, möchte ich doch noch einmal darauf hinweisen, dass der Platz für das Kirchlein sehr beschränkt ist.
Der Grund für meinen Versuch mit einer Hügelkonstruktion ist einfach nur, der Kirche eine etwas herausgehobenere Position zu geben.

Zur Veranschaulichung zwei Fotos:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1450

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1451

Mehr soll und kann nicht geschehen. Es handelt sich um ein reines Hintergrundmodell.
Vielleicht ist der Hügel zu viel... Dann halt nicht. Dann gehe ich von der Idee wieder ab. Das wird sich zeigen.

Aber vielen Dank für eure Beiträge!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Jörg, OldieAndi, doc_raven1000, karl josef, didibuch, klaus.kl, Schlossherr und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Fr 23 Feb 2024, 16:38

Hallo Michael, in der Situation im Hintergrund sind die Details und Realitätsnähe dann tatsächlich sekundär. Wichtig ist, dass das Kirchlein etwas höher steht. Verstehe Deine Intention jetzt- weiter so Freundschaft
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


karl josef, maxl und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von karl josef So 25 Feb 2024, 00:47

Michael Massstab es kann ja auch sein das die Kirche schon da stand scratch bevor das Auto aufkommen entstanden ist Embarassed zu der zeit fuhren noch viele kutschen zum ausliefern.
mein geselle damals musste noch mit der Karre zur Baustelle.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Schlossherr So 25 Feb 2024, 01:03

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1451

Hallo Michael, das kleine Kirchlein begeistert mich immer mehr, es passt dort hin, als sei es dort schon immer gewesen/gestanden, in Harmonie mit dem Hintergrund und der Villa. Ein Kleinod aus trotzigem Backstein und Fachwerk, eben als Zeuge der Geschichte.
Schlossherr
Schlossherr
Detailliebhaber
Detailliebhaber


OldieAndi, maxl, Lupo60, Steffen70619, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 25 Feb 2024, 09:31

Herzliche Dank euch dreien, Stephan, Reiner und Michael! Und natürlich allen Likern! Freut mich!

Stephan, Danke für dein Verständnis! Ich hatte mich wohl nicht klar genug gemacht im Hinblick auf die Situation als Hintergrundmodell!
Reiner - die Kirche ist bestimmt älter als das Automobil! Von daher: keine Parkplatz- oder Anfahrtsorgen!
Michael: Freut mich sehr, dass dir das Kirchlein und der Aufstellungsort so gefallen!

Ich denke, jetzt habe ich klar genug erläutert, dass der Ausgangspunkt meiner Überlegungen war,
die Kirche im Hintergrund in einer Höhe zu präsentieren, in der sie besser zur Geltung kommt.
Ich hätte auch einen Holzklotz nehmen können...
Da das nicht wirklich zufriedenstellend gewesen wäre, entschied ich mich für den Versuch, einen Hügel zu bauen.
Es ist dies der erste "Landschaftsbau" meines Lebens!
Aktuell bin ich so weit:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1452

Richtig zufrieden bin ich noch nicht. Mir fehlt einfach die Technik.
Es ist ein Herumprobieren. Mit der Geländematte kam ich noch nicht richtig klar.
Aber gelernt habe ich doch sehr!
Ein Weg /eine Treppe nach oben und etwas Geländer und Feldzaun dürften es noch sein.
Viel davon sehen wird man auf der Anlage ohnehin nicht!
Aber erstmal lege ich eine Pause ein...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Dirk Kohl, Jörg, OldieAndi, karl josef, Spur 1, klaus.kl, Schlossherr und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Heimo So 25 Feb 2024, 13:06

Hallo Helmut,
wenn ich Deine Erläuterungen so lese, finde die Gestaltung gelungen. Auch meine ich eine "fehlende" Treppe oder "fehlender" Weg fallen in keinster Weise auf. Da die Rückseite der Kirche und die dortige Landschaftsgestaltung nicht einsehbar ist (na ja, fast), sind der eigenen Fantasie erst einmal Tür und Tor geöffnet.
Bin gespannt ob und wie es wohl weitergehen wird.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko So 25 Feb 2024, 13:15

Question scratch HELMUT evil or very mad

Lieber Michael, ich finde der "Kirchberg" sieht toll aus, das ist für Deine tolle Papierkirche noch das i-Tüpfelchen. Sehr sauber gebaut und damit der richtige Untergrund für das schöne Gebäude Cool
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 25 Feb 2024, 14:44

Herzlichen Dank für eure Zustimmung, Heimo und Stephan, und für alle Likes!

Ja, eine Treppe soll ja noch werden. Das muss ich aber in Ruhe überlegen.

Erstmal bin ich soweit zufrieden.
Da ich den Hügel getrennt von der Anlage als abräumbares Teil konstruieren musste,
konnte ich so gesehen nicht allzu viel verkehrt machen. Schlimmstenfalls wäre es für die Tonne gewesen.
Jetzt darf alles erstmal gedanklich "sacken"...

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1453

Aber die Gedanken kreisen schon um eine Fortsetzung!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Frank Kelle, OldieAndi, didibuch, Schlossherr, Steffen70619, laiva-ukko und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Heimo So 25 Feb 2024, 16:06

Michael, bitte entschuldige meinen geistigen Blackout. Embarassed
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 25 Feb 2024, 20:29

Keine Sorge, Heimo - ist mir wirklich auch schon häufiger passiert! Kommt einfach vor!
Ich bin da absolut nicht empfindlich. Ich wusste doch, dass du mich meinst!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Heimo mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 05 März 2024, 17:06

Liebe Lustige - mein "Landschaftsbau" schreitet voran.
Zunächst ist es ja nur das Verfüllen der Gleiszwischenräume mit einem Schotterbett als Grundlage für weitere Gestaltungsoptionen.
Ich komme zügiger voran als gedacht, da sich eine gewisse Routine einstellt. Nun ist also das Gleisareal des Rangierbereichs "verfüllt".
Der nackten Holzplatte sage ich zunehmend "Ade":

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1455

Schon setzen die Überlegungen zur weiteren Gestaltung ein... Ladegut, Bretterbuden, Grünanteile, Schrott.
Zu letzterem hat Reiner Karl Josef mich auf gute Ideen gebracht!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Jörg, OldieAndi, didl, karl josef, ullie46, klaus.kl, Schlossherr und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Fraenkyzuma Di 05 März 2024, 17:21

Hallo Michael,

Volle Anfeuerung aus Osnabrück  ! Sieht gut aus, echter Zugewinn.
Nun kann man auch mal sehen, wo und wie die Kirche ihren Platz bekommen hat.

Beste Grüße von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl und Lupo60 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 05 März 2024, 19:56

Herzlichen Dank allen Likern und dir, Frank, für deinen aufmunternden Zuspruch!
Ja, nun habe ich die Technik wohl raus, wie ich der "Nacktbahn" nachträglich Lebewohl sagen kann.
Besonders gefällt mir, dass ich die Schottermatte mit verdünntem Holzleim komplett bröselfrei bekomme.
Für einen störungsarmen Fahrbetrieb ist eine gewisse "Grundsauberkeit" sehr hilfreich.

Alles zusammen ist eine sehr brauchbare Grundlage für eine weitere Anlagengestaltung.
Ich werde mir dafür aber Zeit nehmen. Zu schnell fertig will ich gar nicht werden...
Gebäude etc. bleiben abräumbar, so dass ich immer wieder neue Entscheidungen treffen kann.

Innerhalb der Gleisovale sind bereits zwei Drittel mit Geländematte gefüllt.
Wenn ich den Bereich komplett habe, geht es mit Gestaltungsoptionen weiter...
Gerne halte ich euch auf dem Laufenden!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, ullie46, Schlossherr, laiva-ukko, Fraenkyzuma, Heimo und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Heimo Di 05 März 2024, 22:20

Michael, die Fortschritte gefallen. Alles sehr harmonisch und stimmig. 2 Daumen
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von karl josef Di 05 März 2024, 23:01

Michael, ist schön geworden Cool
ist schöner wie eine Schaufenster Anlage oder so eine wie die im Bahnhof stehen.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Steffen70619 Mi 06 März 2024, 02:21

Hallo Michael,

sieht sehr gut aus, und die Anlage gewinnt dadurch deutlich.
Die Kirche macht sich auch gut an ihrem erhöhten Standort.
Ich bewundere immer wieder, wie akkurat Du baust ...
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mi 06 März 2024, 08:46

Herzlichen Dank nochmals den zahlreichen Likern und euch, Heimo, Reiner und Steffen, für euren Zuspruch!
Das spornt wieder einmal gewaltig an...
Der ordentliche Aufbau der Anlage ist mir schon wichtig. Vermutlich kann ich gar nicht anders.
Die Technik des Einfügens kleinerer Schotterareale auf MDF-Platten von 1,5 mm Stärke kommt mir dabei sehr entgegen,
da ich mich auf jedes Teilstück voll konzentrieren kann.
Ich schneide etwas größer zu und schleife dann passgenau im Böschungswinkel der Gleisbettung herunter.
Erst wenn die MDF-Platte optimal passt, beklebe ich sie mit der Schottermatte,
verfestige den Schotter zweifach mit verdünntem Holzleim, lasse alles gut durchtrocknen und nagele das Teil fest.
Es ließe sich sogar alles wieder zerstörungsfrei herausnehmen, wenn ich auf andere Ideen kommen sollte...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, Steffen70619, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 09 März 2024, 15:13

Liebe Lustige, ich komme gut voran, auch, was die Arbeitstechniken angeht. Dazu gleich noch mehr.

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1457

Die Schnittkanten der Schottermattenstücke sind natürlich zu glatt und erfordern eine Nachbehandlung.
Die Lösung ist ein Brei aus abgeschabten Bröseln von Schottermattenresten, Holzleim und Wasser.
Mit dem Pinsel aufgetragen wird der Übergang deutlich "organischer".
Auf dem Foto ist links vorher und rechts nachher - ein vermutlich unnötiger Hinweis...
Da ich die Schottermattenstücke ja gleichfalls mit verdünntem Holzleim getränkt hatte,
sieht die Nachbearbeitung aus, als sei das nie anders gewesen!

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Img_1456

Ihr seht: Ich habe genug zu tun, wobei die Kantenbearbeitung geradezu meditativ erfolgt und mir ziemlichen Spaß macht!

Beste Grüße zum Wochenende
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Jörg, OldieAndi, doc_raven1000, ullie46, didibuch, klaus.kl, Lupo60 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von ullie46 Sa 09 März 2024, 17:45

Gefällt mir auch, Michael. Ist gleich ein anderes Bild. Jetzt werden bei der "Nacktbahn" nicht nur die Blößen bedeckt, sondern es kommt "Feinschliff" zum Tragen.
Von daher ist man noch lange nicht bzw. nie ganz fertig... scratch

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Sa 09 März 2024, 17:49



Nacktbahn ist gegen das bisher gezeigte keine Option evil or very mad
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


ullie46 und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Sa 09 März 2024, 20:28

Hallo Michael,

das sieht aus "wie gewachsen". Cool Bei Gelegenheit muss ich doch noch mal zum Nachschauen vorbeikommen. Wink

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von doc_raven1000 So 10 März 2024, 07:44

Immer wieder faszinierend deine Anlage zu sehen, Michael zumal die ja auch noch den Klappmechanismus hat Wie geil 2 Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl So 10 März 2024, 08:32

Wieder einmal herzlichen Dank an alle, die so zahlreich an diesem BB ihr Interesse bekunden,
und euch, Ulrich, Stephan, Andreas und Dietmar, für eure lobenden Kommentare!
Das ist das Salz in der Modellbau-Suppe!

Genau, Ulrich - der "Feinschliff"... Ich bin sehr froh, dieses für mich gangbare Verfahren gefunden zu haben.
Es wird Zeit kosten, aber das ist völlig egal, wenn man weiß, dass man zum Ziel kommt!

Ja, Stephan, die "Nacktbahn" ist vom Tisch - oder muss ich sagen: von der Platte?
Trotzdem wird meine "Landschaftsgestaltung" rudimentär und abstrakt bleiben.
Vorrang haben stabilisierte Oberflächen, die man gut sauberhalten kann.
Ich stehe auch dazu, dass das Gleismaterial selbst einen Landschaftsbau nach heutigen Maßstäben nicht zulässt.
Grassmaster & Co. werden bei mir (leider) nicht zum Einsatz kommen.

Na klar doch, Andreas: Nachschauen - jederzeit gerne!
Mindestens so gerne würde ich aber mit dir an deiner eigenen Anlage tüfteln...

Dietmar, du sagst es: Eine der größeren Einschränkungen bzw. Herausforderungen ist die Klappbarkeit der Anlage,
der sich andere Wünsche im Zweifel unterzuordnen haben. Ich kann damit aber gut leben!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi und Schlossherr mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von doc_raven1000 So 10 März 2024, 08:50

Einfach nur Wie geil Michael, wie gut du deine Einschränkungen eingeplant hast Cool
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 21 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 21 von 24 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23, 24  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten