Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 16 Jun 2017, 08:58

Hallo Manfred guten Morgen
Ich dachte auch schon an Kohle. Da könnte ich Hagelsalz nehmen, einfärben und lackieren. Das ganze auf eine Karton Basis in der Form eines Walmdaches. Das könnte ich dann gut über eine Süllkante stülpen. So bliebe alles trocken an Bord, auch wenn das Schiff einmal bis Oberkante voll beladen ist.
Apropos, warum gibt es keine Wasserlinie bei diesen Schiffen?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von John-H. am Fr 16 Jun 2017, 09:42

Plastikschiff schrieb:
Apropos, warum gibt es keine Wasserlinie bei diesen Schiffen?

Es gibt auch bei Binnenfrachtschiffen eine CWL!

Schau dir das mal hier an...

Code:
http://www.risp-duisburg.de/files/technik.pdf

... ab Seite 39 sind interessante Zeichnungen und Erklärungen!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 16 Jun 2017, 13:04

Hallo John und Manfred,
ich habe einfach mal ein paar Bilder von Manfred (mit Erlaubnis), wo soll da die Wasserlinie sein?
Für mich ist da nix zu erkennen.







avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 16 Jun 2017, 13:31

Weiter im Thema Modellbau:
Für heute habe ich mir die Seitenteile vorgenommen, wieder aus 3mm Finnpappe. Aus Gründen der Stabilität aus einem Stück gearbeitet.  Die Rundung am  Übergang vom Plattboden zur Schiffs Seite habe ich im Abstand von 3 mm einen 3/4 Schnitt über die gesamte Fläche gezogen. Dann die Seite angeklebt und die Rundung innen und Außen mit Krepp-papier Klebeband verstärkt.





avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von John-H. am Fr 16 Jun 2017, 14:20

Plastikschiff schrieb:Hallo John und Manfred,
ich habe einfach mal ein paar Bilder von Manfred (mit Erlaubnis), wo soll da die Wasserlinie sein?
Für mich ist da nix zu erkennen.

Du Reinhard, das Ding heißt auch CWL/KWL = Konstruktionswasserlinie und nicht "O"WL wie optische Wasserlinie! Wink
Bei den Binnenschiffern herschen auch andere "Regeln" da wird einfach mal was übergepönnt und gut ist.
Da wird eher auf die Aufbauten und nicht auf den Schiffskörper geachtet!

Hier ist die CWL eingezeichnet:


Quelle:
Code:
http://www.risp-duisburg.de/files/technik.pdf
Seite 39.
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 16 Jun 2017, 15:27

Ich finde die Seite 39 nicht, John. Alles über 3 hundertund.....
Ich dachte immer das das Unterwasserschiff farblich abgesetzt ist. Ich bin nur stutzig geworden weil bei meinem Modell BARGE keine Wasserlinie angegeben ist.
Vielmehr sind die einzelnen Metall Platten zu erkennen.





Diese einzelnen Platten aus Metall werde ich aus Weißblech nachbilden. Wie kann ich das Blech in verschiedene Farbnyoncen bekommen ohne Airbrush.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von John-H. am Fr 16 Jun 2017, 15:44

Plastikschiff schrieb:Ich finde die Seite 39 nicht, John. Alles über 3 hundertund.....

Ja Reinhard Rolling eyes
die PDF ist ein Auszug aus einem größeren Werk
und hat nur 60 Seiten.

Ansonsten ist es die Seite 373!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Seewolf am Fr 16 Jun 2017, 15:52

Plastikschiff schrieb:
Diese einzelnen Platten aus Metall werde ich aus Weißblech nachbilden. Wie kann ich das Blech in verschiedene Farbnyoncen bekommen ohne Airbrush.

Das/die Blech/e vor dem Einbau in Form bringen und mit einer kleinen Malerrolle lackieren?
avatar
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 16 Jun 2017, 16:01

Danke Mario.

Danke John
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Sa 17 Jun 2017, 20:00

Der Karton Rumpf Bau geht dem Ende zu.................










Winker 2 tschüss
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am So 18 Jun 2017, 18:57

Der Karton Rumpf ist fertig und die erste Glasfasermatte ist aufgelegt. Den restlichen Harz habe ich innen eingebracht.


Die weißen Flächen am Heck werden noch ausgeschnitten.


Am Bug das Gleiche, so kann ich später zum austrimmen noch Gewicht am Bug einbringen.


Das Heck hat seine endgültige Form bekommen.


Das gleiche auch am Bug, und tschüss bis morgen Winker 2
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Do 22 Jun 2017, 10:05

Die M4 Leichtlaufwelle ist angekommen, eine 40er Schraube hatte ich noch. Die Welle muss sehr flach eingebaut werden. Weil ich mit fester Kupplung arbeite muss ich die Lieferung des Motores abwarten um die genaue Position des Motores und der Welle zu makieren. Die Laminierung des Rumpfes ist durchgehäartet. Jetzt kann ich die Deck´s an Bug und Heck wieder abnehmen und die Spanten entfernen.

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von T-Rex 550 am Do 22 Jun 2017, 11:07

Starre kupplung ok , aber warum dann nich ne welle , wo gleich n Motor Flansch dran ist ?
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Do 22 Jun 2017, 14:38

He Basti,
starre aber bewegliche ALU Kupplung habe ich absolut  gerne. Aber Welle mit Motorflansch kenne ich nicht. Ich habe hier erstmalig eine "Leichtlauf Welle" gekauft. Etwas teurer aber ich will´s mal ausprobieren. Das Achterdeck und alle Spanten habe ich entfernt und das innenschiff  einmal mit Epoxi und danach mit stark konzentriertem Hamerit blau beschichtet. Danach das Deck neu aus Poly gefertigt und aufgeklebt.



avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von ullie46 am Do 22 Jun 2017, 14:54

Plastikschiff schrieb:,
...und das innenschiff  einmal mit Epoxi und danach mit stark konzentriertem Hamerit blau beschichtet....

Kann man so machen, dann rostet der Rumpf auch nicht. Wink

Nur, mit der Schraube, da würde ich erst mal in der Größenordnung von 25 mm beginnen.

Aber, sag mal, was ist eine "starre aber bewegliche ALU Kupplung"?

Gruß  Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Do 22 Jun 2017, 15:29

Moin Ulli, schön das ich dich wieder mal begrüßen darf.
"Hamerit" innen weil ich keine 2. Harzbeschichtung machen wollte.
Und das ist eine starre Kupplung die auch kleine Höhen Unterschiede geräuschlos schluckt.

Code:



https://www.amazon.de/Wellenkupplung-20mm-5NM-Drucker-Schrittmotoren/dp/B01M3MOIC6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1498138020&sr=8-3&keywords=wellenkupplung+4+5mm



Zuletzt von Plastikschiff am Do 22 Jun 2017, 15:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von T-Rex 550 am Do 22 Jun 2017, 15:36

Code:
  http://www.jojo-modellbau.de/de/schiffswellenanlagen/18955-compact-wellenanlage-400-155-m3.html   

Sowas zum Bleistift Wink
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von ullie46 am Do 22 Jun 2017, 16:32

Hallo Reinhard,
Mitleser bin ich schon immer - und bis jetzt war ja alles i. O. Cool

Aber bei der Schraube wollte ich doch mal mein Veto einlegen in Richtung deutlich kleiner

Die von Dir gezeigte Kupplung ist flexibel; nicht starr. Man könnte sie evtl. eine "Direktkupplung" nennen.
Da sie kleine Ungenauigkeiten schluckt, ist sie aber auch nicht wirklich zum präzisen Ausrichten der Komponenten geeignet.
In Deinem hier gezeigten Modell wird es aber gehen.

Und die von T-Rex empfohlenen Kompaktanlagen oben kann ich auch nur empfehlen. Für das nächste Projekt.  Die sind starr.
Und in jedem Fall gut einzusetzen, wenn ich die Motorbefestigung ohne eine Planvorgabe zu haben (Spant o.a.) selbst baue.

Gruß  Ulrich

Noch nachgeschoben: Welcher Motor kommt denn jetzt rein?
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Do 22 Jun 2017, 18:25

Nabend,
und da sind wir sofort beim Thema Antrieb.  Ich werde einen Brushless einsetzen mit entsprechendem elektronischen Regler. Die ALU Kupplung ist relativ starr, ich verbinde Welle mit Motor als Einheit und versuche es mit möglichst kleinem Winkel einzubauen. Sehr schwierig bei der Einbauhöhe 30 mm im Rumpf. Vorteil dieser Kupplung gegenüber der Kardan ist die absolute Laufruhe. Als Akku den empfohlenen alternativ NiMh Akku anstelle eine Bleigel Akkus. Die Schraube hatte ich noch, ist schnell ausgetauscht gegen eine 30er.

Vorwärts/Rückwärts Regler

Code:
http://www.ebay.de/itm/RC-HobbyKing-30A-Boat-ESC-3A-UBEC-/321808620650?hash=item4aed49dc6a:g:MwgAAOSwo4pYLrTD

Motor

Code:
http://www.ebay.de/itm/RC-Hobbyking-2825-1950kv-Funfighter-Replacement-Brushless-Outrunner-motor-/322336154658?hash=item4b0cbb6422:g:x~sAAOSwXeJYM6oe
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 22 Jun 2017, 20:41

Hallo Reinhard,


muss dann am Ende aber auch richtig klingen...! Pfeffer

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von T-Rex 550 am Do 22 Jun 2017, 23:07

Was willst Du denn mit nem Fliegermotor ?
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 23 Jun 2017, 09:59

Hallo Tommy,
wenn das Geräusch proportional an meinem Modell erklingt habe ich das Ziel diesbezuüglich erreicht. Danke für den Tip,
das werde ich versuchen nach zu bilden. Dazu ein Nebelhorn wie bei der ORANJE. Ein paar Lichtstellungen und damit
denke ich reichts für ein Modellchen dieser kleinen Größe.
Ach nee , eine bewegliche Ladeluke sollte .........................., Grübel tongue tongue tongue tongue tongue
in der einen Ladeluke sollte Kohle oder ähnliches Schüttgut liegen, daher die bewegliche Ladeluke als "eyecatcher"
In der vorderen Ladeluke Edelholz Bohlen auf Paletten....................., vielleicht mit einer Plane, etwa so, mit entsprechen-
dem LOGO natürlich. Mir Ketten und Spannschlössern..............
Noch ´ne Menge zu tun, ich mach mich ans Werk die Blechplatten für den Rumpf herzurichten.


-----------tschüss Winker 2
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 23 Jun 2017, 17:15

Winker Hello Die Motor Halterung und ein kleines Bodenblech habe ich mit einander verschraubt.



Mit Kupplung und Welle eine Einheit



Kann mir jemand sagen was der grüne Ring am Empfängerkabel der Regler für eine Funktion hat.



Der Akku gehört zum Antrieb wie der Regler.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Seewolf am Fr 23 Jun 2017, 17:33

Plastikschiff schrieb:
Kann mir jemand sagen was der grüne Ring am Empfängerkabel der Regler für eine Funktion hat.
Das müsste ein Ferritkern sein der dazu dient Störsignale zu minimieren

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ferritkern
avatar
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Plastikschiff am Fr 23 Jun 2017, 18:01

Hallo Mario,
danke für deine Info. Ich werde den Ring also an dem Kabek lassen. Eigendlich hatte ich vor ihn zu entfernen weil das Kabel durch die Umwicklungen ganz schön kurz geworden ist.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Binnenschiff BARGE / Schreiber 1:100 als RC-Modell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten