Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am So 21 Jun 2015, 19:19

Hallo Leute,

am Wochenende habe ich mal wieder etwas geschafft - zwar nix an der großen Szene, dafür hat das Yaguramon weiter  Gestalt angenommen:

Diesmal habe ich mit einem Verbund aus Papier und Modellbauschaum angefangen den Raum über dem Tor zu bauen. Da ich das Innere darstellen möchte, benötige eine gewisse Wanddicke, daher ist Pappe diesmal nicht brauchbar.
Darauf habe ich wieder Holzleisten aufgebracht:



Als weitere Details habe ich noch kleine Schützenlöcher für die Teppos (Arkebusen) eingebaut:


Hier ist der Blick auf das ziemlich fertige Untergestell -Das Holz wurde mit dunkelbraunem Wash gealtert und die schwarzen Metallbeschläge (Papier, Leimkleckse, Nägelköpfe) mit Rostpigment behandelt:



Soweit meine Bastelaktivitäten.
Daneben habe ich mir ein paar Angreifer / Verteidiger zugelegt - Yari-Ashigaru von RedBox


RedBox steht im Ruf recht unsaubere Güsse zu produzieren, aber in diesem Set haben sie sogar ein paar Elefantenfüße eingebaut evil or very mad




Na, mal sehen, was ich mit denen anstelle - nächste Woche bestelle ich ein paar Metallfiguren ( Winker 2 Thomas)
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Sigmund am So 21 Jun 2015, 19:30

Das ist doch ein absoluter Fehlguß. Aber dein Yaguramon (was auch immer das heißt) ist toll. Bravo
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von severato am So 21 Jun 2015, 19:34

das sind wirklich unsaubere güsse nicht schön.

dafür sieht das tor super aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am So 21 Jun 2015, 20:42

Freut mich, dass Euch der Fortschritt gefällt Very Happy

@Sigmund:
Das Wort Yaguramon besteht aus drei Teilen Ya (Pfeil) Kura (Lagerhaus) Mon (Tor)
Die ursprünglichen Aufbewahrungsräume für Waffen wurden später in die Verteidigung mit einbezogen und so änderten sie sich zu kombinierten Lagerräumen und Wehrtürmen - die Bezeichnung Yagura blieb.

In diesem Fall ist solch ein Turm noch in (bzw. über) ein Tor integriert.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am So 21 Jun 2015, 21:47

Hallo Andreas,

deine Bastelarbeit, Tor/Yaguramon, ist hervorragend gelungen! Beifall Beifall Beifall Die Figuren gefallen mir nicht besonders. Wobei ich mich mit Weichplastikfiguren nie anfreunden konnte. Ich könnte mir vorstellen, dass die Metallfiguren von Thomas wesentlich besser ausfallen.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Figurenfreund am So 21 Jun 2015, 22:31

Deine Arbeit sieht richtig gut aus, das Holz hast du auch farblich super hingekriegt Cool

Die Arbeit von RedBox ist in dem Fall aber ziemlich be.......n No

Ruf mal bei dem Shop an bei dem du die gekauft hast, die schicken dir bestimmt eine neue Packung.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Glufamichel am So 21 Jun 2015, 23:33

Ohayo Andisan!

Dein Torbau ist ja schon wieder ein kleines Wunderwerk.
Fukai yumi. Anata ga kessakudearu yō ni mieru  Großer Meister

Deine Fachwerkwand scheint aber etwas gewölbt zu sein. Deine Furnierstreifen ziehen die Wand auf "ihre Seite". Du solltest deine nächste Wand in solch einem Fall auf der Gegenseite mit dickem Papier "kontern". Ist wie bei Sperrholz auch  Wink  Es sind immer ungerade Schichtzahlen verleimt. Bei Holz auch noch über Kreuz gelegt...

Watashi wa yoi yoru o nozomu...
(Ich wünsche eine gute Nacht)
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mo 22 Jun 2015, 07:33

Ohyo Andisan Winker 2

das Tor ist der Oberhammerwahn... Staunender Smilie Staunender Smilie Großer Meister Großer Meister Staunender Smilie Staunender Smilie (isch glaub du bisch verruckt !! Wink Grinsen ), da freue ich mich schon auf mehr ... und danke für die Figuren ... Gentleman Gentleman

Zu den RedBox -Teilen ... die sind leider immer so ... darf man selbst zu "schnitzen" ... war auch einer der Gründe warum ich meine auf den Markt gebracht habe... Pfeffer Pfeffer
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 22 Jun 2015, 07:52

Das Tor is ja der Wahnsinn Andi
Zehn Zehn Zehn Zehn
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von outcast94 am Mo 22 Jun 2015, 18:21

Hallo Andi,

was soll man sagen???????????????????

Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mo 22 Jun 2015, 18:49

Hallo Leute!

Danke für Euer Lob  sunny
@Uwe: Du hast in der Tat recht - ich hatte gehofft, dass der Modellbauschaum genügend Steifigkeit besitzt, um das draufgeklebte Papier zu halten - leider biegt sich der Schaum mit Traurig 1

Aber es kommen noch ein paar Hölzer und Funiere auf die Innenseite - dann müsste es sich ja wieder gerade ziehen Very Happy
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mo 29 Jun 2015, 07:36

Moin!

Am Wochenende gab es einen kleinen Fortschritt am Tor:

Der Innenausbau ist vorangeschritten, aber noch nicht abgeschlossen:


An der fensterlosen Seite soll noch ein Regal für die Feuerwaffen angebracht werden, die Tür fehlt noch, und ein Mittelbalken soll auch noch eingezogen werden


Noch mal ein kurzer Blick auf das Tor von der Rückseite


Und der derzeitige Blick von Vorne


Dabei fallen zwei Fehler auf:
- Die unteren Querbalken sollten eigentlich mit den Streben des Aufbaus abschließen (Mitte sehr gut, dann ok, dann voll daneben)
- Die Mauer sind leider gebogen geblieben; es hat sich gebessert, ist aber nicht verschwunden.

Beides ist zwar ärgerlich, aber jetzt nicht mehr zu beheben. Beim nächsten Tor wird alles besser Very Happy Da werde ich nicht Papier als Außenwand nehmen, sondern Karton für die Stabilität und dünneren Modellbauschaum für den Innenausbau.
Und bei der Konstruktion werde ich das ganze Tor als Dummy vorbauen inkl. Streben, so dass alles wie aus einem Guss ist.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am Mo 29 Jun 2015, 08:12

Moin Andreas,

da kann ich nur eines sagen: Das ist Spitze! 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mo 29 Jun 2015, 08:36

Ohayo Andisan, Winker 2

... mir fällt gerade nicht sdazu ein .. "Klasse" usw. trifft es nicht auch wenn es ein bißchem krumm ist... Großer Meister Großer Meister Großer Meister
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 29 Jun 2015, 08:48

Kann ich mich nur anschließen
Bravo Bravo
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von severato am Mo 29 Jun 2015, 13:42

stimmt sieht wircklich tollaus
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mo 29 Jun 2015, 19:34

Vielen Dank!

Ich seh' gerade, dass der hintere Balken im untersten Bild aussieht, als wär's ne Banane Staunender Smilie
Ich hab's gerade im Modell nachgeschaut - neee, der ist gerade!

Also sooo scheef as upn Bild is dat Huss nich!
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mo 06 Jul 2015, 07:31

Guten Morgen!

Auch wenn das Wetter am Wochenende nicht sehr basteleinladend war, habe ich ein paar Dinge gemacht:

Das Tor hat ein (provisorisches) Dach bekommen:


Die Wellpappe ist auf eine gewölbte und braun gemalte Pappe aufgelegt. Als Dachschindeln möchte ich aber evtl. noch ein paar Dinge ausprobieren.

Hier sieht man die Unterkonstruktion:


Und so sieht es derzeit von innen / hinten aus:


Der Einbau des Gitters vor dem Fenster war ein wenig friemelig - 0,5mm Löcher gleichmäßig in zwei 2 mm Leisten zu bohren gelang mir nicht komplett gleichmäßig. Aber es passt schon.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 06 Jul 2015, 07:40

Wird echt immer besser Andi
Bravo Bravo
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am Mo 06 Jul 2015, 08:14

Moin Andreas,

wird bestimmt super, deine Burg. Was du bis jetzt gezeigt hast, ist schon mehr als Spitze. Großer Meister Großer Meister Großer Meister
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mo 06 Jul 2015, 08:47

Ohayo Andisan,

der reine Wahn.... Staunender Smilie Staunender Smilie Staunender Smilie ... Bravo 2 Daumen Einen Daumen 2 Daumen Bravo
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von severato am Mo 06 Jul 2015, 09:25

sieht ja super toll aus. eine schöne arbeit.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am So 12 Jul 2015, 18:35

Hallo und Danke, Timo, Hans-Werner, Thomas uns Heiri Very Happy

Dieses Wochenende habe ich mich mal wieder um die Burg selber gekümmert. Also habe ich den Heißschneider angeworfen, schiefe Wände geschnitten und mit dem Bleistift nach Vorlage graviert. Anschließend haben die fertigen Wandteile noch einen Grundanstrich in Grau bekommen.
Hier ist das Ergebnis:



Ich denke, man kann langsam das Gelände bzw. die Ebenen erahnen.


Hier gibt es noch einen Detailblick auf die große Mauer, deren Aufgang zum Hauptbereich der Burg führt:



Hier noch mal ein Detail der längsten Außenmauer:


Voraussichtlich schaffe ich am nächsten Wochenende nix, das ist schon vergeben. Aber danach kommt der Urlaub in Sicht, da könnte was gehen - ein paar Wände müssen noch behauen werden, und die ganze Mittenwehr muss erstellt werden; die habe ich mir als komplexeste Wand bis zum Schluss aufgehoben.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am So 12 Jul 2015, 19:21

Hallo Andreas,

da warst du ja richtig fleissig. Sollen die jetzt grauen Mauern das gleiche Aussehen bekommen wie das Mauerstück mit den unterschiedlich gefärbten Steinen? Das wird bestimmt klasse aussehen, ist aber auch ein ganz schöner Aufwand. Dann weiterhin gutes werkeln.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am So 12 Jul 2015, 19:44

Hallo Hans-Werner,

nee, so richtig fleißig war ich nicht. Aber die Steinmuster ritzen ist auch keine Arbeit, die mir riesig Spaß macht...irgendwann ist da Schluss Very Happy

Ja, später sollen alle Mauern die gleich Farbe bekommen und noch etwas gealtert werden.

avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten