Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Ferrari am So 03 Feb 2013, 10:38

Jo,sieht echt gut aus ,mach weiter so Einen Daumen

Gruß Frank
avatar
Ferrari
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von John-H. am So 03 Feb 2013, 11:42

Ich teile deine Meinung Holger,
das Modell sieht wirklich gut aus! 2 Daumen

Kleiner Fototipp, wenn nicht so viel um dem Modell ist kann sich die Kamera auch richtig scharf stellen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Holger 43 am So 03 Feb 2013, 22:35

Danke für den Hinweis, John.
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Holger 43 am So 17 Feb 2013, 22:54

Winker 3 Hallo zusammen,

mein Baubericht stockt zur Zeit, weil ich einen Freisitz für meine Papageien anfertige.
Zurück zur "Hind",
habe mit dem stehenden Gut angefangen, und hoffe, daß ich im Laufe der nächsten Woche etwas weiter komme. Bilder davon muß ich erst noch machen, wird aber in den nächsten Tagen passieren.

Ich kann Euch aber zwischendurch ein Bild von dem Freisitz präsentieren.
Wen es interessiert, guckt weiter:



Ich kann, für die Wissbegierigen unter Euch, auch einen Baubericht schreiben, wüßte aber im Moment nicht, in welchem Unterforum ich den dann veröffentlichen sollte scratch .


avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von John-H. am Mo 18 Feb 2013, 00:26

Du kannst gerne hier ein Thema dafür aufmachen: Wink

https://www.der-lustige-modellbauer.com/f140-bauberichte
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Holger 43 am Sa 23 Feb 2013, 22:59

Winker 2 Hallo zusammen,

ich habe es diese Woche geschafft, die ersten Schnürchen am Modell anzubringen.





Die noch etwas losen Seile im oberen Bereich werde ich später mit den Pardunen (ich hoffe,die heißen so) versuchen zu verspannen. Das Gefriemel am Bugspriet vorne bekomme ich leider nicht besser hin. Vielleicht gibt sich das noch bei der Pardunentakelung.
Ich werde wahrscheinlich mit der Takelung des Bugspriets weiter machen, bevor ich mich, von unten nach oben und von vorne nach hinten, mit den Masten beschäftige.
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Jörg am So 24 Feb 2013, 00:15

Klar, die Plastik-Masten und -Rahen dürfen sich durch die Spannung nicht verformen,
aber bisschen straffer sollten die Taue doch sein, Holger! shocked

Da solltest Du noch ein wenig an Deiner Verknotungstechnik üben ... scratch

Mit einem um das Bauteil gelegten einfachen Kreuzschlag-Knoten
sollte man die nötige Spannung eigentlich erst mal rcht gut einstellen können:


Bildquelle: wikimedia.org

Das mit wenig (!) Kleber fixieren und einen zweiten Knoten zur Sicherung machen.
Dann das Ganze nochmal mit etwas Kleber engültig fixieren.

Google mal (Bildersuche) nach Knoten ...
da findest Du sicher hilfreiche Anregungen,
die Du beim Takeln nutzen kannst. Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Holger 43 am So 24 Feb 2013, 00:52

Winker 2 Jörg,

den, von Dir angesprochenen, Knoten mache ich auch. Aber, mein Faden kommt nicht von der Rolle, sondern ist auf einem Stern, daher etwas schwierig zu verarbeiten. Ich will mir aber kein extra Tau kaufen; und nehme daher das Tau, was ich hier vorrätig habe. Ich bin begeistert, wenn ich es überhaupt hin bekomme. Das sieht hinterher keiner mehr (Lupen sind bei Betrachtung verboten).
Wenn ich das Seil straff ziehe, verbiegt sich der Mast recht stark. Ich glaube nicht, daß ich den mit den Pardunen dann noch ausgerichtet bekomme.
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Jörg am So 24 Feb 2013, 01:25

Aha, Sternzwirn ... Garn vor dem Takeln von diesem Stern abrollen,
anfeuchten und schon mal manuell versuchen etwas zu strecken,
damit die Knicke vom Stern rausgehen ...

Dann feucht aufhängen und unter Spannung (durch Gewicht gestrafft) trocknen lassen,
damit Du erst einmal einigermaßen gerade Strippen erhältst.

Die Spannung beim Knoten muß dann selbstverständlich gut dosiert sein
und Strippen ohne Knicke sind da schon mal recht hilfreich ... denke ich Wink

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am So 24 Feb 2013, 01:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Holger 43 am So 24 Feb 2013, 20:38

Hallo Jörg,

danke für den Tipp. Dann werd´ ich die Strippen ´mal Nass machen.
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht: Golden Hind von Heller in 1:200

Beitrag von Daniel90 am Sa 09 März 2013, 00:23

Hallo Holger

Ich bastel auch gerade viel mit Zwirn und kenne es nur zu gut ich ziehe es immer 1.2 mal durch Schleifpapier. So lässt es sich sehr leicht knoten, finde ich.
avatar
Daniel90
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Gut :)

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten