Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Annie Cartwright am Mo 18 Sep 2017, 14:56

macht sich alles sehr gut in der Vitrine, sieht toll aus!

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am Di 19 Sep 2017, 13:39


Danke, Heiri! Danke, Annie! Gentleman

Ich bin auch richtig glücklich.

Viele Grüße, HW Winker 2
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Annie Cartwright am Di 19 Sep 2017, 13:58

Siehst du, das ist ja auch der Sinn unseres Hobbys. So werden wir von anderen Dingen abgelenkt, haben Freude daran und das ist gut für die Seele.

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am Di 05 Dez 2017, 16:37


Eigentlich wollte ich nichts Neues beginne, aber … ja, aber! Beim Aufräumen zur Adventszeit fiel mir eine Bodenplatte von 19 x 10 cm wieder in die Hände, die ich von meinem Sammlerfreund Hannes bekommen hatte. Da ich für die Modellierungen an den Figuren für Annie mal wieder ein Auffanglager für angemischte APOXIE-Reste brauche, kommt das kleine Teil gerade richtig. Als Ursprung für die eingesetzten Büschel wählte ich diesmal eine alte Reinigungsbürste, die ich kurz zuvor von meiner guten Freundin Angelika zum Ausschlachten bekommen hatte. Das alte Holz war schon recht mürbe und so war das Zerlegen kein Problem. Die irgendwie recht komisch aussehenden dreieckigen Löcher auf der Platte wurden mit den Büscheln schon weitgehend verdeckt und sie boten dabei einen guten Halt zum Ankleben der Büschel.











Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Annie Cartwright am Di 05 Dez 2017, 17:51

bin schon gespannt, was am Ende dabei raus kommt .....

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 05 Dez 2017, 19:13

Manchmal sind Lösungen zu einfach als dass man drauf kommt! Rolling eyes shocked
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von severato am Di 05 Dez 2017, 23:08

Babbedeckel-Tommy schrieb:Manchmal sind Lösungen zu einfach als dass man drauf kommt! Rolling eyes shocked



das stimmt,.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am Do 07 Dez 2017, 14:29


Ich recycle ja fast alle Haushaltsabfälle. Es lohnt sich! Very Happy

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t11728-recycling-fur-den-modellbau-kostenloses-bastelmaterial

Dies gilt auch teilweise für die von mir benutzten Streumaterialien. Während des weiteren Aufräumens bekamen nämlich die noch freien Flächen mit den dreieckigen Löchern einen Belag aus Papageien-Vogelsand, der mit Holzleim aufgeklebt worden war und später Gras darstellen soll. Die glatten Flächen erhielten ebenfalls mittels Holzleim eine Schicht aus altem Kaffeesatz.





Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am Sa 09 Dez 2017, 15:46


Da ich noch nicht bereit zum Modellieren bin, bekamen der Vogelsand und die aufgebogenen Büschel erst mal den Grundanstrich mit grüner Dispersionsfarbe.



Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Kurti am Sa 09 Dez 2017, 16:52

Hallo HW,

deine Ideen sind ausserordentlich gut vor allen was einen imponiert ist die Arbeit wie Du sie angehst meinen Respekt dafür.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Annie Cartwright am Sa 09 Dez 2017, 18:23

ja Kurti, dem kann ich mich nur anschließen. HW hat Modellbaublut in den Adern und ist irgendwie ein kleines Modellbaugenie.

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am So 10 Dez 2017, 12:59


Danke für das Lob, Kurt & Annie!

Bei aller Erfahrung mache ich doch immer mal wieder Fehler durch unkonzentrierte Phasen, die sich bei mir leider zu oft krankheitsbedingt ergeben. So wäre die Bemalung des Aststückes vor dem Anbringen der Büschel deutlich einfacher gewesen. Ich begann mit Beige (REVELL Email Color SM 314) auf den rindenlosen Flächen und ging dann nass-in-nass mit Braun (REVELL Email Color SM 381) drüber. Mit gleichem Braun bekamen die Rindenflächen ihre Grundbemalung. Dort ging ich noch nass-in-nass mit Dunkelbraun (REVELL Email Color Matt 84) drüber.







Schönen 2. Advent, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Annie Cartwright am So 10 Dez 2017, 13:05

kleine Fehler passieren immer mal, aber die kann man ja zum Glück wieder beheben.

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Kurti am So 10 Dez 2017, 18:05

und im übrigen bist Du ja noch nicht fertig mit der Bemalung, das wird schon
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am Mo 11 Dez 2017, 15:10


Danke sehr!

Vor der weiteren Bemalung der Felsen sind allerdings Korrekturen bzw. Ergänzungen mit Modelliermasse nötig.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Falkenauge am So 17 Dez 2017, 13:30


Parallel zum ersten Bild auf Leinwand als Weihnachtsgeschenk begann ich mit dem Gestalten des Himmels zum obersten Regal der Pferde-Vitrine im Wohnzimmer neben der Tür zum Flur.

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t24538-vorubungen-zur-hintergrundmalerei#603968





Das passende Malmaterial lieferte wieder mein Rollenpapier. Das Ausmessen und Zuschneiden auf dem Küchenfußboden ist leider immer wieder eine Qual für meinen Rücken.



Mit Flüssigweiß wurde der Untergrund ganz fein und möglichst gleichmäßig bestrichen. Als Grundfarbe wählte ich Phthaloblau und begann am oberen Rand mit vollem Pinsel (ALDI Nr. 40) und zog dann die Farbe nach unten. Durch das Flüssigweiß wurde der Himmel nach unten hin immer heller.





Für die Wolken trug ich Titanweiß mit dem Fächerpinsel RICO DESIGN Nr. 12 von PANDURO in meist kreisenden Bewegungen auf, wobei ich nur eine Ecke des Pinsels nutzte. Die Abblendung erfolgte durch leichtes Überstreichen mit neuem Pinsel Nr. 25 aus dem Set von ALDI für € 2,50. Diese ersten Tests zeigten mir, dass sich der Kauf der Pinsel gelohnt hatte.



Für den Boden gestaltete ich den dunkleren Untergrund mit Saftgrün durch Auftupfen mit einer Pinselecke und ging dann ohne Pause wieder mit Saftgrün drüber, welches ich mit Kadmiumgelb aufgehellt hatte. Dies geschah alles mit dem Pinsel Nr. 25 ohne vorherige Säuberung. Die Qualität der Farben von Bob Ross ermöglichen oft solche durchgängigen Malereien ohne Unterbrechungen zur Pinselsäuberung.



Schönen 3. Advent, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Annie Cartwright am So 17 Dez 2017, 13:55

der Himmel als Hintergrund wird bestimmt sehr gut aussehen.

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von severato am So 17 Dez 2017, 20:41

denke ich auch.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Western-Dioramen für 54 - 90 mm Figuren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten