Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

+8
laiva-ukko
ullie46
Heimo
Lupo60
maxl
didl
ManuelW
John-H.
12 verfasser

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf So 26 Mai 2024, 10:05

Moin Wolfgang,

Ja, ich darf wieder Spanten bauen, ab ein Ende der Spantenbauerei ist in Sicht.

Ich bin ja quasi noch in den Vorbereitungen für das Modell, auch wenn diese, zugegebener Maßen, sehr aufwendig sind.
Aber es macht Spaß und das ist das wichtigste beim Modellbau

Auch in einer Fregatte wurden viele Spanten verwendet um die Stabilität / Tragfähigkeit des Rumpfes zu gewährleisten. Schließlich wog die Artillerie, Geschoße, Pulver und die dadurch bedingte erhöhte Mannschaftsstärke bei einem Kriegsschiff deutlich mehr als bei einem Handelsschiff.

Die Forstwirtschaft in England der damaligen Zeit war sicherlich nicht auf Zack, Raubbau ist wohl eher das Stichwort.
Für den Schiffbau wurde bevorzugt Eiche oder vergleichbare Hölzer verwendet, aber eine Eiche benötigte z.B. mehrere Jahrzehnte  Wachstum, bevor sie für die Schiffbauer interessant wurde.
In Kriegszeiten (und wann war mal nicht Krieg) wurden in der Royal Navy ca. 960 Schiffe jeder Größe / Typ gelistet.
Mal abgesehen davon, gab es ja auch noch jede Menge "private" Handelsschiffe.

Das konnte die "Insel" einfach nicht Leisten, daher wurden die Kolonien des Empire gut und gerne geplündert, um an das benötige Holz für die "Hölzerner Wand", die die Insel und das Empire beschützten, zu gelangen.

Auch wurde mit dem Holz für die Schiffe nicht sonderlich sorglich (vermutlich aus Zeitdruck) umgegangen.
Es wurde meistens nicht abgelagert / Getrocknet verbaut sondern frisch geschlagen, also Grün, wie man so gern sagt.
Das hat aber die Lebensdauer der Schiffe deutlich verringert, was dazu führte, das mehr Holz für den Bau Neuer Schiffe benötigt wurde usw.

Der Klassiker ist in diesem Fall Nelson's Victory.
Der Bau wurde begonnen und dann für mehrere Jahre unterbrochen.
So konnte das bereits fertiggestellte Spanten Gerüst ordentlich durchtrocknen und es wurde dadurch deutlich haltbarer, was wohl auch der Grund ist, das sie Heute noch existiert. Darüber streiten sich aber bis Heute immer noch die Gelehrten der Zunft.

By the way, um mal eine Vorstellung vom Holzverbrauch für die Schiffe zu bekommen.
Für den Bau der Victory wurde das Holz von ca. 6000 Bäumen benötigt, 90% davon war Eichenholz
Das spiegelte sich auch im Baupreis von 65.675 britischen Pfund, eine für damalige Zeiten ungeheuer große Summe, wieder.

Für den Bau einer deutlich kleineren Fregatte wie der Enterprise ist aber sicherlich auch das Holz von geschätzt 1000 bis 1500 Bäume notwendig gewesen.

Viel Spaß mit Deiner Palette Chips  sunny  sunny  sunny

P.S.: Ich nenne jetzt auch den Proxxon Tellerschleifer mein eigen.  Hüpfeding  Hüpfeding  Hüpfeding
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von Lupo60 So 26 Mai 2024, 20:05

Na, dann frohes Gelingen mit dem guten Stück! Bestimmt kannst Du damit auch mal die eine oder andere Tasse schleifen. Grinsen

Na, ja - ich bin davon ausgegangen, dass die alten Römer für ihre Flotte den ganzen Mittelmeerraum abgeholzt und irreversibel geschädigt haben, während die Engländer über einen vergleichbaren Zeitraum eine wesentlich größere hölzerne Flotte unterhalten haben und immerhin wachsen da noch Bäume.

Aber stimmt, dass die Langlebigkeit der „Victory“ auf eine lange Baupause mit einer entsprechenden Austrocknungsphase des Holzes zurückgeführt wird, habe ich auch schon mal irgendwo gelesen - aber nicht so weit durchgeschaltet, das sie ansonsten noch „grünes“ Bauholz verwendet haben. Aber klar, man kann es sich vorstellen, wenn die Regierung schon mal Gelder für den Bau bewilligt hat, konnte man sich um derlei Befindlichkeiten wie Trocknung des Holzes nicht auch noch kümmern. Würde ja Jahre dauern. Warum sollte eine politische Steuerung damals anders gewesen sein als heute?

Was mich nur beim Bau der „Viktory“ ein bisschen wundert: Wenn ich ein Schiffsgerippe aus grünem Holz baue und dann erst ablagern lasse, müsste ich doch eigentlich am Ende dieser Phase eine ziemliche Banane haben, oder? Aber so gut kenne ich mich mit Holz nicht aus.

(/Blödelmodus ein/ Oder hat Nelson bei Trafalgar nur deswegen die französche Linie durchstoßen, weil die „Viktory“ so verzogen war, dass sie nicht lange genug für eine Schlacht nach Reglement geradeaus segeln konnte? Dann haben die Engländer aber Glück gehabt, dass der Rumpf nach der richtigen Seite krumm war. /Blödelmodus aus/)

Aber ansonsten bin ich mit dem grünen Holz immernoch ein bisschen verblüfft. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die für den Goldtransport vor Ort in Mittelamerika gebauten spanischen Schiffe nur für eine Überfahrt gut waren, weil sie grünes Hilz verwendet haben. Und dass das für den Bau der amerikanischen Klipper nichts getaugt hätte, wodurch die Schiffe nicht sehr langlebig waren - im Gegensatz zu denen englischen Teeklippern. Deshalb gäbe es die „Cutty Sark“ heute noch, nicht aber ihre Konkurrentin „Thermopylae“. Zumindest ein Zeichen dafür, dass die Engländer wussten, wie es richtig geht.

Ein unerschöpfliches Thema! Ich hoffe, Du betrachtest Deinen Thread nicht als durch diesen kleinen Plausch verwässert.

Schönen Sonntag noch!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von doc_raven1000 Mo 27 Mai 2024, 08:23

Da bin ich mal auf deine Fortschritte gespannt, Ralf.Cool
Über den Holzabbau der Engländer könnte man einen eigenen Trööt aufmachen, angeblich haben die in Irland so gewütet das es da kaum noch Wälder gibt Traurig 1
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Mo 27 Mai 2024, 10:09

Moin Wolfgang,

ne verwässert nicht, ist eine kleine Abwechselung vom Spantenbau sunny

Was den Schiffbau angeht, Spanten und auch der Kiel und Masten bestanden damals aus vielen mehr oder weniger großen Bauteilen und waren nicht aus einem Stück gefertigt.
Wenn man diese Teile in der korrekten Ausrichtung der Maserung, sowie in gleichmäßigen Schichten zusammensetzt, bleiben die auch gerade.
Man kann das Heute ja noch an den Leimholzplatten sehen

Geplündert haben die Engländer ihre eigene Insel, Irland und die Kolonien reichlich.

Was die Langlebigkeit der Cutty Sark angeht, die hat einen Eisenskelett, auf dem die Planken befestigt waren.
Ich kann die allerdings nicht sagen, wie oft bei der die Planken (einzeln oder komplett) ausgetauscht wurden.

Das Eisenskelett war auch der Grund, warum die Cutty Sark nach dem großen Brand im Museum relativ einfach wieder rekonstruiert werden konnte. Betonung liegt hier auf "relativ einfach".
Einfach war es sicherlich nicht, aber ein reines Holzschiff wäre unwiederbringlich komplett verbrannt.

Ich mache mich mal wieder an den Spantenbau....
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Mo 27 Mai 2024, 10:15

doc_raven1000 schrieb:Da bin ich mal auf deine Fortschritte gespannt, Ralf.Cool
Über den Holzabbau der Engländer könnte man einen eigenen Trööt aufmachen, angeblich haben die in Irland so gewütet das es da kaum noch Wälder gibt Traurig 1

Moin Dietmar,

es wird langsam Very Happy aber es braucht halt seine Zeit

Ja da hast Dur Recht. Über den Holzabbau der Engländer könnte man sicherlich einen eigenen Trööt aufmachen, ihre Insel und auch die ehemaligen Kolonien sind nicht umsonst um große Teile ihrer ursprünglichen Wälder beraubt worden.
Aber jetzt geht es erstmal mit Spantenbau weiter.
Ich melde mich wenn es Fortschritte gibt
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf So 02 Jun 2024, 15:29

Moin Liebe Modellbaufreunde Winker Hello

Zunächst einmal vielen Lieben Dank für die tollen Kommentare und die vielen Likes

Es ist ein wenig weitergegangen.

Zunächst einmal bin ich mit der Vorbereitung der Spanten fertig.
Es sind jetzt alle Spanten gebaut und das ist das Ergebnis:

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Spante10

Jetzt ist es an der Zeit, die Bauwerft zu bauen.
Angefangen hatte ich damit ja schon mit der Aufschraubung der doppelten Grundplatte auf mein Montagebrett (100x40 cm)

Es sind aber noch jede Menge Bauteile für die Werft vorhanden

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer13

Los ging es mit dem einsetzen der einzelnen Führungshölzer für den Kiel

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer10

Danach entwickelte sich das Bauen der Werft zu einem eigenständigen Modell.
Auf jeden Fall kann ich schon mal sagen, sie wird groß, sehr groß

Hier ein paar Bilder vom Aufbau der Werft im Heckbereich bis zu meinem derzeitigen Baustand, sie ist also noch nicht fertig.

Viel Spass beim betrachten der Bilder

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer14

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer15

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer16

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer18

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer17

Soweit bis hierhin, es sei aber vorher noch verraten, das die Werft zum Schluss noch eine abnehmbare 3. Etage erhalten wird.
Doch dazu später mehr....

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch ein schönes Restwochenende und bis zum nächsten mal  Winker 2  Winker 2  Winker 2
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., Jörg, doc_raven1000, Glufamichel, maxl, Peter2018, Lupo60 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von maxl So 02 Jun 2024, 15:33

Ein Mammut-Projekt, Ralf! Wahnsinn - dieser ganze Aufbau nur für die Bauphase!
Was passiert denn mit der Werft, wenn das Modell fertig ist?

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf So 02 Jun 2024, 15:40

Moin Michael,

es ist etwas aufwendiger sunny
Das ist eine wirklich gute Frage.
Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.
Im Normalfall ist der Kaminofen eine mögliche Lösung....
Vielleicht kann ich sie aber umgebaut und bemalt letztendlich als Ständer für die Vitrine nutzen, mal schauen wie es sich in meinem Modellbauverrückten Hirn entwickelt Abrollender Smilie Abrollender Smilie Abrollender Smilie
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Mi 05 Jun 2024, 18:27

Moin Liebe Modellbaufreunde, Winker Hello

an bei noch ein paar Bilder vom Bau der Bauwerft

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer19

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer21

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer20

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer22

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer24

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer23

und nun ist die Bauwerft fertig  Very Happy

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer25

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer26

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer27

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Bauwer28

Hat irgendwie etwas vom Kolosseum in Rom  Pfeffer  

Die Maße der nun fertigen Bauwerft:

89,0 cm Lang
26,0 cm Breit
16,0 cm Höhe am Bug
20,5 cm Höhe am Heck

So far so good.

Bretterwechsel  sunny  sunny  sunny

Ich habe da mal was vorbereitet.

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Kiel_a10

(Das Brett, auf dem der Plan geklebt ist, ist übrigens auch 100 * 40 cm)

Denn nun wird der Kiel gebaut, was aufgrund seiner vielen Einzelteile, die alle gedoppelt werden um auf die notwendige Stärke zu kommen, vermutlich etwas mehr Geduld und Zeit in Anspruch nehmen wird

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Kiel_a13

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Kiel_a11

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Kiel_a12

Soooo, das war es für Heute erst einmal.
Ab morgen beginne ich dann mit dem Bau des Kiel.....
Endlich  Hüpfeding  Hüpfeding  Hüpfeding
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., Jörg, doc_raven1000, Glufamichel, maxl, klaus.kl, Peter2018 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von laiva-ukko Mi 05 Jun 2024, 18:31



Megaspannend bei Dir Ralf Very Happy

Dein Vergleich mit dem Kolloseum hat was, ich bin gespannt, wie der Bau mit dieser Hilfskonstruktion jetzt weitergeht. Wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Bau Winker Hello
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Mi 05 Jun 2024, 18:37

Moin Stephan, Freundschaft

Spannend ist das auf jeden Fall und ich bin auch gespannt wie es weitergeht Pfeffer Pfeffer Pfeffer
Langweilig wird es jedenfalls nicht und Freude macht mir dieses Modell ohne ende...
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von laiva-ukko Mi 05 Jun 2024, 18:43



Ich kann Dich da voll verstehen. Dein Projekt ist einzigartig toll, ich kanns beurteilen, da ich früher auch mal historische Dreimaster gebaut habe. Es war einzigartig viel Freude. Das war die Zeit in der ich alle Hornblower und Captain Bolitho Bücher verschlungen habe- vielleicht sagt Dir das auch was. Falls nicht Very Happy

absolute Leseempfehlung Winker Hello
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


NavyRalf und Peter2018 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Mi 05 Jun 2024, 18:47

Moin Stephan,

die kenne ich auch und habe die ebenfalls verschlungen sunny sunny sunny
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Peter2018 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von laiva-ukko Mi 05 Jun 2024, 18:55

Das sind so tolle Bücher oder? Ich liebe die, da lebt man richtig mit. Die ganze Karriere von Hornblower, erst Korvette und nachher aufm Dreidecker, einzigartig Very Happy
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


NavyRalf und Peter2018 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Mi 05 Jun 2024, 19:13

Moin Stephan,

Ja, das sind tolle Bücher und erinnern ein wenig an die Karriere von Lord Nelson....
Auf jeden Fall machen diese Bücher Lust darauf, sich intensiver mit der Geschichte der Royal Navy der damaligen Zeit zu beschäftigen bzw. mal so ein Schiff zu bauen.
Bei mir hat es jedenfalls funktioniert lol!
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Peter2018 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von laiva-ukko Mi 05 Jun 2024, 19:17


Genau sunny
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


NavyRalf mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von Peter2018 Mi 05 Jun 2024, 22:00

Bin auch ein Hornblwer-Fan. Dadurch bin ich voll auf die historischen Modelle abgefahren ...
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


NavyRalf und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von doc_raven1000 Do 06 Jun 2024, 07:16

Auch Hrnblower Fan aber noch mehr Jack Aubrey Fan ist Cool
Bis zu nem 3 Master habe ich es nicht geschafft, das größte war die Bounty, damals auch als Sammelserie
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


NavyRalf mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Do 06 Jun 2024, 13:37

Moin Dietmar,

was nicht ist, kann ja noch werden Very Happy
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von doc_raven1000 Fr 07 Jun 2024, 07:17

Ich bewundere Leute die so Schiffe bauen für mich ist das nix, Ralf Cool
doc_raven1000
doc_raven1000
Modellbaumeister
Modellbaumeister


NavyRalf mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von NavyRalf Do 13 Jun 2024, 13:15

Moin Liebe Modellbaufreunde, Winker Hello

ich habe doch noch nicht mit dem Kiel angefangen.
Jetzt ist erst einmal Sommerpause weil Urlaub, Grillfeste etc. angesagt sind. sunny sunny sunny
Danach geht es weiter.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Sommer
Habt eine Gute Zeit

Bis dahin
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., doc_raven1000 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil - Seite 3 Empty Re: HMS Enterprise 1774 von CAF Model im Maßstab 1:48, Admiralitätsstil

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten