Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine alte TRIX-Anlage

+23
dampf
John-H.
Bastlerfuzzy
Heimo
ullie46
Frank Kelle
Helmut_Z
didibuch
zeppelin
Classic
doc_raven1000
Schlossherr
NWRR
didl
OldieAndi
Glufamichel
Lupo60
Fraenkyzuma
karl josef
Steffen70619
laiva-ukko
Jörg
maxl
27 verfasser

Seite 18 von 21 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von NWRR Mo 29 Jan 2024, 16:59

Moi, gerne geschehen, für mich immer wieder gut anzusehen, wieweit doch die modellbahnerische Entwicklung im Leben weitergeht .....

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 20230297

.....

Pfeffer
NWRR
NWRR
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


OldieAndi, didibuch, maxl, Helmut_Z und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mo 29 Jan 2024, 17:04

Tja, Wolfgang, an deinen Landschaftsbau komme ich nicht heran! Eine andere Hausnummer...
Da stecke ich doch in den Sechzigern fest, was mich aber nicht stört!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Heidefreund mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von NWRR Mo 29 Jan 2024, 17:10

Moin .... und für mich ist das "spielen", fahren und rangieren zweitrangig, ich stehe einfach inzwischen auf "Großdiorama mit Bahnstrecke", ..... jedem das Seine!

sunny
NWRR
NWRR
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


maxl, Helmut_Z, laiva-ukko und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mi 31 Jan 2024, 17:45

Hallo, liebe Lustige - ich hatte einen Neuzugang in Aussicht gestellt... Nun denn, hier ist er:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Img_1334

Es handelt sich um einen "alten Preußen", den Mitropa Speisewagen mit Holzverschalung.
Ich weiß über das Vorbild nichts zu sagen, setze aber voll auf bestimmte Fachleute hier...

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Img_1333

Das Modell kam 1964 auf den Markt. Es stammt natürlich aus der Werkstatt von Willy Ade und galt als für seine Zeit herausragend und zukunftweisend.
In meine Sammlung findet es "nur", weil es in meinen "Sammelhorizont" gehört (TRIX-Katalog von 1964).
Der Plastikglanz des Daches störte mich allerdings sehr. Zum Glück ließ sich das Dach leicht abhebeln und bestens matt lackieren.
Jetzt ist es eine Augenweide.
Auf den Fotos ist der Unterschied nicht so krass erkennbar.

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Img_1335

Gekostet hat mich das Vergnügen 12,50 Euro. Das war es mir wirklich wert!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, didl, doc_raven1000, karl josef, didibuch, klaus.kl, Schlossherr und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Mi 31 Jan 2024, 19:09


Tolles Wägelchen Michael, Gratulation zum Neuerwerb, und dann noch zum Dumping Preis Very Happy
laiva-ukko
laiva-ukko
Teilefinder
Teilefinder


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Steffen70619 Do 01 Feb 2024, 00:24

Hallo Michael,

meinen Glückwunsch zum Neuerwerb. Schönes Teil.  2 Daumen
Zu dem Wagen hatte ich hier schon einmal etwas geschrieben:
Der originale Mitropa-Speisewagen 772 war ein WR6ü der DESG (Deutschen Eisenbahn Speisewagen Gesellschaft) und wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Die gleiche Wagennummer trägt übrigens der Speisewagen von Schicht. Beide Wagen passen jedoch nicht zur Wagennummer. Den Sechsachser-Speisewagen - ein schönes Modell übrigens - brachte Trix erst viel später heraus.

So was richtig passendes habe ich auch im "Mühl" nicht gefunden. Der Wagen sieht nach seiner Bauform eher nach ISG/CIWL aus. Die KPEV hatte wie auch später die DRG keine eigenen Speisewagen.

Mir gefällt der Wagen. Für seine Zeit war das ein erheblicher Qualitätssprung, und er läßt sich mit wenig Aufwand noch deutlich verbessern.
Nun müßtest Du dir eigentlich noch den C4ü und den Pw4ü zulegen.
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


didl, maxl und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Do 01 Feb 2024, 09:35

Herzlichen Dank den wieder so zahlreichen Likern und euch beiden, Stephan und Steffen!
Was wäre unser Hobby ohne diese Resonanz!

Ob es ein Dumping-Preis ist, kann ich nicht einschätzen, Stephan.
Diese Anhänger tauchen selten auf, scheinen aber auch nicht sonderlich gefragt zu sein.
TRIX hat sie nämlich später in besserer Ausführung neu aufgelegt.

Ja, Steffen, ich habe ganz auf dich gesetzt!
Leider kann ich deinen Link erst später anklicken, um diesen Text nicht zu verlieren.
Ich werde es aber selbstverständlich tun!
Sieh mir nach, wenn mir bei den vielen Typen der Kopf schwirrt und ich vergesse, was wo schon einmal abgehandelt war!

TRIX hatte 1964 noch zwei weitere alte Preußen-Vierachser im Angebot:

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Scanne12

Ich werde natürlich versuchen, die beiden anderen Typen zu ergattern, aber ich muss viel Geduld haben!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, karl josef, klaus.kl, Schlossherr, Lupo60, Classic, Steffen70619 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Steffen70619 Do 01 Feb 2024, 12:31

Hallo Michael,

vielen Dank für den Katalogauszug mit den Preisen. Immerhin zahlt man heute für einen halbwegs gut erhaltenen Wagen in EUR mehr, als er damals in echtem Geld gekostet hat.

Deine Einschätzung kann ich teilen: die Wagen tauchen zwar nicht allzuoft auf, wechseln aber in der Regel für einen sehr überschaubaren Betrag den Besitzer. Letzteres trifft auch auf die Liliput-Modelle und die Schicht-Wagen zu. Wenn man fahren will und auf die Originalverpackung nicht unbedingt Wert legt, lassen sich da immer mal die einen oder anderen Schnapper machen. Die Wagen waren seinerzeit über etliche Jahre im Programm und sind sicher in großen Stückzahlen verkauft worden.

Jedenfalls würde sich ein kurzer Zug mit einem Pw4ü, zwei C4ü und dem WR4ü auf Deiner Anlage gut machen.
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, maxl und Lupo60 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Do 01 Feb 2024, 13:50

Hallo Steffen, ich habe mich nochmal in deinen Trööt vertieft, in dem du diese Wagen abhandelst.
Kannte ich ja, habe sogar versucht, mich ein wenig an der Diskussion zu beteiligen, aber mein Gedächtnis...
An Fahrzeugen dieser Epoche bin ich nicht so stark interessiert wie du.
Aber deine Sammlung und dein Fachwissen nötigen mir immer wieder großen Respekt ab!
Mein Ansatz, mich diesen Wagen zu nähern, besteht ja ganz vordergründig in der Tatsache,
dass sie zum TRIX-Programm des Jahres 1964 gehörten und von daher zu meinem Sammelfeld.
Gleichwohl interessieren mich natürlich alle Hintergründe.
Vielen Dank nochmals für deine Informationen!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Steffen70619 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Steffen70619 Fr 02 Feb 2024, 13:51

Hallo Michael,

hab auch noch mal etwas weiter geschaut zu dem Speisewagen. Dach und Türen gab es so nur bei den CIWL-Wagen.
Meiner Meinung nach diente ein CIWL-Teakholz-Speisewagen aus dem Bauzeitraum etwa 1908 - 1914 als Vorlage für Trix. Der Waffenstillstandswagen von Compiègne (Speisewagen CIWL 2419 D) hatte z.B. das gleiche Seitenwand-Layout, sah im Dachbereich aber etwas anders aus. Den gab es auch als Liliput-Modell.

Der Trix-Wagen hatte m.E. nach also ein reales Vorbild und ist nach diesem gebaut worden, wobei Kompromisse sicher betriebswirtschaftlich und fertigungsbedingt waren. Da muß ich doch mal tiefer einsteigen, der Wagen ist reizvoll.
Leider geben meine Unterlagen zu den Teakholz-Speise- und Schlafwagen der CIWL, die auch in deutschen Waggonfabriken gebaut wurden, nichts her, was die Bauserien und deren Ausführungen sowie den Verbleib bei der Mitropa angeht.

Einen richtigen Speisewagen-Preußen - erkennbar an den Einstiegstüren preußischer Bauart - hatte dann erst Fleischmann herausgebracht. Und Tríx hatte einen Orient-Express aus neukonstruierten Sechsachsern aufgelegt. Der ist recht gefragt.
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Fr 02 Feb 2024, 16:29

Herzlichen Dank, Steffen, für deine Informationen. Sehr interessant!
So ist das also auf dieser Welt: Durch die einen wirst du schlauer, aus den anderen wirst du nicht schlau...
Du gehörst jedenfalls zur ersten Gruppe!

Noch ins Unreine: Ich bin tatsächlich an den anderen beiden Wagen dran.
Sind allerdings Auktionen und wenn da Mondpreise aufgerufen werden, bin ich halt wieder raus.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Steffen70619 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Fr 02 Feb 2024, 18:05

In meiner Jugend war dieser beleuchtete Schicht-Wagen mal der Stolz meiner Waggons. Vor ein paar Jahren erwarb ich auf einer Börse genau denselben in blau sowie in dunkelgrün passend zu dem roten Speisewagen. Weil ich mich ja nur noch mit der Nebenbahn und Tenderloks beschäftige, fanden die 3 Waggons vor einiger Zeit über ebay einen neuen Besitzer...

Heute ärger ich mich fast, dass sie nicht mehr in meinem Bestand sind  Traurig 1



Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Schich10


Code:
https://www.nordbahn.net/Schicht-426/29-Mitropa-Speisewagen-teak-DR-Ep2-iOVP
laiva-ukko
laiva-ukko
Teilefinder
Teilefinder


karl josef, maxl und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von karl josef Fr 02 Feb 2024, 18:17

Hallo Maxl ,
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/trix-express-modelleisenbahn-personenwagen-3371-reisezugwagen/1643170213-249-14813
habe aber auch nicht nachgefragt wo der Preis liegt.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Fr 02 Feb 2024, 20:35

Danke euch, Stephan und Reiner!

Stephan - das kenne ich: Was man nicht hat, ist begehrenswert.
Und das gilt oft sogar für das, was man nicht mehr hat.
Es ist wirklich vertrackt. Und am Schluss: Wenn man es dann wieder hat, ist es so umwerfend auch nicht...
Diese "Haben wollen"-Gehirnwindung ist eindeutig in sich selbst verdreht.
Wenigstens sind wir mit dem Problem nicht ganz allein!
Die Schicht-Wagen sind sehr ansprechend. Ich staune über die Unterschiede im Detail.
Aber dazu hat Steffen ja schon einiges ausgeführt.

Danke für den Tipp, Reiner! Ich muss aber erstmal meine Auktionen abwarten.
Das heißt, bei einer bin ich schon wieder raus.
Da habe ich den Schluss verpasst wegen Gassi gehen mit dem Hundeli.
Naja, ist kein Beinbruch... Aber auf zu vielen Hochzeiten möchte ich lieber nicht tanzen!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


karl josef, klaus.kl, Lupo60, Steffen70619, laiva-ukko und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Helmut_Z Sa 03 Feb 2024, 02:27

Moin Michael
die ganzen Probleme habe ich glücklicherweise nicht Very Happy
Eisenbahn und auch Moba ist nicht mein Hobby, sondern einfach nur Basteln und Spaß haben.
Ob das jetzt alt oder neu, aus unseren Gebieten, Insel oder Übersee ist mir egal, es muss mir gefallen.
Auch ich habe mir in den letzten Monaten ein wenig an fahrbarem Material zugelegt, sehr billiges meist älteres, aber auch neues, nicht ganz so preiswertes.
Aber wenn ich da immer so mit lese, Raritäten, Sammlerstücke, Geschichte der einzelnen Teile, da scheue ich mich immer es zu posten, denn sie haben nur einen Sinn, dass was auf meiner Bahn steht und dass es mir, wie schon gesagt, gefällt.
Jeder betreibt halt sein Hobby anders, und das ist auch gut so
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, didibuch, maxl, Steffen70619, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Sa 03 Feb 2024, 09:25

Hallo Helmut, vielen Dank für deinen Beitrag!
Deiner Aussage, dass jeder sein Hobby so betreiben sollte, wie es ihm gefällt, ist nichts hinzuzufügen.
Probleme hierbei bereiten wir uns - aus den unterschiedlichsten Gründen - meistens selbst.
In die Historie der Modelle einzutauchen, stellt für mich allerdings überhaupt kein Problem dar, weil es aus tief empfundenem Interesse geschieht.
Ohne diesen Aspekt würde mir etwas fehlen.
Dass ich damit kein Maßstab für andere sein kann oder will, ist natürlich selbstverständlich!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, didibuch, Schlossherr, Steffen70619 und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Di 06 Feb 2024, 20:39

Hallo liebe Lustige!
Unverhofft kommt nicht allzuoft, kann aber doch geschehen...

Ich hatte - wie ich das hin und wieder mache - bei einer Auktion mitgeboten, zu einem überschaubaren Einsatz.
Oft vergesse ich sogar, dass ich Mitbieter war und erhalte irgendwann den Hinweis: "Sie wurden überboten".
Kein Problem und Schwamm drüber. Meist wäre es ein Wunder gewesen, hätte ich den Artikel zu dem Preis bekommen!

Ab und zu geschehen aber doch Wunder und ich habe dann recht günstig etwas erworben, das ich eigentlich schon wieder vergessen hatte.

So auch diesmal: Ohne entfernt damit zu rechnen, ist mir ein Schienenbus VT 98 "zugeflogen":

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Img_1338

Eigentlich gar nicht mein "Sammelhorizont", da er erst 1968 erschien.
Zwei Gründe aber sprechen sehr für ihn:
Zum einen war ich immer auf die anderen neidisch, die so ein Teil von Märklin oder Fleischmann hatten.
TRIX bot zuvor ja nur den eckigen VT 75 an, der mir weit weniger gefiel.

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Img_1336

Zum zweiten war ich, seit wir vor die Tore der Stadt Hamburg gezogen waren, mit so einem Dieseltriebwagen täglich zur Schule und zur Uni unterwegs.
Genaugenommen war es zwar der MAN-Bus, also nochmal ein anderer Typ, aber optisch dicht am VT 98, dichter jedenfalls als der VT 75.

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Img_1337

Ich habe ein Exemplar in Bestzustand erworben - mindestens fünfzig Jahre alt! - und freue mich sehr!
Denkt euch bitte den Staub weg; den habe ich erst auf den Fotos gesehen.
Der erste Fahrtest verlief einwandfrei. Ich habe wirklich Glück gehabt!
Zum Vorstadtbahnhof passt der VT 98 wunderbar. Fast meint man, er habe schon immer dorthin gehört!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, doc_raven1000, klaus.kl, Lupo60, Classic, Steffen70619, zeppelin und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Schlossherr Di 06 Feb 2024, 20:56

Hallo Michael, meine herzlichste Gratulation zu Deinem Glücksgriff.
Ich habe diesen Schienenbus von der Firma Roco (43018) letztes Jahr erworben, auf ähnliche Weise wie Du es beschreibst, mit Faulhabermotor umgerüstet.
An so einem "Roten mit Hänger" hängen auch bei mir viele Kindheits- und Jugenderinnerungen an gemeinsame Ausflüge mit Geschwistern und Eltern in den Harz (Goslar, Bad Harzburg, Molkenhaus, Clausthal-Zellerfeld) und in die Mittelgebirge.
Viel Spass mit dem flotten Gespann.

Code:
https://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~dieseltriebzuege~uerdinger-schienenbus-br-0795-0796-0798/35386/die-signalbruecke-in-bad-harzburg-steht.html
Schlossherr
Schlossherr
Detailliebhaber
Detailliebhaber


maxl, laiva-ukko und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von OldieAndi Di 06 Feb 2024, 22:22

Hallo Michael,

ich freue mich sehr mit dir, dass dir dieser absolute Sympathieträger zugelaufen ist, dazu auch noch in bester Verfassung. Eine Anlage, die in der von dir gewählten Zeit spielt, ist ohne den Ürdinger eigentlich nicht vollständig. Finde ich wenigstens.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl, laiva-ukko, Fraenkyzuma und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Classic Di 06 Feb 2024, 22:40

maxl schrieb:

Zum Vorstadtbahnhof passt der VT 98 wunderbar. Fast meint man, er habe schon immer dorthin gehört!
Moin Michael
Ein "Roter Brummer",recht hast Du. Very Happy
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl, laiva-ukko und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Fraenkyzuma Di 06 Feb 2024, 22:52

Moin Michael,

Ich hab auch viele Erinnerungen an den VT98.
Den Motorenklang und vor allem das Horn hab ich irgendwo im Kleinhirn gespeichert ... das Oldenburger BW hatte Unmengen von diesen Schienenbussen.
An einer runtergelassenen Schranke war man damals immer enttäuscht, wenn statt einer schönen Diesellok mit Zug nur so ein dösiger Schienenbus kam ... das wäre man heute nicht mehr ... gern gesehen auf Eisenbahntreffen !

Viel Spaß damit ... sieht klasse auf Deiner Bahn aus !

Gruß von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, maxl, Schlossherr, laiva-ukko und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von laiva-ukko Di 06 Feb 2024, 22:54

Er gehört auf jede MoBa, auch ich verknüpfe mit diesem Fahrzeug Kindheits/ Jugenderinnerungen. Er war allgegenwärtig auf der Schiene im Nahverkehr. Freue mich mit Dir Michael Winker Hello
laiva-ukko
laiva-ukko
Teilefinder
Teilefinder


maxl, klaus.kl und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mi 07 Feb 2024, 09:34

Eure Resonanz tut mir richtig gut! Gerade befinde ich mich im siebten Modellbahnerhimmel...
Herzlichen Dank an Michael, Andreas, Thomas, Frank und Stephan und natürlich allen Likern, für euer "Mitgefühl"!
Euren Beiträgen kann ich nichts hinzufügen. Ihr habt einfach nur recht!

Heute werde ich den "roten Brummer" mal inspizieren. Einmal drinnen nach dem Rechten sehen sollte schon sein.
Es ist noch alte TRIX-Technik, mir also vertraut. Ein wenig reinigen und ein kleiner Schmierdienst - mehr wird wohl nicht anfallen...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


klaus.kl und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von karl josef Mi 07 Feb 2024, 19:15

Michael der sieht noch richtig gut aus Massstab
und fährt bestimmt auf jeder Modellbahn Cool
habe sie auch Embarassed aber nicht so gut erhalten Rolling eyes
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von maxl Mi 07 Feb 2024, 19:30

Danke für dein Lob, Reiner!
Auf jeder Modellbahn würde ich ihn lieber nicht einsetzen wollen...
Mit Wechselstrom z.B. schickst du dem Motor schnell in's Nirwana.
Ich habe es heute versehentlich ausprobiert, ich Dussel!
Der Motor hat es mir sehr übel genommen. Ich dachte schon, er wäre ganz hin.
Zum Glück kriegte er sich nach einer Abkühlphase wieder ein!
Jetzt läuft er wieder, Gott sei Dank! (frei nach Wilhelm Busch)

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine alte TRIX-Anlage - Seite 18 Empty Re: Meine alte TRIX-Anlage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 18 von 21 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten