Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Märklin Retro Kompaktanlage

+19
Schlossherr
maxl
Heimo
Classic
Fraenkyzuma
Hannes
OldieAndi
Babbedeckel-Tommy
Jan Giese
zeppelin
Glufamichel
NWRR
Frank Kelle
Lupo60
laiva-ukko
didibuch
Helmut_Z
Peter2018
karl josef
23 verfasser

Seite 4 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Helmut_Z Mo 24 Apr - 14:00

"Warum nicht", dann aber auch wieder, "willst Du Dir das wirklich antun"?

Ach tu es dir doch bitte an Ablachender
Ich bin jetzt mit 70 so unvernünftig wie noch nie, warte bis ich mein Projekt ins Rennen schmeisse. Aber ist es wirklich Unvernunft wenn man was macht das einen Spaß macht?
Ich glaube nicht.  Also hole das Zeugs und reihe dich in unsere Gemeinschaft ein. Ich und sicher paar andere würden sich freuen Prost
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Mo 24 Apr - 14:26

Hallo Heimo,

Vollste Zustimmung zu Helmut !
Ich hab auch erstmal bei meiner Frau vorgefühlt ... nachdem im Keller schon die bekannte 80er Jahre Bahn (Märklin trifft Karton) und meine H0e-Bahn stehen. Und noch etliche Karton Spur 0 Modelle samt Dioramen.
Daher musste die Bahn ja auch platzsparend klappbar sein, weil ich den Raum auch noch als Musikübungsraum brauche.
Und das ganze Krams ist ja schon vorhanden, 95% Resteverarbeitung ... der Rest billig zu kriegen ... was soll das in Kartons schlummern ?
Meine Frau sagte nur, ich soll man schön loslegen ... ich habs richtig gut zuhause. Sie hat damals geahnt, daß so ein Tüftler nicht aufhört, wenn Feierabend ist. Die Gene fordern Dauerbasteln ...
Also reih Dich gern hier mit einer Anlagenbastelei ein, die "erwachsene" und "vernünftige" Leute mit Stirnunzeln betrachten ... aber irgendwo doch neidisch sind ...
In unseren Reihen gibt's viele, die in dieser Hinsicht nie "erwachsen" werden mussten ... die ganze Intermodell ist voll von solchen Leuten.

Also, auf zu Muttern, den Kram da wegholen und loslegen. Und hier freuen sich viele mit Dir !

Viel Spaß wünscht Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle, OldieAndi, maxl, Schlossherr, Helmut_Z, Classic und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Sa 6 Mai - 0:04

Moin,

bin seit gestern wieder von meiner kurzen Mittelrheintour zurück und kann noch etwas vom Stand der Dinge vor der Abfahrt berichten. 
Ich habe mit der Verkabelung begonnen und alles, was mal mit dem Blockstreckenbetrieb zu tun haben wird sowie die Hauptversorgung, auf einen Doppellötösenstreifen (bringt das Wort mal euren Enkelkindern bei ) gelegt.

So sieht der Start aus :

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230490

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230489

Und die Tabelle dazu : 

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230488

Die Kabelfarben natürlich immer eindeutig, die Kabel nicht zu stramm verlegt. Wenn die Kabelbäume zum Schluß fertig sind werden sie noch einfach zusammen gebunden. 
Die Durchführungslöcher und die Kabelhalter haben viel Platz für weitere Kabel. Sieht nicht nach Schönheitspreis aus, ist aber übersichtlich, funktional und einfach.

Ein Vorsignal gibt's auch schon. Ich liebe Vorsignale ... 
Dieses war aber durchaus widerspenstig !
Erstanden beim fliegenden Modellbahnhändler auf einer Börse. Auf der Verpackung stand 8.- , er wollte aber 15.-€ dafür haben. Wäre noch der Originalpreis von damals ... Vollpfosten !
Zuhause festgestellt, dass eine gelbe Birne kaputt ist ... genau die hatte ich nicht im Ersatz. Also beim örtlichen Modellbahntempel zwei neue erstanden,  für 4,45€ pro Stück ... ich wollte eigentlich nur Birnchen und keine Aktien von dem Laden kaufen.
Zuhause festgestellt, dass die Ersatzbirnchen keinen Bund haben  ... mußte ich einlöten ... 
Dann endlich auf die Anlage geschraubt und erfolgreich angeschlossen ... zu hell, die gelben Birnchen. Also noch zwei gegeneinander gepolte Diodenpaare davor gelötet, die die Spannung um je 0,7 Volt reduzieren  ... endlich alles gut. Zum Schluß  festgestellt, dass es das Vorsignal vom K-Gleis ist ... aus den 70er Jahren ... bleibt jetzt so ! 

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230513

Als Weiteres noch die Schienen im Bahnhofsbereich angezeichnet, runtergenommen und den Untergrund bemalt. Streumaterial kommt noch, und dann können auch die Schienen wieder mit den schon generalüberholten Formsignalen drauf. Auf die Verkabelung freu ich mich schon.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230515


Hab dafür auch noch in Ausrüstung investiert ... gab einen neuen 15W Ersa Lötkolben. Der alte ist rund 50 Jahre alt, das Gehäuse eingerissen, das Kabel verhärtet  ... 

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230514

Der Halter  ... selbst in Lehrzeiten gefertigt ... wird allerdings weiterverwendet, der hat sich bewährt.

Beste Grüße, schönes Wochenende, 
wünscht Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Dirk Kohl, OldieAndi, Glufamichel, maxl, klaus.kl, Classic und zeppelin mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von maxl Sa 6 Mai - 8:44

Wieder mal beste Baufortschritte, Frank! Saubere Arbeit! Aufgrund deiner Auszeit hatte ich schon Entzugserscheinungen...
Ich glaube, ich fange jetzt erst an zu begreifen, wie deine Anlage funktionieren wird.
Das Vorsignal gefällt mir besonders. Dass es zum K-Gleis "gehört", ist komplett egal. Steht doch sowieso daneben.
Die Lämpchenpreise sind allerdings happig! Die Versorgungs-Spannung herabzusetzen dürfte auch zur Lebensdauer beitragen.
Soso - du hast dich also nicht zu einer Lötstation durchringen können. Die Teile sind aber leider auch richtig teuer.
Meine leistet mir seit vierzig Jahren beste Dienste.
Dann mal weiter frohes Schaffen und gutes Gelingen!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Classic Sa 6 Mai - 9:39

Fraenkyzuma schrieb:

Hab dafür auch noch in Ausrüstung investiert ... gab einen neuen 15W Ersa Lötkolben. Der alte ist rund 50 Jahre alt, das Gehäuse eingerissen, das Kabel verhärtet  ... 

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230514

Der Halter  ... selbst in Lehrzeiten gefertigt ... wird allerdings weiterverwendet, der hat sich bewährt.

Moin Frank
Deine Modellbahn arbeiten gefallen mir.Das hat so nix von einer verstaubten Platte.
So einen Lötkolbenhalter mussten wir damals auch zurecht feilen und löten .
Zu der Zeit durfte man noch zu uns Auszubildende auch Lehrling sagen.
Meine Arbeitsprobe ist mir Erhalten auch geblieben. Very Happy
Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Lztkol10
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Helmut_Z Sa 6 Mai - 9:48

Moin Frank, ich hatte auch schon Entzugserscheinungen, besonders weil sich mein Projekt gerade versucht, sich in Luft aufzulösen. Nix geht wie ich es mir vorstelle Traurig 1  

Maxl schrieb:Ich glaube, ich fange jetzt erst an zu begreifen, wie deine Anlage funktionieren wird.

Na dann bist du schon einen Schritt weiter als ich lol! glaube ich brauche da noch paar Privatstunden
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Sa 6 Mai - 11:43

Moin,

Ich erkläre gern alle Fragen.
Helmut kennt auch schon per WhatsApp das Video, auf dem drei Züge fahren und sich schon mit Signalen auf Distanz halten können.
Kniffelig wird noch was ganz anderes ...
Ich möchte bei soviel Zügen mit beleuchteten Waggons die Anlage mit zwei Trafos betreiben. Habe dazu aber mal einen Test gemacht, was passiert, wenn ein Fahrzeug beim Übergang von einem Trafo auf den anderen kurz von beiden gleichzeitig Strom bekommt. Zum Beispiel bekommt mein Schienenbus gleichzeitig "Saft" vom Triebwagen- und vom Beiwagenschleifer, so läuft er besser.
Das Testergebnis war eindeutig : Beide Trafos knurren auf Kurzschluss und an den Rädern und Schleifern fliegen die Funken ... gut, dass ich getestet habe ... danach rattert es wieder im Kopf, wie man es lösen kann.
Die Lösung dazu ist, dass die beiden Streckenabschnitte (eine gute Zuglänge lang) vor den Trennstellen isoliert werden und wechselnd auf den einen oder anderen Trafo geschaltet werden.  Kurz vor Ende der Isolierstrecke schaltet die Lok über ein vorhandenes Schaltgleisstück den gerade befahrenen Abschnitt per Relais um, um kurzschlussfrei in den nächsten Abschnitt zu kommen. Das Zurückschalten erfolgt dann über das Schaltgleis, das vor dem Umschaltabschnitt liegt. Ich hoffe, dass es funktioniert und die Relais den Übergangsstrompiek dauerhaft aushalten.
Zum Rangieren, oder wenn nur ein Zug fährt, kann ich alles mit dem kleinen Schalter über den Trafos auf einen schalten.
Falls verwirrend ... ähm ... nachfragen ... klingt ehrlich komplizierter als es ist. Braucht man auch nur, wenn man auf einer Strecke viele Verbraucher laufen hat. Bei Digitalbetrieb braucht man es sowieso nicht ... 😇.
Aber ich bin halt ein Analoger  ...

Beste Grüße von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl, Helmut_Z, Classic und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von NWRR Sa 6 Mai - 14:42

Moin, das ist mir viel zu kompliziert, ich bin damals, zu meinen Fremozeiten, schon auf digital umgestiegen und habe es nie bereut, mit diesen Strömen hab ich´s nicht so.

Jedem das Seine .....

sunny
NWRR
NWRR
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Mo 8 Mai - 21:26

Hi Wolfgang,

Richtig, jeder bastelt das was ihm am meisten liegt.
Ich hab seit jeher, schon als Schüler, gern an analogen Schaltungen gebastelt. Die Logik fand sich, nur mit anderen Bauteilen, später in der Pneumatik und Hydraulik wieder. Ein Relais ist dort nur ein angesteuertes Ventil, eine Diode ein Sperrventil mit einem Durchfluss usw. 
Hat mir in der Lehre und später im Beruf viel geholfen. 
Bei der Digitaltechnik konnte ich nur programmieren und hoffen, dass es so funktioniert wie es soll. Wenn nicht ... au weh ! Ich hab allerdings auch in den Jahrzehnten soviele Lokmodelle gesammelt, dass für deren Umbau auf Digitaltechnik ein Vermögen bezahlt werden müsste, und das wärs mir auch nicht wert ...

Moin zusammen, 
es ging nun auch wieder an der Bahn weiter. Nach einer Woche Pause hat ich schon Entzugserscheinungen  ... 

Der Bahnhofsbereich ist nun mit Grünstreu begrünt worden und die Trassenbereiche haben noch Schotter bekommen in der Hoffnung, dass es mit den Metallgleisen eine einigermaßen erträgliche Optik gibt ... mit dem Ergebnis bin ich so umständehalber einverstanden  ... 

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230524

Und die Verkabelung füllt sich weiter, nachdem nun zwei weitere Signale angeschlossen sind und nun auch die Schienen endgültig angeschraubt und verkabelt werden.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230525

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230526

Dazu sind auch schon die oben beschriebenen Übergangsstreckenstücke passend angeschlossen. Die kurzen grauen Kabel auf dem Doppellötösenstreifen sind nur provisorisch angelötet, werden später noch durch Schalter ersetzt.
Und dann hab ich noch ein Vorsignal in der Kiste gefunden. Ohne Kabel, aber alles funktionierte noch. Dieses wird nun vor den Tunnel gesetzt und zeigt mir an, wie die Stopstelle im Tunnel gerade geschaltet ist. Ist ein Langsamfahrt Signal, egal, ich hatte kein anderes ... "Retro" ist die Ausrede.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230527

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230528

Ich mag Vorsignale  ... egal welche  ...

Schönen Abend wünscht Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Dirk Kohl, OldieAndi, Glufamichel, maxl, Helmut_Z, Classic, zeppelin und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von maxl Mo 8 Mai - 21:56

Ich teile deine Liebe zu Vorsignalen, Frank! Ich habe u.a. genau die von dir hier gezeigte Ausführung von Trix.
In Unkenntnis der Tatsache, dass sich nur der Pfeil bewegt oder nur die Scheibe kippt
- je nach Stellung des doppelflügeligen Hauptsignals - habe ich das Signal so umgebaut,
dass sich beide Signalelemente zugleich bewegen.
Überhaupt nicht vorbildgerecht, aber sehr wirkungsvoll. Und deshalb lasse ich es so...

Du kannst dir denken, dass ich dir beim Schottern & Co. genau auf die Finger schaue!
Sieht alles schon wieder sehr gut aus! Beim Gras verwendest du wieder Matten?
Sollte ich mich je zum Schottern durchringen, käme viel Arbeit auf mich zu...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Mo 8 Mai - 22:14

Hallo Michael,
Grasmatten habe ich hier nicht verwendet. Den Untergrund grün bemalt, Noch-Kleber draufgestrichen, und Streumaterial mit der Conrad-Streudose draufgebracht. Überschüssiges Streumaterial abgesaugt und wiederverwendet.
Beim Schottern ist das so eine Sache, den Märklin Farbton hinzukriegen ... fast aussichtslos. Das einzige gescheite Gleis ist das Kunststoffgleis, Schwellen und Schienen bemalt, und dann richtig eingeschottert wie ich es bei den 1:45 Dioramen auch gemacht habe. Aber dieses hier ist eben nur eine Retro-Spielbahn, ohne irgendwelche höheren Ansprüche ... 😇... ich freu mich über die automatisch schaltenden Signale ... simply Rock'n Roll für Spielbahner ...

Noch ein Gruß
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, maxl, Classic, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Classic Di 9 Mai - 12:34

Moin Frank
es ist für mich immer erstaunlich, wie Du Stück für Stück dem verbauten Material
den Spielzeug Karakter nimmst.
Das Gleiche trifft übrigens auch für die Anlage von Michael zu.
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl, laiva-ukko und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Mi 10 Mai - 7:42

Moin zusammen,

Thomas, vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich selbst bin ja erstaunt wie sich die kleine Spielbahn entwickelt und vor allem, welche Mengen von Kabel da reingehen.
Den Kartonmodellbau, den ich davor ja zwei Jahre intensivst betrieben habe, hat die Anlage zur Zeit völlig in den Hintergrund gedrängt. Kommt vielleicht irgendwann mal wieder.

Die Abstellgleisgruppe hat zur Ausfahrt noch ein Gleissperrsignal bekommen, auch da hatte ich in den Tiefen meiner Kartons noch zwei Stück.
Beide original verpackt, das ältere in dem roten Karton.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230529

Nun fehlen auf der Anlage nur noch zwei Flügelhauptsignale. Mal schauen, was ich aus den Altbeständen noch wieder in Funktion bekomme.

Schön' Tag Euch,
Gruß von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, maxl, Helmut_Z, Classic und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Helmut_Z Mi 10 Mai - 8:07

Moin Frank

Auch ich schaue mit Begeisterung zu, habe ich ja ähnliches noch vor mir. Aber ob da bei mir Signale und so Zeugs drauf kommen weiss ich gar noch nicht. Hatten, oder haben die Amis sowas überhaupt?? scratch
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von maxl Mi 10 Mai - 8:18

Eine Eisenbahn ohne Signalsystem, Helmut? Wie soll ich mir das vorstellen...
Wenn ich es richtig weiß, ist das US-Signalwesen aber von unserem recht verschieden.
Im Internet wird man schnell fündig. Eine Herausforderung an den Modellbauer!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Helmut_Z Mi 10 Mai - 8:30

Moin Michael, klar haben die auch Very Happy , meine Frage war eher Spaß.
Und natürlich stelle ich da auch was auf, aber eher nur als Deko, aber das hat noch Jahre hin denke ich, bis dahin ändere ich meine Meinung noch 20 mal Very Happy
Kaufen kann ich mir da in dem Maßstab sowieso nichts, ausser ich gewinne mal in Lotterie. Und wie schon gesagt, Spielzeugeisenbahn..... und scale und modellbaumäßig unterste Liga. Einfach Spaß.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, maxl, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Fr 12 Mai - 23:39

Schön' guten Abend,

während im Angesicht des kurz bevorstehenden bergischen Treffens die Mengen von Würstchen Baguettes und Möhren auf einigen Kanälen vorübergehend an Gewichtung zunehmen habe ich mit heissem Lötkolben und Abisolierklinge unverdrossen weiterverkabelt und Blechschienen geradegebogen, entrostet und angeschraubt.
Und das, obwohl hier im Hause zwei Tage intensiv das Handwerk schaffte, der halbe Keller hin und hergeräumt werden musste, damit die Märklin-Loks ab Montag von der Sonne angetrieben werden können ...

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht : vier Signale steuern nun einen wirklichen Blockstreckenbetrieb für 3 Züge.
Der erste Arbeitsnachweis ist wieder, wie die Anzahl der belegten Klemmen am Lötösenstreifen steigt :

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230530

Alle Weichen und Signale sind nun schon auf Klemme gelegt, alle Lämpchen leuchten. Auch die Gleissperrsignale auf den Prellböcken.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230532

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230531

Es folgte ein ausgiebiger Testlauf, bei dem die V100 auch mal wieder die alten Dreiachser ziehen durfte.
Ich kann von den Testläufen garnicht genug kriegen ... wenns so schön rattert und alle Signale automatisch betätigt werden.
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, Glufamichel, maxl, Helmut_Z, Classic, zeppelin, laiva-ukko und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Fr 12 Mai - 23:56

Der nächste Bauabschnitt ist nun, das Stellpult zu erstellen und zu verkabeln. Einiges ist ja nur provisorisch verkabelt. 
Rechts neben den Trafos noch gähnende Leere, hier entsteht nun die nächste Baustelle. 

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230534


Ein spezielles Schaltpult hab ich länger gesucht und dabei unsere hiesigen Modellbahnläden abgeklappert. Das alte blaue Schaltpult mit den grünen und gelben Knöpfen, 7211.

Fand sich dann auf einer ausgebauten Schalttafel einer abgebauten alten Anlage,  zusammen mit rund 20 anderen. Muss eine Riesenanlage gewesen sein.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230533

Beim Neuwarenhändler bin ich auch auf einen passenden Bahnhof gestossen, lag zudem noch günstig auf dem Grabbeltisch.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230536

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los beim Betreten eines Modellbahnladens auf einem langsam sinkenden Schiff zu stehen ... sehr wenig Kundschaft, meist so grauhaarige alte Kerle wie ich ... oder noch älter und noch grauer ...

So sieht's jetzt aktuell aus, wenig anders, ausser den Signalen. Eins fürs vordere Gleis fehlt noch, da muß ich schauen,  ob ich noch ein altes funktionstüchtig hinkriege.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Screen10

Schönes Wochenende wünscht Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, Straßenbahner, Glufamichel, karl josef, maxl, klaus.kl, Helmut_Z und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Classic Sa 13 Mai - 5:50

Fraenkyzuma schrieb:
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los beim Betreten eines Modellbahnladens auf einem langsam sinkenden Schiff zu stehen ... sehr wenig Kundschaft, meist so grauhaarige alte Kerle wie ich ... oder noch älter und noch grauer ...

Moin Frank
Es gibt diese Läden noch,aber leider viel............ zu wenige.

Eine ausgezeichnete Arbeit zeigst Du da. Cool
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von maxl Sa 13 Mai - 8:57

Richtig schöne Baufortschritte und Neuerwerbungen, Frank! Gratulation!
Auf den Bahnhof freue ich mich besonders...
Die Märklinschalter hatten im Vergleich zu den Trix-Stellwerkhebeln das modernere Image in unseren Kindertagen
und erzeugten bei mir damals gewisse Neidgefühle. Heute habe ich mich mit den alten Trix-Schaltern längst "ausgesöhnt".
Auch die Steckkontakte gefielen mir besser als die Trix-Klemmen. Aber das Thema hatten wir schon!

Eure Beobachtungen bezüglich der Kundschaft in den letzten verbleibenden MoBa-Geschäften muss ich leider teilen.
Grauhaarig, im menschlichen Umgang etwas sperrig werden sie bedient von grauhaarigen,
im menschlichen Umgang etwas sperrigen Verkäufern.
Es gibt natürlich auch Ausnahmen. Aber MoBa ist ganz klar ein Seniorensport geworden.
Ich denke nicht weiter drüber nach. Sonst werde ich noch depressiv...

Freu dich trotzdem an deinen Fortschritten, Frank!
Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Sa 13 Mai - 10:54

Moin,

Michael, "... im menschlichen Umgang etwas sperrig ..." - eine liebevolle und perfekt passende Formulierung 👍👍👍 ... 5 Sterne dafür !

Ja, die Zeit rennt, aber diese Lebensphase jetzt genieße ich total. Man kann noch alles und muß nirgendwo mehr wichtig sein ... ausser als Katzenbutler ...
Gestern, 12.5. , ist mein Lieblingsmusiker Klaus Doldinger 87 geworden. Und die Herren Gilmour und Knopfler sind auch im deutlich grauen Alter angekommen. Aber ihre geniale Musik überlebt die Epochen.
Einen weiteren Retro hab ich noch, den "Teewagen", ein Muss für alle Hausfrauen in den 60er und 70ern. Gibts heute nur noch bei Ebay, unser geerbter leistet mir bei wechselnden Baustellen gute Dienste. Meine Tante in Offenbach hatte sowas immer als erste, auch den Sahnespender und die Küchenmaschine, und alle anderen Tanten mussten dann nachrüsten, häh ähh.

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230537

Und noch ein Foto der alten Märklin 3000, die 89.
Millionenfach gebaut, zuhause in jedem alten Märklinsammelsuriumskarton ... fast verwandt mit der Kellerassel ... isn't she lovely ? Gaaanz stolz 😂

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20230538

Schön' Samstag
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle, Glufamichel, maxl, klaus.kl, Classic, zeppelin und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Schlossherr Sa 13 Mai - 11:15

Frank und Michael, es ist ein besonderes Vergnügen, Euren in lockerem Erzählton formulierten Texten zu folgen und natürlich auch eine Freude, die Bilder zu betrachten. Danke Euch

Edit: so einen "Teewagen" und so eine kleine, schwarze Lok, den Kranwagen mit Auflieger usw. habe ich hier übrigens auch noch Very Happy
Schlossherr
Schlossherr
Detailliebhaber
Detailliebhaber


maxl, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von maxl Sa 13 Mai - 11:29

Hallo Frank - an der BR89 ist ja so faszinierend, dass es von ihr beim Vorbild ganze zehn Stück gab,
während sie als Modell millionenfach verkauft worden sein soll, was sie der Kellerassel wirklich ähnlich macht!
Ich habe ein Foto der letzten verbliebenen Originallok in Schwerin - soll ich es einstellen? Oder trage ich "Eulen nach Athen"?
Mir ist, als hätte ich dies an anderer Stelle schon getan...

Vielen Dank, Namensvetter, für dein Lob! Das geht mal wieder runter...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Fraenkyzuma Sa 13 Mai - 11:35

Hallo Michael,

Herzlich gern, dass Du hier die Bilder der 89 einstellst.
Von der 81, Achsfolge D, gab es auch nur 10 Stück. Viele davon in Oldenburg, aber vor der Zeit, in der ich das wahrgenommen hätte. Als ich mich dafür interessierte, liefen im BW Oldenburg hauptsächlich schon V60, V100 und V160, und vor allem Unmengen von Schienenbussen, die ich damals nicht besonders mochte.
Gelegentlich kam mal eine 44 von Emden mit einem Erzzug durch.

Gruß von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von maxl Sa 13 Mai - 11:39

Na, dann gerne, Frank! Ich habe sowieso nur ein Foto:

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 20913

Ein wunderbares Wochenende wünscht
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


OldieAndi, Schlossherr, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Märklin Retro Kompaktanlage - Seite 4 Empty Re: Märklin Retro Kompaktanlage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten