Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Burg Reußenstein in 1:72

+7
didibuch
Gravedigger77
doc_raven1000
Thoto
laiva-ukko
marcolux
lappes
11 verfasser

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Glufamichel Sa 05 März 2022, 07:49

So schaut es schon richtig stark aus mit den Mauersteinen Frank 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Thoto Sa 05 März 2022, 10:29

Sieht echt gut aus Cool
Hat es einen bestimmten Grund warum du von oben nach unten arbeitest?
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Sa 05 März 2022, 14:26

Ich danke euch.
Der Grund ist der, dass ich zuerst die Kernburg gedruckt hatte, um mir ein Bild von der Größe zu machen. Konstruktion am Computer und Wirklichkeit sind 2 Paar Stiefel. Den richtigen Eindruck hat man erst, wenn man es tatsächlich sieht. Nach einigen Aufstelltests finde ich so heraus, wie ich dann den Rest positionieren kann und welche Proportionen die Gebäude haben sollten. Ich bin kein guter Planer...ich muss das immer auf mich wirken lassen.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von doc_raven1000 Sa 05 März 2022, 17:30

Da kann ich dir nur zustimmen Frank, was du über CAD Zeichnung und Realität gesagt hast
und verkleidet wirkt es um Welten besser als nur das gedruckte..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes So 06 März 2022, 07:15

Danke schön, Dietmar. Du kannst das nachempfinden.
Es war schon von Anfang an geplant, den 3D Druck nur als Grundgerüst zu nehmen. Dieses Dio ist auch meine erste Erfahrung mit dem 3D Druck. Bestimmt kann man die Texturen auch gleich übernehmen, aber das war nicht mein Ziel. Das Dio soll sich nach der Verfahrensweise nicht von den bisherigen Dios unterscheiden. "Leider" habe ich nur einen Filament-Drucker. Der dürfte auch nach Optimierung für Figuren nicht geeignet sein. Für feinste Details benötige ich noch einen Resin-Drucker. Aber jetzt kommt zuerst noch ein Filament_Drucker, um den Ausdruck zu beschleunigen. Ich habe schon einen Prusa I3 bestellt. Davon verspreche ich mir sehr viel, da der wohl absolut Anfänger tauglich ist.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes So 13 März 2022, 12:57

Ich möchte auch nun ein kleines Fazit zum 3D Druck ziehen. Der Prusa ist mittlerweile da und ich habe einen Ausdruck für das Dio gemacht.
Ich habe bisher den Filamentdrucker Anycubic Mega Pro. Der wird ja schon für teilweise 250,-€ "verschleudert".

An der China Ware habe ich allerdings auch einige Kritikpunkte. Die Drucker werden in der Fachpresse als Einsteigerdrucker gepriesen.
Das stimmt meiner Meinung nach nicht.

Außerdem weiß ich nicht, ob es Sinn macht, diese Drucker zu kaufen,wenn man das Hobby über Jahre ernsthaft betreiben will.
Ich hatte in den 3 Monaten sehr viel Probleme und Zeitaufwand, um etwas auf die Beine zu stellen.

Neben der CAD Software, die genug zu lernen gibt, kamen viele kleine Drucker- und Druckprobleme hinzu, die es zu lösen galt.
Schon das erste Problem war für mich nahezu unlösbar. Beim maschinellen Entfernen des Filaments verstopfte das verdickte Ende des Filaments den Extruder.

Ich mußte es letztendlich mit einem kleinen Bohrer (trotz eindringlicher Warnung Internet) aus dem Kanal herausbohren.
Später las ich, dass das Problem des Enfernens nicht mehr auftritt, wenn man zuerst das Filament kurz maschinell
mit "Filament in" einfährt und dann mit "Filament remove" ausfährt.

Das steht nicht in dem spärlichen Handbuch auf englisch. Naja...erste Erfahrung gesammelt.

Neben dem mittlerweile 4. Hotend hoffe ich jetzt, die Probleme des verstopften Hotends mit einem Turmberg Hotend
mit Titan Thermobarriere gelöst zu haben.
Die Lüfter machen einen Höllenlärm.
Gegen Noctua Lüfter ausgetauscht. Nicht mißverstehen bitte...irgendwo muss ja gespart werden.

Die Grundkonstruktion ist absolut robust und leicht zusammen zu bauen.
Ich mag den Drucker vom Grundkonzept.
Aber für Anfänger ist er halt nur geeignet, wenn man bereit ist sich durch Youtube, Foren und FAQ's zu wälzen.

Vor ein paar Tagen habe ich  für teures Geld den Prusa i3 MK3S+ bekommen.
Diesen habe ich nach einigen Recherchen bei Prusa direkt bestellt.
Josef Prusa ist ein tschechischer 3D Drucker Hersteller mit einem sehr guten Namen in der Branche.

Erhältlich ist der Drucker als Bausatz für 769,-€ und als fertig gebauter Drucker für 999,-€.
Die Komponenten sind aber auch allererste Sahne. Alles mit Rang und Namen.

Da ich nicht unbedingt der geduldige Bastler im Bereich Technik bin, habe ich mir den fertigen Drucker gekauft.
Was soll ich sagen: Nahezu Perfekt.
Eine Betriebsanleitung in deutsch mit dem Format eines  kleinen Taschenbuchs mit FAQ's, Grundlagen und Tipps.

Ein Slicer zum Download mit Druckprofilen für den Drucker. Der Drucker wurde nur aus dem Karton geholt, Netzkabel eingesteckt und eingeschaltet.
Das Menü führt einen durch einen kurzen Einrichtungsprozess. Die Menüsprache in deutsch. Dann kann man schon loslegen.

Open Source, d.h. eventuelle Zusatzteile im Internet zum Download verfügbar.
Automatisches Bed Levelling vor jedem Ausdruck, dadurch immer eine besonders wichtige gute unterste Schicht.

Bravo...das nenne ich einsteigerfreundlich. Der Drucker ist perfekt eingestellt und das sieht man schon beim ersten Ausdruck.

Hier mal ein Vergleich Anycubic mit Prusa. Fairerhalber muss ich sagen, dass beim Anycubic der Filament Lüfter wohl einen Schlag weg hatte
und daher ein Teil der Stützstruktur mit dem Modell verscholzen ist.

Beim Prusa hatte ich keine(!) Stützstruktur genommen.
Einzig an den kleinen Resten am Überhang des Eingangs zu erkennen.
Die Schichtdicke ist bei beiden Ausdrucken 0.2 mm.


Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43192028wt
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


doc_raven1000 und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Do 17 März 2022, 20:38

Heute brauchte ich mal ein bisschen Abwechslung. Daher habe ich mal mit dem Modellieren der Steinwände ausgesetzt und mit dem Gestalten der Felsen begonnen.Damit möchte ich mir einen kleinen Ausblick auf die weitere Gestaltung verschaffen.

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43218975sk

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43218976kt

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43218977gd
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


doc_raven1000, klaus.kl, Schlossherr und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Sa 19 März 2022, 06:19

So, noch ein wenig weiter gemacht. Jetzt kann man sich schon mal ein Bild von der Steilwand machen.

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43224082qh

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43224083ql

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43224084vd

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43224085fr

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43224086rk
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Bastlerfuzzy, doc_raven1000, didibuch, klaus.kl und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Gravedigger77 Sa 19 März 2022, 06:24

Sieht schon beeindruckend aus das ganze.

Eine Frage mit welchem Programm hast du deine Teile konstruiert?
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Sa 19 März 2022, 07:51

Danke Timo. Mit Fusion 360.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Fr 01 Apr 2022, 07:25

Neben kleineren Problemen mit der Kalibrierung des 3D Druckers (werde ich jetzt nicht näher erläutern) habe ich mich auch mit dem Dio auseinandergesetzt. Die Felsen erhielten durch Einsatz von Styrodurresten eine weitere Vorabstrukturierung.

Außerdem habe ich schon einige Styrodurblöcke mit dem Messer strukturiert. Aufgrund der Spornlage auf vorgelagerten Felsen (typisch für die schwäbische Alb) erfordern die Felsen sehr viel Aufmerksamkeit.

Anders als beim Vorbild werden diese an die Burg angepaßt und sollten entsprechend logisch sein.

Desweiteren stelle ich die Figuren detaillierter vor, die letztendlich für die Namensgebung des Dios "der Beutezug" verantwortlich sind.
Diese habe ich komplett bei [url=wwwfredericus-rex.eu]Fredericus-Rex.eu[/url] gekauft und habe die Bilder des Webshops genutzt. Auf eine weitere Quellenangabe werde ich verzichten.
Die Figuren sind bisher von Valdemar, bis auf die Rittergruppe zu Pferd. Diese sind von Toma.

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307574gi

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307575lt

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307576dt

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307579zy

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307583xz

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307584qs

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307585ss

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307586kj

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307587rx

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307588jw

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43307591ob
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


didibuch, Figurenfreund, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Gravedigger77 Fr 01 Apr 2022, 09:06

Ja unsere Felsstrucktur is schon ganz was besonderes.
Wird super
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von marcolux Fr 01 Apr 2022, 10:02

Aaaah...endlich kommt Leben auf die Burg...
Ist schon überwältigend was die letzten Jahren von 72ger Figuren auf dem Markt ist....da bleiben fast keine Wünsche offen....
Die Zeit der massenhaften kämpfenden Plastikritter scheint vorbei zu sein...
Ausser Wargame kann man mit dennen nicht viel anfangen...
Valdemar ist mit den Mittelalterfiguren fast nicht zu schlagen...
marcolux
marcolux
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lappes mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von doc_raven1000 Fr 01 Apr 2022, 10:54

Die Figuren wissen zu gefallen, Frank
und die Felsen sehen supi aus Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


lappes mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Sa 02 Apr 2022, 01:11

Danke schön.
Ja, die Figuren von Valdemar sind super.
Ich finde auch gut, dass es mittlerweile reichliche Auswahl an Figuren gibt.

Die Felsen wurden jetzt auf einer Seite mit dem Messer ausgeschnitten. Den Rest besorgt der Gips.

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43313538xh

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43313539hg

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43313540wn

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43313542gb

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43313543as

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43313544gz
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


didibuch, Figurenfreund, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes So 03 Apr 2022, 20:11

Mittlerweile habe ich noch einige Felsen bearbeitet.
Diese sind jetzt zu 2/3 für die Bearbeitung mit Modellgips vorbereitet.
Außerdem noch ein wenig die Wegegestaltung innerhalb der Unterburg.
Der Treppenturm wird die nächsten Tage nochmals in verkürzter Form und mit anders gestaltetem Treppenaufgang neu ausgedruckt. Außerdem habe ich Multiplex Platten in 12 mm Dicke gekauft, um den Sockel zu bauen.
Ich habe genaue Vorstellungen…doch dazu später mehr.

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327001bx

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327002fq

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327003ik

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327004pl

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327005pf

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327006xq

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327008oa

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327010cy

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327012or

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43327013zl
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, doc_raven1000 und Glufamichel mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes So 10 Apr 2022, 18:09

Ich war im Laufe der Woche nicht untätig, wenn der Bau auch für meine Verhältnisse recht zähe Fortschritte macht.
Im Vorhof gefielen mir das Tor und das Stallgebäude nicht so recht. Daher habe ich beide Gebäude gegen neue ersetzt. Das Stallgebäude wurde höher und breiter, dafür ist es nicht so tief und passt daher besser in den Vorhof. Der Treppenturm zur Kernburg wollte mir auch nicht so recht gefallen. Das Tor wurde durch die Treppen verengt. Deshalb habe ich den Turm durch ein Torhaus mit Turm ersetzt.
Außerdem habe ich mit dem Sockel angefangen. Eine Anpassung an das Gelände wird noch erfolgen.
Zudem wurde mit dem Zurechtschneiden der Felsen fortgefahren.


Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372839hk

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372840al

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372842ud

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372844pd

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372847sw

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372848qs

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372849vo

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372850ze

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372851xd

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372853nh

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43372855ca
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


doc_raven1000, didibuch, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von doc_raven1000 Mo 11 Apr 2022, 08:38

Gute Entscheidung, das du die Gebäude so neubaust wie du sie für richtig hälst Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Mo 11 Apr 2022, 22:17

Danke schön, Dietmar. Häufig sieht man es tatsächlich erst beim Bau.
Aber man kann es ja immer noch korrigieren.

Heute war das Wetter schön. Das habe ich auch gleich ausgenutzt, um auf der Terrasse einige Sägearbeiten vorzunehmen.
Die Grundplatte wurde an die Konturen der Felsen angepasst. Außerdem die Konturen an der Haupttorseite.
Somit konnte der Sockel heute mit Weißleim geklebt werden.
Jetzt sieht man zum ersten Mal die richtigen Dimensionen und kann sich ein genaues Bild von dem Dio machen.
Ich muss sagen...so bin ich zufrieden. Jetzt kann es weitergehen.

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43381264sk

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43381265om

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43381272is

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43381280nw

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43381284hz

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 43381286sk


Zuletzt von lappes am Mo 11 Apr 2022, 22:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Glufamichel, Figurenfreund, klaus.kl und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Mo 11 Apr 2022, 22:20

mmmh....versehentlich 2 mal gesendet.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Gravedigger77 Di 12 Apr 2022, 06:23

Imposante größe
Bin echt mega gespannt wie die Felsen werden
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Burg Reussenstein/Pläne?

Beitrag von Indian Di 12 Apr 2022, 15:45

Hallo Lappes!
Ich kenne den Reussenstein seit vielen Jahren und habe mir oft vorzustellen versucht,wie die Burg wohl aussah,als sie noch intakt war.Hattest du irgendwelche Pläne,Bilder oder sonstiges um dein Modell zu erstellen,oder handelt es sich eher um Vermutungen,wie sie ausgesehen haben könnte?
Liebe Grüße Marcel
Indian
Indian
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Di 12 Apr 2022, 16:27

@Timo: da bist Du nicht der Einzige Wink. Ich bin selber gespannt, aber freue mich darauf.
@Indian: Leider kenne ich die Reußenstein auch nur als äußerst faszinierende Ruine. Ich habe etliche Filme mit der Drohne gemacht und war schon immer inspiriert, die Anlage nachzubauen.
Daher habe ich vielfach recherchiert. Richtig weiß es wohl niemand mehr.
Orientiert habe ich mich an einer Zeichnung auf Burgrekonstruktion.de
Außerdem gibt es auch noch ein Bild auf der Webseite der Burg Reußenstein.
Aber insgesamt habe ich mich nur danach orientiert und einige Sachen abgewandelt. Das Dio ist zwar relativ groß, aber trotzdem mußte ich mich einschränken. Die Vorburg auf der Kuppe fehlt ja vollends.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Indian Di 12 Apr 2022, 16:34

Eine gewaltige Mission hast du da angefangen, allein die Größe erschlägt einen förmlich.RESPEKT!Bin schon gespannt, wie es weiter geht.Die Figuren,die du aufgetrieben hast gefallen mir sehr gut.Weiterhin viel Spaß und Erfolg!
Indian
Indian
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von lappes Mi 13 Apr 2022, 06:54

Danke schön.
Du kannst Dir einen kleinen Vorgeschmack holen, wenn Du in der Signatur auf den Link der Burg Greifenstein klickst. Ist zwar nicht in 3D Druck, sondern mit Holzkonstruktion. Aber optisch wird das fertige Dio ähnlich herauskommen.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Burg Reußenstein in 1:72 - Seite 3 Empty Re: Burg Reußenstein in 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten