Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Mein Spur N Traum

+19
Fraenkyzuma
laiva-ukko
Micha
hafenfähre
Lupo60
Schlossherr
Tobe-in-style
Neumichi
Trigger1984
bonapate
Helmut_Z
Glufamichel
John-H.
didibuch
Gravedigger77
eydumpfbacke
lok1414
maxl
Frank Kelle
23 verfasser

Seite 14 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Mi 14 Feb 2024, 19:15

Hallo zusammen,
hab Nartürlich Quatsch Erzählt. Mein Wendel hat nicht 8, sondern 6 Etagen.
Habe meine Isolierverbinder bekommen.
Heute den Wendel sogar in 3 Blöcken je Fahrspur eingerichtet.
Woher der Fehler kam? Ist etwas Kurios.
Habe alle Kabel vom Stromkreis genommen und aus den Vorgebohrten Löchern gezogen.
Jeweils an jedem Halbkreis in jeder Etage hatte ich eine Einspeisung. Die haben sich wohl gegenseitig gestört.
Ich habe jetzt je Etage nur eine Einspeisung und die Kabel hängen nun locker herunter und nicht mehr fein Säuberlich gebündelt und siehe da, ich habe jetzt keine Fehlermeldung. bzw. keine Dauerbelegung des Blockes.
Habe die ersten 2 Blöcke heute in Betrieb genommen und bin heute bis in Etage 4 eingefahren.
Den letzten Block bis zu Ebene 0 habe ichj noch nicht Angeschlossen. Kommt in den nächsten Tagen.
Schon mehrere Probe pendelfahrten bis is den Schattenbahnhof gemacht und klappt Super.
Ich werde dann weiter Berichten.
Bis bald.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


maxl, Schlossherr, Helmut_Z, Steffen70619, Heimo und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Fr 16 Feb 2024, 22:37

Hallo zusammen,
Es ist Vollbracht.
Der Wendel ist zumindest auf dem Außenring bis Zur Ebene 0 Befahrbar.
Als nächstes kommt der Innenring und die Verbindung zur Hauptstrecke muss wieder ans Netz angeschloßen werden. Damit ich auch vom Wendel in die Hauptstrecke einfahren kann.
Die abgebauten Gleise müßen wieder gerichtet werden usw.
Habe mir für die Weichen neue Decoder bestellt damit ich auch alle Weichen im Schattenbahnhof wieder Schalten kann.
So jetzt Wochenend-Pause.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


maxl, Helmut_Z und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Sa 02 März 2024, 11:02

Hallo Zusammen,
hier einn kleiner Zwischenstand.
Habe Angefangen den zweiten Wendel anzuschließen und wie solls anders sein, die Decoder zeigen Dauerbelegt an obwohl das Gleis frei ist.
Ihr wißt ja, meine Kabelage ist nicht die Ordentlichste, aber Hey, daran lag es beim Wendel nummer 1 nicht.
Hier waren es Verdrillte 0,14 mm Anschlußkabel die Ordentlich gebündelt durch den Wendel gezogen waren.
Nachdem ich die Kabel entwirrt hatte, war die Belegtmeldung auch noch nicht so toll.
Um den Fehler Einzugrenzen habe ich im Wendel die Gleise in jeder 2 Etage getrennt um den Fehler
Einzugrenzen.
Tja was soll ich euch Sagen, der Fehler kam dadurch das ich den Wendel (6 Etagen ,R3 und R4)
in einem Block zusammen gefasst hatte.
Nachdem ich den Wendel auf den Innem und Außenkreis je in 3 Blöcke eingeteilt habe ist der Fehler komplett weg und die Rückmelder Arbeiten normal wie sie sollen.

Beim 2.Wendel genau das Gleiche, nur hier sind die Kabel (jedes dritte Gleis hat eine Einspeisung) zwar nicht Verdrillt aber ich habe Trotzdem eine Dauerbelgtmeldung.
Auch hier ist der Wendel ein Einziger Block (5 Etagen).

Da die Gleise hier Verklebt sind musste ich diese mit dem Dremel Trennen um diesen Wendel auch in 3 Blöcke zu teilen.
Mache ich nicht so gerne da ich mir schon ein paar Gleise Versaut habe damit.
Na Egal , etwas geübt und ran ans Werk.
Tja, auch hier Melden jetzt die Rückmelder ganzen normal die Gleisbelegung.
Jetzt müssen nur noch die Innenkreise verkabelt werden.
ich hatte um diese Fehler zu beseitigen mich erstmal nur mit dem Aussenring beschäftigt.
Jetzt Einkaufen dann gehts weiter an die Wendelverkabelung.
Zum Glück hatte ich an den Rückmeldern noch Platz.
So, das wars erst mal.
Bis Bald
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Heimo mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Lupo60 Sa 02 März 2024, 12:32

Meinen Glückwunsch zur gelungenen Lösung, Micha!

Ich habe allerdings noch nicht so richtig verstanden, was Du als „Block“ bezeichnest. Kannst Du das nochmal erläutern? Dann könnte ich mal prüfen, ob ich bei meiner im Bau befindlichen Wendel Gefahr laufe, in den gleichen Schlamassel zu geraten.

Dankeschön! Und schönes WoE!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Sa 02 März 2024, 16:05

Hallo Wolfgang, ich Fahre Digital mit der Software Traincontroller Gold.
Damit der Computer weiß wo die Züge sind ist die Anlage in Blockabschnitte unterteilt.
Jeder Block (außer die Abstellgleise) ist so lang wie der längste Zug auf der Anlage.
Bei mir ist jeder Blockabschnitt mit einem Rückmeldeanschluß versehen. (es gehen auch mehrere Melder pro Block, bei mir pro Block aber nur einer).
Ein Blockabschnitt geht immer von Weiche zu Weiche und die schiene die an den Melder Angeschloßen ist, ist mit Isolierverbinder versehen oder Eingeschnitten.
Hier ein Beispiel der Rückmelder:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Beispi10

Und hier ein Bild von den Meldeabschnitten von meinem Schattenbahnhof und den Wendeln.
Die Wendel sind hier Vereinfacht dargestellt. Wendel 1 ist rechts unten : (Auf diesem Bild noch mit 2 Blöcken. Hab ich noch nicht eingetragen)

Mein Spur N Traum - Seite 14 Schtte10

Die Melder Arbeiten nach dem Stromfühlerprinzip.
Sowie ein verbraucher (Zug, Finger) gefühlt wird , wird dieser Abschnitt (Block) als belegt gemeldet.

Mein Wendel 1 z.B hat jeweils Innen wie Außen 48 Gleise mit 222 mm länge.
Bei mir war das so, das Aufgrund der länge diese Abschnitts (der Ganze Wendel war an einem Melder Angeschloßen, also ein Blockabschnitt) derc Widerstand der Gleise so hoch war das der melder dies als belegt Erkannt hat.
Ich habe dann den Wendel in 3 Blockabschnitte Unterteilt mit ca. je Block 15 Gleisen und somit war der Gleiswiderstand nicht mehr so hoch und wurde vom Melder nicht als belegt gemeldet sondern nur wenn ein Verbraucher in dem Bereich sich Aufhält.

Ich hoffe ich konnte dir das einigermaßen Erklären.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Jörg G, Lupo60, Steffen70619, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Lupo60 Sa 02 März 2024, 23:08

Hallo Micha,

vielen Dank für die Mühe!

Also, Traincontroller Gold und Stromfühler als Belegtmelder sind es bei mir auch.

Aber ich habe es nach einem etwas anderen Konzept geschaltet. Bei mir hat eine Windung der Wendel eine Gleislänge von etwa 3,50 m. Und ich habe einen Meldeabschnitt pro Windung. Bei vier Gleisen in der Wendel und 6 1/2 Windungen sind das dann 28 Meldeabschnitte, die ebenfalls über Stromfühler überwacht werden.

Damit kommt pro Meldeabscgnitt jedenfalls nicht genug Gleislänge zusammen, als dass der Gleiswiderstand eine große Rolle spielen könnte.

Im Traincontroller dann soll auch jeder Meldeabschnitt ein Block sein, damit auch mehrere Züge gleichzeitig auf der Strecke unterwegs sein können, im Blockbetrieb eben. Allerdings habe ich noch keinerlei Erfahrung damit, einen automatischen Betrieb mit TrainController durchzuführen. Vielleich habe ich da auch Murks gebaut …

Grinsen

Bin ich mal gespannt.

Aber ich drücke Dir kräftig die Daumen, dass Du jetzt bald aus dem elektrischen Tal der Tränen raus bist und einfach auch mal fahren kannst!


Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi So 03 März 2024, 05:26

Hallo Wolfgang, das hört sich erstmal ganz Gut an.
In jeder Windung des Wendels ein Melder Anzuschließen machen sehr viele.
ich dachte ich könnte mir eben ein paar Rückmelder sparen in dem ich den ganzen Wendel als ein Blockabschnitt anschließe.
Da ich mich mit Digital nie Beschäftigt hatte, habe ich da wohl einige Denkfehler produziert. Digital ist Anscheinend empfindlicher.
Hatte nicht damit gerechnet das die Blocklänge auch Probleme machen könnte.
Die Automatischen Zugfahrten im Traincontroller zu Programmieren, sind Supereinfach und macht einfach nur Sauspaß.
Ich habe jetzt nochjein Problem entdeckt. Ein Melder zeigt sofort Belegt wenn der Zug in die Weichenstrasse vom Schattenbahnhof Fährt.Obwohl die Weichen Komplett vom Fahrstrom in den Blöcken getrennt sind.
Da habe ich wohl Irgendwas Falsch angeschlossen. Aber da ich auf dem Gleis nur 2 Einspeisungen habe dürfte das schnell Erledigt sein.
Das sind die Typischen Flüchtigkeitsfehler die man so reinbaut und einen dann tagelang Beschäftigen können.

Ich muss jetzt nur noch diesen Fehler beheben und die Innenkreise der Wendel Verkabeln sowie die 2 Kehrschleifen im Schattenbahnhof Verkabeln,dann ist die ganze Anlage Verkabelt und ich habe komplett Ringschluss.

Wenn man dann Tage/Wochen/Monate nur Gebaut hat, müssen die Gleise wieder geputzt werden und dann können Endlich die Preiserlein wieder Fahren.

Als Tip für alle also:
1.die Blöcke nicht Übertrieben lang Planen (also z.B. Wendel in mehrere Blockabschnitte Verkabeln)
2.Meldekabel nicht neben Kabel legen die Weichen Schalten oder Beleuchtungen für Häuser un Laternen haben
3.0,14mm Gleisanschlußkabel nur sehr kurze stücke bis zum meldekabel Führen
4. Meldekabel nicht Verdrillen oder zu Dicht gebündelt Verlegen

Würde ich nochmal Bauen, würde ich erst alle Gleise legen und ganz zum Schluß alles verkabeln um Ordentlicher die Kabel legen zu können.
Man Unterschätzt einfach was da zusammen kommt. Gerade dann wenn man so wie bei mir alle Decoder an einem bzw. 2 Zentrale Plätze gelegt hat.
Für die Statistik:

140 Weichen = je 3 kabel macht 420 Kabel
226 Blockabschnitte = 226 Kabel bei nur ein Melder pro Block + der Zweite Pol 226 kabel
Beleuchtung kann ich nur Schätzen 200 Kabel

Verbraucht habe ich bis jetzt 1200 Meter Kabel +/- 20-30 Meter Verschnitt
bei meinem letzten Bauabschnitten hat sogar jedes einzelne Gleis eine Einspeisung, kann ich nur Empfehlen den die Gleisverbinder sind eine Schwachstelle und bei Arnold Gleisen kann man nicht Löten. Nur an den Gleisverbindern lässt sich ein Kabel Anlöten.

Da kommt ganz schön was Zusammen

Auch wenn bei mir Teilweise es ganz schön Chaotisch Verkabelt ist habe ich alles genau Dokumentiert und ich weiß wo was hinführt. Würde das aber auch viel Ordentlicher machen ,wenn ich nochmal Bauen würde.
Vielleicht änder ich das ja mal wenn ich auf Rente bin......
Hier mal eine Zeichnung wie mein Decoderbrett 1 Aussieht. Davon gibt es 2.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Decode11

Bei den Schattenbahnhöfen habe ich je Schattenbahnhof ein kleines Brett mit den Decodern Angebracht und Unter meiner Bergstrecke die Decoder Direkt unter der Platte.
Über Excel habe ich mir dann Tabellen gemacht über die Decoderbelegung.

Hier ein Beispiel:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Bild_d10

Dann Existieren noch Luftbilder der Anlage wo die Weichennummern Dokumentiert sind oder auch die Blöcke.
Hier mal 2 Ausschnitte davon:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Bild_w10

Mein Spur N Traum - Seite 14 Foto_d10

Du siehst ,ganz so Chaotisch bin ich halt dann doch nicht.

So genug getextet, jetzt gehts wieder unter die Anlage.
Bis Bald
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Jörg G und didibuch mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi So 03 März 2024, 09:09

Hallo, kurzer nachtrag.
Alle Fehler beseitigt. Probefahrten Wendel hoch runter und auf dem Durchfahrgleis durch den Schattenbahnhof Funktionieren.
Ich warte jetzt noch auf meine Weichendecoder und dann kommen die Weichen vom Schattenbahnhof ans Netz.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Lupo60 So 03 März 2024, 09:56

Guten Morgen Micha,

ja, die Verkabelung! Unsere Anlagen haben, was das betrifft, ja eine etwa ähnliche Größenordnung. Bei mir sind es schätzungsweise 170 m Gleise und etwa 120 Weichen. Ich habe den Vorteil, dass ich mit Neusilberschienen baue - die kann man wenigstens gescheit löten.

Die komplette Anlage in einem Rutsch zu verkabeln, hätte sicherlich den Vorteil, dass dann alles aus einem Guss ist, aber bei so vielen Kabeln auf einmal würde ich wahrscheinlich schwermütig werden.

Bei meiner vorigen Anlage wollte ich es besonders gut machen. Die Anlage sollte teilbar sein, und jedes einzelne Segment plug&play-mäßig so ausgeführt werden, dass es mit nur wenigen externen Anschlüssen und Verbindungen angeschlossen und in Betrieb genommen werden kann. Zusätzlich hatte ich irgendwie die fixe Vorstellung, dass etwa alle halbe Meter eine Einspeisung ans Gleis gehört. Ich würde im Nachhinein etwa schätzen, dass mindestens 70% der Aufbauzeit in die Verkabelung ging. Mein besonderer Favorit: Sub-D Verbindungskabel und die zugehörigen Terminals löten …

Dann gab es zwei Aha-Erlebnisse: Ich bin dann mal in ein in Bau befindliches und nur von der einen Seite angeschlossenes, rund 8m langes Stück Gleis eingefahren. Und das hat ohne jedes Problem geklappt. Soviel zu meinem Wahn mit den Einspeisungen alle halbe Meter.

Und als dann der Umzug im Raum stand, war schnell klar, dass die Anlage trotz allem nicht transportfähig ist und demontiert werden muss. Das heißt, jedes einzelne Kabel in einer Verbindung mit Sub-D Steckern und Buchsen repräsentierte 4 überflüssige Lötpunkte und überflüssigen Kabelwust.

Hinzu kommt, dass ich manches auch unnötig verkompliziert habe. Zum Beispiel die Herzstückpolarisierung der Weichen. Da haben die Weichendecoder die dazu notwendigen Schalter schon eingebaut und die habe ich natürlich genutzt. Bloß: Die Decoder befanden sich auf einem separaten Schaltbrett und die betreffenden Weichen in einiger Entfernung davon. Also wieder meterlang Kabel zu den Herzstücken ziehen. Der Witz ist nur, dass ich bei den Weichen sowieso jeweils die Stamm- und Flügelschienen miteinander elektrisch verbunden habe. Damit hatte ich ja eigentlich schon die Anschlusspunkte geschaffen, die ich nur nach unten hätte durchziehen brauchen, um die beiden Pole für die Herzstücke unmittelbar da zu haben. Entsprechend betätigt jetzt der Stellservo für die Weichen unmittelbar vor Ort einen Microschalter, der die unmittelbar vor Ort vorhandenen, nur wenige cm langen Kabel nutzt.

Entsprechend hoffe ich, dass ich damit das zeitfressende Verkabelungsmonster einigermaßen gebändigt habe. Aber ich muss eben jetzt noch etliche Anschlüsse vor Ort herstellen, etwas, was ich bei der vorigen Anlage komplett vermeiden konnte.

Soll nur sagen: Egal, wie Du es mit dieser Verkabelung machst, an irgend einer Stelle kommt man immer darauf, dass man es anders viel besser und einfacher hätte machen können. Das passiert mir mit Sicherheit auch noch. Aber wenn die Kabel dann endlich mal liegen und alles funktioniert, ist es ausgestanden. Und nur das zählt. Die Verkabelung selbst fällt ja im Betrieb nicht aus, sondern nur noch die Bauteile, die dran hängen. Also wird man wohl auch nie wieder an die Kabel müssen. Ist ja auch ein schöner Gedanke.

Glückwunsch zur gelungenen Fehlerbeseitigung dass Du damit ja fast an diesem Punkt bist!

Ich werde jetzt in den nächsten Tagen so weit kommen, die Verkabelung für die bereits liegenden Gleise zu komplettieren, damit das schon mal betriebsfähig wird. Wird ein großer Schritt sein ….
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi So 17 März 2024, 07:15

So der erste Teil ist Vollbracht.
Habe den Innenring jetzt in Betrieb genommen und mein Testzug dreht hier seine Runden.
Es waren reichlich Putzarbeiten dafür nötig das alles lief.
Nach langen Bauphasen verschmutzen halt die Gleise doch wieder ganz schön.
Hier mal der Linkg für die erste Rundfahrt über die Anlage:



Jetzt muß wieder fleißg geputz werden um dann auch die Außenstrecke in Betrieb nehmenn zu können.
Die Weichen müßen neu an die Decoder angeschloßen werden. Immerhin noch 60 Weichen und dann kann ich auch Endlich den Schattenbahnhof Hoffentlich in Betrieb nehmen.

Zu meinem Belgtmeldeproblem noch mal kurz:

Auf der Innenstrecke hatte ich wieder Dauerbelgtmeldung. Der Außenring hat im ersten Block 36 Gleise R4 für 3 Etagen.
Genau das Gleich im Innenring, jetzt kommts:
Das 36. Gleis war aber beim Innenkreis schon zuviel. (kam ich per Zufall drau) 36. Gleis Abgezogen -- Alles OK. Gleis wieder ran - Dauerbelegtmeldung. Also jetzt habe ich den ersten Block die Trennstelle schon ab Gleis 35 und alles Funktioniert. Die anderen Etagen haben je 24 Schienen pro Block und es gibt keine Probleme.
Jetzt nur noch die Weichen im Schattenbahnhof zum laufen bringenm dann sind alle Gleisarbeiten vorerst abgeschlossen.
Bis Bald
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Glufamichel, maxl, klaus.kl, Helmut_Z, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Fraenkyzuma So 17 März 2024, 08:50

Hallo Micha,

Das sind wirklich beeindruckende Ausmaße !!
Glückwunsch zur ersten Rundum-Fahrt.
Respekt auch, dass Du die Verkabelung überblickst.

Auf Landschaftsdetails bin ich auch neugierig. Wie groß sind etwa die Maße der Anlage ?

Schönen Sonntag wünscht Frank
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von maxl So 17 März 2024, 10:19

Da kann ich mich Frank nur anschließen, Micha!
Die Anlage im Betrieb zu sehen, ist sehr eindrucksvoll.
Gratulation, wie weit du schon gekommen bist.
Aber für den Rest deines Lebens bleibt genug zu tun!
Vor der Elektrik/Elektronik würde ich kapitulieren...
Aber du beißt dich durch. Auch das nötigt mir Respekt ab.

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi So 17 März 2024, 10:38

Hallo,
Freut mich wenn ihr gefallen daran habt.

@Frank : um auf dein Frage zu Antworten habe ich hier mal meine Wintrack zeichnung :
Unter der Anlage ist dann auf voller Länge 5*3,50 m der Schattenbahnhof:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Anlage10

Hoffe man kann es Erkennen.

hier der Schattenbahnhof mit den Wendeln:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Gleisp10

LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


doc_raven1000, Glufamichel, Helmut_Z, Steffen70619, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Mo 18 März 2024, 04:34

Hallo Zusammen,
hier noch ein kleiner Nachtrag.
Muß hier mal Werbung machen.
Ich war am Samstag im Kino und habe mir den Film übers Miniatur Wunderland in Hamburg angesehen.
Kann nur sagen, Super einfach nur Super .
Kann ich allen nur Empfehlen.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Mo 01 Apr 2024, 09:39

Hallo zusammen,
hab gerade etwas Zeit und habe wieder etwas an der Moba gebaut.
Für meine Arkadenmauer musste ich an der Mobaplatte 5mm absägen, da sonst der Zug an der Nauer schleifen würde.
Die Mauer setze ich aber erst später ein.
Hier der bereich wo die Mauer hinkommen soll.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1710

Im Schattenbahnhof habe ich ein weiteres Gleis in der Einfahrt zum Schattenbahnhof gelegt.
Hier soll dann später ein Untergrundbahnhof entstehen.
Die äußeren Gleise sind dann die Bahnsteiggleise. Das mittlere Gleis ist dann ein durchfahrgleis.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1711

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1713

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1712

In der Zufahrt zum Wendel 2 habe ich auf der Platte noch reichlich Platz.Diesen Bereich werde ich auch mit etwas Landschaft ausgestalten und vielleicht einen Fabrikanschluß Bauen.
Ein abstellgleis habe ich schon mal eingebaut.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1716

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1714

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1715

Bei einigen probefahrten habe ich die Auswirkung des Fachkräftemangels entdeckt.
An meinen kleinen SBahnhof haben die Gleisbaudeppen am Durchfahrgleis das Signal an der linken Seite vom Gleis gebaut.
Eine Schachbretttafel muß her. Kommt dann demnächst.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1717

Mein Spur N Traum - Seite 14 Signal10

Zu guter letzt habe ich an meinem Bergbahnhof an der unteren Mauer eine Wartungsklappe gebaut, damit ich an die Tunnelgleise komme.Muß jetzt noch etwas kaschiert werden.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1718

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1719

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1720

Hier noch das abnehmbare Mauerstück:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1721

Weiterhin hat der Hauptbahnhof 2 Ausfahrsignale mit Vorsignale am Mast bekommen sowie der Bergbahnhof 4 Ausfahrsignale.
Müßen noch an die Decoder. Berichte ich später.

Dann habe ich Angefangen die Weichenprobleme im Schattenbahnhof zu beheben.
Habe alle Weichen noch einmal durchgecheckt , dabei 3 defekt Antriebe entdeckt. Jetzt muß ich die neuen Decoder noch Einbauen die Weichen Anschließen , dann die  Weichen im zweiten Schattenbahnhof prüfen da gabs ja auch Probleme.
Darüber Berichte ich dann nächsten mal.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


doc_raven1000, Glufamichel, didibuch, maxl, Helmut_Z, Steffen70619 und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Mi 03 Apr 2024, 19:21

Hallo Zusammen,
hier ein kurzes Update,
habe bis jetzt für die Beleuchtung im Schattenbahnhof von Arnold eine Schalterleiste Verwendet.
Die ging mir langsam aber sicher auf die Nerven.
Egal wie man es macht. Ständig Kontaktprobleme durch die schlecht haltenden Stecker. Schalthebel auch unsicher.
Hier die Arnold Leiste, die ich meine:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Arnold10

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1722

Heute war es dann so weit, die fliegt raus.
Habe mir vom Bootsbau bedarf eine Vernünftige Schalterleiste besorgt und Eingebaut.
Verkabelt ist diese noch nicht.Muss morgen Früh raus und jetzt ins Bett.

Hier die neue leiste:

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1724

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1723

Gefällt mir definitiv besser. Stabiler.

Hier wird die Beleuchtung im Schattenbahnhof dann geschaltet.
Weiterhin kommen an die Schalter , das Wasserrad meines Sägewerks und der Motor von meiner Faller Maschinenfabrik ran.
Hatte ich bis jetzt immer noch nicht angeschloßen.

Ursprünglich wollte ich dies auch mit den Schaltdecodern machen aber das geht nicht.
Hier mal eine Frage an die Technick-Profis unter euch.

Die beiden Modelle sind mit einem Fallermotor ausgestattet.
Dieser ist für Gleich- und Wechselstrom geeignet.
Schließe ich den an einen meiner alten Arnold Trafos an Wechselstrom an (16V) Laufen die Motoren. Etwas schnell aber sie Laufe,
Schließe ich sie an den Fahrstrom (Gleichstrom 12 V ) Laufen die auch.

Schließe ich sie an den Decoder an, der mit dem Arnold Trafo mit Strom Versorgt wurde. Funktionieren diese gar nicht. Egal ob an Wechsel oder Gleichstrom angeschloßen.

Heute noch einen Versuch gestartet. Die Motoren an ein Schaltnetzteil ( 15/16 V Gleichstrom) angeschloßen Funktioniert auch nicht.
Kann mir das mal Bitte einer Erklären. Ich dachte Gleichstrom ist Gleichstrom.

Nun gut ich werde jetzt das Licht unter der Anlage mit Schaltnetzteil versorgen wie die ganze Zeit. Für die beiden Motoren nehme ich dann meinen alten Arnold Trafo.Beschäftige ich mich dann morgen damit.
Dachte ich kann das alles mit dem Schaltnetzteil Versorgen aber es Klappt halt nicht.
So das wars für heute. Muss ins Bett.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Lupo60 Mi 03 Apr 2024, 21:58

Der Digi-Strom ist ein Signalstrom, im Megahertzbereich getaktet, und mit rechteckigem Verlauf zwischen Hi und Low hin- und herspringend. Wenn ich es richtig verstanden habe, haben bei DCC die beiden Schienen das genau gleiche, aber invertierte Signal, d.h. wenn die rechte Schiene Hi ist, ist die linke low und umgekehrt. Wobei eine negative Spannung nicht vorkommt. Hi ist üositiv und Low ist Null.

Das Ergebnis ist weder Gleich- noch Wechselstrom und ziemlich unverdaulich für Elektromagnete, die sich gar nicht freuen, wenn sie als Hochfrequenzspulen betrieben werden. Wenn mich nicht alles täuscht, können es kleine Lokomotivfahrmotoren ziemlich übel nehmen, ohne Decoder mit sowas gefüttert zu werden.

Grübel, grübel … wie ist das bei mir eigentlich? Richtig: Die Weichendecoder haben noch einen separaten 16V Wechselstromanschluss, den ich mit einem (vorsichtshalber nur) 14V Trafo betreibe. Von daher ist bei mir immer eine 14 V Leitung in der Nähe, falls es dermaleinst mal etwas anzutreiben gilt.
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Do 04 Apr 2024, 16:17

Das leuchtet ein.
Bei mir ist der DCC strom für die Decoder um die zu Bedienen.
Der Schaltstrom für Licht oder Weichen kommt zusätzlich an den Decoder und ist komplett von DCC getrennt.
Bei den Decodern kann Gleich und Wechselstrom angeschloßen werden raus kommt aber immer Gleichstrom, so ist es möglich das die LED nicht Flackern.
Bei den Weichen hatte ich an den Decodern die alten Arnold Trafos für die Stromzufuhr angeschlossen.
Hatte damit aber nur Probleme, mal Schalteten die Weichen mal nicht. (der Trafo hat unter 1 A)
Dies habe ich mittlerweile längst geändert und nun von Schönwitz ein Trafo mit 16V Wechselstrom mit 3,125 A  und seitdem beim Schalten keine Probleme mehr.

Ansonsten habe ich 1 Ringleitung für Fahrstrom
1 Ringleitung für den Fahrstrom an den Weichen. Beides DCC

1 Ringleitung für die Lichtsignale. DCC

Zum schalten der Weichen einmal DCC an den Decoder und Wechselstrom als schaltstrom an den Decodern der zu Gleichstrom umgewandelt wird.
Zum schalten der Beleuchtung der Häuser , Laternen usw. DCC und für die LED 5 Regelbare Schaltnetzteile mit Gleichstrom am Ausgang

Das Kuriosum das ich meine (habe ich vielleicht schlecht Erklärt) Betrifft ein Bereich der mit der Anlage gar nichts zu Tun hat.
Das heißt die Beleuchtung unter der Anlage ist dazu da , das ich Licht habe wenn ich Baue oder zur Einsicht vom Schattenbahnhof.
Kein Stecker von der Anlage ist in der Steckdose

Schaltnetzteil direkt ans Licht angeschlossen. Genau das Gleiche mit den Motoren der Fabrik und dem Sägewerk.
Keinerlei Verbindung zur Anlage.
Motoren sind für Gleich und Wechselstrom geeignet.
Egal welchen Trafo ich anschließe, Egal ob Gleich oder Wechselstrom. Alles Funktioniert.
Schließe ich aber das Schaltnetzteil an ( kommt Gleichstrom raus) Funktioniert nichts.
Da steigt mein Elektrowissen aus.
Ich werde jetzt halt für die Beleuchtung unter der Anlage das Schaltnetzteil nehmen und für die Fabriken einen alten Trafo.
Weiß aber noch nicht wann ich das alles anschließe. Muss bis Samstag Früh raus. Da hab ich keine Nerven für Kabelage.
Muß auch noch meine 6 Ausfahrsignale abnschließen. 2 mit Vorsignal am Mast.Auch wieder 42 Kabel. Decoder kommen aber direkt unter die Signal odser halt in der Nähe.
So genug getextet.
Werde dann wieder berichten
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Mi 17 Apr 2024, 18:35

Hallo Zusammen,
es ist wieder Zeit für ein kleines Update.
Zur Zeit bin ich gerade dabei meinen Untergrundbahnhof zu Bauen.
Als erstes habe ich aus Styrodur und Styropor die Einschalung gebaut.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1725

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1726

Ich habe mich gegen Treppenaufgänge entschieden und werde einen Durchgang zu den oberen Gleisen sowie Ausgang Bauen.
Es sollen Verkaufsarkaden auf den Bahnsteig entstehen und dort auch der angedeutete durchgang.

Den abschluß bis zur Decke sollen Wandmalereien bzw. Bilder von Bahnhöfen machen.
Hier schon mal die Bilder die über den Verkaufsläden kommen.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1727

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1728

Als nächste kommen die Arkaden an die Rückwand.
Ich habe mich entschloßen diese nicht zu Beleuchten, da an der Decke 12 LED kommen und dann die Beleuchtung Wahrscheinlich nicht mehr so zur Geltung kommen.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1730

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1731

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1729

Die Deckenplatte wurde schon mit LED bestückt und muß jetzt noch Verkabelt werden.
Dann fehlen ja noch die Schilder mit dem Bahnhofsnamen und noch so ein paar kleinigkeiten.
Darüber Berichte ich dann beim nächsten mal.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Glufamichel, maxl und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Do 18 Apr 2024, 05:19

Hallo, weiter gehts mit dem Ubahnhof
Um die Kabel der LED zu Verbinden habe ich ein altes Flexgleis das Kaputt war als Kabelverteiler Zweckendfremdet.
Ich habe die Kabel an den Schienen angelötet und damit ich kein kabel aus Versehen abreisse kam oben als Deckel eine Trittschallplatte drauf.

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1732
Den Deckel hab ich vergessen zu Fotografieren.

Hier das vorerst fertige Ergebnis. Es Fehlen noch ein paar Details.
Aber bis hierhin kann sich das schon mal sehen lassen

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1734

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1735

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1736

Mein Spur N Traum - Seite 14 Img_1737

Nach dem Einbau melde ich mich wieder.
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


didibuch, Lupo60, Helmut_Z und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Lupo60 Do 18 Apr 2024, 08:36

Das ist ja eine Super-Idee, Micha, die auch genau zur richtigen Zeit kommt!

Dankeschön!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Neumichi Do 18 Apr 2024, 18:13

Na, man Hilft wo man kann.
Viel Spaß bei deinem Projekt
LG Micha
Neumichi
Neumichi
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mein Spur N Traum - Seite 14 Empty Re: Mein Spur N Traum

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 14 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten