Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

+14
Gravedigger77
Elixyr
EHamisch
meninho
Darwins Beagle
Peter2018
bonapate
Jörg
Der Boss
JesusBelzheim
Aron
Der Bastler
rmo
Cpt. Tom
18 verfasser

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Peter2018 Do 25 Nov 2021, 22:31

Sieht wieder Klasse aus.  2 Daumen
Jetzt hast Du ganz schön "aufgeholt". Ich hoffe, Du überholst mich möglichst bald, damit ich wieder von Deinen Erfahrungen profitieren kann   Pfeffer

meninho schrieb:
Ich hab sie dann mal gezählt und sie erstaunt. Es sind 5550 (Füntausendfünfhundertfünzig)
Daraufhin Sie nur so zu mir .... "Du bist Verrückt ...kann man sowas nicht fertig kaufen?"
... auf jeden Fall nicht in dieser Qualität!

Ich freue mich schon auf Deine nächsten Berichte.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Fr 26 Nov 2021, 08:54

Der Boss schrieb:Moin Andreas

Tolle Fortschritte.  Gefällt mir.

Danke Wolle Gentleman
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Fr 26 Nov 2021, 08:58

Peter2018 schrieb:Sieht wieder Klasse aus.  2 Daumen
Jetzt hast Du ganz schön "aufgeholt". Ich hoffe, Du überholst mich möglichst bald, damit ich wieder von Deinen Erfahrungen profitieren kann   Pfeffer

Danke Peter,
aber stell dich mal nicht so unter den Scheffel. Deine SotS sieht hervorragend aus  Bravo

Peter2018 schrieb:
Ich freue mich schon auf Deine nächsten Berichte.

geht los ...
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Fr 26 Nov 2021, 10:03

Moin moin,

Bauphase 124, das erste Segel soll gesetzt werden. Begonnen wird mit dem Großsegel.
Segel und Rah wurden schon vorbereitet (eingefärbt und Blöcke angebracht)

Man benötigt weiter ein Rack und ein Rahfall zur Befestigung der Rah.

Beginnen wir mit dem Rack.

Bestehend aus Holzschliete und schwarzen Glasklotjes

Die Schliete wurden vorerst lackiert.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211129

Die Klotjes waren mal wieder ein typisches DeAgostineprodukt. Alle unterschiedlich dick

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211130

Also wurde sortiert und alles auf zwei 0,25mm Naturfaden gefädelt. Eine Länge war hier nicht angegeben.
Ich hab mal 250mm veranschlagt.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211131

.

Das Rahfall besteht aus einem 6mm Doppelblock; 250mm, 0,25mm langer Naturfaden und dunklem 0,5mm
Faden in 500mm ?? Länge.
Bin da etwas verwirrt bei der letzten Angabe. Im Bild 31 auf Seite 534 ist das Arrangement abgebildet.
Jedes Ende soll wohl, gem Kennzeichnnung, 500mm lang sein ... also 1000mm abgelängt Wink

Dicke Knoten mag ich nicht, also wieder mit Stopperknoten die Fäden am Block gesichert.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211127

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211128

.

Um das Segel an die Rah zu schlagen, sollte lt Bauplan ein 1200mm langer, 0,25mm Faden abgelängt werden.
1000mm wären auch ok

Die Wicklungen selber werden auf Höhe der senkrechten Nähte an der Rah angebracht.

Um das Segel später in Form zu bringen, habe ich im Saum ultradünnen Schmuckdraht eingezogen.
Verstärkt wird das Ganze später noch mit Haarlack, der über das Segel gesprüht wird.
Mit dem Föhn meiner Dame wird dieses dann aufgebläht.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211132

Als ich das Segel nun anbringen wollte, ist mir aufgefallen, dass doch relativ wenig Blöcke an der Rah vorhanden sind.
Der Bauplan sieht hier aber nur die Blöcke für Schoten, und je einen für die Nockgordings vor. Die Bauchgordings sind
vollkommen ausser Acht gelassen worden.
Hier sollten mindestens noch zwei je Seite an die Rah angebracht werden. Übrig sind im Bausatz leider keine dafür.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, Peter2018 und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Thoto Fr 26 Nov 2021, 15:07

meninho schrieb:
Peter2018 schrieb:Sieht wieder Klasse aus.  2 Daumen
Jetzt hast Du ganz schön "aufgeholt". Ich hoffe, Du überholst mich möglichst bald, damit ich wieder von Deinen Erfahrungen profitieren kann   Pfeffer

Danke Peter,
aber stell dich mal nicht so unter den Scheffel. Deine SotS sieht hervorragend aus  Bravo
.

Auf'n Kopp!
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Peter2018 Sa 27 Nov 2021, 16:48

Thoto schrieb:
meninho schrieb:
Peter2018 schrieb:Sieht wieder Klasse aus.  2 Daumen
Jetzt hast Du ganz schön "aufgeholt". Ich hoffe, Du überholst mich möglichst bald, damit ich wieder von Deinen Erfahrungen profitieren kann   Pfeffer

Danke Peter,
aber stell dich mal nicht so unter den Scheffel. Deine SotS sieht hervorragend aus  Bravo
.

Auf'n Kopp!

Danke Euch, das schmeichelt mir natürlich und freut mich, dass Ihr das so seht!  Freundschaft Hüpfeding
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Peter2018 Sa 27 Nov 2021, 17:07

Hallo Andreas,
interessanter Bericht, ich bin ja auch gerade bei den Segeln und könnte ggf. noch was änderm.

meninho schrieb:
Als ich das Segel nun anbringen wollte, ist mir aufgefallen, dass doch relativ wenig Blöcke an der Rah vorhanden sind.
Der Bauplan sieht hier aber nur die Blöcke für Schoten, und je einen für die Nockgordings vor. Die Bauchgordings sind
vollkommen ausser Acht gelassen worden.
Hier sollten mindestens noch zwei je Seite an die Rah angebracht werden. Übrig sind im Bausatz leider keine dafür.

Damit wir vom selben reden:
Ich hätte die Blöcke jetzt so zugeordnet (von außen nach innen): Für die Toppnanten, für die Brassen und der innere als einer für (beispielhaft) ein Geitau. In der Bauanleitung und so, wie es getakelt ist, scheint der Block für das Geitau zu sein. Massstab
Oder siehst Du es als Nockgording?
Wenn Du jetzt noch tatsächlich 2 Gordings pro Seite und Segel einbauen willst, wo bringst Du die denn auf Deck unter? Question
Ich wüßte im Moment nicht wo und bin für Ideen/Vorschläge offen.

Übrigens, ist mir aufgefallen.
Wenn Du zu dem Kreuzmast-Unterrah kommst, da sollen lt. Mastplan auch die Geitaublöcke "standardmäßig" gesetzt werden! study Nuuuur, ich finde nichts, wo die genutzt werden, da ist ja kein Segel angeschlagen.  scratch Oder hast Du was gefunden? Auf den Bildern sehe ich auch nicht wirklich einen Faden dort ....
Wieder weg machen (würde noch gehen) oder dran lassen, das ist die Frage für mich.

Ansonsten weiter viel Spaß an Deinem Segel setzen ...
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho So 28 Nov 2021, 08:17

Peter2018 schrieb:
Damit wir vom selben reden:
Ich hätte die Blöcke jetzt so zugeordnet (von außen nach innen): Für die Toppnanten, für die Brassen und der innere als einer für (beispielhaft) ein Geitau. In der Bauanleitung und so, wie es getakelt ist, scheint der Block für das Geitau zu sein. Massstab
Oder siehst Du es als Nockgording?

Moin Peter,
Punkt 1 ist wohl so korrekt.
Die Nockgording könnte man mit Darstellen, käme für mich aber nur bei den Großsegeln in Frage. Sinnig bezüglich der Gewichte, die diese Segel mitsichbringen.
Da ich meine Segel aber nicht reffe, stellt sich für mich die Frage ... "muss das sein?" Nehm ich meine Victory als Anschauungsobjekt, muss ich sagen, die Taue verlieren sich im Ganzen  Grinsen


Peter2018 schrieb:
Wenn Du jetzt noch tatsächlich 2 Gordings pro Seite und Segel einbauen willst, wo bringst Du die denn auf Deck unter? Question
Ich wüßte im Moment nicht wo und bin für Ideen/Vorschläge offen.

Doppelte Belegung nur an den langen Rahen für Großmast V7 und V8 sowie Fockmast V3.
Großmast V9; Kreuzmast V11, V12; Fockmast V4, V5 sowie Besan V1, V2 nur eine.

Zur Belegung an Deck (nur meine Idee) ...

V7, V3 ............... innen ... an einem der Belegnägel
......................... außen ... an der vordersten Wante, unterhalb der langen Schwichtungslatte

V8, V9, V4, V5, ... jeweils in der entsprechenden Ebene an der vordersten Wante, im unteren Bereich  

V11 ................... vor der Heckbrüstung zwei Ringbolzen zusätzlich im Deck anbringen und dort verlaschen
V12 ................... wie V9

V1, V2 ............... Belegnägel innerhalb der Gallionsbrüstung

Peter2018 schrieb:
Übrigens, ist mir aufgefallen.
Wenn Du zu dem Kreuzmast-Unterrah kommst, da sollen lt. Mastplan auch die Geitaublöcke "standardmäßig" gesetzt werden! study Nuuuur, ich finde nichts, wo die genutzt werden, da ist ja kein Segel angeschlagen.  scratch  Oder hast Du was gefunden? Auf den Bildern sehe ich auch nicht wirklich einen Faden dort ....
Wieder weg machen (würde noch gehen) oder dran lassen, das ist die Frage für mich.

Muss ich dir Recht geben, die Blöcke sind nicht belegt, bedingt des fehlenden Segels. Ich lass sie dran, dann sieht die Rah nicht so nackig aus Grinsen
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Peter2018 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Sa 04 Dez 2021, 03:11

Moin Modellbaufreunde,

hier ging es auch weiter.

Zuerst wurden einige Rahen noch mit 4mm Blöcken für die Bauchgordings ergänzt.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211133

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211134

Dann ging es frei nach Bauanleitung daran, die Segel am Großmast zu setzen.
Das erstreckt sich von Bauphase 124 bis 126

Hierbei müssen die Segel an die Rahen geknüpft werden ...

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211135

und noch so einige Blöcke vorbereitet werden. Diese dienen später als Rahfallen und werden unter anderem
an die Wanten geknotet.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211136

Ich habe hier nun erstmal alle Leinen entsprechend mit viel Übermaß abgelängt, vorgespannt und nummeriert

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211137

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211138

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211210

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211211

Von Vorteil war hier dabei, dass ich die Partunen und Belegnägel nicht verklebt hatte, so das ich erstere
wieder lösen konnte und sie mir nicht im Weg waren.
Die Belegnägel konnte ich so auch wieder herausziehen, was es mir leichter machte, die Fäden mit einer
einfachen Schlaufe zwischen Reling und Schanzkleiddurchzuschieben und den Belegnagel dort dann wieder
hindurchzustecken.

Anschließend wurden alle Leinen wieder entfernt, um sie von hinten nach vorne wieder anzuknoten und
fest zu verkleben. Dadurch waren mir die nun befestigten Schnüre nicht mehr im Wege.

In der Bauanleitung ist es nun nicht wirklich explizit so erwähnt, aber alle Fäden, die vor dem Mast am
Nagelbock befestigt werden, verlaufen bei mir von oben nach unten direkt am Mast entlang und durch
die Soldatenlöcher hindurch.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211212

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211213

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211214

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211215

Die Leinen hinter dem Großmast werden vorerst noch nicht fest verknotet, da ich mir auch hier die Option
freihalten möchte, den einen oder anderen wieder lösen zu können, sollte er mir beim Setzen der Segel am
Kreuzmast im Wege sein.

Probleme gab es bei den Bauphasen keine.
Nur muss beachtet werden , dass die Toppnannten mit 0,15mm Faden anzuschlagen sind. Dies wird im Text
auch so erwähnt. Im Bild 6, Seite 550 ist der Faden allerdings mit 0,25mm angegeben.

und ...

Beim Anbringen der Großroyalrah V10 musste ich zwei Schliete und vier Klotjes entfernen, weil das Rack sich
nicht um den Masten schmiegte. Hier war zuviel Spiel vorhanden.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, rmo und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Thoto Sa 04 Dez 2021, 08:32

Das mit dem Nummerieren ist eine clevere Lösung. 2 Daumen
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Glufamichel Sa 04 Dez 2021, 08:39

Mega deine Knotenknüpferei Andreas 2 Daumen  wäre definitiv nichts für mich...


Zuletzt von Glufamichel am Mo 06 Dez 2021, 21:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung)
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Peter2018 Sa 04 Dez 2021, 11:34

Hi meninho,
wieder tolle Arbeit!   Einen Daumen  Einen Daumen  Einen Daumen

meninho schrieb:
Von Vorteil war hier dabei, dass ich die Partunen und Belegnägel nicht verklebt hatte, so das ich erstere
wieder lösen konnte und sie mir nicht im Weg waren.
Die Belegnägel konnte ich so auch wieder herausziehen, was es mir leichter machte, die Fäden mit einer
einfachen Schlaufe zwischen Reling und Schanzkleiddurchzuschieben und den Belegnagel dort dann wieder
hindurchzustecken.
Anschließend wurden alle Leinen wieder entfernt, um sie von hinten nach vorne wieder anzuknoten und
fest zu verkleben. Dadurch waren mir die nun befestigten Schnüre nicht mehr im Wege.
Ja, das wäre für mich auch die bessere Lösung gewesen. Dummerweise habe ich meine Pardunen, eigentlich das ganze stehende Gut, schon fixiert. Habe aber auch schon Lehrgeld bezahlt und eine Pardune vom Kreuzmast geschlachtet.  Auahahn
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Peter2018 Sa 04 Dez 2021, 11:45

Und weil ich mit der Funktion "Multizitat" nicht klar komme, gleich noch was von mir:
meninho schrieb:
Beim Anbringen der Großroyalrah V10 musste ich zwei Schliete und vier Klotjes entfernen, weil das Rack sich
nicht um den Masten schmiegte. Hier war zuviel Spiel vorhanden.

Ääääh, machst Du jetzt an jeden Rah doch die Racks mit Schlieten und Klotjes?   Question
Wenn nein, welche planst Du denn mit Schlieten und Klotjes?
Die BA sieht ja für die Royals z.B. nur eine Fadenbefestigung vor.   study   scratch
Und dann war ja noch das Problem, dass wir nur eine Größe an Schlieten haben.

Ich habe jetzt mein Kreuzmarsrah nur mit Klotjes angeschlagen. Das Kreuzbramrah (also das oberste) hätte ich jetzt nur mit Faden angeschlagen. Aber noch könnte ich es ändern, bin offen für jede Anregung ....
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Sa 04 Dez 2021, 16:47

Glufamichel schrieb:Mega deine Kontenknüpferei Andreas 2 Daumen  wäre definitiv nichts für mich...

Danke Uwe, das sind auch Arbeiten am Modell, die auf die Dauer nicht unbedingt Freude bereiten, zumindest bei mir.
Und dennoch liegen hier noch vier Großsegler rum, die auch noch gerne gebaut werden möchten sunny

....................................


Hier hat sich mir leider ein Fehlerteufel eingeschlichen ...

meninho schrieb:
Beim Anbringen der Großroyalrah V10 musste ich zwei Schliete und vier Klotjes entfernen, weil das Rack sich
nicht um den Masten schmiegte. Hier war zuviel Spiel vorhanden.


Gemeint war natürlich das Großsegel mit der Rah V7. Alle anderen werden mit den genannten Bauteilen nicht bestückt Nix wie weg


Peter2018 schrieb:
Ääääh, machst Du jetzt an jeden Rah doch die Racks mit Schlieten und Klotjes?   Question

Nein Peter, ganz nach Bauplan. Habe mich in meinem Bericht nur mit der Begrifflichkeit des Segels verhauen. study
Für die anderen ist es nicht vorgesehen, sind keine in der Größe entsprechenden Bauteile vorhanden und werden von mir auch nicht verändert.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Peter2018 Sa 04 Dez 2021, 23:33

Danke.
Jetzt ist passt das wieder für mich ..... Freundschaft
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Gestern um 14:17

Moin moin liebe Modellbaufreunde,

ein weiteres Update.
Es dreht sich hierbei um das Segelsetzen am Fockmasten.
Hierzu wurden diesmal alle Blöcke, Fallen, das Rack und Rahen mit Segeln vorbereitet.

Entsprechende Anzahl der Einzelblöcke und Abstände der Takelblöcke der Fallen findet man in den
Bauphasen 126 ab Seite 552 bis Bauphase 128, Seite 575

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211216

Beim Setzen des Vorroyalsegels SA8 an Rah V6 musste ich leider feststellen, dass das Segel in
seinem horinzontalen Ausmaß wohl etwas zu Breit ist.

Da man das Segel schlecht keiner machen kann, musste eine neue Rah her.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211217

Auch musste ich im Bauplan wieder etwas zurückspringen, da ich für den Besanmast gemäß
Bauphase 122 Seite 519 noch das Vorstag takeln
Dieser wurde hierzu provisorisch eingesetzt, das Stag getakelt und anschließend der Mast
wieder entfernt.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211218

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 20211219

Nun können die Segel an den Masten angeschlagen werden, in der Hoffnung, dass es diesmal etwas schneller geht Ablachender Ablachender
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


rmo, Peter2018 und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Thoto Gestern um 17:14

Schon wieder gut geworden Einen Daumen
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Heute um 05:05

Thoto schrieb:Schon wieder gut geworden Einen Daumen

danke Thodo Gentleman
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 11 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten