Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Edelholz-Renner der 60er Jahre

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 14 Dez 2014, 18:58

Na da schau an Very Happy sieht gut aus Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 14 Dez 2014, 18:59

Danke Männers. Very Happy

Stimmt Helmut, das ist immer wieder eine Freude wenn man diese Hürde gemeistert hat!

Tja Eggi, ich sag nur auf gehts! sunny
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 14 Dez 2014, 19:40

Sieht man das Bootchen im Februar im Planschbecken ??
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 14 Dez 2014, 19:43

Ich weiß nicht wie weit ich im Februar mit dem Kahn bin, Basti! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 14 Dez 2014, 22:24

Nanu ?? John ?? Das sind noch rund 2 Monate und das Gröbste ist doch mit nem dichten Unterbau getan , oder nicht ?? Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 14 Dez 2014, 22:29

Ich hänge immer noch mit der Frage des Antriebs! Rolling eyes scratch
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 14 Dez 2014, 22:35

Original 2 Stränge , richtig ??
Wenn ja , dann nimm stärkere Motoren , als Dir da mal angegeben wurden , dann sollte es passen , wäre meine Vorgehensweise Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Gast am Mo 15 Dez 2014, 00:16

Sieht richtig klasse aus Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 15 Dez 2014, 00:43

Mir gefällt Dein Renner bis jetzt auch aber........willst Du ihn wirklich weiß machen. Finde ich schade.......!!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von hans01 am Di 16 Dez 2014, 14:16

Super Arbeit bisher. Ich wünschte ich könnte auch so ein schönes Spanten Modell bauen. Aber da habe ich keinerlei Erfahrungen mit.
Somit überlasse ich das lieber anderen und Erfreue mich an den Bildern dazu.
Ich würde den Rumpf allerdings eher komplett beizen. Aber dies ist ja auch nur meine Einschätzung. Bin ja mal gespannt für welche Variante Du dich entscheidest.
Nochmals "Hut ab und Daumen hoch" für die bisherige Bauleistung.

VG
Hans

hans01
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer mit Volldampf Voraus.

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Di 16 Dez 2014, 17:22

Danke Hans! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 21 Dez 2014, 20:50

Beim suchen im weltweiten Netz, nach einem Antrieb,
kam mir eine wahnwitzige Idee.

Wie wäre es mit einem Jet-Antrieb !?!?

Hat da schon jemand Erfahrungen mit Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 21 Dez 2014, 22:35

Jet Antrieb ? Klingt auch sehr intressant , aber passt das zu nem 60er Jahre Flitzer ? Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 21 Dez 2014, 23:18

T-Rex 550 schrieb:......aber passt das zu nem 60er Jahre Flitzer ? Very Happy

... das nennt man kreative Freiheit! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 21 Dez 2014, 23:22

John-H. schrieb:
T-Rex 550 schrieb:......aber passt das zu nem 60er Jahre Flitzer ? Very Happy

... das nennt man kreative Freiheit! Wink

Na dann nicht grübeln , sondern machen Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 21 Dez 2014, 23:23

Ist alles nicht so einfach Basti,
deswegen frage ich ja nach Erfahrungen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Di 30 Dez 2014, 00:11

OK die Idee mit dem Jet-Antrieb ist vom Tisch,
war ja auch nur so eine Idee! Wink

Es ging die letzten Tage ein wenig weiter.
Nach einigen Schleifarbeiten habe ich mal das hintere Brettchen eingepasst,
wo auch das Lenkservo eingesetzt wird:



Hier eine Übersicht vom Bug aus:



Und von achtern gesehen:



Ich habe mich nun mittlerweile für einen Einschraubenantrieb entschieden,
somit brauche ich auch nur ein Ruder.
Das habe ich kurzer Hand selbst gebaut, hier mal die Teile,
einen Messingstab in den ich einen Schlitz gefräßt habe und zwei (schon zu geschnittene) Messingbleche, die zusammen gelötet das Ruderblatt ergeben.



Auf den Messingstab wurde noch ein Gewinde geschnitten und dann habe ich alles schön zusammen gelötet.



Der Ruderkoker ist schon eingeklebt und trocknet vor sich hin.
Den Antrieb habe ich schon bestellt, ich hoffe das der noch wärend meines Urlaubes kommt,
damit ich den auch noch einbauen kann! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Sa 03 Jan 2015, 22:16

Heute ist endlich der Antrieb eingetroffen:



Technische Daten:

Bürstenmotor 600 HS Venti: Leerlauf-Drehzahlen ca. 22000
Spannung: 6 - 9,6 Volt
Stromaufnahme: ca. Leerlauf ca. 2,5A / max. 12-40 A
Gewicht Antrieb komplett: ca. 305g
Länge Antrieb komplett: ca. 36cm
Wellengewinde: M4
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 03 Jan 2015, 22:24

Hallo John

Verbaust Du einen , oder zwei Antriebsstränge ?
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Sa 03 Jan 2015, 22:41

John-H. schrieb:
30.12.2014
Ich habe mich nun mittlerweile für einen Einschraubenantrieb entschieden,
somit brauche ich auch nur ein Ruder.

Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 03 Jan 2015, 22:46

Upps , so isses wenn man alt wird und nichtmehr alles im Kopf hat Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 04 Jan 2015, 23:39

Während ich so auf den Antrieb wartete,
habe ich mich um den Bereich ums Ruder gekümmert.
Die Position des Servos mußte ich ändern,
sonst hätte es mit der Anlenkung nicht geklappt.
Nun ist aber alles drin und funktionieren tut es auch. Very Happy





Nun habe ich eine Abschlusswand und einen Rahmen eingeklebt.
Der Rahmen liegt ca. 1mm tiefer als die obere Abschlusskante, da muß ja noch eine Abdeckung drauf,
die bündig sitzen soll.





Ja und dann kam der Antrieb an die Reihe.
Erstmal habe ich mit roher Gewalt ein 8mm Loch in den Rumpf gebohrt,
und ordentlich aufgefeilt.
Als alles schön passte habe ich noch eine Motorhalterung zusammen gebrutzelt.





Ein Blick nach unten, läßt erahnen das ich wohl ein neues (größeres) Ruderblatt bauen muß!  Rolling eyes





Na gut, zum Schluß habe ich den Motorhalter noch eingeklebt,
das Ganze sieht jetzt so aus!







Das war es mal wieder.

Jetzt wird es wieder etwas länger dauern bis es was Neues gibt,
mein Urlaub ist um!! :traurig1:
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am So 04 Jan 2015, 23:46

Sieht nach bald fertig aus Very Happy
Das gefällt Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 04 Jan 2015, 23:50

Danke Basti, Very Happy
aber da steckt noch nen Haufen Arbeit drin! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 05 Jan 2015, 00:07

Für mich sieht das nicht mehr nach so viel aus , aber klar , kenne Deinen Plan ja nicht Very Happy
Schon den Planschtest gemacht ?
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten