Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Do 19 Nov 2015, 18:00

Doooooch ---------- beim nächsten Stammeltisch --- Ablachender Ablachender











(.....dir helf i scho nei in die Schlabbm...)


Zuletzt von rc-radi am Do 19 Nov 2015, 18:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Do 19 Nov 2015, 18:03

Bauen........... nicht Quatschen......... Bauen!!!!! Roofl
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 19 Nov 2015, 18:37

Hetz' mich nicht, John! Ich bin gerade am Nachdenken...

avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Do 19 Nov 2015, 19:35

       ------------------ denken !! Ablachender Ablachender Ablachender
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Do 19 Nov 2015, 19:39

Sonst geht´s dir aber gut ---- oder ----- alter Schlaaferer...... Roofl
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Fr 20 Nov 2015, 02:18

Sooo, seid Ihr auch alle schon im Bettchen? Ins Bett 1 So ist's brav...

Kurz noch ein paar Lötarbeiten:

Die beiden Energie-Riegel bekamen je eine XT90 Buchse verpaßt...


...und werden mit dieser Eigenkonstruktion eines Parallelschaltekabels verbunden (Spannung bleibt gleich, Kapazität verdoppelt sich, also 14,8V / 10400 mAh)


Auch der V/R -Regler für die beiden Außenmotoren...                ...und der Vorwärtsregler für den Mittelmotor...
                    

wurden mit entspr. XT90 Steckern ausgerüstet.

Motorausgangsseitig sind 7 mm Goldkontaktbuchsen/-stecker bei beiden Reglern verlötet. Damit kann man im Fall der Fälle ganz easy die Laufrichtung des Motors umkehren.

Um die Lipos überwachen zu können kommt dieses Teil hier zum Einsatz.
Damit können bis zu 2 Lipos einzeln überwacht werden mit Anzeige der Zellenspannungen auf einem Farb-LCD Display. Auch können die Unterspannungsgrenzen
programmiert werden über 2 Taster. Es besteht außerdem die Möglichkeit der Alarmierung über einen sauhellen LED-Blitzer oder über eine schrecklich laute Tröte die man unmöglich überhören kann; auch nicht wenn der Kahn etwas weiter weg ist.




Und jetz' nix wie ab zum Matratzenhorchdienst...
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Feuerwehr am Fr 20 Nov 2015, 07:44

super Sache
danke für das Referat
so klappt das mit den lipos
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Fr 20 Nov 2015, 08:22

Interessante Sache Gerhard! 2 Daumen

Für die Unwissenden.... die XT 90 Buchsen sind die gelben Stecker Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Fr 20 Nov 2015, 11:47

John-H. schrieb:Interessante Sache Gerhard! 2 Daumen

Für die Unwissenden.... die XT 90 Buchsen sind die gelben Stecker Question
Servus John, Winker Hello

XT90 bezeichnet das gesamte Stecksystem; hier gibt's natürlich "Männchen" und "Weibchen", also Stecker und Buchsen wie bei allen Systemen.

Hier gibt's einen guten Link der die verschiedenen Arten an Stecksystemen ganz gut aufzeigt, finde ich.
Guggd Ihr mal:
Seite 1
Code:
http://www.elektromodellflug.de/oldpage/hochstromst/hochstromstecker.htm
Seite 2
Code:
http://www.elektromodellflug.de/hochstrom-st.-bu..html

UND: Ich hab's gewagt und ein kleines Video gedreht um meine Stromversorgung ganz kurz vorzustellen. Lädt gerade hoch; kann sich nur noch um Stunden handeln... Sleep 2
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Fr 20 Nov 2015, 12:11

Bacardi-Joe schrieb:






Hey Harddl ----

Hast du mal ´n Link zu dem Teilchen hier ??? sunny ..................... Großer Meister

Das schaut ja richtig interessant aus..... Einen Daumen

schon mal.....
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Fr 20 Nov 2015, 13:22

Danke für die Links Gerhard, sehr informativ! Freundschaft
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Fr 20 Nov 2015, 20:10

rc-radi schrieb:
Hey Harddl ----

Hast du mal ´n Link zu dem Teilchen hier ??? sunny ..................... Großer Meister

Das schaut ja richtig interessant aus..... Einen Daumen

schon mal.....
OK, auf vielfachen Wunsch einer einzelnen informationsbegierigen Person ( sunny ) hier mal einige Links zum LiPo-Wächter:
Code:
https://www.rc-hangar15.de/MTTEC:.:105.html
Code:
http://www.west-rc.de/MTTEC-Lipo-Waechter-BS12-V22-Einzelzellenueberwachung-Display-dual-Summer
Code:
http://www.helicoach-shop.de/Elektro-Zubehoer/Zell-Ueberwachung/MTTEC-Lipo-Waechter-BS12-V2-2---Einzelzellenueberwachung---Display---dual-Summer.html
Code:
http://www.mttec.de/MTTEC-Lipo-Waechter-BS12-V22-Einzelzellenueberwachung-Display-dual-Summer
Aktuell lieferbar ist das Teilchen offensichtlich im Moment bei keinem der Anbieter... No
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Fr 20 Nov 2015, 20:19

Jetzt kommt das angekündigte Demo-Video der "Starkstrom"-Verkabelung meiner Jaguar:
Bitte habt Nachsicht mit meinem Erstlingswerk Großer Meister Großer Meister Großer Meister und kichert nicht sooo viel... Embarassed



Have Fun... Smiliekette 3
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Fr 20 Nov 2015, 21:37

Ja, symphatische Stimme haste!

Muß mal bei der GEMA fragen ob ich an deinen Einnahmen beleigt werden kann,
da du mich ja namentlich geoutet hast! Roofl

Laut Datenblatt halten die XT90 85A Dauerstrom! Very Happy

Aber du hast das wirklich Idiotensicher also auch für mich und Herbert erklärt! Very Happy Freundschaft
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 21 Nov 2015, 08:51

John-H. schrieb:

Aber du hast das wirklich Idiotensicher, also auch für mich und Herbert, erklärt! Very Happy Freundschaft

John !!! Musst du uns beide als "Idis" hinstellen ?? ----- lol!

Egal, mir macht´s nix aus und du hast dich selber geoutet......... Ablachender Ablachender Ablachender
----------------------------------------------------------

Nein, das Video von Gerhard ist wirklich hilfreich,   ...........................auch für Stromidis.......... Embarassed

Gerhard ---
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Straßenbahner am Sa 21 Nov 2015, 10:42

Hallo Gerhard,
vielen Dank für die ausführliche Information. Die Modellvorstellung mit dem Video war sehr gut erklärt.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 21 Nov 2015, 11:38

Mahlzeit Männers!  

@John + Herbie: Nana, jetzt stellt mal Euer (Modellbau-) Licht nicht sooo unter den Scheffel...ich wollte ja eigentlich auch nur kurz die XT90 Steckverbindung zeigen. Daß daraus so ein "Aufg'schau" entsteht iss' mir ja schon fast wieder peinlich Embarassed (...aber nur fast...) Ablachender
Hey John: Wenn man für sowas Geld bekommt von der GEMA dann mach' ich ab sofort jeden Tag ein Pfiideo und erwähne Dich jedesmal mit Namen. Dann finanzieren wir unsere Modelle sozusagen mit unserer eigenen Daily Soap! 2 Daumen Abrollender Smilie
OK Herbert, Du darfst auch mitspielen (vielleicht im Werbeblock...) lol! Ablachender Grinsen

So, jetzt wieder zurück zur Realität. Arrow Es steht an:
Akkuhalterung, Aufnahme für die Elektronik, Motorverkabelung, Trockentest der Regler, Wanne füllen für den ersten Schwimmtest, eine Riesensauerei veranstalten im Bad und alles wieder aufputzen bevor das beste aller Frauchen darauf aufmerksam wird und mich maßregelt... Pfanne auauau Wütend

So long... Winker 2
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Sa 21 Nov 2015, 12:02

Bacardi-Joe schrieb:Mahlzeit Männers!  

@John + Herbie: Nana, jetzt stellt mal Euer (Modellbau-) Licht nicht sooo unter den Scheffel...

Gerhard, ich stelle nichts unter den Scheffel,
ich habe von Lipo´s überhaupt keine Ahnung,
da ich in der Regel mit Pb Akkus arbeite.

Aber solche Info´s wie die von dir wird bei mir immer abgespeichert, man weiß ja nie wofür und wann man sie mal braucht! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 21 Nov 2015, 12:43

Also das mit dem "Licht unter den Scheffel stellen" --- das lass ich jetzt mal unkommentiert; ich denke da jeder hat so seine "Juwelen" in der Schublade.
Der eine dies -- der andere das ! Was der eine net weiß, hat der andere im Hirn......oder auch zur Hand.

Aber lieber Herr Schnaps-Joe, dass DU mich nur für den Werbeblock einsetzen willst.......hm, könnt hinhau´n !
Stell dir vor : ein Werbespot im schönsten Nürnberger Dialekt ----- Abrollender Smilie Abrollender Smilie  --- ich hau mich wech....Ablachender

In diesem Sinne ----- Gentleman
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Feuerwehr am Sa 21 Nov 2015, 13:33

Den könnte man aber nur im Franken TV bringen, oder mit untertiteln im übrigen Rest
Mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 21 Nov 2015, 13:37

Scho !!! Einen Daumen
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 21 Nov 2015, 21:27

Interessant gemacht , Dein Video Cool aber ich darf Dir / Euch verraten , 4mm Goldskontacktstecker vertragen auch locker 150A Strom , hab ich seit Jahren in meinen Helis und nie Probleme , auch Top Piloten fliegen die Dinger und die sprengen die 200A Wink Allerdings ist bei den Goldkontaktsteckern auch kein Plastik drum , nur Schrumpfschlauch sunny aber das nur mal kurz am Rande Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 21 Nov 2015, 21:52

Das glaub' ich Dir auf's Wort, Basti! Gentleman
Ich hab' die XT90 auch deswegen genommen weil die Dinger einfach und sicher zu handeln sind beim Löten und Stecken/Ziehen. Da hat man was zwischen den Fingern ohne Angst haben zu müssen beim nächsten ausstöpseln gleich das angelötete Kabel mit abzureißen.
Die 85A sind die Herstellerangaben; verkraften tun die Dinger sicherlich noch einiges mehr. Und eine Nummer zu groß ist immer besser als irgendwann einen schleichenden Kabel- oder Steckerbrand hinnehmen zu müssen  affraid. Bei Strömen jenseits der 200A kommt's dann sicher auch noch auf den Kabel- bzw. Litzenquerschnitt an. Aber das weißt Du als Helipilot besser als ich. Wink
Ich wundere mich sowieso was aktuell alles möglich ist im Bereich der RC-Stromversorgung. Wenn ich da an meine Anfängerzeit in den späten 70ern denke... ohjeohje... Embarassed
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 21 Nov 2015, 22:05

Och Du , so berauschend war meine Anfangszeit in den 80ern auch nicht , da war auch noch vieles groß, teuer und hat nicht do gut funktioniert , meist waren noch die mechanischen Fahrtenregler in etlichen Modellen dabei , dagegen ist das heut zu Tage Alles Pille Palle Wink

Richtig ..... Bigger is Better , wollte ja nur mal erwähnt haben Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 26 Nov 2015, 18:45

Naamd Männers!
Das kleine hat wieder etwas gesammelt und ich hab's sofort in meine Jaguar verbaut (noch nicht ganz...) sunny

Ein paar Plexiglasreste passend zugeschnitten, entgratet, etwas geschliffen und zusammengeklebt.




Und was soll das jetzt Question

Na klar, eine Akkuhalterung: Klopfkopf
(Fast) perfekt angepaßt an die beiden 4S-Lipos:




Fixiert werden die Energieriegel mit einem Gummigewebeband mit Klettverschluss.
Das paßt genau in die Aussparungen an der Akkuhalterung und hält bombenfest.


Die erste "Sitzprobe" im Rumpf:




Paßt, wackelt und hat Luft...


Jetzt noch etwas 2K-Kleber anrühren und hinein damit...

Und jetz' nix wie hin zum... Essen 1
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten