Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

AKAGI 1:250 von DeAgostini

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Mo 09 Feb 2015, 21:48

Winker Hello ,

SO ES REICHT:::::::::::::::::::::::::::::::::::


also dieser "Modellbausatz" zerrt sehr an den Nerven.
Ebenso ist die Enttäuschung gross, was ich mir davon versprochen habe. Nach der Bismarck war ich so Naiv zu denken, dies wird ein genauso schönes Modell.
Rumpf und die Hangaraufbauten waren ja ok, aber je mehr es an den "Details" geht,lässt es arg zu wünschen übrig. Wie schon von mir angesprochen, hab ich die Akagi in 1:450 gebaut und die ist besser Detalliert und entspricht dem Original . Aber das in 1:250!!!!!!!!! NO GO....................
Ich werde ein teil der Plattformen insbesondere der der 12cm Zwillingsflak wieder abreissen. Da die Stützen nur als rechtwinklige Klötze dargestellt sind und auch noch nicht mal passen. Die Originalen waren Konische Kegel, zwar nicht einfach sie darzustellen, aber Original. Ebenso gibt es da viele Unstimmigkeiten an den Aussenhangarwände und muss mir erst mal klar werden wie weit ich gehen will dies einigermassen umzusetzen.
Ich habe schon mal vor einiger Zeit bei GB-Modellbau nach einen Bauplan der Akagi gesucht und vor Kurzer Zeit noch mal reingeschaut. Dort liest man nur nicht Lieferbar.Hab dort mal direkt angefragt und die Antwort war,: Der Zeichner ist Verstorben: (mein Beileid an den Hinterbliebenen), aber......... werden Baupläne nur auf Anfrage gezeichnet? In der heutigen zeit nicht per Mausklick Ausgedruckt??
Wenn ich mir ein Buch bestelle, wird doch auch nicht extra für mich neu gedruckt!!!
Naja das wars erstmal um an Original-Pläne zu kommen und muss mich mit stimmigen Modellen und Schwarz-Weiss Bildern klar kommen um dieses Projekt mit ausreichend zu beenden.............
Das war ein teures Lehrgeld-----------------------

Traurig 1
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Der Rentner Mo 09 Feb 2015, 22:51

Schade Mike,
Aber vielleicht Ist ja da noch irgendwo ein Lichtlein das brennt......... Winker 2
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Di 10 Feb 2015, 20:11

Zurückbau der Plattformen der 12cm Zwillingsflak.......

Hab heut mal angefangen die 1. Plattform "abriss" vorzunehmen..........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150227
angefangen von links, die schon nach "Vorlage" und gelieferten Teile, befestigte Plattform........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150228
Nach abriss...... die Unterseite wird auch behandelt.........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150229
..........in dem ich die dargestellten Verstrebungen weggefleßt habe und diese durch 0,5mm Plastik ersetze mit den dazu gehörigen Runden Durchbrüchen....
Aber dazu später....

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150230
hier das Ergebniss, was ich mir ungefähr vorstelle. Habe die Stütze aus 0,75mm Plastik grob zugeschnitten und die dann in heissen Wasser gelegt um dann besser die Kegelförmige Figur zu erhalten (natürlich mit Hilfsmitteln). Die Rückseite wurde zuvor nach Schablone zurecht geschnitten und dann miteinander verklebt. da auch Kunstoffkleber brauch um auszuhärten hab ich dies mit Tesa fixiert um ersteinmal einen ersten Eindruck zu gewinnen, ob es so klappt wie Ich es mir vorstelle. Sicher muss ich hier und da den exakten Winkel von Plattform und Deck nach Aushärtung des Klebers zurecht Schleifen.

Meinungen sind gefragt..............
Da ich keine Exakten Plan habe..............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150231
....ebenso die Relings! zur Befestigung haben sie Elefantenfüsse...... umbiegen und festkleben. Aber das ist mir zu Klobig. Ich weiss das Kartonbauer gerade auch im Bereich 1:250 gerne auf Ätzteile zurüchgreifen, darunter Relings. Wäre nett wenn jemand mir da eine Adresse nennen könnte............

So das wars für heute .......................

Nervig genug gewesen........................ Embarassed
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von kaewwantha Mi 11 Feb 2015, 05:41

Hallo Mike,
wegen der Reling schau Dir doch mal diese Seite an.
Code:
http://www.saemann-aetztechnik.de/aetzteile/index.html
Der liefert absolut zuverlässig, habe ich schon mehrmals was bestellt.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Mi 11 Feb 2015, 16:22

Hallo Helmut,

vielen Dank für die Info......
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Mi 11 Feb 2015, 19:44

Winker Hello

hab heute mal den Rest der Unterseite der geänderten Plattform mit Streben versehen....

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150232
Links die neue Form, rechts aus dem "Bausatz"...........

da ich jetzt damit angefangen habe, muss ich ja jetzt so weitermachen............ Very Happy
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Eliminator Do 12 Feb 2015, 08:22

Moin Mike

Also deine selber angefertigte Plattform sieht bei weitem besser aus als die vom Bausatz! Bravo
Eliminator
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gravedigger77 Do 12 Feb 2015, 08:28

Perfekt. Sieht tausendmal besser aus als die vom Bausatz. 2 Daumen

Eigentlich ne Frechheit die mitgelieferten bei dem Preis
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Do 12 Feb 2015, 18:53

Hallo Thomas,
Hallo Timo,

Danke für Euer Lob. Sieht vielleicht nicht perfekt aus, aber da ich kann nicht mit solch ein Modell leben und auch Euch vorstellen, wenn es ausschaut als hätts jemand gebaut der niieeeee Modellbau betrieben hat. Gerade dann wenn es sich um ein Etappenbausatz handelt, wo ja viele Teile schon vorkonfektioniert sind. Baue ja auch die Eugen und habe auch die Bissi gebaut und das man mal hier und da ran muss ok, aber es hat alles géstimmt(bzw wird noch stimmen )und was das wichtigste ist...............

ORIGINAL..................

Ingesammt habe ich dafür 700,00 Euro gezahlt.....................
Wie schon gesagt............Teures Lehrgeld!!!!!!!

Es stehen zwar noch 3 Lieferungen a´4 Ausgaben aus, aber das wird es nicht mehr besser machen. Zumal kommen ja noch die 4 Gittermasten am Flugdeckende und da bin ich auch mal gespannt ob diese als Ätzteile oder gar in Guss kommen.......
Ich schätze mal in Guss............................
Mein Ziel ist es einfach, ein einigermassen Authentisches Modell darzustellen. Aber in dieser Form, wie nennt man es???? Achja Collateral-Schaden.............

Werde in nächster Zeit, schon alle angebauten Plattformen entfernen und versuchen diese neu aufzubauen.
Da meine einzige, Platische Quelle in meiner Vitrine steht (Akagi in 1:450) und aus einem Gakken-Book, gebaut von einem Japaner in 1:100, werde ich soweit ich es kann, die Akagi von "DeAgostini", zu meiner und hoffe auch zu Eurer Freude beim Anblick, Umbauen..........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 15 Feb 2015, 13:09

Winker Hello

Ich mal wieder.................

Also wenn ich ich schon mal dabei  bin die Plattformen zu ändern, werde ich auch Diverse kleine Umbauten stattfinden lassen.
Z.B. , hatte die Akagi viele kl. Nischen, die hier zum Teil nicht vorkommen und hab heut mal eine davon umgesetzt..........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150234
der Pfeil zeigt die schon abgebaute Plattform an, die widerrum tiefer gesetzt wird......

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150235
habe dann eine Öffnung erstellt...............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150236
die ich dann von innen "verkleidet"  und schon mal bemalt habe um später keine weißen Stellen zu hinterlassen............
Kommt noch die Plattform dran.................

Aber jetzt gibt es erst mal Mittag und danach Gassi.............

Winker 2


PS.......

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150237
die 2. geänderte Plattform der 12cm Geschütze................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 15 Feb 2015, 19:31

Kleines Update:

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150238
1. die Schanzkleider........ an alle wichtigen Positionen und besonders der, der Eigenverteidigung und auch gewisse Gerätschaften wurden durch Schanzkleider geschützt.
Die höhe war meist, im Durchschnitt Brusthoch ca 1,20m je nach Wachstum, Evelution usw................
Aber die Schanzkleider hier sind gerade mal 1,5mm hoch und sollen laut Bauanleitung noch mit einer Reling versehen werden..................NO GO.............
Und auch die rechte Seite dieses teils soll ein Sichtgerät aufnehmen, aber die Art und Form geht ebenso wenig, Also...............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150239
............Umgebaut!!!! Das schmale Schanzkleid wurde weggeflext, ebenso den Anhang. Habe das Schanzkleid um ca 4,5mm erhöht mit Plastikstreifen in der Stärke 0,25mm.
Dort wo das Sichtgerät hin soll, habe ich im Durchmesser 5mm alles angepasst und dies leicht nach unten versetzt angebracht............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150240
es werden noch weitere Änderungen folgen, aber dazu müssen ( Ich Dussel) schon die angebrachten Plattformen Schritt für Schritt entfernt und umgebaut werden......

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150241
....auch dieser Plattform geht es als nächstes an den Kragen!!!! So wie hier abgebildet sollten alle, soweit die Bauanleitung vorgesehen, die dünnen Stützen angebracht werden, die wiederrum hier in keiner klaren Linie erfolgen.............Auch das werde ich ändern..................Demnächst...............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150242
Mein zur Zeit wichtigstes Gerät........... ein Metallschleifer........ Die Scheibe links ist die grobe Variante und rechts die feinere...............
Sehr sehr hilfreich bei meiner Ausführung----------------
Und Safty First............
Da ich sowieso eine Brille trage um zum sehen was ich da tue, werde die kleinen Schei.... Dinger sehr heiss...............AUTSCH.....nur da muss man halt durch...............
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Do 19 Feb 2015, 20:10

Winker Hello

habe heute mal die Plattform aus meinen letzten Bericht, vorletztes Bild von unten, die angegossenen Schanzkleider entfernt und durch Plastik, wie meine ersten schon geänderten Plattformen ergänzt.

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150244
Kommen demnächst die Verstrebung und auch die Stützen dran.............
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von MaFa Fr 20 Feb 2015, 00:10

Hallo Mike,

Du hast das ganze aber gut im Griff.... (auch wenn es mal heiss wird)
Zwischen dem was aus dem Bausatz kommt und dem was du dann daraus machst liegen aber schon Welten...! Winker 2
Und von einer Reling auf eine Schranzkleid hab ich auch noch nichts gehört... Wink

MaFa
MaFa
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Frank Kelle Fr 20 Feb 2015, 12:02

Der schleiftechnische Berater schreit beim Bild des Schleifbockes auf... Die Scheiben sind ZU, unbedingt mal abrichten... Wink Das HEISSwerden ist ein "Brennen" vom Material.


(die "fehlenden" Gläser sehe ich nicht...)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Fr 20 Feb 2015, 18:51

Hallo Frank,

schön einen schleiftechnischen Berater an der Seite zu haben.
Du schreibst die Schleifblöcke sind ZU......meinst du damit die hellen Stellen was sich da widerspiegelt?
Wie kann man das am besten Abrichten??
Nun ja, die Plattformen bestehen aus Gusseisen.


outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Fr 20 Feb 2015, 20:56

Die letzen Minuten die mir heute noch blieben, natürlich zum bauen (war ja wie immer mit Madame Freitags Grosseinkauf machen...............Aber unsere Töchter wollten diesmal mit..............ein HÖLLENRITT... Roofl , naja )

so.. achja Modellbau,

Also, habe die Verstrebungen angebracht und alle auf 3mm Höhe gehalten. Im Mittelpunkt steht,  im Durchmesser 2mm von nem Zahnspiess  ebenfalls im 3mm höhe als Auflager für die seitlichen Stützen zum Rumpf. Sicher nicht ganz Perfekt................

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150245
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 21 Feb 2015, 19:29

Winker Hello ,

Also wenn dann gleich einen Rundumschlag..........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150246
auch diese Konstruktion wird meinen Rundumschlag zum Opfer fallen....
1. klar die Reling...........schleifen und neu aufbauen........
2. Der Leitstand!!!!!!!!!! Dies ist das Originalteil des Bausatzes!! Die angedeuteten Fenster sollen Schwarz wieder gegeben werden.
Dies erinnert mich so an die 1980er, ´90er Jahre wo  Diverse Teile Schwarz als Fenster lackiert werden sollten. Aber im heutigen Zeitalter und schon davor sehr gute Darstellung von Etappenbausätzen, ist dies das  Grottenschlechteste..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Naja, Selbst ist der Mann und das hat mich schon gewurmt als die Teile ankamen..............

Also was macht man???
JAAA.... hätte auch der Akagi ein Polenböller in den Rumpf geschoben und sie dann im Pool versenkt.....wäre sicher ein kleines Highlight geworden.
Aber hab mich da zusammengrissen.
Also Reling aufgebaut und auch den Leitstand mit den Fensterdurchbrüchen in 0,5mm Plastik neu aufgebaut.........................

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150247

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150248
der Cent ist ne Milde Gabe meiner Frau............... Ablachender
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Kelles Kleener So 22 Feb 2015, 15:17

Nee, kein Polenböller.
Wenn schon versenken, dann mit Benzin übergießen und anzünden, für die historische Korrektheit!
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 22 Feb 2015, 19:39

Kelles Kleener schrieb:Nee, kein Polenböller.
Wenn schon versenken, dann mit Benzin übergießen und anzünden, für die historische Korrektheit!

Hallo Tobi,

bei den jetzt wieder ansteigenden Benzinpreisen, muss ich mir das sehr gut überlegen... Traurig 1

Trotz aller Widrigkeiten will ich ja noch nicht aufgeben.......

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150253
heute mal diese 3 Plattformen wie schon davor geschildert, geändert und auch den kleinen Leitstand. Das Bausatzteil hab ich mal oben draufgestellt....

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150254
ein Teil des Vordecks, was später durch das Vordeckhangar, das übersteht, geschützt ist, war aus Holz. Habe dies bemalt, gealtert und versiegelt............

Sooooo.......

Ich weiss, ich bin hier nur am mäckern........

Aber jeder der schon mal Schiffsmodelle in 1:350 oder 1:700 oder auch die neueren 1:200er gebaut hat, werden sicher auch auf Zurüstteile in form von Ätzteilen bedient haben.....
Und was haben da alle gemeinsam????????????  

Schlauchtrommeln.............. wie gesagt selbst in 1:700 detalliert ( aber Knifflig)
Meine Akagi in 1:250................. trau mich Euch das gar nicht zu zeigen.......................


AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150255

ohne worte..............................................................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Mo 23 Feb 2015, 19:29

Winker Hello ,

Hab mir mal heute von seamann (ätztechnik)
ein paar passende Schlauchtrommeln, Leitern und Relinge in 1:250 bestellt.
Mal schauen, wen´s da, ist ob alles so klappt wie ich es mir vorstelle.............
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Kelles Kleener Mo 23 Feb 2015, 23:17

outcast94 schrieb:
Aber jeder der schon mal Schiffsmodelle in 1:350 oder 1:700 oder auch die neueren 1:200er gebaut hat, werden sicher auch auf Zurüstteile in form von Ätzteilen bedient haben.....
.

Ich sag mal nichts Embarassed Embarassed Ätzis und ich sind keine Freunde.

Aber ehrlich gesagt find ich die Detailierung für den happigen Anschaffungspreis trotzdem ein Witz. Doppelt so teuer wie ein Trumpeter Bausatz aber es sieht eher wie ein 1/1200er aus...
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Glufamichel Di 24 Feb 2015, 20:01

Ahoi Maik,
leg dann mal spasshalber die Ätzteile der Trommeln neben die Serienteile, und mach ein Bild. Das werden Welten sein...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Di 24 Feb 2015, 20:19

Hallo Uwe,

das werde ich auf alle Fälle tun.

Da die Seite von seamann umgebaut wird haben Sie provosorisch eine Bestellseite errichtet. Und heute kam ne mail das die email Seite nicht zu erreichen ist. Werde morgen da mal anrufen, na mal schauen............
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 28 Feb 2015, 12:39

Winker Hello

So hab heute mal meine 23. Lieferung bekommen...........

Bei sonstigen Kleinteilen bekam ich nen Grosscouvert............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150258
Da wundert sich selbst meine "Havanna" was das soll.............

Staunender Smilie
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 28 Feb 2015, 20:52

Hi Tom,

versuche ja soviel wie es geht zu ändern............
Um es später als Ausreichend benoten zu können.

Mit der heutigen Lieferung kamen 2 von 3 Stützen (eine hatte ich ja schon) für die schwere Flak 12cm auf der Steuerbordseite.
Komischerweise sind diese ok und nicht so lieb,- und sinnlos dargestellt wie die auf der Backbordseite.
AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150259
die 12cm Geschütze nur mal so draufgepappt, die auch noch leicht verändert werden....

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150260
ausser natürlich die Streben unterseitig der Geschützplattformen zu ändern.............

kann langsam keine Plattformen und Streben mehr sehen............... Kotzen 2

aber, da hat man sowas angefangen und daaaaa mussss mannnn Durchhhhhhhhhhhh......... Frecher Smilie

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150261
diese 2 Markanten Dinger an Rumpf, sind, das wusst ich bis dato auch nicht, WENN die Bauanleitung recht hat...........
Müllschächte!!!!

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 20150263
und man staune, an Wunder hätt ich jetzt nicht mehr geglaubt, aber es gab auch Leitern in Ätzform dabei.......................
Also wenn ich alles zusammenrechne, dann reicht eine Hand aus, für die Ätzteile...............

Aber gut...... um es etwas mehr tiefe darzustellen, als die Leitern nur einfach anzukleben, habe ich 2 hauchdünne Plastikstreifen, in ca. der Stärke der Leitern, geschnitten und hinten drangeklebt und drauf an die Position.......

so, das reicht, schaue Freiwillig DSDS................... UND das soll was heissen wenn ich sowas vorziehe......................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 6 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten