Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

AKAGI 1:250 von DeAgostini

+16
Eliminator
Glufamichel
Kelles Kleener
Cpt. Tom
Nordlicht
MaFa
ClydeBarow
-Thomas-
JesusBelzheim
kaewwantha
Eisberg
Sturmpionier
Der Rentner
gipsy the barbet
John-H.
outcast94
20 posters

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Do 06 Feb 2014, 16:44

Winker Hello ,

also, weiter geht es........
Ich habe zwar den Rumpf noch nicht gespachtelt ( zur Zeit sehr viel Arbeit), aber eben etwas  Kleinkram gemacht...
Dazu zählt der Ständer, ist nur ein Schaumodell, den von DeAgostino, soll so wie ich jetzt zur Zeit Sehen später auf die 4 Auflagen gestellt bzw geklebt werden.........
Das ist für mich keine Alternative..... Da ich noch Zugang zum Innenteil des Rumpfes habe, Habe ich mir 2 Stücken Holz mittig  des Kiels eingeklebt, dann im Durchmesser der oberen Sockel, den Rumpfboden aufgebohrt, die später mit Schrauben von oben durch den Rumpf mit dem Sockel verbindet....
Das Gegenstück am Boden wird ebenso verfahren, brauche nur noch die grösse und lasse mir ein " Brett " zuschneiden, dessen Kanten dann angephast werden............
Schaut für mich erstmal viel besser aus........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2295
hier der von DeAgostino gelieferte Ständer, der mir persönlich nich gefällt, da, so wie es aussieht,nur auf die 4 Auflager aufgeklebt wird........

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2296
Meine Vorstellung: nur auf 2 Sockel die mit dem Schiff und auch mit dem Sockelboden (mittels Schrauben ) fest verbunden sind............

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2297
Hier ausgemittelt und schon im Durchmesser angepasste Aufnahmen für den Sockel im Schiffsboden......
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 08 Feb 2014, 18:26

Winker Hello 

nach etlichen schleif, spachtel- und grundiergägen ist der Rumpf soweit fertig um die restlichen panzergürtel, Schlingerkiele und die Schraubenanlage zu montieren.... es gibt zwar hier und da noch nacharbeit, aber dies hält sich in Grenzen...............................

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2298

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2299

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2300
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von -Thomas- Sa 08 Feb 2014, 19:08

Oh man Mike, was zimmerst du den da fürn riesen Japanoschi!

Hab mir grad mal deinen Bericht durchgelesen, die ganze Schleiferei OMG, machste das alles im Wohnzimmer?

Wieso haben die Japaner eigenlich so große Träger benötigt? Die sind doch eh nen Meter niedriger wie wir.
Wahrscheinlich habe die dafür so 1000 Flugzeuge in ihrem Maßstab drauf bekommen.  Nix wie weg 

Wie is das eigentlich bei so einem Bausatz mit der Zeit in Bezug auf Verzug oder Spannungsrissen, Holz soll ja irgendwie
auch arbeiten (öhm hoffentlich hat das des Finanzamt noch nicht mitbekommen)?

Tschüss

Thomas
avatar
-Thomas-
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von kaewwantha Sa 08 Feb 2014, 19:46

Hallo Thomas,
wenn Du das Holz keinen zu großen Witterungsschwankungen aussetzt dann passiert da nichts.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 08 Feb 2014, 20:09

hi Thomas,

also die ganze Spachtel- (2-K) und Schleifarbeit, fand im freien statt.... unterm Carport...........
Sonst hätts Hiebe von " Oben " gegeben....... auauau 

JAA, die Akagi war Sehr gross in Form von Hoch!! Die Bilder oben zeigen nur den Rumpf bis zum Hangardeck, und dann kommt noch der obere Aufbau der ca. 2/3 des Rumpfes beträgt......
Für Die "kleinen" sicher ein riesen Ding gewesen........
In sinne von Verzug oder ähnliches habe ich nie Probleme gehabt, aber auch nur weil ich Standmodelle habe....für die Technik fehlt mir das Know-how...........
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Eisberg Sa 08 Feb 2014, 22:05

-Thomas- schrieb:Wieso haben die Japaner eigenlich so große Träger benötigt?
Die Japaner leben ja auf einer Insel, die brauchen mobile Flugplätze  Wink 

Und die Akagi wurde ursprünglich als Kreutzer geplant und noch wärend des Baus zum Flugzeugträger mit Anfangs drei Flugdecks umgebaut.

Und Klugscheiß-Modus wieder aus Pfeffer 
Eisberg
Eisberg
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 09 Feb 2014, 17:56

Winker Hello 

Mal ein kleines Update::

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2301

in der Trocknungsphase von Spachtelmasse und Grundierung habe ich schonmal ein paar Aufbauten zusammengesetzt.....
einseitig ist der Panzergürtel dran.......

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2302

Wellenhosen und Wellenblöcke zusammengesetzt...............
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von kaewwantha So 09 Feb 2014, 18:50

Hallo Mike,
sieht gut aus. Aber in dem Gürtelpanzer vorne am Bug hast Du einen Versatz drin.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 09 Feb 2014, 19:00

hehehe,

Helmut ich wusste das das kommt (guter Beobachter) aber... laut plan und was ich auch an orginale gefunden habe, geht dieser Bereich bündig zum Schiffsrumpf über, der markierte dreickiger Anriss zeigt wo es geschliffen werden soll....
Aber 4 Augen sehen besser wie 2.....
was mir noch etwas Kopfzerbrechen macht ist der Mittelteil zwischen der jetzt noch rohen Panzergürtel....da ja in diesem Bereich eine angephaste leiste eingesetzt wurde und darunter wieder normal beplankt werden sollte...... wie oben zu sehen, sind leichte Erhöhungen drin die das licht sehr schön wieder gibt. bin am überlegen diese Phase auf eine höhe zu schleifen und den rest darunter zu spachteln um auch einen gleichmässigen Abstand zu erhalten............
Was meist du??
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von kaewwantha So 09 Feb 2014, 19:43

Hallo Mike,
ich glaube wir haben jetzt an einander vorbei geschrieben.
AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2310
Ich habe mir mal Dein Bild ausgeliehen und den Bereich den ich meine rot markiert.
Wegen dem anderen das würde ich genauso machen wie Du es beschrieben hast.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 09 Feb 2014, 19:52

ahhhhh nein,
das ist ein Teil und soll so dargestellt werden.................
unglaublich aber wahr..............
schau mal bericht 2.2. da habe ich das teil gezeigt, und habe es auch als orginalfoto schon gesehen............
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von kaewwantha So 09 Feb 2014, 20:01

Hallo Mike,
alles klar, dann nehem ich meine Kritik zurück. Ich hatte mir da die schraffierten Flächen nicht so genau angesehen. Auahahn 
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 09 Feb 2014, 20:04

Helmut,

macht doch nix.....muss auch öfters mal nachsehen ob manche dinge so korrekt sind.....
Aber danke dirfür deine Adleraugen......
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Fr 28 Feb 2014, 16:41

soooooo............

langsam werde ich etwas unruhig.....................

Habe letzte Woche Donnerstag per Email meine monatliche Bauanleitung wie immer erhalten und meist 2-3 Tage später die dafür gezeigten Bauteile bekommen.....
Jetzt sind es schon 8 Tage und werde langsam leicht Nervös..................................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gast Fr 28 Feb 2014, 17:35

Ganz ruhig Mike,

die kommen schon  Wink 
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gast Sa 01 März 2014, 00:14

Ich hoffe es für Dich, denn die Akagi ist nicht mehr abonnierbar.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 01 März 2014, 08:05

..... na da wird ich heute mal mir die HP von DAgostini anschauen und ne Email schreiben.....
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 01 März 2014, 14:47

Wir sind Probleme bei der Suche die Seite, die Sie suchen

Sorry, so scheint es, ist unser System mit ein wenig Mühe die Seite retreiving Sie nach.

Sie haben falsch eingegeben die Web-Adresse, so überprüfen Sie bitte, dass es korrekt ist.

Oder es könnte ein Gremlin an unserem Ende sein.

soo das bekam ich auf der Deutschen HP von DAgostini zu sehen als ich auf der Katogorie Schiffsmodelle " Akagi " drückte, aber in englisch und klickte mal auf Übersetzen an........
Was will es mir damit sagen?? Das mal wieder Gremlins schuld sind, die man nicht nass machen darf, bzw nie nach Mitternacht füttern soll??????????????

Nun gut.... werde ne Email schreiben und mal schauen was draus wird................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gast Sa 01 März 2014, 15:12

Oh Man das hört sich nicht gut an...

Drücke Dir mal die Daumen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 01 März 2014, 15:25

Suspect , das mit Gremlin find ich gut........
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von ClydeBarow Sa 01 März 2014, 16:11

Hallo Mike

Scroll mal die Seite mit dem Fehler bis unten da stehn
die ganzen Schiffsmodelle und du kannst die Akagi an-
klicken.
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Sa 01 März 2014, 16:24

habe ich getan und das ergebniss steht oben, das kauderwelsch vom englischen ins deutsche übersetzt........
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gast Sa 01 März 2014, 16:37

Ich sag doch...irgendwas stimmt mit DeAgostini zur Zeit nicht. So schlecht gepflegt war die Seite noch nie und auch nicht so inhaltslos.

Muss nichts heißen, ist aber meiner Meinung nach eben sehr ungewöhnlich.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 Mi 05 März 2014, 19:35

Sooo.....
nach nun ca 14 Tagen, emails und anrufen bekomm ich heute Abend endlich meine Lieferung Nr.11, normalerweise über DHL......
Die Teile im Gesammtübersicht..........
AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2317

aber ersteinmal ist die innere Spannung weg und mal schauen wie lange es beim nächsten mal dauert................
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von outcast94 So 09 März 2014, 17:05

Winker Hello 

heute mal ein kurzes Update:

mit der letzten sehr verspäteten Lieferung, ging es weiter Hangarwände zu bauen.
Laut Bauanleitung sind diese in einzelne Sektionen zu bauen, zu grundieren und fertig zu lackieren, was als Endanstrich nur mit einem dunklen Grau beschrieben wird. Ich habe es sein gelassen mich dran zu halten, da manchmal noch Kleinteile an zu bringen sind und ich kein Fan davon bin auf gestrichenen Untergründen erneut zu kleben.

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2318

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2319

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2320

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2321

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Img-2322

und wer sich wundert warum alles so holprig und lückenhaft ist, es ist ersteinmal nur lose aufgelegt, verklebt und Endanstrich geschehen erst wenn der Deckel, also das Flugdeck drauf kommt. Und so wie es ausschaut kommt auch ein Zwischendeck rein, da es ja in der jetztigen Ausführung 2 Hangardecks verfügte...........
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

AKAGI 1:250 von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: AKAGI 1:250 von DeAgostini

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten