Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Neubau unserer Modellbahnanlage

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 12 Okt 2010, 21:30

2/3 der Moba ist nun weg:



Auf einmal SO groß, die Anlage... Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 17 Okt 2010, 20:05

Wasserstandsmeldung: Nun sind schon 90 % des Oberbaus weg! affraid
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 17 Okt 2010, 22:35

Nun, am 17.10.10, gibt es einen Wendepunkt: Die Abrissarbeiten wurden beendet und es beginnt ab nun der Neuaufbau




Die Anlage bleibt im äußeren Grundriss fast so erhalten und wird an manchen Stellen nur etwas erweitert.

Über weitere Planungsergebnisse und Wasserstandsmeldungen informiere ich euch! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 02 Nov 2010, 21:20

Hallo,

die Grundplatte ist nun fast fertig, bald kann es an die erste Gleisverlegung gehen, damit wir Weihnachten schon etwas spielen können! Smiliekette 3
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Frank Kelle am Di 02 Nov 2010, 21:33

Nu - wir spielen nicht, wir machen Fahrbetrieb Very Happy
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 02 Nov 2010, 21:44

Nu - wir spielen nicht, wir machen Fahrbetrieb Very Happy

Immer diese "Nietenzähler"... Embarassed

Hast ja Recht Frank! Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 05 Nov 2010, 22:04

Nachdem die Grundplatte so langsam Gestalt angenommen hat, kann es nun an die ersten Gleise gehen. Very Happy



Als Unterbau dient wieder einmal Wellpappe. Diese hier hat 5 mm Dicke.

Hier kommt z.B. ein kleiner Haltepunkt hin. Dahinter ein Tunnel. Da kommen mir doch gleich landschaftliche Ideen! Very Happy




Obwohl Papi eine Vorstellung vom Gleisplan hat lege ich sie erst einmal lose hin und justiere sie mit allerhand "Gerät" Wink

Hier werden überwiegend die Gleise der alten Anlage verwendet.




Die ersten Schaulustigen haben sich auch schon eingefunden. Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 05 Nov 2010, 22:06

Der rot-schwarze Arbeiter hat sich natürlich so gekonnt hingestellt, dass man seine Bierflasche in der Hand nicht sieht! Twisted Evil
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von AlfredErnst am Fr 05 Nov 2010, 22:12

Hallo Tommy,

für mich ist so eine Anlage zum Spielen da, nicht son Planbetrieb das bringt mir nichts.

Darum baue ich Modelle von Lokomotiven.
Was ich da gesehen habe mußt du mal mit den Schrubber putzen Pfeffer

Grüße
Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von AlfredErnst am Sa 06 Nov 2010, 21:46

Hallo Tommy,

Deine Anlage wie ich gesehen habe muß geputzt werden Winker 2

Mit 12 Jahren habe ich meine erste Modelleisenbahn bekommen. Ja das war Weihnachten, da mußt ich immer im Kinderzimmer warten bis das Christkind da war und die Geschenke gebracht hatte. Ja an diesen Tag mußte ich lange warten da kam dann mein großer Bruder ins Zimmer gestürmt und sagte mir das Christkind war da. Ja mein großer Bruder (Elektromechaniker) hat die TRIX-Express anlage aufgebaut innen eine Kehrschleife, hat bei Trix mit einer lok funktionirt. Dann hat er gestottert er kann zefix die Weichen anschließen, ich mich auf den Bauch gelegt und die Weichen waren in zwei Minuten angeschlossen, da hat die Familie Bauklütze gestaunt. Natürlich habe ich mich lieb bei meiner Mutter und Vater bedankt. Natürlich habe ich sie mit Vollgas über die Anlage gejagt war das herrlich. Etwas Später bei unseren Trationelen Weißwurstessen (war immer am Heiligen Abend) haben Sie mich gefragt woher ich dies kann. Abgeschaut habe ich das mir ind den Läden wo es Eisenbahnen gab, besonders beim Obletter.
Da hab ich immer zur Weihnachtszeit die Verkäufer gelöchert um die neuen Kataloge nach einiger Zeit haben sie mir Bildlich gesprochen die Nachgeworfen.

Jetzt weist du wo ich meine Eisenbahnsucht herhabe.

Grüße
Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Mandelus am Mi 17 Nov 2010, 20:21

Hallo Tommy,

ich habe mir mal jetzt den ganzen bericht angesehen und gelesen....

Also die Ausgangslage war ja ... sorry ... modellbahntechnisch gesehen eher "Dresden 1945" gewesen. Soll ja keine Kritik oder irgednein Vorwurf sein, ganz im Gegenteil! Es war unbestritten sicherlich eine sehr schöne Anlage die sehr viel Spaß machte, aber dann hat es da halt irgendwie schwer gerumst ... wie bei dem Wasserwerk was plötzlich einen Bombemtreffer hatte. Das ist LEIDER vollkommen normal und passiert oft mit Anlagen wo die Pflege fehlt oder wo dann wegen was auch immer brach und unbenutzt bleiben.

Das Schöne an der Sache ist aber, dass du hier nach dem vorsichtigen Abriss einen mehr als reichhaltigen Fundus an Material hast. Das ganze rollende Material, die Loks, die Fahrzeuge, die Gebäude, die Landschaftsbauelemente ... alles da und nur wenig muss neu gekauft werden oder kann mit neuen Sachen ergänzt werden (mal von Abriss - Totalschäden abgesehen, die es sicherlich auch gab ... würde mich wundern, wenn nicht).
Genau das ... mal vom wirklich fehlenden Platz dafür abgesehen ... schreckt mich ab selber eine H0 Anlage zu haben oder zu errichten. Wenn ich bei meinem Moellbahn- und Modellbaugeschäft auf die Preise gucke bei den Sachen, dann fällt mir nichts mehr ein. Da sind 100,00 Euro gar nichts wert um es mal deutlich zu sagen. Selbst das 4 Häuser Teil für die Goethestraße kostet schon 105,00 Euro von Faller, also ist noch nicht mal der Zubehörbereich preiswerter. Ihr habt es hier aber besser als Ausgangslage, denn das ist ja alles zumindest reichhaltig da und muss bestenfalls ergänzt oder repariert werden.

Somit ein guter Neustart zum "Neubau" eurer Anlage und mit Fleiß und Energie wird das sicherlich wieder ein richtiges Schmuckstück werden! Very Happy
avatar
Mandelus
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meistens gut, ab und zu wolkig wenn was nicht klappt!

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 17 Nov 2010, 21:03

Vielen Dank Alfred und Christian! Very Happy

Leider steht die Anlage in einem Raum, wo es in Sommer sehr warm wird, da entleimen sich die Häuslein quasi von alleine nach ein paar Jahren. Deswegen auch diese "Wasserturm-Ruine" Wink

Kleine Wasserstandsmeldung: Im neuen HO-Bahnhof mit anschließendem BW sind die Gleise bereits verlegt. Die Strecke - mein Bereich - erhielt heute die ersten Gleise geklebt, beschwert von 3 x BR V 180 aus DDR-Zeiten.

Bilder folgen! Winker 2
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Mandelus am Do 18 Nov 2010, 09:31

Hallo Tommy,

ähm .... sehr warm und Leim bei den Gebäuden? Wurden die mit Ponal oder sowas geklebt oder verstehe ich das jetzt falsch? shocked

Ponal geht zwar bei den Kunststoffgebäuden auch, sprich das hält ebenfalls, aber so wie du sagst: Wenn das warm wird, dann kann das "Folgen" haben auf so einer Anlage! Das war so bei der anlage meines Opas damals gewesen, wo der Ringlokschuppen plötzlich wie nach einem Luftangriff aussah und das habe ich ebenfalls von vielen gehört wo weswegen auch immer keinen Plastikkleber bei den Gebäuden verwendeten.

Anmerkung: Ich bin gelernter Kaufmann im Einzelhandel - Fachbereich Modellspielwaren und auch wenn ich damit nie wieder beruflich was zu tun hatte (ich bin Buchhalter), so einiges ist da ja hängen geblieben bei mir.

Ich würde dir empfehlen hier mit Plastikkleber unbedingt nachzuarbeiten bei den Gebäuden, damit die Teile sich miteinander verschweißen ... sonst hast du nach 1 oder 2 heißen Sommern wieder "Dresden 1945" auf der Anlage. Very Happy
avatar
Mandelus
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meistens gut, ab und zu wolkig wenn was nicht klappt!

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 18 Nov 2010, 11:48

Hallo Christian,

wir nehmen den Revell-Plastekleber, aber nach 5 bis 10 Jahren auf der Anlage... Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 18 Nov 2010, 19:21

Es geht weiter mit der Gleisverlegung, nachdem der Unterbau fertig war.



3 schwere Loks der BR 118/119 mussten das Gleis beim Festkleben beschweren. Wink




Der Bahnhof mit Straßenbahnstrecke ist Papis Werk! Wink
Die Einfahrt mit Weichenstraße vorn das BW im Hintergrund sind hier nicht gut zu erkennen.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von JesusBelzheim am So 21 Nov 2010, 14:24

Sieht gut aus Tommy, so langsam erkennt man die Modellbahn Anlage Very Happy
Bin auf weitere fortschritte gespannt Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 29 Nov 2010, 18:30

Danke Peter! Very Happy

Nun auch einmal bewegte Bilder. Ich habe mit meiner 44er die Bahnhofseinfahrt getestet. Klappt soweit! Very Happy

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 30 Nov 2010, 22:26

Es gibt ein erstes Opfer zu beklagen: DAS war mal ein Skalpell... Nach zu dollem Aufdrücken gab das Plasteröhrchen nach...



avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von John-H. am Di 30 Nov 2010, 23:32

Das Video hast du gut gedreht Tommy! Bravo

Zum Messer fällt mir nur ein "wo gehobelt wird fallen Späne"! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 04 Jan 2011, 16:39

Danke John! Very Happy

Da Papi derzeit nicht weiterbauen kann (nur er kennt leider den weiteren Gleisplan...) habe ich mich mal an die Moba geschlichen und den ersten Zug fahren lassen! Very Happy



Das ist meine Roco-DB-44er mit angehängten Wagen. Die beiden Personenwagen dürftet ihr eigentlich schon kennen. Der offene Güterwagen ist ebenfalls von Roco, mein Ekl.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 04 Jan 2011, 16:50

Hier die Fotos:



Der Eröffnungszug. Wink






Meine Lieblingslok (neben vielen anderen Wink )


Das ist kein Staub, das ist die markante Alterung! Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Jan 2011, 19:38

Sieht gut aus Tommy 2 Daumen
Und eine tolle alterung Wink
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 08 Jan 2011, 16:09

Hier nun ein aktuelles Bild:


Der gelbe Eimer hat 10l Inhalt Wink



avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von Spinni am Sa 08 Jan 2011, 16:13

Das sieht nach noch gaaanz viiiel Arbeit aus, Tommy,
aber man erkennt, was es werden soll Very Happy
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Neubau unserer Modellbahnanlage

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 08 Jan 2011, 19:46

Das wird eine ganz schoen grosse Anlage Tommy, da hast du noch einiges an arbeit vor dir Very Happy
Sieht aber ganz gut aus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten