Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Primex/Märklin H0 Classic

+7
NWRR
zeppelin
Classic
Helmut_Z
Dirk Kohl
Fraenkyzuma
maxl
11 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Fr 11 Aug 2023, 08:27

Moin Frank,
vielen Dank für Deine Anmerkung und den Link.
Jetzt kann ich richtig die Länderbahn Lok  aus meiner Primex Startpackung zuordnen. Cool
Vielen Dank

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Primex14
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Sa 12 Aug 2023, 09:05

Moin Moin,
Liebe Wortmelder und Liker, ich freue mich über Euer Interesse. Very Happy


Diese MDF Platten sind sehr formstabil, man kann denken, das ist Presspappe nur eben dicker.
Die Kanten sind mit dunkelbraun Acryl Farbe coloriert.Ich noch einen passenden
Grasmatten -Abschnitt,der wegen der langen Lagerzeit  Falten gebildet hatte, wurde mit Weißleim auf die Grundlage fixiert.

Obwohl ich den Weißleim nicht verdünne und sorgfältig mit einer Plastikkarte verteile,wirft die Geländematte Falten,die aber in der Hoffnung nach einigen Tagen Trocknung minimieren werden.Beim nächsten mal wird diese Geländematte wie eine Raufasertapete verarbeitet.Also den Kleber auf die Grasmatte,einweichen lassen und verkleben.
Ich weiß das ergibt einen sterilen Rasen. Diese Grundplatte wird austauschbar ausgelegt.
So kann mein Augenmerk auf die Moba-Technik und verschiedene Karton-,Holz-, Kunststoff - Bauten gelegt werden.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Grundp11
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Segebe10
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Bahnag10
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, didibuch, maxl, Helmut_Z, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von didibuch Sa 12 Aug 2023, 09:20

Hallo Thomas,

das Grün tut der blanken Platte gut.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Helmut_Z Sa 12 Aug 2023, 09:37

Und so kommen wenigsten meine wenigen kleinen Bogenmodell wieder mal zum Vorschein Very Happy
Danke dir Freundschaft
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic So 13 Aug 2023, 08:56

Einen Dank an die Liker. Very Happy
Moin Dieter,
ja, das Grün lockert etwas auf.
Um Wege und Plätze anzulegen, braucht es bei mir aber noch etwas Erfahrung.

Moin Helmut
Deine Stockelsdorfer Hauskonstruktionen haben für mich einen besonderen Wert.
Sie passen auch sehr gut in mein Retro-Thema.

Das Stockelsdorfer Empfangsgebäude,bis auf die Eiche weist nichts mehr darauf hin,das dort ein Bahngebäude stand.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_49


Das Bahnagentenhaus, das heute noch eingebunden in einem Neubauviertel unscheinbar seht.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_50


Ich denke das LSE Stodo Thema passt sehr gut in die 60/70,also die Zeit wo die kleine
Nebenbahn aufgegeben wurde.Man konnte den Fracht- und Personenverkehr auf die Straße bringen.Ob das schlau war?
Die Orte an der B206 waren von dem hohen Verkehrsaufkommen immer überlastet.
Eine Entlastung brachte erst die A20 und in den Dörfern hatte man wieder Ruhe.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_51

Als nächstes werde ich mir über den Bahnübergang Segebergstraße und einen passenden Bildhintergrund  Gedanken machen.
Meines Wissens gab es in Stockelsdorf nur Andreaskreuze mit einer Lichtzeichenanlage.

Ich bin zufällig beim Surfen über Märklin -Antex gestolpert?
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, didibuch, maxl, Helmut_Z, zeppelin und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Di 15 Aug 2023, 14:45

Vielen Dank liebe Liker für Eure Motivation. Very Happy

Moin Moin
Ist die Bahn doch so klein,
ein Schattenbahnhof der muss sein.
Die Modellbahn 800 × 1000 mm ist voll zerlegbar.

Der Schattenbahnhof
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Schatt10

Mit Hintergrundträger
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Schatt11

Zerlegt und übereineinder Verstaut.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Schatt12
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, didibuch, maxl, Helmut_Z, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Do 24 Aug 2023, 08:11

Moin Moin,einen Dank an die Liker! Very Happy
Da die auf dem Bild im letzten Post zu sehenden Stodo Gebäude haben schon wo anders eine Verwendung gefunden.
Deshalb werden neue Häuser gebaut,aber diesmal in Plattenbauweise.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_52


Die Bauvorlagen von Helmut sind ausgedruckt und die Druckerfarbe ist mit einem Hauch Klarlack fixiert.
Angefangen wird mit dem kleinen Stockelsdorfer Empfangsgebäude.
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


didibuch, maxl, Helmut_Z und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Helmut_Z Do 24 Aug 2023, 08:58

Na dann Thomas, bin gespannt was daraus wird Cool
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Do 24 Aug 2023, 09:20

Moin Helmut,
da sind wir dann auch schon zu zweit. Very Happy


Die großen Bauteile werden vorgeschnitten auf 1,0 mm ,die Applikationen sind auf 0,5 mm  Finnpappe mit Weißleim verklebt.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Bautei10


Nach dem trocknen der Bauteile, wird der alte Schulmalkasten herausgekramt.
Der hat den richtigen Rot/Braunton .Die Kanten werden immer von der Rückseite, also Oldschool eingefärbt.Die Wand und die Dachteile sind angefast.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Bautei11
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


didibuch, Helmut_Z, zeppelin, laiva-ukko, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Heimo Do 24 Aug 2023, 09:23

Ich geselle mich als Dritter dazu. Very Happy
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von didibuch Do 24 Aug 2023, 18:17

Hallo Thomas,

der Anfang sieht schon gut aus, ich schaue dir auch gerne über die virtuelle Schulter.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von laiva-ukko Do 24 Aug 2023, 19:21



Deine Gebäude gefallen mir bisher richtig gut Thomas, egal, ob fertig oder im Bau Cool Winker Hello

Bin immer wieder erstaunt wie toll Kartonhäuschen aussehen können. Weiter so Winker 2
laiva-ukko
laiva-ukko
Teilefinder
Teilefinder


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Do 24 Aug 2023, 19:29

Vielen Dank Heimo und Dieter für Eure Wortmeldungen sowie die Liker.
Moin Stephan,
mit Karton kann man das realisieren,wofür man sonst viel Equipment braucht.
Ich werde noch bei Gelegenheit andere Bautechniken ausprobieren.

Für die Mauerziegel- Ecken und die Firstziegel fand die Vorlage aus dem ersten Stodo Modellbogen eine Verwendung,
weil diese Applikationen  sich besser verarbeiten lassen.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Aplika11

Auch ein Schornstein ist auf der Vorlage.Diesmal wird der Hohl gestaltet und innen schwarz gefärbt.
Beide Empfangsgebäude  bekommen eine Dacheinfassung aus feinem Sandpapier,damit der Schlot nicht so auf das Dach gepappt aussieht.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Schorn10



Eine Regenrinne wird aus Bastelkarton gefertigt und mit Metallfarbe von meiner Frigurenfarbe koloriert.
Um etwas Eisenbahnromatik aufkommen zu lassen, gibt es eine Regentonne,die auch bei der ersten Stodo Version nachgerüstet wird.
Als Fallrohr kommt die Restekiste zum Einsatz.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Regenr11
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, ullie46, didibuch, maxl, Helmut_Z, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Fr 25 Aug 2023, 07:24

Moin Moin
Einen Dank an die Liker!

Zum Finnsch noch der Hinweis auf einen Fernsprecher und fertig ist die Laube. Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_53
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_54

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_55
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Stodo_56


Ich muss gestehen,der Baubogen von Helmut liegt mir besser als die Plattenbauweise.
Mir gefällt, dass der Plattenbau jetzt einen Putzsockel hat, der auf den wenigen alten Bildern zu sehen ist.
Mit dem Waggon Schuppen bin ich mir noch nicht sicher, ob der aus Karton soll oder vielleicht läuft mir noch ein Blechwagen über den Weg.
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, didibuch, maxl, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Heimo Fr 25 Aug 2023, 09:52

Hallo Thomas,
mir gefallen beide Versionen. 2 Daumen Denke, jede Bauweise hat seine Vor- und Nachteile. Vielleicht auch abhängig vom jeweiligen "Einsatz" der Gebäude.
Persönlich gefallen mir z.B. die Fenster bei der Plattenbauweise besser. Dagegen finde ich die Dachrinnen bei der Papier(?) Version gefälliger. Aber das ist absolut subjektiv zu sehen.

Bin auf die weiteren Gebäude gespannt.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Fr 25 Aug 2023, 19:33

Einen Dank an die Liker! Very Happy
Moin Heimo
Auch Danke für Dein Lob.
Ja, bei  Karton Regenrinnen habe ich schon einige Methoden ausprobiert.
Da hast Du recht, ich bin auch noch nicht zufrieden.
Die Traufe vom dem linken Haus ist von Auhagen,aber da gibt es auch noch Varianten
die  filigraner sind,aber auch teuer.
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic So 27 Aug 2023, 18:39

Moin Moin
Die Bahnlinie und der Bahnhof wurden 1967 aufgegeben, nur noch ein Straßenschild.
Aber eine Eiche erinnert an die einstige Eisenbahn.
Es gibt da noch an der Straßenecke das Bahnagentenhaus und eine Straßenunterführung.
Das Haus ist ganz versteckt und man fährt daran vorbei.Das Gebäude ist noch bewohnt.
Es ist langgestreckt und unterteilt in einen Wohn- und Lagerbereich.
Der Komplex erinnert eher an eine Baracke mit verputzten Wänden und einem Dach aus
Teerpappe.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Bahnag11
Weil das Haus noch bewohnt ist,zeige ich die Konstruktionsgrundlage von Helmut.
Zum großflächigen Verkleben wurde die Vorlage mit UHU schwarz auf 1mm Finnpappe
gezogen.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Img_2012
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, maxl, Helmut_Z, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Mo 28 Aug 2023, 08:51

Moin Moin
Ich danke für Euer Liken! Very Happy


Die Fenster und Türen sind tiefer gelegt.Die Wandstöße an den Kanten sind angefast.
Nach dem Zusammenfügen werden noch zwei Zwischenwände und der Fußboden eingezogen.
Es wird jetzt mit Weißleim gearbeitet,das vermeidet Klebepatzer.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16932010
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


OldieAndi, Glufamichel, maxl, Schlossherr, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Di 29 Aug 2023, 06:42

Moin Moin
Einen Dank an die Liker! Very Happy

Ich war in der Zwickmühle.Eigentlich sollte das Dach mit Sandpapier-Lagen aufgepeppt werden.
Nach einem Blick in GoogleEarth denke ich, dass die Textur von Helmut sehr gut gelungen ist und passt.
Die Dachvorlage wurde auf 1 mm Finnpappe mit UHU schwarz fixiert.
Der Dachunterschlag ist auf dem alten Bild dunkel,deshalb wird der bei mir dunkelbraun koloriert.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Img_2013
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, karl josef, maxl, Helmut_Z, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Mi 30 Aug 2023, 06:49

Moin Moin
Vielen Dank für die Likes?
Das Bahngebäude ist als Hochparterre ausgelegt.Wahrscheinlich konnte der Keller
so besser als Lagerraum genutzt werden.  Für mich bedeutet es, dass vier Aufgänge anzufertigen sind.
Das wird etwas Zeit in Anspruch nehmen, denn das Falten der Treppenstufen gelingt mir noch nicht.
Deswegen wurden die beiden erstmal die Schornsteine gesetzt, um wenigstens etwas fertig zu bekommen. Very Happy

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Img_2014
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, karl josef, didibuch, maxl, Helmut_Z, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Do 31 Aug 2023, 06:52

Moin Moin
Vielen Dank für freundlichen Likes! Very Happy
Die Treppenaufgänge nehmen doch ein wenig Sorgfalt und Zeit in Anspruch.
Leider gelingt mir der richtige Grauton für die Stufen nicht.
Man kann vielleicht auf Schwarz oder einen anderen Farbton ausweichen.
Aber das gefällt mir auch nicht.
Die Laderampe wird nicht mit einem Geländer versehen.
Der Handlauf ist beim Be- und Entladen im Wege und wurde wohl erst später nach der Bahnzeit montiert.
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Img_2018

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16933910
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, Glufamichel, didibuch, maxl, Helmut_Z, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von maxl Do 31 Aug 2023, 07:50

Hallo Thomas - die Probleme beim Treppenbau kommen mir sehr bekannt vor.
Aber das Ergebnis, das du hier zeigst, überzeugt mich!
Die Mühe hat sich gelohnt! Weiter guten Bauerfolg wünscht
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Fr 01 Sep 2023, 07:51

Moin Moin,liebe Liker, vielen Dank für Euer Interesse.

Ahoi Michael,
Du hast,wie immer, Problemchen trefflich in Worte fassen können.


In den Weiten meiner Kisten kamen noch Reste von Auhagen Regenrinnen zum Vorschein,die wurden dann auch gleich verbaut.
Für die Bahnromantik und als Farbtupfer wurden noch die Regentonnen angefertigt.
An der Montage der Fallrohre muss ich noch arbeiten,da fehlen die Halteeisen.Auch verlaufen die Rohre zu weit von der Wand weg.
Für die Bahnromantik und als Farbtupfer für das doch sehr graue Haus machen sich die Tonnen aber gut.
Ich kann mich noch gut erinnern,im ländlichen Raum und in der Vorstadt,
waren die nachhaltigen Wasserspender überall zusehen.
Vielleicht sollte man sich eine Hartfaserplatten  gönnen,die früher unter den ersten Gebäuden von Faller verbaut waren,
bevor da alles aus Kunststoff gemacht wurde.

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16935410
 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16935411
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, Bastlerfuzzy, Glufamichel, ullie46, didibuch, maxl, Helmut_Z und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Classic Sa 02 Sep 2023, 07:08

Moin Moin
Ich danke für Euer Liken!

Die Hartfaserplatte diente an der Hinterseite eines alten Glaswechselrahmen und war schnell gefunden.
Nach dem Zuschnitt wurde dunkelbraun coloriert.

Jetzt die Qual der Wahl

Man kann Oldschool mit grün gefärbtem Sägemehl arbeiten.
Oder Elektrostatik und Fibres/Fasern.
Ich werde es mit ungleich ausgerissener Geländematte versuchen,
weil dann der Untergrund passt,wo die gleiche Matte verwendet wurde.
Diese kleinen Gebäude Inseln können so überall platziert werden und
ist eine coole Idee,die heute noch bei diesen Fantasie- Brettspielen angewandt wird.
Die Regeln/ Rules sind derart kompliziert,aber meine Kinder haben Spaß daran.


 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16936310

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16936311

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16936312

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 16936313
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, didibuch, maxl, Helmut_Z, zeppelin und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von didibuch Sa 02 Sep 2023, 09:38

Hallo Thomas,

die beiden 'Kleindioramas' gefallen mir sehr.
Hat was Nostalgisches und ist praktisch.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 Primex/Märklin H0 Classic - Seite 2 Empty Re: Primex/Märklin H0 Classic

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten