Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ladbydragen/Ladbyschiff

+14
Glufamichel
doc_raven1000
Schlossherr
Jörg
didibuch
Peter2018
NavyRalf
Frank Kelle
zeppelin
John-H.
Thoto
Classic
Al.Schuch
Falco 2014
18 verfasser

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Do 29 Feb 2024, 18:59

Ich war auch länger mit einer Astsäge unterwegs, Thoto Pfeffer

Hier geht es dann jetzt weiter.
das Kielschwein wurde wie die anderen Teile gebeizt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 189

Dann an die Bodenwrangen angepasst und eingesetzt. Fixiert wird das Kielschwein auf den Wrangen mit Knien, die ich aus einer 3mm Buchenleiste gefertigt habe.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 289

Hier sieht man das erste Knie.

Nachdem alle Knie angefertigt waren, wurden auch die übrigen Wrangen eingeklebt, ebenso die Basis für die Mast- und die Rahstützen.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 378

In diesem Bereich des Schiffes konnte ich nun mit ein wenig Farbe experimentieren. Ich wollte einen Farbton hinbekommen, der dem ersten "Anstrich" mit Birkenpech entspricht (siehe Fotos weiter oben).
Dazu diente ein Gemisch aus Leinölfirniss und Ölfarbe (Siena).
In den dunkleren Stellen am Kiel kam dann noch Siena gebrannt und vereinzelt Schwarz hinzu.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 467

Hier ist das Ganze noch nicht getrocknet. Ich fand das dem Original schon recht nahe kommend.
Schade allerdings, dass man später - nach Einbau der Decksdielen - davon kaum noch etwas sehen wird. Ich werde an einigen Stellen wohl ein paar einzelne Dielen weglassen, um Kielschwein und einige andere Details noch sehen zu können.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 552

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 645

Der Rumpf außen wird eine eher hellere Färbung bekommen. Das wird in die Richtung gehen, in der ich mein Slawenboot bemalt habe.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 736

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 827

Auch hier ist die Farbe bzw. die Firniss noch nicht getrocknet.

Soweit fürs erste.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Jörg, Glufamichel, maxl, Peter2018, Classic, zeppelin und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Jörg Do 29 Feb 2024, 19:41

Was soll man dazu schreiben, Falco ... Grinsen

Deine fotografisch dokumentierten Fortschritte und die dazugehörigen
Erklärungen und Erläuterungen sind immer wieder ein lehrreicher Genuß ... Cool Cool Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Glufamichel und Falco 2014 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Classic Do 29 Feb 2024, 19:56

Jörg schrieb:Was soll man dazu schreiben, Falco ...  Grinsen
Deine fotografisch dokumentierten Fortschritte und die dazugehörigen
Erklärungen und Erläuterungen sind immer wieder ein lehrreicher Genuß ... Cool  Cool  Cool
Gruß - Jörg - Wink

Moin Kurt
Was Jörg schon schrieb,"ein lehreicher Genuß" Cool
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von maxl Fr 01 März 2024, 10:19

Hallo Kurt - wie immer war ich sträflich lange nicht bei den Schiffsbauern unterwegs...
Umso erfreulicher, auf diesen BB zu stoßen!
In "grauen Urzeiten" habe ich ja auch mal den Holzbausatz eines Wikingerbootes zusammengesetzt,
das längst das Zeitliche gesegnet hat.
War mir gar nicht schlecht gelungen, wie ich damals fand.
Im Vergleich zu deinem Schiff dann aber doch - naja, Schwamm drüber!
Wirklich schön, was du hier zeigst. Makellose Ausrichtung des Rumpfes, ein Kielschwein vom Feinsten
und überhaupt die Bauausführung eines Kenners und Könners!
Ein Genuss, zuzuschauen! Gratulation und ehrfürchtige Verneigung!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Peter2018 Fr 01 März 2024, 10:37

maxl schrieb:....
Wirklich schön, was du hier zeigst. Makellose Ausrichtung des Rumpfes, ein Kielschwein vom Feinsten
und überhaupt die Bauausführung eines Kenners und Könners!
Ein Genuss, zuzuschauen! Gratulation und ehrfürchtige Verneigung!

Beste Grüße
Michael
Ich könnte es nicht besser ausdrücken, ich stimme der Aussage voll zu.  Topp!
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Falco 2014 und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Fr 01 März 2024, 18:24

Ich habe mich sehr über die Rückmeldungen gefreut, besonders, da sie so nett formuliert sind, das spornt an, mit Freude weiter zu machen. Danke auch an die Liker.

Ich weiß auch gar nicht, was ich zu Jörgs und Michaels Beiträgen sagen soll, bin einfach nur baff. Das werde diesmal ich dann genießen Very Happy Very Happy Very Happy .

Am Bug und Heck müssen jetzt - vor dem Einbau der Decksbalken - noch je ein stärkerer Spant eingebaut werden. Am Heckspant wird dann nachher das Tau zur Befestigung des Ruders eingebunden.
Ich habe heute mit dem Bugspant begonnen.
Der ist beim Original aus zwei Teilen zusammen gesetzt, der Heckspant jedoch aus einem gefertigt.
Für den Spant habe ich mir ein entsprechendes Stück Buchenholz auf eine Stärke von c. 8mm ausgesägt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 190

Das wird dann nach und nach dünner geschliffen.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 290

Eine grobe Schablone angefertigt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 379

Grob deshalb, weil der Rumpf an dieser Stelle schon deutlich spitz zuläuft und der Spant der Schräge angepasst werden muss.

Ausgesägt:

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 468

Soweit fürs erste.

LG
Kurt

Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Jörg, EHamisch, Glufamichel, maxl, klaus.kl, Peter2018 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Mi 13 März 2024, 21:28

Ich habe in der Zwischenzeit immer mal wieder ein wenig am Schiff gewerkelt.
Nach und nach wurden die Decksbalken, die Auflagen für die Decksdielen, angefertigt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 191

Probeweise ins Schiff gelegt, um die Ausrichtung zu überprüfen.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 291

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 380

Dann eingeklebt, mit gefärbtem Weißleim, um den Holzteer zu imitieren.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 469

An der Verbindung zu den Planken geben Knie die nötige Stabilität.
Im hinteren Teil des Schiffes wird die Maststütze aufgestellt, wenn der Mast gelegt werden soll. Dafür ist eine Basis auf dem Kiel befestigt, an Deck gibt es eine leicht erhöhte Führung.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 737

Ich werde das Teil aus Birnenholz schnitzen, um eine farbliche Absetzung zu den Decksdielen, die aus Buche gefertigt werden sollen, zu erreichen.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 554

Dann nach einigem Schnitzen und Schleifen probeweise im Schiff, wobei die Dielen später wesentlich schmaler sein werden.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 646

Soweit erst einmal.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Jörg, Glufamichel, didibuch, maxl, Peter2018, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Schlossherr Mi 13 März 2024, 22:06

Einfach ein tolles Holzmodell Kurt. Da schaue ich gerne weiter zu.
Schlossherr
Schlossherr
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Classic Fr 15 März 2024, 20:50

Moin Kurt
das ist kreativer Schiffsbau.
Die Bilge gefällt mir. Cool
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Mi 20 März 2024, 10:06

Danke euch Michael und Thomas für eure Rückmeldung.
Hier nur ein paar Fotos vom weiteren Verlauf.
Die Decksdielen werden nach und nach verlegt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 192

Bisher sind alle Dielen lediglich lose eingelegt. Welche ich davon festklebe und welche lose bleiben, entscheide ich später, wenn ich einen besseren Gesamteindruck vom Schiff besitze.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 292

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 381

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Jörg, Glufamichel, didibuch, maxl, klaus.kl, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von maxl Mi 20 März 2024, 10:31

Deine exzellent saubere Arbeit zu sehen macht einfach nur Freude, Kurt!
Was für ein schöner Werkstoff Holz doch ist!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Gravedigger77 Mi 20 März 2024, 10:55

Ich schreibe ja nur immer sporadisch Kurt aber bin wie immer ein eifriger Mitleser.
Aber du bist für mich hier DER Schiffbauer
Ok liegt natürlich auch an der Epoche deiner Meisterwerke.
Ich bin einfach nur begeistert wie du das immer scheinbar aus dem nichts zauberst
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Falco 2014 und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von laiva-ukko Mi 20 März 2024, 14:22



Kein großer Kommentar Very Happy

Einfach gewohnt super Kurt Winker 2 Freundschaft
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Do 21 März 2024, 10:27

Vielen Dank für euer großes Lob, Michael, Timo und Stephan.

@ Michael, ich kann dir nur Recht geben. Ich finde Holz auch wunderschön, nicht nur das durch verschiedene Maserungen unterschiedlich interessante Aussehen, sondern auch den Geruch, der immer wieder anders ist, ob von ganz frischem Holz oder von schon trockenem. Ich arbeite leibend gern mit Holz.

@ Timo, ich habe bis jetzt auch nur Wikingerschiffe gebaut. Ich kann mir schon vorstellen, dass Schiffe anderer Epochen wesentlich aufwändiger und komplizierter zu bauen sind. Kommt vielleicht auch noch mal...

@ Stephan, ich freue mich über jeden Kommentar, das muss auch kein "großer" sein. Very Happy

Hier tut sich immer nur ein bisschen. Ich hatte schon einen Ruderspant gebaut, der mir aber nicht gefiel. Da er nie richtig passen wollte, hatte ich ihn aus zwei Teilen zusammen gesetzt. Erstens ist das aber nicht stimmig mit dem Original, zweitens sah es auch nicht gut aus. Also werde ich einen Neuen aus einem Aststück bauen.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 A14

Hier das Maß mit dem "Probestück".

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 C10

Mehr Spaß macht dann das "Verlegen" der Decksdielen.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 B13

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Jörg, Glufamichel, didibuch, maxl, Schlossherr, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Fr 29 März 2024, 18:26

Nach und nach sind alle Decksdielen fertig geworden. Noch sind alle lose auf den Decksbalken aufgelegt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 382

In der Zwischenzeit wurde der erste Stringer angepasst und eingeklebt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 193

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 293

Jetzt geht es darum, zu entscheiden, welche Decksdielen aufliegend eingeklebt werden und welche so postiert werden, dass man die Bilge und das Kielschwein noch sehen kann.
Vorher werden allerdings die Bereiche noch farblich behandelt, an die man später nicht mehr gut gelangt.

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Jörg, Glufamichel, maxl, klaus.kl, Classic, zeppelin und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von John-H. Fr 29 März 2024, 18:41

Da hast du wieder sehr präzise Fleißarbeit geleistet, Kurt. Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Fr 29 März 2024, 21:34

Vielen Dank John Winker 3

LG Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Di 02 Apr 2024, 20:00

Da ich das Ladbyschiff nicht in einem schon sehr "gebrauchten" Zustand darstellen möchte, habe ich ein wenig mit der Farbgebung experimentiert. Ziel sollte sein - wie ja schon beschrieben - das Schiff in einem relativ neuen Zustand zu zeigen, d.h. die Farben noch recht kräftig und die Teerung eher noch ins Bräunliche als Schwarz.
das gilt natürlich auch für die Bilge, von der man allerdings später ja nur noch einige Einblicke bekommt.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 383

Bei den Decksdielen - Buche - habe ich mich nach einigen Versuchen für eine Mischung aus Leinölfirnis und schwarzer Ölfarbe entschieden. Die Dielen wurden ja nicht geteert und bekamen nach relativ kurzer Zeit eine eher grauen Ton.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 294

Ein Versuch, dem ganzen ein Finish mit Ballenmattierung zu geben, habe ich dann doch aufgegeben, da mir der "Glanz" dann doch zu unnatürlich erschien.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 194

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., Glufamichel, didibuch, maxl, Peter2018, Helmut_Z, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von maxl Di 02 Apr 2024, 20:39

Deine Farbbehandlung ist absolut überzeugend, Kurt!
Eigentlich dachte ich ja, noch mehr Augenweide ginge nicht...
Aber du setzt wieder einen drauf! Gratulation!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Heimo Di 02 Apr 2024, 21:47

Jetzt muß ich mich doch mal zu Wort melden...
Das, was Du hier an Modellbau zeigst ist absolute Spitzenklasse. 2 Daumen
Schiffe sind eigentlich überhaupt nicht mein "Thema", dazu bin ich zu sehr Landbewohner. Aber diesen Bericht verfolge ich mit sehr großer Interesse. Super erklärt und lehrreiche Bilder.
Danke für Deine Mühe die Du Dir mit dem Baubericht machst.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Falco 2014 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Mi 03 Apr 2024, 17:39

Vielen Dank für das große Lob Michael und Heimo.
Das spornt wirklich ungemein an.

Es geht nur langsam voran, daher nur ein paar Fotos, auf denen man den Vergleich der Decksdielen beurteilen kann.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 195

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 384

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 295

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., didibuch, maxl, Classic, zeppelin, Thoto und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Falco 2014 Do 04 Apr 2024, 14:48

Danke an die Liker.

Ich habe inzwischen den gesamten Rumpf bis zum ersten Stringer mit Leinölfirnis und Ölfarben Siena gebrannt und Schwarz bemalt. Gefällt mir eigentlich ganz gut, nur schade, dass man später davon so gut wie nichts mehr sieht.

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 470

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 196

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 296

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 385


Allerdings hätte ich dann noch einige Verbesserungen vornehmen müssen. Also in sofern ist es okay.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Superkleber
Superkleber


John-H., maxl, klaus.kl, Classic, zeppelin, Thoto und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Classic Do 04 Apr 2024, 15:04

Moin Kurt
Eine wundervolle Farbgebung der Bilge.Nicht zu alt und auch nicht zu neu. Cool
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Thoto Do 04 Apr 2024, 17:08

Falco 2014 schrieb:... Gefällt mir eigentlich ganz gut, ...


Aber sowas von!
Thoto
Thoto
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von zeppelin Do 04 Apr 2024, 18:38

Super gemacht, Kurt!
Total realistischer Eindruck.

Einen Daumen
zeppelin
zeppelin
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Ladbydragen/Ladbyschiff - Seite 4 Empty Re: Ladbydragen/Ladbyschiff

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten