Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ein neuer Versuch in H0e

+18
Steffen70619
v8maschine
Peter-67
laiva-ukko
didibuch
Dirk Kohl
Schlossherr
lok1414
Classic
Lupo60
maxl
rmo
Glufamichel
Frank Kelle
doc_raven1000
gronauer
Der Boss
NWRR
22 verfasser

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von rmo Do 7 Jul 2022 - 17:27

NWRR schrieb:..... nicht so der Betriebsbahner, ...
....stehe mehr auf den Modellbau, nur etwas mehr als ein Diorama,.......

OK,
der Betriebsbahner bin ich auch nicht wirklich eher der Techniker der viel automatisiert.
Die Landschaft ist bei mir Nebensache. Wenn die Technik funktioniert, wird die Bahn langweilig.
selbst das "Fahren lassen" ist Nebensache. Höchstens mal für den Enkel.
Naja, so hat jeder sein Spaß an der Sache.
rmo
rmo
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von lok1414 Do 7 Jul 2022 - 20:56

@Wolfgang / NWRR: Moin Namensvetter. Schön das Du wieder an Bord bist.
Deine (geplante) Anlage hat was. Deine Idee die dahinter steckt ist schlüssig ... und, es gibt keinen "Rundum-Verkehr" (außer bei Straßenbahnen baut das in Real niemand). Und ein Zug auf der Strecke ist schon "Streß" genug. Nur so kann man aktiv easy spielen und dabei entspannen...
Ich werde hinundwieder mal vorbeischauen. Der Fortschritt interessiert mich ....
lok1414
lok1414
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Fr 8 Jul 2022 - 8:04

Moin, mach das, "nur ned hudele", wie mein Chef, aus dem Bundesland der Spätzlefresser immer sagte, ich werde auch kein Thempo diesmal vorlegen, sondern einfach nur "machen", wie ich kann und Lust habe, es ist nur für mich allein, nichts "muss" diesmal "fertig" werden, wie es bei den Fremo-Jungs der Fall war, also schau mal wieder rein, ich würde mich freuen ......

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Frank Kelle Fr 8 Jul 2022 - 8:10

Ich bin auf jeden Fall auch dabei, keine Frage. Dein Gleisplan sieht erfrischend einfach aus... So, wie Du es bei mir schon anmerktest - mein linker Ausbau mit dem "Stahlwerk" und den Abstellmöglichkeiten ist mir auch irgendwie schon zuviel, zu voll.. Gut, das DA im Moment die Schienen nur provisorisch liegen..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


lok1414 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Fr 8 Jul 2022 - 8:15

Moin, Gemeinde, in den gefühlten hundert Jahren Modelleisenbahn bei mir , meine "erste" war eine Platte mit einer Märklin, als ich 10 war, habe ich eins bei jedem "Neuanfang" gelernt : weniger ist mehr und dieses Mal werde ich es auch konsequent umsetzen, mit meiner kleinen Strecke zur Mole. Dafür werde ich mich an der Landschaft und Ausstattung austoben, solange der geldbeutel reicht oder der Arzt oder Pfleger kommt!

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


OldieAndi, lok1414 und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Do 14 Jul 2022 - 8:28

Moin aus Berne, der Countdown läuft, Junior ist raus, noch streichen, dann kann das Schlafzimmer umziehen und ich kann mich ausbreiten. Ich habe inzwischen das Konzept des Unterbaus überdacht, werde keine "Maluntergründe" mehr ordern, ich bräuchte reichlich davon und deren Preise sind auch explodiert, sie kommen wohl aus ......???? Ich werde jetzt nur noch Depronplatten nehmen und die mit doppeltem Klebeband direkt auf den alten Regalen fixieren. Die Wasserfläche im Hafen und den Sielen wird die Ebene "0" sein, darauf werde ich aufbauen. Die Weichenlage auf dem Anleger werde ich als "Einsatz" erstellen, komplett mit Gleisen, Antrieben, Bodenbelag und Spundwand und verkabelt, falls ein Fehler auftritt, kann ich alles mit einem Griff nach oben herausnehmen. Dann gibt es nur noch eine weitere Weiche, sie werde ich, nach alter Fremomanier "0e", samt Antrieb auf einem Brettchen montieren und aufschrauben, das reicht bei Depron sicher.

Ich bin zuversichtlich .....

sunny sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Sa 16 Jul 2022 - 10:37

Moin, noch was Neues aus der "Planung", die "Trainsafes" sind aus Kostengründen gestrichen. ich habe auf der Arbeitsplatte Platz genug um einen 5-gleisigen Fiddleyard aufzubauen, mit einer Handdrehscheibe am Ende und 5 weiteren, kurzen Abgängen für die Loks. "Junior" hat mir von Lürssen eine Plexiabdeckhaube 125x30x10 cm mitgebracht, der Schaltkasten dazu ist verschrottet worden, die da genau draufpasst...... Peng, fertig !!!

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von lok1414 Sa 16 Jul 2022 - 10:59

@Wolfgang: Peng - da hast du doch deinen "Trainsafe" ... Cool Mann braucht nur Ideen und Vorstellungsvermögen.
lok1414
lok1414
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Sa 16 Jul 2022 - 11:55

....moin, jep, einfach und effektiv und billiger als 4x Traisafe in N a´90 Tacken allemal, denn die Weichen, Flexgleise und die Handdrehscheibe von N-Fleischmann dafür, liegen schon im Lager hier bei mir .....

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mo 18 Jul 2022 - 10:33

... ich habe da mal was vorbereitet .....

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Fiddly10

sunny  sunny  sunny  sunny  sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Lupo60 Di 19 Jul 2022 - 9:41

Hallo Wolfgang,

das sind Fleischmann-Piccolo-Gleise? Ich frage deswegen so etwas doof, weil da bei der Weichengeometrie irgend etwas nicht so richtig zu stimmen scheint:

Der gerade Weichenstrang steht herzstückseitig etwas arg weit über. Wenn Du ihn in Gedanken herzstückseitg absägst und das Stück auf der anderen Seite der Weiche wieder dransetzst, kommt‘s eher hin.
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Di 19 Jul 2022 - 9:46

Moin Namensvetter, nee, das ist schon alles so i.O. das ist mit SCARM erstellt, Gleise Roco H0e, mit Fleischmann N-Scheibe, passt alles super.

Code:
http://www.scarm.info/index.php?l=de

Probier die Software mal aus, sie ist für die einfachen Sachen kostenlos ....

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Lupo60 Di 19 Jul 2022 - 11:30

Moinmoin,

na, wenn Du sagst, das funzt so, dann ist ja gut. Ich hatte vor einigen Jahren mit einem Gleisplanprogramm gearbeitet, das mit seiner Präzision geworben hat und dann den Winkel und die Länge der Weichen nicht genau getroffen hat. Hat dann beim Bau richtig Kurzweil verbreitet, als im Schattenbahnhof plötzlich gar nichts mehr gestimmt hat.

Danach habe ich alle Gleisplanprogramme deinstalliert und mir mal die Weichengeometrien in einem CAD selbst zu erstellen - da weiß ich dann wenigstens, wer's verbockt hat ...

Aber mir ist zu Deinem Plan noch etwas eingefallen, womit Du Züge, die Du im Moment nicht brauchst, elegant aus dem Weg schieben kannst. Ist jetzt nichts dolles, aber falls es für Dich brauchbar ist und bevor's in Vergessenheit gerät, hab ich's mal in die manuelle CAD gegeben, und damit rund 1000 Worte gespart:

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 K800_329



Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von lok1414 Di 19 Jul 2022 - 11:42

@Wolfgang: Bei H0e mit N-Gleis müssen doch die Gleisgeometrien anders sein. Quasi N-Spur mit H0-Abständen. SCARM berücksichtigt das sehr gut mit dem entsprechenden Gleismaterial.
lok1414
lok1414
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Di 19 Jul 2022 - 11:52

Moin, für mich ist die Drehscheibe gesetzt, die schon seit Jahren bei mir schlummert und ich sie nun endlich mal einsetzen kann,weil ich auch eine HF 110 C am Start habe und damit ohne großen Firlefanz alle Loks umsetzen kann. Die Dampflok zieht dann den "Nostalgiezug", für die beiden anderen, regulären PmG´s, habe ich Dieselloks vorgesehen + 2 Triebwagen, einen VT 135 und ein Schweineschnäuzchen, das reicht vollauf für mich.

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Di 19 Jul 2022 - 11:56

Moin, jep, ich plante damit schon meine On30 und 0e Sachen, und auch die 0e-Fremo Module, haute immer so hin, wie es geplant war, selbst der 1:1 Ausdruck zum Schluss war zu 100% deckend. Ne, ist schon ein schönes Programm, es dauert nur etwas, bis man sich reingefuchst hat .....

sunny sunny sunny sunny sunny

NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Lupo60 Di 19 Jul 2022 - 15:59

NWRR schrieb:Moin, für mich ist die Drehscheibe gesetzt, …

Äh, nein, Missverständnis … so, wie Du geplant hast incl. Drehscheibe, die drei neuen, nach links abgehenden Gleise zusätzlich.
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Di 19 Jul 2022 - 16:04

Jep, jetzt verstehe ich, aber soviel brauche ich nicht zum Abstellen, bei meinem übersichtlichen Fuhrpark .....

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Fr 22 Jul 2022 - 15:22

So, es geht vorran, alles "MEINS"!

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220713

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220711

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220712

ca. 2,5 x 3.5 im fast geschlossenen U, immer an der Wand endlang

... noch den Rest ausräumen, aussaugen, dann kann ich die ersten Regale aufbauen .....

sunny  sunny  sunny  sunny  sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


doc_raven1000 und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von lok1414 Fr 22 Jul 2022 - 16:03

@Wolfgang: Moin, ein tolles Reich, das du da dein Eigen nennen darfst. Ich sehe es schon bildlich vor mir: Viel Landschaft, übersichtliche Bahnanlagen!
Leider habe ich meinen Raum eher als "Werkstatt" ausgelegt, als zum Fahren.
lok1414
lok1414
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Fr 22 Jul 2022 - 18:30

Jedem nach seinem Gusto, meine "Werkstatt" bleibt in meiner Gartenbude, das Zimmer ist nur für die Bahn und meinen Krempel, der sich so angesammelt hat. Einen Basteltisch habe ich aber auch, 125x75, darauf ist auch ein Teil meines Fiddleyards, vielleicht ganz praktisch für mich, wenn ich etwas zu reparieren habe. Ich fange gerade an, die Regale so zu arrangieren, das mit diesem uralten "Selbstbaumarkt"-System aus den70 er, das bis heute bei mir überlebt hat, etwas vernünftiges bei rumkommt. Einige Regalbretter muss ich aber doch zusägen und neu bohren, aber ich sehe schon das Licht am Ende des Tunnels .....

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Sa 23 Jul 2022 - 13:33

Moin, so, der Unterbau aus 40 Jahre alten Thai-Regalen steht (fast), nur ein Teil der Deckplatten muss jetzt noch auf die notwendige Länge gekürzt und dann für die Stützen gebohrt werden, dann werden die einzelnen Teile mit breiten Kabelbindern fixiert. Der Campingtisch kommt noch weg, dafür wird der alte, in der Höhe geänderte Küchentisch aus meiner Bude als mein Arbeitsplatz aufgestellt. das Regal links daneben wird auch noch passend gesägt und gebohrt, danach kann ich in die Regale meinen Krempel verstauen, Platz dafür ist wohl genug, wenn nicht, kann ich in die beiden Regalschienen an der Wand noch zusätzliche Bretter einhängen......

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220715

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220714

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220716

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220717
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


doc_raven1000, didibuch und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von maxl Sa 23 Jul 2022 - 18:04

Ein toller Start, Wolfgang! Und jede Menge Platz unterhalb! Das hat erkennbar Hand und Fuß... Gratulation!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR So 24 Jul 2022 - 8:32

Moin,in den noch höheren Norden, hi Michael, geehrte Nation, jep, ich bin da sehr glücklich darüber, das alles so, wie ich es gemessen und auf dem Papier geplant habe, passt. Die leichten Anpassungsarbeiten beginnen wohl erst am Mittwoch, bei der kommenden  Hitze sind die Baumaßnahmen erst einmal eingestellst und der Arbeiter ruht sich auf der Gartenliege bei gekühlten Getränken aus, aber bis zum Wochenende sollten die Arbeiten dann beendet sein.

bis denne ....

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Di 26 Jul 2022 - 13:45

Moin, ich wollte euch nicht vorenthalten, das die ersten beiden, "breiteren" Regalböden gebohrt und montiert sind und der Ex-Küchentisch steht auch und ist erhöht, guckst du .....

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220718

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 20220719

....jetzt ruft der Hund und das Sofa, nach dem Mittag geht es weiter, den  Rest schaffe ich wohl heute auch noch .....

sunny  sunny  sunny  sunny  sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


John-H., lok1414 und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 2 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten