Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

+15
SibirianTiger
maxl
lakotafan
didibuch
John-H.
didl
Mr. Pett
lok1414
Babbedeckel-Tommy
Gravedigger77
doc_raven1000
laiva-ukko
Thoto
marcolux
lappes
19 verfasser

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Mo 01 Nov 2021, 20:00

Die Dächer sind jetzt auch geschlossen (gedeckt kann man nicht sagen....es fehlen ja noch die Schindeln). Die Detailarbeiten an den Häusern erfolgen, wenn die Häuser auf der anderen Seite auch im Rohbau fertig sind. Die Hurde (außenliegender Wehrgang mit Möglichkeit, den Gegner auch in Mauernähe von oben zu bekämpfen) wurde, bis auf die Dachziegel und restliche Bemalung, auch erstellt. Mir reicht es dann für heute. Gerade die verschachtelten Dächer erforderten doch einiges an Anpassungsarbeiten. Aber es soll ja auch nicht so steril und geradlinig aussehen.

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42364243zj

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42364247pt

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42364250zw

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42364786qc

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42364252db

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42364254qy
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, doc_raven1000, marcolux und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Schlossherr Mo 01 Nov 2021, 20:22

Einfach wieder großartig anzusehen Frank, Du hast offensichtlich ein tolles Gefühl für stimmige "Kompositionen".
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von SibirianTiger Mo 01 Nov 2021, 20:24

Kommst ja echt gut voran
SibirianTiger
SibirianTiger
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Gravedigger77 Mo 01 Nov 2021, 20:40

Also das mit den engen Gassen ist dir super gelungen.
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Thoto Mo 01 Nov 2021, 21:05

1a. Bravo

Soest ist auch sehr stark vom Mittelalter geprägt. Das mit den engen Gassen kann ich nur bestätigen. Versuch da mal einen Parkplatz zu kriegen...
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von laiva-ukko Mo 01 Nov 2021, 21:36

Kann ich nur bestätigen Torsten Ablachender Ablachender
laiva-ukko
laiva-ukko
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Di 02 Nov 2021, 05:26

Vielen Dank. Freut mich, dass es Euch gefällt. Soest ist wirklich eine tolle Stadt. Ist zwar über 40 Jahre her, dass ich mal dort war. Seit rund 34 Jahren wohne ich in Süddeutschland. Auch hier gibt es tolle Städtchen....Tübingen in direkter Nachbarschaft. Reutlingen ist auch nicht schlecht, aber hier hat es 1726 einen großen Stadtbrand gegeben und dann der 2. Weltkrieg.
LG
Frank
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Thoto mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Figurenfreund Di 02 Nov 2021, 06:48

Das geht echt schnell voran, und sieht immer besser aus Cool

Du baust ganz schön massiv mit dem vielen dicken Sperrholz, das Dio wird bestimmt auch ordentlich schwer.
Figurenfreund
Figurenfreund
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Di 02 Nov 2021, 07:23

Danke Peter. 10 mm Sperrholz für die Mauern, 4 mm für die Gebäude und den Turm, Balsaholz für die Dächer. Ja, ist schon massiv und schwer. Aber die Mauern sollten ja schon die entsprechende Dicke haben. Styrodur ist für die Mauern nicht mein Ding.
LG
Frank
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Mr. Pett Di 02 Nov 2021, 09:43

lappes schrieb: Styrodur ist für die Mauern nicht mein Ding.
LG
Frank

Genau so gehts mir auch. Was habe ich an meinem Krankenhaus rumgedoktert mit dem Zeug. Am Ende habe ich das Haus mit Spachtelmasse verputzt und nur dort wo der Putz weg war mit Styrodur gearbeitet. Da muss man dann aber höllisch aufpassen mit Hitze zur Russgestaltung z Bsp. (hab ich mit dem Feuerzeug gemacht), oder Sekundenkleber, lösungsmittelhaltige Farbe etc, etc. etc. Hätte ich diesen tollen Baubericht vorher gesehen, hätte ich auch diesen Bastelton genommen für diese Stellen.
Mr. Pett
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von doc_raven1000 Di 02 Nov 2021, 09:52

Immer wieder ein Genuss deinem Bb zu folgen, Frank, besonders die engen Gassen werden sehr interessant Großer Meister 2 Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von didl Di 02 Nov 2021, 10:05

Deine Stadt wirkt absolut stimmig mit den engen Gassen und auskragenden Gebäuden 2 Daumen
Macht Spaß Dir zuzuschauen Very Happy
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Di 02 Nov 2021, 11:14

Ich danke Euch. Freut mich, dass es Euch gefällt.
@Matthias: Rußgestaltung mit dem Feuerzeug? mmmmh...eigenwillige Methode. Es gibt doch Ölfarben und Pigmente. Ist herumfackeln nicht zu unpräzise und unbeständig und vor allen Dingen zu gefährlich? Nicht nur die Brandgefahr, sondern auch, das Modell zu verderben.
LG
Frank
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Do 04 Nov 2021, 22:43

Heute habe ich mich mal wieder um das Flüsschen gekümmert. Zuerst noch einmal AK Still Water aufgetragen. Noch bevor es getrocknet war, habe ich mit einem Pinsel Wellen und Strömungen eingetupft. Da der Mühlenteich relativ klein ist, habe ich dort auch die Oberfläche ein wenig unruhiger gestaltet. Allerdings nicht so, wie die Gewässer im Kanal und Fluß. Nach dem Trocknen habe ich Water Gel genommen und verschiedene Akzente  (vor Steinen,über dem Baumstamm, den Brückenpfeilern, vor dem Kanal) gesetzt. Außerdem wurden Undichtigkeiten im Damm dargestellt. Das Water Gel ist auf den Fotos noch nicht getrocknet.
Übrigens: Falls es jemandem interessieren sollte. Von TerraX gibt es einen kleinen Dokumentarfilm über mittelalterliche Städte.
Ein Tag im Mittelalter

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42383657fr

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42383663xz

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42383665ol

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42383667iv

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42383677ku

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42383683mc
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


John-H., didl, doc_raven1000, didibuch, Schlossherr, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von doc_raven1000 Fr 05 Nov 2021, 08:47

Die Wassergestalltung hat was Frank,
dazu noch super fotografiert Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Gravedigger77 Fr 05 Nov 2021, 09:21

Dem kann ich nur Beipflichten.
Echt klasse
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Sa 06 Nov 2021, 18:04

Freut mich...Danke schön.


Den Fluß habe ich noch um Schilf ergänzt und die Pflanzen bemalt. Bemalt tatsächlich, da Farbe darauf träufeln möglicherweise das Wasser unerwünschterweise eingefärbt hätte. So blieb mir tatsächlich nur das zeitaufwendige Bemalen.
Die letzten Tage habe ich natürlich nicht nur den Fluß modelliert, sondern auch den 2. Straßenzug. Jetzt sind die Gebäude in 3 abnehmbaren Modulen erstellt worden und können nun weiter bearbeitet werden. Jetzt kommt entweder das detaillieren oder zuerst die Straße. Ich tendiere zu Zweitem. Mal sehen.

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393436px

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393437dm

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393439xe

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393440nm

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393441db

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393443vf

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393445ld

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393446nd

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393447lp

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42393449dy
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


OldieAndi, didl, doc_raven1000, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von doc_raven1000 Sa 06 Nov 2021, 18:42

Wie geil Großer Meister
Man kann sich richtig in die engen Straßen reinversetzen...
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von OldieAndi Sa 06 Nov 2021, 20:10

Hallo Frank,

es ist so, wie Dietmar sagt. Die Einblicke in die alte Stadt wecken jetzt schon mächtig die Fanatasie. Cool

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von laiva-ukko Sa 06 Nov 2021, 20:28

Sieht alles wieder mal sehr authentisch aus👌
laiva-ukko
laiva-ukko
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Gravedigger77 Sa 06 Nov 2021, 20:39

Da kann man jetzt schon in den Stadtflair eintauchen Bravo
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Sa 06 Nov 2021, 21:31

Herzlichen Dank. Freut mich, dass ich es offensichtlich richtig getroffen habe. Vielfach werden meiner Meinung nach Altstädte zu großzügig dargestellt. Der Platz war halt sehr eingeschränkt durch die sehr kostenintensive Stadtmauer. Daher mußte jedes freie Plätzchen ausgenutzt werden. Siehe das Video "ein Tag im Mittelalter", das ich weiter oben verlinkt habe.
Ich reiche nochmal 2 Bilder nach, die ich dummerweise vorher nicht dabei hatte. Einmal die Straße zum Tor. Deren Höhenniveau muss ich angleichen. Die Steigung vom Tor zum Diorand ist mir zu heftig. Die Straße ist noch nicht da, aber ich denke schon an die Umsetzung. Zum anderen noch ein Blick von oben.

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42394583ff

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42394532ml
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


doc_raven1000, Glufamichel und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Thoto Sa 06 Nov 2021, 22:36

Fabelhaft! Beifall

Ein weiterer Punkt ist die Verteidigung.
Jeder Stadtbezirk hatte seinen eigenen Mauerabschnitt samt Toren und Türmen, den er zu verteidigen hatte.
Ein stehendes Heer gab es nicht, die Truppen wurden im Alarmfall aus der Bevölkerung rekrutiert. Es kam vor, daß auch Frauen an der Zinne standen und die Angreifer mit siedendem Öl oder Wasser, auch mit Steinen bekämpften.

Es war also wichtig, daß in Friedenszeiten alles auf den möglichen Kampf ausgerichtet wurde, die Waffenübung, die Bevorratung an Waffen, Munition und Verpflegung, die Versorgung von Verwundeten - und vor allem der Zusammenhalt des Stadtteils.
Noch heute empfinden wir das Gefühl der engen Zugehörigkeit zum eigenen Stadtbezirk. Ich denke, das stammt aus jenen Zeiten.

Auch deshalb wurde wohl auf engem Raum gebaut, um bei Bedarf möglichst viele Kämpfer an örtlich recht begrenztem Raum mobilisieren zu können.

Du zeigst uns ja hier anschaulich mit deiner Fehdeerklärung, wie plötzlich so etwas hereinbrechen konnte, Frank.
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Sa 06 Nov 2021, 23:35

Ich danke Dir für den ausführlichen Kommentar. Die Waffen waren im Zeughaus. Meines Wissens waren es die Zünfte, die für einen Mauerabschnitt zuständig waren. Kommt letztendlich aber auf das gleiche hinaus, da ja jede Zunft einen Stadtbezirk hatte. Ein paar Söldner standen wohl im ständigen Dienst um die Tore zu bewachen. Auch als Vorsichtsmaßnahme an Markttagen. Diese Situation möchte ich auch darstellen. Deshalb auch der vollbeladene Leiterwagen. So habe ich auch die Figurengruppen gewählt.
1 x Fig.-Gruppe Brückenzoll = ein Zolleintreiber, ein Soldat, 2 Bauern
1 x Fig. Gruppe Burgwächter = 3 Soldaten
Gedacht ist die Szene:
2 Bauern mit Leiterwagen müssen ihr "Eintrittsgeld" zahlen, um ihren Marktstand in der Stadt aufzubauen. 6 Ritter sind vor der Brücke und überbringen einem Würdenträger die Fehdeerklärung. Diese ist an einer Lanze befestigt und ein Wachsoldat nimmt sie entgegen, um sie dem Würdenträger auszuhändigen.
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von lappes Di 09 Nov 2021, 23:13

Die letzten Tage habe ich die Hauptstraße modelliert. Außerdem habe ich jetzt - Gott sei Dank - alle Dächer "gedeckt". Eine ausgesprochen langwierige Arbeit. Morgen kommt noch die erste Bemalung.

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416773ug

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416778zo

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416779sn

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416780up

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416781rx

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416782qi

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416783yz

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 42416784hb
lappes
lappes
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Classic und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72 - Seite 6 Empty Re: Stadttor einer Reichsstadt 13. Jahrhundert - Maßstab 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten