Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

HMS Bounty 1:46 delPrado

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Do 08 Jun 2017, 11:35

Moin,

Jetzt habe ich die Teile zusammen und beginne einen Baubericht zur HMS Bounty von delPrado.
Den halb fertigen Rumpf habe ich "geerbt" und die fehlenden Etappenhefte hat mir freundlicherweise Mario zur Verfügung gestellt. Nach der Durchsicht stellte sich heraus das diese beiden halben Sätze sehr gut ergänzen.
Der Rumpf ist bis Ausgabe 56 gebaut. Als erstes werde ich versuchen auch hier eine Beleuchtung in den Rumpf zu bauen. So kommen die Details im Rumpf mehr zur Geltung.









Noch etwas verstaubt.



Ein angefangenes Spantengerüst ist auch noch dabei. Wenn es ein lustiger Modellbauer haben möchte, und daraus ein Diorama mit einem am Strand liegendem Wrack bauen möchte, kann er es für die anfallenden Portokosten haben.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Di 13 Jun 2017, 12:07

Moin,
es geht los.
Die Beleuchtung ist drin. Jetzt sieht man erst wie verstaubt das Modell von innen ist. Das muss echt schon ein paar Jahre herumstehen. Und mit Presssluft aus der KFZ Werkstatt war ich da auch schon bei.
Als Lampe musste eine LED-Schiene von IKEA her halten.







avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Di 10 Okt 2017, 08:33

Moin,
Hier ein paar Bilder von der Bounty

















avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Stahlschiffbauer am Di 10 Okt 2017, 09:32

Sieht schön aus deine Bounty.
Gefällt mir.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Sa 14 Okt 2017, 14:30

Moin,
Die ersten Segel sind vom Segelmacher zurück.
Das ist vielleich kompliziert die Segel den richtigen Positionen zuzuordnen wenn man keine Ahnung hat wie die Segel heißen und wo sie hin gehören. Aber ich denke ich habe es geschafft. Warum können nicht die drei Segel vom Fockmast alle Focksegel Fockmarssegel und Fockbramsegel heißen. Dann weiß ich auch das sie zum Fockmast gehören. Nein! zwei Segel müssen Vorbramsegel und Vormarssegel heißen. Ich habe die Segel also sortiert und entsprechend ausgelegt. Jetzt will ich mal anfangen das Focksegel anzutüddeln.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Sa 14 Okt 2017, 19:10

Moin,
die ersten 5 Segel sind dran am Schiff.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am So 15 Okt 2017, 18:49

Moin,

mein erstes brauchbares Segel. Der Rest ist nur noch Übungssache

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Mo 16 Okt 2017, 16:26

Moin,
die ersten 9 Segel sind dran. Die anderen 8 sind noch beim Segelmacher. Die Mannschaft ist beim Schneider und bekommt die Klamotten.
Wenn die letzten Segel angebaut sind brauchen NUR noch die Schoten und Fallen vertüddelt werden.



avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 16 Okt 2017, 16:54

Wow....das sieht ja klasse aus Rainer...Respekt Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Fr 20 Okt 2017, 15:11

Moin,

die Setzlinge des Brotfruchtbaumes sind auch da und eingetopft.
Wenn der Segelmacher dann die Segel fertig hat kann es auf große Fahrt gehen.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Mo 23 Okt 2017, 19:50

Moin,

die Segel sind jetzt komplett und die ersten 4 vom Besanmast sind angetüddelt.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Di 24 Okt 2017, 21:58

Moin,

mein erster selbst gebauter Einscheibenblock. Ich glaube ich bestell mir die doch bei Krick. Das geht schneller.



avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Fr 27 Okt 2017, 11:39

Moin,

Gerade wollte ich mich einmal richtig mit der Takelung der Bounty beschäftigen. Die Beschreibung von delPrado ist ja extrem sparsam.
Damit könnte man nicht einmal einen Optimisten richtig auftakeln.
Als nächsten Schritt möchte ich die Stagsegel zwischen Fockmast und Großmast aufhängen.
Die Segel sollen laut Plan nur mit den Rinden an der Stag befestigt werden.
Kein Fall und auch kein Niederholer. Die Schoten sollen einfach nur an den Masten befestigt werden und nicht über Blöcle zu einem Belegnagel geführt werden.
So habe ich es bei meiner GoFo gemacht. (mit Fallen und Schoten)

Gibt es in diesem Kreis ein Modellbauer der die Bounty von delPardo gebaut hat? Wie habt ihr die Takelung gemacht?
So sparsam wie aus der Anleitung? Oder so wie ihr es für richtig haltet?

Hier ist einmal der Takelplan mit meinen Notizen

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Mi 08 Nov 2017, 18:12

Moin,

die Mannschaft ist vom Schneider zurück.
Sie ist jetzt angezogen.








avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Mo 20 Nov 2017, 15:20

Moin,

Jetzt habe ich lange genug seniert.
nach einer Bastelpause an der Bounty soll es jetzt auch hier weiter gehen.
Als erstes nehme ich alle Segel wieder ab.



Dann werden die oberen Teile der Masten und des Bugspriets ausgetauscht.





Der dritte Schritt ist dann die Takelage mit Hilfe der Bücher zu erneuern bzw zu ergänzen und fertig zu stellen.

Die originale Anleitung ist nur für die Tonne geeignet. (Restmüll. Nicht einmal Altpapier)
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Mo 20 Nov 2017, 18:24

Moin,

Die Bramstenge sind abgebaut. Jetzt bin ich am Senieren ob ich die Masten komplett neu mache. Aber habe ich Lust alle Webleinen neu zu knüpfen?? Ich glaube nicht.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Holzmodell der Bounty

Beitrag von Jörg Maslok am Mo 11 Dez 2017, 15:57

Habe mir Eure Tips und Anregungen sehr interessiert angeschaut und muss einfach zugeben: "Wow". OK, werde also nun versuchen meine Planken weiterhin zu befestigen. Irgendwie wird die Bounty schon dicht und mit Schmirgelpapier kommt dann halt der Feinschliff. Bis her auf jeden fall: Danke
avatar
Jörg Maslok
Mitglied
Mitglied

Laune : Könnte zur Zeit vieeel besser sein

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am So 18 März 2018, 19:07

Moin Moin,

Nach fast 4 Monaten Bounty-Pause soll es in diesem Dock weiter gehen.

Erst einmal habe ich eine Frage an alle aktiven und ehemaligen Bounty-Bauer.

Könnt ihr mir Pläne und Beschreibungen von der Takelage inklusiv Masten Rahen Bugspriet und was so dazu gehört zur Verfügung stellen? Die von delPrado sind einfach z.K.
Mit den Plänen werde ich mir dann überlegen wie weit ich meine Bounty zurück baue.

Meine Unterlagen sind :

Bounty von John Mc Kay - Delius Klasing Verlag
Rigging Period Shipmodels


Und natürlich die von delPrado
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von bonapate am Mo 19 März 2018, 13:43

Hallo rainer,
ich kann Dir leih weise welche zu kommen lassen. gib mir Deine Adresse und ich sende Sie Dir zu.
...oder Du besuchst mich mal. 40 KM von Bremen, Ahausen.
Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Di 20 März 2018, 12:05

Moin Moin,

Ich bin mal angefangen den Bugspriet nach dem Buch von John McKey zu bauen.
Die Pläne im Buch sind 1:96. die habe ich vergrößert auf 1:48 Danach ist der Bugspriet ca 45cm dick.
Das kommt mir bei einem 29m langen Rumpf (39m über alles) etwas überdimensioniert vor.
Da werde ich wohl noch 1,5 mm herunter schleifen. Dann sind es 38 cm oder sogar 2mm dann sind es  knapp 35 cm.
Oder gleich einen dünneren Stab nehmen. Die von delPrado sind 8 und 6 mm. die neuen an der dicksten Stelle 9 und 5 mm.
Was meint ihr?

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von meninho am Di 20 März 2018, 19:03

Moin Rainer,

wenn man sich den 1:1 Nachbau der Bounty anschaut, kommt dein neu gebauter Bugspriet dem Original schon näher, als der, welcher momentan am Modell verbaut ist.

Sieht gut aus. Würde ihn verbauen.
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Di 20 März 2018, 21:31

Moin Moin,

so ähnlich wird es einmal aussehen.
Noch ein wenig Beize drauf und dann verleimen.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Mi 21 März 2018, 22:16

bonapate schrieb:Hallo rainer,
ich kann Dir leih weise welche zu kommen lassen. gib mir Deine Adresse und ich sende Sie Dir zu.
...oder Du besuchst mich mal. 40 KM von Bremen, Ahausen.
Edmund

Hallo Edmund,
ich habe dir eine PN geschickt.

Ein Besuch ist auch nicht schlecht.
Dein Frühschoppen steht in meinem Kalender und ist auch fest eingeplant.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Fr 23 März 2018, 17:23

Moin Moin,

Das Eselshaupt habe ich auf Tipps von netten Modellbauern noch einmal neu gemacht.
Als Material habe ich jetzt Vollholz genommen und nicht Sperrholz.
Dann wurde der Bugspriet gebeizt.



Beim Kopieren und auf den richtigen Maßstab vergrößern der Pläne vom Fockmast habe ich festgestellt das jeder Bau-Plan andere Maße hat.
Die einzelnen Masten vom Fockmast haben Längenunterschiede von bis zu 6 cm. Ich warte noch auf ein bis zwei weitere Pläne. Mal sehen was dabei heraus kommt.
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo am Sa 24 März 2018, 16:22

Moin Moin,

der Fockmast ist ab, die Pläne sind auf den richtigen Maßstab kopiert und der Rohling vom Untermast liegt bereit.

avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten