Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

HMS Bounty 1:46 delPrado

+10
Cpt. Tom
Six-Seven
Frank Kelle
ullie46
meninho
Jörg
John-H.
bonapate
Jörg Maslok
rmo
14 posters

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo So 25 März 2018, 11:59

Moin Moin,

ich habe mir erst einmal eine Drehbank gebaut.

rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Mi 28 März 2018, 21:39

Moin,
Werft für die Bounty ist fertig. Einen Übersichtsplan habe ich auch. Da steht zwar 1:50 drauf ist aber 1:75.
Da muss ich ein wenig rechnen.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Die_we10
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Do 29 März 2018, 12:18

Moin Moin,

Und jetzt habe ich auch richtige Pläne

Danke Edmund! Ich freue mich auf den Stammtisch.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Sa 31 März 2018, 17:47

Moin Moin,

In den letzten Tagen habe ich viel Kaminholz produziert. Herausgekommen sind ein paar neue Masten für die Bounty. Für den Besanmast gibt es zwei Varianten. Lang unf Kurz. Ich habe hier 4 verschiedene Pläne und diese beiden Varianten. Lang und Kurz. Da muss ich noch ein wenig senieren welche Variante es wird. z.Z. steht es 60 zu 40 für die lange.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 P1000417

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 P1000416
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Do 05 Apr 2018, 17:34

Moin Moin,

Die erste Mars für den Fockmast ist fast fertig.
Da habe ich meine Bastelgrenze mal wieder erreicht. Aber ich bin zufrieden.
Das sieht nach meiner Meinung um Welten besser aus als vorher.

Für den Bogen habe ich mir Leimholzbinder gebastelt.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu3_610

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu3_710

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu3_810

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu3_910

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu3_110

Hier ein Bild von Vorher

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Ausg_912
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von bonapate Do 05 Apr 2018, 19:22

Hallo Rainer ,

Du musst die Wanten nicht hinterm Eselshaupt sondern parallel zur Hauptstenge !!
Schau bitte auf die Pläne von mir. Und noch ein Tipp :
Ziehe erst alles Stehende Gut ( zwischen den Masten bis zum Bugspriet ) dann bekommst Du als erstes Stabilität aufs Schiff. danach Wanten und Pardunen, um die Masten nach links und rechts aus zu richten. Dann die Rahen von vorne nach hinten .
Grüße Edmund
bonapate
bonapate
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Gast Do 05 Apr 2018, 20:27

Hallo Edmund,

da das delPrado-Modell fast nichts mit dem Original gemeinsam hat, soll doch Rainer seine Takelage so machen, wie es ihm gefällt.

Gruß pruys
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Do 05 Apr 2018, 20:54

Moin Edmund,

so ähnlich habe ich es mir das auch vorgestellt. Wenn ich die drei unteren Masten mit Marse stehen habe,
dann takel ich erst einmal das stehende Gut zwischen den Masten und Bugspriet so weit es geht .
Danach sind die Wanten dran. Ich werde auch versuchen die Wanten vorzubereiten und dann fertig nur einhängen wie auf dem Bild.



Bild entfernt aus Copyright Gründen! - John
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Do 05 Apr 2018, 21:15

Hallo Pruys

Ich habe hier mindesten 4 verschiedene Sätze Pläne und Bücher und alle sind verschieden.
Die drei (original) Bountys sind auch alle verschieden 1783, 1960, 1978.
Das Bounty-Buch von John McKay scheint dem Original von 1783 am nächsten zu kommen. Den Rumpf habe ich ja fast fertig bekommen. Da ändere ich nichts mehr dran. Nur die Masten mit Takelage baue ich so weit es geht nach den original Maßen von Fuss und Zoll umrechnen in 1:48 metrisch. Und den Besanmast baue ich in der langen Version wie 1960. Das gefällt mir optisch besser.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von John-H. Do 05 Apr 2018, 21:38

Darf ich bitte mal nach der Quelle des Bildes fragen Question
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Fr 06 Apr 2018, 10:35

pruys schrieb:.....da das delPrado-Modell fast nichts mit dem Original gemeinsam hat.....

Hallo Pruys,

da du das so genau zu wissen scheinst eine Frage.
Hast du Unterlagen wie die Bounty original gewesen ist? Wo kann ich die erwerben?

Was ist deiner Meinung nach Original?

von 1783 wurde die Bounty als Bethia gebaut
oder von August 1787 nach dem Umbau durch die Marine
oder vom Dez 1787 mit den Änderungen nach Kapitän Bligh?

Dann gibt es noch die Nachbauten von 1960 und 1978

Wenn ich mir meine Unterlagen ansehe dann ist das Deck gar nicht so weit weg vom Original aus dem Jahr 1787.

Das Rigg und die Beschreibung dazu von delPrado ist schlicht weg eine Katastophe.
Das sieht für mich so aus als wenn bei der Erstellung der Sammelhefte plötzlich keine Zeit mehr da war um die Takelage zu beschreiben.
Außerdem waren 96 Hefte von 100 voll. Die komplette Takelage wurde dann in 4 Heften sehr ...(Zensur)... beschrieben.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Fr 06 Apr 2018, 11:32

Moin Moin,

Die 3 Untermasten und das erste Stück vom Bugspriet sind angebaut.
Jetzt kann es mit der Takelung des stehenden Gutes los gehen.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu4_110

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu4_210

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu4_310

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu4_410
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von meninho Fr 06 Apr 2018, 12:53

Moin Rainer,

die Neudarstellung der Marse hast du sauber umgesetzt. Super!

Dann viel Spass beim Takeln Very Happy
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von bonapate Fr 06 Apr 2018, 12:58

Hallo Rainer,
wenn Du zu meinem Frühschoppen kommst, dann kannst Du gerne die Del Prado Pläne von mir haben.
Aber takeltechnisch sind die sehr einfach gehalten.
PS : pruys : Ich habe Rainer lediglich auf einen Takel Fehler hingewiesen. Selbst Verständlich kann er so bauen wie er möchte. ich meinte es nur Gut !

Grüße Edmund
bonapate
bonapate
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Fr 06 Apr 2018, 16:16

Hallo Edmund,
Danke für dein Angebot. Aber die Pläne habe ich selber "Takelng und Segel 1-32". Aber wie du schon sagst sehr einfach gehalten.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Jörg Sa 07 Apr 2018, 12:22

Viel Erfolg beim 'Strippenziehen', Rainer! Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo So 08 Apr 2018, 10:33

Moin Moin,

Heute habe ich einmal eine Frage an die Takelspezis. Was für Garn soll ich für die Wanten nehmen. Mir stehen drei Sorten zur Verfügung. Siehe Bild. Eigentlich sind die aber alle zu dünn. Beim Maßstab 1:48 müssen die Wanten 0,9 bis 1mm dick sein. Bei den Takelern in HH, die die Peking vorbereiten, sind die Wanten 4 cm dick oder sogar noch dicker. Und das müsste 1783 bei der Bounty auch so gewesen sein. Meine 3 sind 0,5, 0,7 und 0,5mm dick.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 P1000510

So ähnlich stelle ich mir das vor. Ich weiß nur nicht ob das 0,7ner dick genug ist.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 P1000512
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von meninho So 08 Apr 2018, 11:27

Moin Rainer,

bin zwar kein Takelcrack, würde aber für die Wanten deiner Bounty schwarzes 0,9-1mm Garn verwenden.
Für die Fäden an den Takelblöcken graues 0,4-0,5mm Garn
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von bonapate So 08 Apr 2018, 12:33

Hallo Rainer,
für Takelage , Stehendes Gut schwarzes Takelband verwenden. Auch für die "Wullings" nehme ich immer schwarzes Band, da diese Teile meist geteert waren. Nachher für die Weblein ( Trittleiter bei den Wanten ) verwendet man dunkelbraunes Garn. Für das "laufende" Gut ( Brassen, Geitaue, Gordings usw ) verwende ich immer naturfarbenes Garn, kann auch gräulich sein. Wenn man hier auch Wullings erstellen möchte ( bei Blöcken z.B. ) sollte man wieder schwarzes Garn verwenden.
Ich hoffe, ich konnte helfen.
Gruß Edmund
bonapate
bonapate
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo So 08 Apr 2018, 20:57

Moin Moin,

richtiges Takelgarn aus dem Modellbauzubehör übersteigt meine Finanzkraft.
Ich gebe nicht 100 Euro für 100 m Takelgarn aus. Und die Hälfte davon ist dann noch Verschnitt.
Sattlergarn oder ähnlichens aus Baumwolle oder Polyester ist zwar bezahlbar aber die sind immer gewebt und nicht verdrillt.
Darum habe ich einmal mein 0,5er Garn zu einer Kordel verarbeitet. Der Faden ist dann 1mm dick.
Siehe Bild. Kann man das so nehmen? Ich bin davon nicht überzeugt.
Oder könnt ihr mir eine Quelle per PN geben wo ich bezahbares gedrilltes Takelgarn bekomme?

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 P1000513
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Mo 09 Apr 2018, 18:07

Moin Moin,

Takelgarn ist bestellt. Da muss ich wohl doch ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen.
Vorher bin ich noch ein wenig am probieren wie ich am besten die Wanten und Webleinen montiere.
Meine Überlegung ist, die Wanten komplett mit Jungfern und Wullings außerhalb des Modells
auf Mutters (hoffentlich vermisst sie es nicht) Küchenbrett zu montieren. Siehe Bild.
Bei der Peking werden die Wanten ja schließlich auch nicht an Bord hergestellt.
Hat das schon einmal jemand gemacht?

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Neu5_410
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Gast Mo 09 Apr 2018, 19:18

Hallo Alle,

mein Einwand bezüglich des Modells betrifft NUR die Qualität des Bausatzes.

Gruß pruys
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Jörg Mo 09 Apr 2018, 23:25

Mhhh ... ich würde das an Deiner Stelle eigentlich lieber direkt am Modell machen, Rainer ... HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Gruebe10

Da lassen sich die exakten Längen der Wanten, ihre Spannung, usw. viel besser einstellen
als außerhalb des Modells auf diesem Brettchen.
Für die Webleinen kannst Du dann ja trotzdem eine Schablone benutzen,
damit die winklige Ausrichtung zum Deck und die Abstände stimmen.

Schau' doch mal bei Diwo/Dirk rein, der macht das sogar an viel kleineren Plastikmodellen ... Massstab
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t26984p25-la-sirene-heller-1-150#720882

Viel Erfolg! ... Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von rmo Di 10 Apr 2018, 08:36

Hallo Jörg,

Gerade die Länge kann mal doch so besser einstellen denke ich. Und die Spannung wird doch später über die Jungfern genau eingestellt. Die Webleinen werde ich später am Modell einweben.
Ich habe einmal die Testwanten an das Modell angebaut um zu sehen wei die Länge passt.
Das ist perfekt; nach meiner Meinung.

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 P1000514
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Jörg Di 10 Apr 2018, 09:37

Wenn's so funktioniert wie gedacht, ist das ja auch gut, Rainer! Cool

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

HMS Bounty 1:46 delPrado - Seite 2 Empty Re: HMS Bounty 1:46 delPrado

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten