Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

RMS Titanic 1:144

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am So 19 Feb 2017, 22:02

So, habe mich mal vereinzelnd den Geländern gewidmet. War ganz schön fräggelig.
Die Geländer sind sehr fein und durch die Länge der einzelnen Teile ist es recht schwierig die zu verarbeiten.
Nun müssen sie noch nach lackiert werden und gut. Auch der erste Gibbs-Lüfter hat seinen Platz gefunden.















Bis zum nächsten Upp-Date. Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von maxl am So 19 Feb 2017, 22:32

Die Detaillierung ist absolut beeindruckend, Edmund! Massstab Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Sa 25 Feb 2017, 19:33

so,
geht ein bisschen weiter. Funkantenne fertig gestellt, Oberlichter der Offiziere verfeinert ( Rehling angebracht ) , einige Lüfter und Winden gebastelt.
Habe auch bei der Brügge Details angebracht ( selbst erstellt nach P-D-Garner ), es felen hier noch die Rundstäbe zur Befestigung.

Und Bilder .............






Mit den vorgeschlagenen farben der  Winden habe ich so mein Problem....sieht zwar nicht schlecht aus ??
aber ???( dunkel grünes Gehäuse und schwarze Rollen ). Was meint denn Jörg wohl dazu ??

Werde jetzt noch ein bisschen weiter tütteln.              Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Jörg am So 26 Feb 2017, 00:37

Die Farbgebung der Winden geht schon so in Ordnung, Edmund ...

Beim Davies-Garner-Modell ist das ja auch so zu sehen (siehe Text Seite 96 und Bilder Seiten 98, 119, 195);
das ist eine der denkbar besten Reverenzen, würde ich meinen ...

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Kurti am So 26 Feb 2017, 07:56

Hallo Edmund,

beeindruckende Bilder die Details sind sehr schön verarbeitet.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am So 26 Feb 2017, 11:04

Hallo,
das Buch von dem Herrn Garner ist mein großes Nachschlage Werk. Vieles versuche ich zu kopieren, aber 1:48 und 1:144 ist ein kleiner Unterschied. Auch er schreibt an manchen Dingen, das war sehr fummelig......was soll ich denn sagen... Roofl  aber herausfordernd ist es. Nun habe ich auch eine Seite der Brügge fertig gestellt. War auch fummelig !!

Auf dem Bild sieht man auch den Kelvin-Telefonapparat.
Jörg : Die Winden von Garner sehen auf jeden Fall besser aus, als meine....macht wohl der Maßstab. Apropo Maßstab...hast Du eine Idee, wie ich die Lampen an den Kabinen imitieren kann...Strohhalm wie bei Garner ist zu groß...??einfach nur Löcher bohren ???
Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Jörg am So 26 Feb 2017, 11:46

Lampen an den Kabinenwänden ... da gibt's mehrere Möglichkeiten ...

- ganz einfach ... winzige Messingnägelchen, auf die Köpfe ein winziger Tupfen Weiß als Lampenglas,

- etwas aufwändiger ... Lichtleiter (Glasfaser/Fiberglas) mit passendem Durchmesser einziehen;
das könnte (muß aber nicht zwingend!) sogar beleuchtet werden.

Code:
http://www.fiber-shop.de/dekofaser/index.php

Auf die Abschirmungen der Lampen (bei D.-G. aus diesen Trinkhalmen)
kannst Du in Deinem Maßstab getrost verzichten.

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Lützower am So 26 Feb 2017, 15:57

Hallo Edmund,

sieht schon klasse aus, deine Titanic. Das es hier einige sehr fummelige Arbeiten gibt, kann ich mir vorstellen. Ich hatte ja schon das Vergnügen, dein Modell beim Treffen zu bewundern.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Plastikschiff am So 26 Feb 2017, 18:52

Moin Edmund,
deine Bau Fortschritte sind dir echt gut gelungen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Mo 27 Feb 2017, 21:56

habe mal ein bisschen experimentiert . Winde selbst hergestellt
oben meine darunter Vorbild ( 1:48)

dann Frage ...möchte die Lampen an den Kabinenwänden imitieren...

eine klare Stecknadel, Kopf abschneiden und in Klarlack-Blau eintauchen..durch die Wand stecken..und so siehts aus...mmhhh weiß nicht??

Wenn Licht hinten rauf scheint, ist die Lampe hellblau. Sagt mal, was Ihr denkt.
Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Jörg am Mo 27 Feb 2017, 23:25

Wieso blau, Edmund ... Question shocked

Laß' das Köpfchen klar ... oder nimm' weiß ... und gut ist.

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Plastikschiff am Di 28 Feb 2017, 01:44

Sehe ich auch so wie Jörg. Vielleicht den Kopf etwas flacher feilen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Mi 01 März 2017, 19:14

Moin,
habe mal bei "Mutti" gekramt und klaren Nagellack geklaut Embarassed   fange jetzt langsam an, Rehlings anbringen und deren hanläufe und die Außenkabinenlampen. Klare Gardinenstecknadel, Loch bohren, halb einführen, vorne einen Tropfen Lack drauf und dann lansam komplett rein schieben. dadurch bildet sich eine "kleine" Kugel..vielleicht erkennt man es auf dem Bild. Und hier ist es

bei der lampe in Nähe der Rehling sieht man es...

Bis zum nächsten mal Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Plastikschiff am Mi 01 März 2017, 19:24

Sieht klasse aus Edmund.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Fr 03 März 2017, 18:24

und es geht mit Rehling und Co weiter...

Zeltstange für segeltuch

Winden noch in Bau...

und fertig

so, das wars für heute.
PS: ich habe mich übrings entschlossen, erst das abnehmbare deck fertig zu stellen. Beim Rumpf werde ich schleif und Lackierarbeiten dann später im freien erledigen.
Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Plastikschiff am Fr 03 März 2017, 18:41

Winker Hello Edmund, deine Reling ist echt Spitze 2 Daumen .
So super gerade das ich echt neidisch bin, ich kriege das einfach nicht hin.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Sa 04 März 2017, 11:46

Vielen Dank für die Blumen....
aber auch ich habe ein paar kleine wellen und Rundungen drin, wo keine hin gehören. sind eben halt seeehhrr dünn die Ätzteile.
Aber ich gebe mein bestes !! Bis denne Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am So 05 März 2017, 17:52

Hallo Leute,

jetzt ist sie dran...meine Angstseite im ganzen Bausatz !!  Die Lüfter Arie !! Als erstes sind es viele kleine, dünne Ätzteile,
( eigentlich nicht schlimm, aber die bei Billing hat zu dicke Verbindungsstücke, dadurch verformen sich die teile ganz schnell )
und dann sind die fertigen Elemente in der Beschreibung nicht korrekt auf geführt. Man muss erahnen, welches Bauteil man verbaut.

Beispiel das erste Bild, da ist das Teil No F977..das ist ganz links das runde Messing Teil.
Ich habe da 3 verschiedene Größen, in der Beschreibung steht für dieses teil "Lüfter" obwohl es den Motor da stellen soll (bin ich der Meinung).
Lass da einer schimpfen auf Hachett und Co....im großen und ganzen machen die das besser.
Z.B. habe ich auch einen Bazusatz mit einer Tüte Messingteile gehabt, da wurde genau aufgelistet
( wie bei einen schwedischen Möbellieferant) 3x davon ( Zeichnung) ..5x davon usw.

Vielleicht bin ich aber auch verwöhnt...aber bei fast 1000€ kann man das glaube ich auch sein. Traurig 1  Und nun Bilder





Lüfter no 2


übrigens, pro Lüfter habe ich fast eine Stunde gebraucht ( incl Suchen ).

Bis zum nächsten mal     Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von maxl am So 05 März 2017, 22:28

Mit jedem Detail wird das Schiff schöner, Edmund! Da entsteht etwas Großartiges! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Lützower am Mo 06 März 2017, 12:00

Hallo Edmund,

auch wenn ich selten etwas schreibe, deinen Bb habe ich schon lange verfolgt. Deine Titanic wird ein tolles Modell. Wenn ich sehe, wie du diese filigranen Teile herstellst, kann ich nur staunen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Kurti am Mo 06 März 2017, 15:27

Hallo Edmund,

mit jeden Teil welches Du an deiner Titanik anbringst wird sie schöner und Wertvoller.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Fr 10 März 2017, 07:19

Moinsens,
..und weiter geht es mit den Lüftern und Co. Dachte, mit der ersten Seite hätte ich es geschafft...

war wohl nix...kommen noch 2 Seiten

Lüfter Parade die erste







So und weiter gehts...bis denne   Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Starscout am Fr 10 März 2017, 15:08

Großartig, ich bin wirklich begeistert! Da macht das Zuschauen wirklich Spaß. Spitzenarbeit!
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von bonapate am Mo 13 März 2017, 10:59

Hallo leute !!

MEINE RAUCHER SIND DA !! Hüpfeding   sind größer als ich dachte...aber tolle Ware. Und alle teile dafür, die ich so brauche.





links Stange vom Raucher zum Schornsteinende.
Bis denne .... Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: RMS Titanic 1:144

Beitrag von Kurti am Mo 13 März 2017, 12:04

Hallo Edmund

to9ll dann kann es ja losgehen.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten