Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Titanic 1:250

Nach unten

Titanic 1:250 Empty Titanic 1:250

Beitrag von Philipp82 am Do 01 Feb 2018, 00:26

Hallo

Ich hab mal ne frage kann mir vielleicht jemand helfen und zwar uch habe eine titanic im maßstab 1:200 selber gebaut und jetzt hab ich ein problem das sie auf beide seiten kippt nun weiss ich nicht aus was ich die stabilisatoren machen soll bzw wie groß und schwer sie sein sollen kann mir jemand helfen


Zuletzt von Jörg am Fr 02 Feb 2018, 19:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Maßstabsangabe korrigiert)
avatar
Philipp82
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Seewolf am Do 01 Feb 2018, 00:47

Hallo Philipp82

stell doch bitte mal ein Bild ein, ich tippe darauf das dir dann die RC-Schiffsspezialisten gute Tipps geben können aus dem Bauch heraus kommen mir 2 Ideen die erste wäre Wassertanks mit Pumpen einbauen um darüber das Schiff samt Gleichgewicht etwas trimmen zu können, schau dich einmal bei den RC-Seegelschiffsbauern um ich denke da an einen Falschen Kiel um den Schwerpunkt etwas tiefer zu bekommen.
avatar
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Philipp82 am Do 01 Feb 2018, 05:59

Titanic 1:250 20180111
avatar
Philipp82
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Jörg am Do 01 Feb 2018, 10:52

Hallo Philipp,

hast Du eigentlich schon genügend Ballast (möglichst tief!) im Rumpf drin, damit der wirklich 'auf Wasserlinie' liegt?
Normalerweise sollte sich ein Rumpf dieser Größe recht gut ausbalancieren lassen!?

Aus welchen Materialien ist denn Dein Schiff (Spanten, Beplankung, Decks, Aufbauten) gebaut;
zumindest die Außenhaut wirkt etwas ... abenteuerlich? ... shocked

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Der Boss am Do 01 Feb 2018, 11:27

Moin Philipp
Jörg hat recht. Zumindest mit Blei oder wenn du eine RC Anlage einbaust, mit Bleiakkus kann man das Schiff eigentlich gut ausbalancieren.
Der Boss
Der Boss
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Philipp82 am Do 01 Feb 2018, 11:42

Ist Glasfaser band und es sind dezeit nur 2 schichten drauf da kommen noch 3 schichten darüber mit 2 k kleber und warum ich Glasfaser Bänder genommen habe ist wegen der form des boots körper besteht aus 3 mm dicken holz und die spannten sind auch 3 mm stark gesammt gewicht ohne accus 1,7kg
avatar
Philipp82
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Jörg am Do 01 Feb 2018, 23:38

Glasfaserband!? ... nur dieses Band auf den Spanten, keine Beplankung darunter??? shocked

Das wäre aber nicht gerade das, was man 'solide Bauweise' nennen würde ... No

Zu Deinem Problem würde ich meinen, daß im Moment einfach nur die Aufbauten zu schwer sind;
das Schiff ist damit toplastig (kopflastig)!
Das sollte mit genügend Ballast im Rumpf zu beheben sein; aber wie schon geschrieben,
einen wirklich soliden Rumpf mit glatten Linien wirst Du mit Glasfaserband alleine wohl nicht hinkriegen! Titanic 1:250 Gruebe10

Normalerweise wird ein Spantengerüst mit Sperrholz und/oder Holzleisten beplankt
und ggfs. dann noch überlaminiert, um den Rumpf wasserdicht zu machen.

Ist das der 1:200er Bausatz von Mantua?

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Philipp82 am Fr 02 Feb 2018, 02:40

Nein das ist von der hachette und ich hab die zweite komplett  fertig und das mit der beplankung ist bei Plastik modell auch nicht deswegen hab ich das nur mit glasfaser gemacht aber ich habe ja ein spantengerüst
avatar
Philipp82
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Jörg am Fr 02 Feb 2018, 10:53

Die Hachette/Amati Titanic ist im Maßstab 1:250.

Holz- und Plastikmodelle kannst Du hier nicht direkt miteinander vergleichen, Philipp.

Plastikmodellrümpfe oder auch laminierte GFK-Rümpfe sind formstabile "Schalen" aus einem Stück,
die (vereinfacht ausgedrückt) in Negativformen hergestellt werden.
Bei der Rumpfbauweise 'auf Spanten' entstehen die Linien und Formen des Rumpfes
erst mit der Beplankung, die auf diese formgebenden Spanten aufgebracht wird.
Das ist prinzipiell so wie im echten Schiffbau! Wink

Die Beplankung aus Leisten oder auch Sperrholzpanelen bildet
durch die Eigenspannung des Werkstoffs Holz harmonische Bögen von Spant zu Spant,
Nur das ergibt am Ende die fließenden Linien des Rumpfes und gewährleistet die Stabilität.
Damit sich die Planken perfekt aufbringen lassen, muß man das Spantengerüst straken.

Dein Glasfaserband spannt sich nur gerade von Spant zu Spant;
harmonische, vorbildgetreue und 'hydrodynamische' Rumpflinien erhält man so nicht.
Die Spanten 'drücken durch' und bleiben immer außen sichtbar!
Auch eine verwindungsfreie, gerade Kiellinie ist u.U. nicht gegeben.

Das läßt sich auch nicht mit Schleifen beseitigen,
egal wie viele Schichten Band da draufkommen. No

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Seewolf am Fr 02 Feb 2018, 16:24

Bei dieser Verbundbauweise stellen sich mir mehrere Fragen, wie steht es mit der Stoßfestigkeit -> ist nach einmal versehentlichen anecken gleich ein Loch im Rumpf Question  wie verhält sich der Rumpf auf längere Zeit bei mechanischen Belastungen zwischen den Spanten bzw den Befestigungsstellen an den Spanten Question
avatar
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Titanic 1:250 Empty Re: Titanic 1:250

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten