Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Neues Projekt "DEGGENDORF"

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Do 26 Feb 2015, 20:26

Ich habe das Problem gelöst, indem ich an zwei Stellen, jeweils auf beiden Seiten des Kiels eine Stütze auf der Helling geleimt habe.



Die ersten Leisten der Beplankung sind aufgebracht.
Den Bugteil habe ich bewußt ausgelassen. Ich weiß noch nicht, ob ich den mit kurzen Leistenenden, oder mit Balsaklötzen mache.
Mit einteiligen Leisten klappt das, in den Rundungen nicht.
Bei dem 1,5m Modell ging das wohl. bei meinem 72cm Rumpf ist das aber nicht möglich.

avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Fr 27 Feb 2015, 20:43

Habe heute noch ein paar Beplankungsleisten angebracht.
Mußte dabei leider feststellen, das 3 oder 4 Spanten nicht stimmen. Muß ich ändern!
Es wird nicht ganz einfach sein, bei einem Rumpf der teilweise schon beplankt ist, die Spanten noch zu ändern.
Bekomme ich aber hin! Razz
Bis es hier mit dem BB weitegeht, kann es aber etwas dauern.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von John-H. am Fr 27 Feb 2015, 21:25

Du bekommst das sicher hin Heinz-Werner! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Fr 27 Feb 2015, 21:31

Na klar John! Ist aber ärgerlich, weil sehr arbeitsaufwändig.
Sollte eigentlich nicht passieren. Ist ja nicht der erster Rumpf, den ich auf diese Art baue! Auahahn
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Plastikschiff am Sa 28 Feb 2015, 09:15

Guten Morgen Heinz-Werner. Welches Holz verwendest du zum beplanken und kommt noch eine zweite Lage darüber. Ich frage aus echtem Interesse weil auch ich nur richtige Holzrümpfe mag. Eben Planke an Planke.
Gruß
Rinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Sa 28 Feb 2015, 10:06

Moin Reinhard,

die Leisten sind 1,5mm x 5,00mm Abachiholz.  Wie immer von Frank Horschig.

Code:
http://www.massiv-holz-werkstatt.de/

Eine zweite Lage gibt es nicht.
Nach dem Schleifen und Spachteln, wird mit Epoxydharz gestrichen und dann Lackiert.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Plastikschiff am Sa 28 Feb 2015, 10:32

Danke Heinz-Werner,
das ist ja mal wieder ein sehr guter Link.
Gruß
Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am So 01 März 2015, 20:23

Das Spantproblem ist gelöst.

Inzwischen sind schon ein paar Leisten mehr drauf.



Mit den kurzen Leisten am Bug, komme ich bis zum zweiten Spant. Der Rest wird mit Holzklözen verschlossen.

Den Kiel habe ich übrigens zweiteilig gemacht und gleich die Durchführung für das 6mm Stevenror vorgesehen.
Das erspart mir eine nachträgliche, komplizierte Bohrung.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von John-H. am So 01 März 2015, 21:10

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! Wink

Aber man sieht ein voran kommen! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am So 01 März 2015, 21:22

Ja John, der Rumpfbau auf diese Art kostet eben Zeit und Mühe. Wobei die schwierigsten Stellen ja erst noch kommen! Very Happy
Deshalb nehmen die meisten Modellbauer ja auch lieber Fertigrümpfe.
Ich finde aber, so ein Holzrumpf in Eigenarbeit, ist immer eine Herausforderung.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Plastikschiff am Mo 02 März 2015, 10:26

Ahoi Heinz Werner,
das wird richtig gut. Danke für die Leisten Adresse, habe gesten sofort eine dicke Ladung bestellt.
Buche oder Abachi Leisten 3x8x1000 mm für 40 Cent Kalibrierte Leisten ist ein Super Preis. Meine billigen Kiefer Leisten sind von schlechter Holzqualität und fast verarbeitet.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Di 03 März 2015, 20:27

Wieder sind ein paar Leisten verarbeitet.
An einigen Stellen ist auch schon etwas Spachtel drauf.



avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 04 März 2015, 03:43

Moin Hein-Werner,

ich habe eben erst gesehen das Du 1,5 mm dicke Leisten nimmst. Hmmmmm, bist Du Dir da wirklich sicher das die dick genug sind???
Du hast ja schon den ein oder anderen Rumpf beplankt und wirst sicher wissen ob das reicht. Ich hätte alleine aus Vorsicht mindesten 2 - oder besser 2,5 mm Leiten genommen, wenn ich da nur ans schleifen denke wird bestimmt nicht mehr sehr viel übrig bleiben.....!!
Ansonsten gefällt mit Deine Beplankung richtig gut und .......weiter machen Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Mi 04 März 2015, 13:06

Moin Tom,

1,5mm haben bisher immer gereicht. Der ganze Rumpf wird ja noch verspachtelt, geschliffen und dann, Innen und Außen mir Epoxydharz gestrichen.
Dann kann der Rumpf auch mal einen Stoß vertragen! Very Happy
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Mo 09 März 2015, 20:18

Hallo Modellbauer,

ich konnte am Wochenende mal keine Leisten sehen.
Heute ging es aber weiter.



Hier mal alles von der Helling genommen, um auch von Innen zu verleimen.

avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von John-H. am Mo 09 März 2015, 20:47

Na das sieht ja schon gut aus Heinz-Werner! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Mo 09 März 2015, 20:57

Ja John, bin auch ganz zufrieden (bis jetzt). Very Happy

Das ich den Rumpf nicht so hinbekomme, wie der Profimodellbauer aus NL, war mir schon klar. (Siehe Bilder am Anfang des BB).
Bei mir wird es sicher eine Schleif- und Spachtelorgie geben.
Egal, der Frühling kommt und die Schleiferei kann ich dann auf der Terrasse machen.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von John-H. am Mo 09 März 2015, 21:00

Also ich bin davon überzeugt das du ein Klasse Modell ins Wasser bringen wirst,

und unser zweitliebstes Hobby ist doch spachteln, schleifen, spachteln und schleifen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von waterspeed am Mo 09 März 2015, 21:21

und unser zweitliebstes Hobby ist doch spachteln, schleifen, spachteln und schleifen!

.......du sagst es! Wink

Übrigens, wäre mal interessant zu erfahren, was die anderen Modellbauer so an Spachtel benutzen.
Ich bin mit diesem immer gut gefahren

Code:
http://www.ebay.de/itm/Leichtspachtel-250-ml-Dose-Magic-Filler-Styromodellbau-Durax-Bombax-/381064620530?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item58b938a9f2

Sehr leicht und hat einen großen Vorteil.
Ist der mal in der Dose hart geworden, etwas Wasser drauf und man kann ihn wieder verwenden.
Hat dann eine Konsistens wie Schlagsahne und mann kann ihn sogar mit den Fingern gut verteilen. (Aber bitte nicht danach den Rest vom Finger abschlecken! No )
Trocknet sehr schnell durch!
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Cpt. Tom am Di 10 März 2015, 08:37

Moin Heinz-Werner,

ich habe bis jetzt den normalen Clou Holzspachtel benutzt und bin seit neuestem ein Fan von 2K Autospachtel geworden.........Der stinkt nur unheimlich Very HappyVery Happy aber von der Verarbeitung und von Ergebnis her ein Traum....!!

John schrieb:und unser zweitliebstes Hobby ist doch spachteln, schleifen, spachteln und schleifen!

Neeeee, nicht das zweitliebste, oder???? Razz Razz
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Plastikschiff am Di 10 März 2015, 10:04

Hallo miteinander,
ich benutze immer dieses von Moltofill 330 gramm für 2 Euro. Der Preis hier ist Spitze.

Code:
http://www.ebay.de/itm/320614642486?_trksid=p2059210.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Cpt. Tom am Di 10 März 2015, 10:25

Hmmmmm, ich benutze das eigentlich um Dübellöcher in Wänden zu schließen......das ist doch ähnlich wie Gips, oder???????
Bin da jetzt ein bisschen irritiert.......damit soll man Holz spachteln können????
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Plastikschiff am Di 10 März 2015, 14:42

Hallo Tom,
Moltofill ist eine Spachtelmasse aus Lösongsbasis. Die kannst du überall anwenden wo es staubfrei und fettfrei ist. Vorteil günstg und in 20 Min. hart. Leicht zu verarbeiten. Schau dir meine Bilder im BB von der MS Emilia, ist super das Zeug. Wenn es ausgehärtet ist kann man es bohren, schleifen una alles was man machen will.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Cpt. Tom am Di 10 März 2015, 14:49

Ok, dennoch würde ich das nicht benutzen wollen und ich denke es gibt nicht ohne Grund das hier:

Code:
http://www.molto.de/produkt/molto-holz-schnell-spachtel/

Aber Du hast ja schon Deine Erfahrungen damit gemacht, wirst also wissen ob es gut ist Very HappyVery Happy bin immer noch skeptisch....!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Plastikschiff am Di 10 März 2015, 15:00

Denk was du willst Tom,
das was du mir da zeigst habe ich vorher verarbeitet. Ist absolut identisch mit denen aus dem Angebot, nur die Farbe ist anders.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Neues Projekt "DEGGENDORF"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten