Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

(Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Mi 11 Jan 2017, 10:38

Hallo Frank,
die verschiedenen Spannungen sind heute kein Problem mehr, dank der kleinen Regler. Wieviel Umdrehungen macht der Windenantrieb? Mehr als 20 oder 30 wären viel zu schnell für mein Gefühl.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am Mi 11 Jan 2017, 11:50

Moin Frank !  

Sag mal :
1) willst du die beiden Netzte unabhängig voneinander ablassen, oder laufen die beiden "Stahlseile" auf eine Trommel ?

2) Dann - wie groß ist die Winde(n-Atrappe) ?
Evtl. kannst du einen kleinen Getriebemotor unter Deck anbringen und da auf ´ner Rolle das Seil aufwickeln..... scratch
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von T-Rex 550 am Mi 11 Jan 2017, 14:22

Oh scheibe ...... dann hilft nur , dem Motor entweder eine Akku Zelle zu geben , über einen "Schalter" , für vor/rückwärts , oder einen kleinen vor/rückwärts regler (da darf dann aber kein Strom in den Regler gehen (plus Kabel trennen , zwischen regler und Empfänger ))
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am Mi 11 Jan 2017, 15:42

.....dem Motor entweder eine Akku Zelle zu geben.....

Der alte Motor is doch putt putt...... Daumen runter
Oder man nimmt einen kleinen Getriebemotor......und montiert den unters Deck.......zum Beispiel den hier :   sunny  
Code:
  http://www.ebay.de/itm/261984374837?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT  


Zuletzt von rc-radi am Mi 11 Jan 2017, 15:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Textergänzung...)
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am Mi 11 Jan 2017, 16:01

Man kann auch einfach mit den kleinen Step Down Platinen die Spannung anpassen!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am Mi 11 Jan 2017, 16:43

Genauuu !

Und da isses dann auch egal ob da 7 oder 20 Völter von außen reingepustet werden..... sunny
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Feuerwehr am Mi 11 Jan 2017, 16:54

Genau der universale Spannungsvernichter macht das schon
Tolle Teile
MFG Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Do 12 Jan 2017, 11:24

Ich möchte mich auf jeden Fall schon einmal bedanken, für den ganzen "Input" (= neue Ideen), die Ihr mir hier gegegen habt!!
Mal schauen, wie ich das umsetzen kann!! Naja - man(n) lernt ja mit seinen Aufgaben...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am So 29 Jan 2017, 16:29

Immer wieder hin- und herüberlegt, hin- und hergeschoben - und dann doch zu einem Entschluß gekommen.

SO sah es zuerst aus - die "Energieversorgung" der Winde (1,5V Knopfzelle) in dem 2. Aufbau dahinter



Nur - dann würde es ja NOCH fummeliger werden (Kabel Batterie/Motor/Schalter). Ergo habe ich kurzerhand die Säge angesetzt - und den Aufbau durchgesägt.



Leider ZU kurzerhand - an der Kante sprang das Sägeblatt - nun muss ich da das Furnier "kaschieren". Nun gehe ich wie folgt vor:
(meine ich zumindest...)
1) der VORDERE Teil des Aufbaus bleibt fest auf dem Schiff, nur zur Wartung nehme ich den noch ab und muss dann die Winde abnehmen.
2) der HINTERE Teil kann abgenommen werden zum Ein/Ausbau des Akkus, Wartung von Servo, Motor usw.

Spar ich mir die "Fummelei".. nur mich ärgert der Spalt jetzt - SO war es nicht geplant. Aber ich "musste" ja unbedingt mit der Dekoupiersäge arbeiten, weil mir die Laubsäge zu langsam und zu fummelig wurde.... Naja, das dürfte noch das kleinste Problem werden, DAS zu "vertuschen", und wenn da ne Kiste oder so hinkommt..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am So 29 Jan 2017, 17:22

Tja mein Lieber ----- das kommt von deiner Ungeduld..... Alter Mann

Mach langsam Junge...... Pfeffer

Aber, wie du schon sagst : Weidenkorb / Fischkisten hin und gut isses...... Einen Daumen
....zum glück gibt´s ja genügen Dekomaterial.......
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am So 29 Jan 2017, 18:51

Jaaa, da zerbricht man sich Stunden, Tage, Wochen den Kopf, dann hat die Lösung endlich vor Augen, legt los und dann......... stellt man fest..... das man nicht zu Ende gedacht hat!!

Aber das geht nicht nur dir so Frank, ich weiß das ist kein Trost, aber Körbe und anderes Gedöns wird den Spalt schon verdecken. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am So 29 Jan 2017, 19:46

..........auch Netze (oder Teile davon) zum Bespiel könnte man dort drapieren.....nur mal so eingeworfen..... Pfeffer
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am So 29 Jan 2017, 19:58

Hallo Frank,
ich würde gerne mal die Funktion sehen. So scheint es gut zu werden.........
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Straßenbahner am Mo 30 Jan 2017, 01:53

Hallo Frank,
der Sägeschnitt hat ja auch eine bestimmte Breite, wenn Du nun einen dünnen Holzstreifen (Furnier) auf den Sägeschnitt aufkleben würdest, den kannst Du dann passend zu schleifen.

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Mo 30 Jan 2017, 04:04

He Frank,
solche Dinge habe ich schon des öftern retuschiert. und zwar so.
Nach deiner Schablone aus dünnem Karton Schokolade z.B. habe ich selbigen einfach mit einem Stück Furnier beklebt (Teppichklebeband ganzflächig). Das Teil dann im grün markirtrn Bereich auf das Modell kleben (Pattex), den Rest einfach überstehen lassen. Lack drauf u. schleifen, fertig.
Sieht aus wie neu.............


avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Di 31 Jan 2017, 18:01

Man(n) ist ja lernfähig - gem. dem Tipp von Reinhard habe ich die gesamte Fläche neu beklebt (und aus Versuchszwecken etwas an der Stirnwand überstehen lassen, vielleicht kann ich den restlichen Spalt so endgültig verdecken wie bei einem Moba-Modul...)
Vor der "Kiste" ist dann auch noch gleich eine Art Schutzholz entstanden...

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Di 31 Jan 2017, 19:33

Hallo Frank,
du hast mich leider nicht ganz verstanden.
Die neue Beschichtung sollte bis vor die Kajüte gehen. Aber nur im grünen Bereich aufgeklebt, das letzte Stück bis vor die Kajüte ist nur Abdeckung und wird quasi über geschoben. Dadurch wäre die Naht unsichtbar. Vielleicht ist es auf der Fotomontage von mir besser zu erkennen.



Vielleicht ist es so besser zu erkennen

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Di 31 Jan 2017, 20:44

Nene, ich habe das schon so verstanden - nur wollte ich das Ende nicht so lang lassen, die Bruchgefahr empfand ich zu hoch (ich nehme die Akkus bei "Nichtbetrieb" immer raus - sprich der Aufbau kommt immer wieder ab). Auf die restliche Stelle soll ein Fangkorb und anderes "Gerödel" (irgendwann) liegen.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am Di 31 Jan 2017, 21:57

Gut gelöst Frank,2 Daumen
wir gehen halt immer den schmalen Weg zwischen Optik und Funktionalität,
und ich finde du hast den Weg gut beschritten! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Mi 01 Feb 2017, 01:58

Dann ist es gut, Frank. Sorry bitte wenn ich dich genervt habe, bechen hätte daran nichts wenn du das Furnier vorher mit weißem Leim auf eine dünne Pappe geleimt hättest. Aber nun gut, es ist dein Modell und dir muß es gefallen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Mi 01 Feb 2017, 09:38

Du nervst nicht Reinhard! Du hast mich ja erst auf die Idee gebracht, das Furnier so zu kleben!

Wie John schon schrieb: der (schmale) Grat zwischen Funktion und Optik. Ich werde z.B. wohl nie "Massstabsgetreue" Reelings bei einem Fahrmodell aufbauen - den Fehler habe ich zwischen den Tagen an der Bremen versucht... Zum Glück war das nur eine übrig gebliebene Reeling aus einem Trumpeter-Bausatz - aber die "verbogene Banane" ärgerte schon - und beim 2. Zugreifen war es dann ganz "vorbei".

Der Kutter soll mal - so wie mein Schlepper - ein Schiff sein, das "mal eben" eingepackt werden kann, wenn ich Lust habe zu fahren. Und... ... ehrlich gesagt bin ich in Hektik manchmal arg "rappelig".
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Mi 01 Feb 2017, 10:50

Die ANJA (Elke) ist eben ein vielerseits beliebtes Modellchen zum eben mal mitnehmen. Das hast du sehr treffend gesagt, dennoch ist jedes Modell etwas besonderes. Deines erst recht, allein der Funktion wegen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Mi 01 Feb 2017, 12:29

Vorsicht Very Happy
Die ELKE von Graupner in 1/36 ist einiges grösser (67cm zu als meine Anja SL in 1/60 mit 35cm Länge)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am Mi 01 Feb 2017, 12:34

Von 1:36 zu 1:60 ist schon ein Unterschied......vor allem bei deinen "Wurstfingern"....... Ablachender

(sorry, der musste jetzt sein....)

Nein, bei 1:36 kannst wesentlich mehr umsetzen als bei 1:60 ......hier wird´s schon z.T. eine Fizzelarbeit....
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Mi 01 Feb 2017, 15:50

Ich entschuldige mich für den blöden Fehler die beiden Damen verwechselt zu haben, zumal sie doch allen in der Größe schon richtig verschieden sind.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten