Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

+4
AndiTuer
Feuerwehr
John-H.
Peter2018
8 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Do 05 Aug 2021, 08:29

John und Günther, danke, dass Ihr mir so hilfreich unter die Arme greift.

John, das ist schon ein heißer Flitzer!
Da werden / können / wollen wir nicht hinkommen. Aber ein bißchen vielleicht (schneller, als die "Graupnner-Constellation) ...?

Jetzt werde ich erst mal die Welle einbauen, damit ich überhaupt mal das Gewichtsthema checken kann. Dazu müssen aber ein paar alte Halterungen vorher weichen.
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 01 Nov 2021, 13:43

Sooo, nach langer Zeit geht es in kleinen Schritten weiter:
Die Welle ist jetzt mit 2K-Kleber fest eingebaut (und wasserdicht). Eine ganz grobe Gewichtskontrolle im Gartenteich hat auch schon stattgefunden, es scheint zu klappen.
Allerdings haben wir (der Eigner und ich) doch schon mal 2 gravierende Änderungen gegenüber der ursprünglichen Idee vorgenommen:
1) Wir nehmen nach den Hinweisen hier doch die andere Kupplung und
2) als Stromquelle wird jetzt ein kleinerer 2-Zellen-LiPo genommen, der wunderbar vorne quer reinpasst.
Nun, bis die Teile endlich bestellt und geliefert wurden, ist nun eben etwas Zeit in´s Land gegangen.
Aber jetzt sind sie da. Provisorischer Einbau:
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2022

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2023

Aber jetzt ist die Kombination der Wellenkopplung ca 2cm zu lang, dann kommt der Motor zu hoch und der LiPo hätte auch keinen Platz mehr.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2024

Also muss ich kürzen. Ich werde die Welle und den Stahldraht der Kopplung kürzen, das sollte reichen. Oder spricht da was dagegen?
Ich denke, jetzt wird es wieder etwas schneller gehen, ist auch ein schöner Ausgleich für das Segel annähen und reffen bei der der SOTS.
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von John-H. Mo 01 Nov 2021, 14:40

Moin Peter,
schön das es weiter geht. Very Happy

Du mußt unbedingt eines Beachten,
der LiPo den du hast (ich habe auch einige von diesen)
bläht sich leicht auf!!
Du solltest also ein wenig mehr Platz zwischen Motor und Akku planen,
sonst drückt der Akku den Motor hoch, oder er drückt sich gegen den Rumpfboden,
und das vändert die Fahrdynamik des Boots. Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 01 Nov 2021, 16:06

Ahh, gut zu wissen.
Danke für den Tipp, werde ich beachten.
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto Mo 01 Nov 2021, 16:11

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen den Stahldraht zu kürzen.
Im Gegenteil: Je kürzer er ist, desto weniger schwingt er auf.
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 01 Nov 2021, 23:17

Danke, dann werde ich es machen. Bin mir aber noch nicht im Klaren, womit, Dremel, Stahlsäge, Seitenschneider,...

Die Welle werde ich auch noch etwas kürzen müssen, aber da ist es mit der Säge einfacher  Pfeffer
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto Di 02 Nov 2021, 06:14

Der Stahldraht könnte aus Federstahl sein, kann ich aber nicht genau erkennen.
In dem Fall wäre der Seitenschneider keine gute Wahl, weil das abgeschnittene Stück regelrecht zum Geschoß werden kann.

Ich empfehle den Dremel. Aber wegen der Hitzeentwicklung beim Abschleifen besser in einen Schraubstock spannen.
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


John-H. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von T-Rex 550 Di 02 Nov 2021, 21:54

Interessante Idee , mit diesem Umbau Very Happy

Zu dem , was John schon geschrieben hat ...... Der Abstand zwischen Motor und Akku ist nicht zu unterschätzen , da ja schon erwähnt wurde , das der Akku gern bläht (also mehr Platz braucht) , könnte es auch dazu führen , das der Akku dann im Boot hochgeht Wink
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Di 02 Nov 2021, 22:02

Ich danke Euch für die (Warn-) Hinweise. Ich bin da jetzt sensibilisiert.
Auf jeden Fall wird der Motor nicht auf dem LiPo liegen. Ich werde versuchen, dem LiPo genügend Platz zu lassen.
Dementsprechend bin ich jetzt dabei zu probieren, wo ich was hinbauen kann. Aber so ein enges Areal hatte ich noch nicht.
Aber gerade diese Herausforderung macht Spaß.
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Sa 05 März 2022, 23:26

Jetzt geht´s weiter, ich habe es nicht vergessen!   Hüpfeding    Winker 3  
Nachdem ich mit der „Sovereign of the Seas“ fertig bin, mache ich mit dem Speedboot endlich weiter. Parallel, wie ich es mir mal vorgenommen hatte, klappte nicht wirklich.

Im Sommer habe ich bei Günther (Feuerwehr) gesehen, dass er die RC-Einbauten mit Kupferplatinen ausführt und diese zusammenlötet. Das habe ich übernommen.

Außerdem wollte ich so weit wie möglich die vorhandenen Befestigungspunkte wieder verwenden. Dank der Tipps aus dem Forum musste außerdem ich dafür sorgen, dass der LiPo genügend Platz zum Blähen hat …
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2025

Als erstes ging es an das Kürzen der Kopplung, nachdem im Forum dazu keine Bedenken angemeldet wurden. Also habe ich die Welle als solches gekürzt und dann mit dem Dremel den Kopplungsdraht (siehe Pfeile). An sich kein wirkliches Problem, aber dann den Draht (mit der „verschmorten“ Plastikummantelung) wieder in die Messinghülsen zu bekommen, war nicht so einfach.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2026
Der Motor ist dadurch zwar nach vorne gerutscht und der LiPo hat Platz bekommen, aber der Motor ist immer noch zu hoch. Aber noch mehr zu kürzen geht m.M. nicht. Dazu später mehr.

Jetzt wollte ich mal ausprobieren, ob das alles so geht, wie gedacht.
Batterie:
So soll in etwa die Anordnung beim Motor aussehen. Da hat sie Platz und stört den Motor nicht
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2027

Ruderanlage
Das war für mich etwas knifflig. Durch die Rückwand (gelbe Linie) war die übliche Ansteuerung „im rechten Winkel“ nicht möglich. D.h. das Ruderhorn konnte nur180 grd gedreht werden, wobei „geradeaus“ quasi bei 90 grd ist (blaue Linie). Die Rudermaschine macht aber ebenfalls einen Kreis (rote Linie). Dadurch ändert sich ausgelenkt der Abstand zur Rudermaschine, verglichen zur Geradeaus-Stellung.
Siehe oberes Bild.
Abhilfe war die Ansteuerung mit einer länglichen Öse. So war es auch ursprünglich. Die Schwierigkeit dabei war aber, dass die Öse als gerade Verlängerung des Rudermaschinenarms fixiert sein muss. Das habe ich geschafft, indem ich 2 Löcher in dem Ruderarm benutz habe und daran den Draht gelötet habe.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2028

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2029

Das ist das Kästchen, in das der Regler kommt. Gelötet aus Platinen. Nicht schön, aber selten.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2030
Nee, ich muss da noch Erfahrung sammeln, wie groß der Lötkolben sein sollte, wie ich das am besten löte usw. Wie ich den Regler noch fixiere, mit Gummiband oder so, muss ich noch überlegen.

Alle Teile sind jetzt an seinem Platz, um mal zu sehen, wie es passt.Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2031

Dann habe ich das Boot in der hydrostatischen Versuchsanlage getestet.
Es ist dicht, der Motor treibt ganz schön und der Tiefgang passt wohl auch. Aber über das Ruder kommt wohl Wasser ggf. in das Boot.

Aber über die Probleme, die sich zeigten und noch gelöst werden müssen, erzähle ich im nächsten Beitrag.   scratch
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Thoto mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Feuerwehr So 06 März 2022, 07:42

Sauber gearbeitet und gut gelöst
Mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 So 06 März 2022, 13:02

Weiter geht es mit meinen aktuellen Problemen und Fragen an das Forum.
Platz für den Motor:
Mein größtes Problem ist die Lage des Motors. Trotz verkürzen des Antriebstranges liegt der Motor noch in einem Bereich, bei dem der Deckel noch flach ist, aber der Motor hinten doch noch zu hoch ist
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2032

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2033

Wenn ich den Motor so weit nach unten drücke, dass der Deckel passt, ist der Druck auf die Welle bzw. Kupplung schon sehr groß, auch wenn die Kopplung flexibel ist. aber der Drahtstück ist schon recht kurz und weniger flexibel.
Einzige sinnvolle Lösung wäre für mich noch eine Öffnung an dieser Stelle in den Deckel zu machen.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2034

Allerdings da noch einen weitern Lufteinlass zu basteln, ist schon schwierig, alles keine geraden Kanten. Außerdem muss der Eigner erst mal zustimmen.

Fahrtregler:

Hier habe ich eine Frage an das Forum: Mir ist aufgefallen, dass der Lüfter sofort und ständig läuft.
Ich habe aber nicht viel Luftvolumen, wenn der Deckel drauf ist und vor allem kein Austausch nach draußen.
Ist das problematisch?   Question

Und noch ne Frage:
Ich habe für den Regler keinerlei Dokumente. Aber der muss doch irgendwie dem Sender bekannt gemacht werden (binden), oder? Zumindest läuft er bei mir im Moment nur vorwärts und tut rückwärts keinen Muckser:
Was mache ich falsch?   scratch

Ruderanlage
Das Ruder hat unten sehr viel Spiel und nur oben eine passende Führung. Dem hatte ich bis jetzt keine Bedeutung beigemessen.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2035
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2036
Hier sieht man den Unterschied am Schiffsboden. Ganz schwer zu erkennen ist die große Öffnung und die dünne Ruderachse

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2037
das ist die Führungshülse oben.

Ob das von Anfang an so war, kann ich nicht sagen. Aber das war ganz praktisch um das Horn in die Langöse einzusetzen.
In dem Versuch in der Badewanne ist mir aber aufgefallen, dass die Schraube in die viel zu große Ruderführung Wasser hochdrückt und damit in das Innere des Bootes.
Hier werde ich eine konventionelle (engere) Führungshülse einbauen müssen. Aber das sollte zu lösen sein.
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto So 06 März 2022, 15:15

Wenn du eine Öffnung für den Motor in den Deckel machst könntest du es mit einem spritzwassergeschützten Lüfter abdecken. Damit wären zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Wenn die Öffnung im Deckel nicht in Frage kommt wäre es eine Möglichkeit zwischen Motor und Kupplung noch ein Zahnradpaar zu setzen. Der Motor käme dann tiefer was die Kopflastigkeit etwas verringert.

Tja, der Regler...ist der oder die Funke vielleicht aus dem RC-Flugbereich? Da gibt es keinen Rückwärtsgang.

Bei dem Ruder kann ich das nicht genau erkennen. Könnte sein daß da noch eine Stopfbuchse fehlt. Das würde auch den Wassereinbruch erklären.
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 So 06 März 2022, 23:18

Danke Thoto für Deine Infos bzw. Vorschläge.
Wie muss ich mir denn einem "spritzwassergeschützten Lüfter" vorstellen?
Hast Du da einen Link/Bild für mich?

Wegen dem Motor: interessanter Vorschlag. Gibt es sowas fertig?

Und zu der Funke.
Die Fernsteuerung ist es nicht. Die Constellation von mir fährt mit dieser Funke vorwärts und rückwärts problemlos (allerdings ein anderer Regler).
Im Internet wird mein Regler offensichtlich auch für Autos verwendet.
Also ich hoffe nicht, dass der Regler nur "vorwärts" kennt.
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto Mo 07 März 2022, 07:30

Bilder liefer ich nach.

Lüfter wären ja diese runden Tröten an Deck. Sowas kann man auch eckig ausführen und flacher, damit es zum Design deines Bootes passt.

Für den Motor dachte ich an ein Stirnradgetriebe. Würde auch mit einem Zahnriemen funktionieren, aber das ist eine Frage zwischen Daumen und Zeigefinger...
Teile findest du z. B. von Reely beim großen C oder in der Bucht.
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Feuerwehr Mo 07 März 2022, 08:30

hallo Peter
so ein Phänomen  hatte ich auch schon mal
ich habe eine ältere Fernsteuerung die durch ein Modul auf 2,4 Ghz aufgerüstet worden ist
an dieser Fernsteuerung hat auch ein Brushlessregler nicht funktioniert
alle Servo und die Regler für bürstenmotoren laufen exakt
ich habe dann eine neuere Spektrum Anlage genommen
alles in Ordnung
evtl. liegt es daran das ältere Anlagen die Brushlessregler nicht erkennen
mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 07 März 2022, 17:16

Hallo zusammen,
danke für Eure Tipps und Hilfen.

An Thoto:
Danke, freue mich auf die Bilder als Anregung. Bezüglich eines eventuellen Zahnrädereinbaus, muss ich mir die Platzverhältnisse vorher noch gut ansehen.
Aber wie gesagt, ein interessanter Aspekt.

An Günther:
Ups, das hört sich ja nicht so gut an.
Ich hab noch mal etwas herumexperimentiert (in der Badewanne, sonst kann ich die Dehrichung nicht genau erkennen).
Es kommt schon zu einem Richtungswechsel, allerdings spricht der Regler recht verzögert beim Rückwärts an bzw. erst bei höherem Ansteuern vom Sender.

Aber ich musste recht schnell abbrechen, über das Steuerruder wird schon viel Wasser ins Boot gedrückt.

D.h. ich muss zuerst das Ruder richtig (dichter) einbauen, bevor ich weiter an der Motorregelung testen kann.
Ich werde berichten!
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Feuerwehr Mo 07 März 2022, 18:07

hallo Peter
evt brauchst du für den Brushlessregler eine Programierkarte
mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von ullie46 Mo 07 März 2022, 18:57

Hallo Peter,

das von Dir beschriebene Verhalten des Reglers ist nicht ungewöhnlich. Es gibt eine (einstellbare) Pause / Bremse zwischen vor- und zurück. Das soll "Karies" am Antriebsstrang verhindern bzw. schonend sein. Diese Einstellung wird meist im Car-Bereich bevorzugt.  Der Rückwärtslauf kann auch zwischen  ca. 25% und 100%geregelt werden. Gerade ein Speedboot wird "alle Kraft zurück" nicht vertragen, sondern das Heck unweigerlich eintauchen lassen. Von daher kann es sein, dass diese Reglereigenschaft Dir beim Fahren auf dem See entgegen kommt. Volle Fahrt - Gas weg - Boot wird langsamer - dann sicher und noch steuerbar rückwärts.

Weiterhin schließe ich mich Günther an. Dein Regler lässt sich in allen Parametern komfortabel mit einer Programmierkarte bzw. einer Programmierbox einstellen, also programmieren. Geht auch ohne - aber sehr aufwendig und nervend - über den Sender, der dann mit dem Empfänger kommuniziert, und über die SET-Taste am Empfänger,  der seinerseits dann die Einstellungen mit definierten Tonfolgen / Beeps und LED - Blinken  quittiert.

Hier mal eine Beispielseite:

Code:
https://www.planet-rc.ch/images/pdf/Anleitung%20Ezrun%20Regler.pdf

Es gibt auch Videos im Netz dazu. Oder doch eine Programmierkarte holen?

Gibt es überall im Netz. Auch hier:

Code:
https://www.amazon.de/Festnight-HOBBYFANS-Programmierkarte-Programmieren-Brushless/dp/B08HK7FZVZ/ref=sr_1_1_sspa?adgrpid=70206746359&gclid=Cj0KCQiA95aRBhCsARIsAC2xvfyYOr2QsZCCnRePJ8qF4BacWokB1O9ab8GwoHlA9jSC5H2Mvgyk8y0aAtxcEALw_wcB&hvadid=392731802295&hvdev=c&hvlocphy=9043791&hvnetw=g&hvqmt=b&hvrand=402569243480284727&hvtargid=kwd-299764474739&hydadcr=25243_2168365&keywords=goolrc+programmierkarte&qid=1646675630&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzQkhWRTdFWERQMk1aJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMTI3NTgwM0ZJWVY5VklLS0lMQiZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUExMDA4MzAyM0NGNFpOSkFLTjZDUCZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto Mo 07 März 2022, 20:40

Die Beiträge von Günther und Ulrich werden die Lösung für das Reglerproblem sein Cool  Cool

Mit dem spritzwassergeschützten Lüfter dacht ich in etwa an so etwas wie den Niedergang am Heck von S-100, bloß oben mehr geschlossen:

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 20220310

Und dann wär da noch diese Bohrhilfe für das Stirnradgetriebe (hierbei auf Zahnspiel achten)

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 20220311
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 07 März 2022, 22:19

Oh man, danke für Eure viele Hilfe.  Freundschaft
Da muss ich jetzt mal Stück um Stück durcharbeiten.
Aber der Hinweis von Ulrich von wegen der Verzögerung könnte hinkommen.
Wenn das Ruder passt, werde ich das checken.
Blöd ist für mich, dass mir halt die vielen Parameter nicht immer was sagen ...
Aber es wird schon werden.  sunny
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von ullie46 Mo 07 März 2022, 22:30

Peter2018 schrieb:
Blöd ist für mich, dass mir halt die vielen Parameter nicht immer was sagen ...
Aber es wird schon werden.  sunny

Keiner hindert Dich daran, zu fragen, Peter. Antworten bekommst Du immer. Evtl. auch richtige... Roofl

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Di 08 März 2022, 17:45

Danke Ulrich, dann fange ich doch gleich mal an:
Ich habe eine FlySky FSi6S (weiß) mit einem Empfänger FS-iA6B.

Jetzt habe ich mal ein bißchen gezielter rumprobiert und habe tatsächlich den Effekt, dass "Rückwärts" erst nach einer Pause in Neutralstellung funktioniert.
Allerdings nicht sonderlich feinfüllig, aber das kommt später. Wie lange die Pause sein muss, konnte ich nicht wirklich feststellen, aber es sind schon einige Sek.

Umgekehrt von Rückwärts auf Vorwärts ist die Pause offensichtlich nicht so lang nötig.

D.h. im Prinzip hast Du vollkomen recht mit dem Reglerverhalten.
Jetzt stellt sich für mich die Frage, wo kann ich die Pausen einstellen?
Ich habe leider keine Anleitung dazu (gefunden).
Hat jemand einen Tipp?

Achja, noch ne Frage: Was ist eigentlich der Unterschied bei Flugmodus EIN/AUS?
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Di 08 März 2022, 17:58

Peter2018 schrieb:
Ich habe leider keine Anleitung dazu (gefunden).

Doch, gerade im Internet eine gefunden, die wohl genau auf meine FS passt.
Aber die anderen Fragen bleiben noch ...   Pfeffer
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Feuerwehr Di 08 März 2022, 18:16

hallo Peter
Flug Modus aus
vermutlich ohne rückwärts
und evtl. den ganzen Regel weg für vorwärts
welchen Regler verwendest du denn
mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten