Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

+2
John-H.
Peter2018
6 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Do 05 Aug 2021, 08:29

John und Günther, danke, dass Ihr mir so hilfreich unter die Arme greift.

John, das ist schon ein heißer Flitzer!
Da werden / können / wollen wir nicht hinkommen. Aber ein bißchen vielleicht (schneller, als die "Graupnner-Constellation) ...?

Jetzt werde ich erst mal die Welle einbauen, damit ich überhaupt mal das Gewichtsthema checken kann. Dazu müssen aber ein paar alte Halterungen vorher weichen.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 01 Nov 2021, 13:43

Sooo, nach langer Zeit geht es in kleinen Schritten weiter:
Die Welle ist jetzt mit 2K-Kleber fest eingebaut (und wasserdicht). Eine ganz grobe Gewichtskontrolle im Gartenteich hat auch schon stattgefunden, es scheint zu klappen.
Allerdings haben wir (der Eigner und ich) doch schon mal 2 gravierende Änderungen gegenüber der ursprünglichen Idee vorgenommen:
1) Wir nehmen nach den Hinweisen hier doch die andere Kupplung und
2) als Stromquelle wird jetzt ein kleinerer 2-Zellen-LiPo genommen, der wunderbar vorne quer reinpasst.
Nun, bis die Teile endlich bestellt und geliefert wurden, ist nun eben etwas Zeit in´s Land gegangen.
Aber jetzt sind sie da. Provisorischer Einbau:
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2022

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2023

Aber jetzt ist die Kombination der Wellenkopplung ca 2cm zu lang, dann kommt der Motor zu hoch und der LiPo hätte auch keinen Platz mehr.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Msb_2024

Also muss ich kürzen. Ich werde die Welle und den Stahldraht der Kopplung kürzen, das sollte reichen. Oder spricht da was dagegen?
Ich denke, jetzt wird es wieder etwas schneller gehen, ist auch ein schöner Ausgleich für das Segel annähen und reffen bei der der SOTS.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von John-H. Mo 01 Nov 2021, 14:40

Moin Peter,
schön das es weiter geht. Very Happy

Du mußt unbedingt eines Beachten,
der LiPo den du hast (ich habe auch einige von diesen)
bläht sich leicht auf!!
Du solltest also ein wenig mehr Platz zwischen Motor und Akku planen,
sonst drückt der Akku den Motor hoch, oder er drückt sich gegen den Rumpfboden,
und das vändert die Fahrdynamik des Boots. Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 01 Nov 2021, 16:06

Ahh, gut zu wissen.
Danke für den Tipp, werde ich beachten.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto Mo 01 Nov 2021, 16:11

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen den Stahldraht zu kürzen.
Im Gegenteil: Je kürzer er ist, desto weniger schwingt er auf.
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 01 Nov 2021, 23:17

Danke, dann werde ich es machen. Bin mir aber noch nicht im Klaren, womit, Dremel, Stahlsäge, Seitenschneider,...

Die Welle werde ich auch noch etwas kürzen müssen, aber da ist es mit der Säge einfacher  Pfeffer
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Thoto Di 02 Nov 2021, 06:14

Der Stahldraht könnte aus Federstahl sein, kann ich aber nicht genau erkennen.
In dem Fall wäre der Seitenschneider keine gute Wahl, weil das abgeschnittene Stück regelrecht zum Geschoß werden kann.

Ich empfehle den Dremel. Aber wegen der Hitzeentwicklung beim Abschleifen besser in einen Schraubstock spannen.
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


John-H. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von T-Rex 550 Di 02 Nov 2021, 21:54

Interessante Idee , mit diesem Umbau Very Happy

Zu dem , was John schon geschrieben hat ...... Der Abstand zwischen Motor und Akku ist nicht zu unterschätzen , da ja schon erwähnt wurde , das der Akku gern bläht (also mehr Platz braucht) , könnte es auch dazu führen , das der Akku dann im Boot hochgeht Wink
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Di 02 Nov 2021, 22:02

Ich danke Euch für die (Warn-) Hinweise. Ich bin da jetzt sensibilisiert.
Auf jeden Fall wird der Motor nicht auf dem LiPo liegen. Ich werde versuchen, dem LiPo genügend Platz zu lassen.
Dementsprechend bin ich jetzt dabei zu probieren, wo ich was hinbauen kann. Aber so ein enges Areal hatte ich noch nicht.
Aber gerade diese Herausforderung macht Spaß.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes - Seite 2 Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten