Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mo 21 Jun 2021, 15:06

Mein Schwager hat beim Aufräumen dieses Nikko-Rennboot bei sich gefunden, allerdings offensichtlich nicht mehr fahrbereit.
Da wir schon zusammen meine alte Graupner-Commodore mit einer neuen Fernsteuerung ausgerüstet haben,
kam sehr schnell die Idee, dieses Boot wieder zu einem richtig schnellen Rennboot instand zu setzen und aufzumotzen.
Aber das große "Problem":
Ich habe inzwischen keinerlei Erfahrung mehr mit aktuellen E-Motoren und dazu passende Schrauben.

Hier hoffe ich auf die Unterstützung der Freaks hier im Forum!
Bei anderen Berichten gab es da tolle Hilfen.

Vorstellung vom Boot:
Viele Informationen haben ich nicht, es ist ein Doppelrumpfboot , ca. 47cm lang.
Der Kunstoffrumpf ist an den Seiten mit Styropor ausgekleidet, der Montageboden für Motor etc. ist wieder Kunststoff.
Eine Besonderheit hat es (zumindest in meinen Augen):
es ist eine Lenzpumpe eingebaut, die von der Antriebswelle über Zahnräder angetrieben wird.

Außerdem war der Motor mit einem Getriebe ausgestattet. Hier die Bilder:

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb10

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb11

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb12

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb13

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb17

Der Rumpf innen, schon ausgeräumt:

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb14

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb15

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Speedb16

rechts kann man auch gut die Kupplung zwischen Motor und Welle sehen, die war wohl nur so als "mitnehmer" ausgeführt ...

Dummerweise ist unten auch noch ein Riss zu reparieren, wohl mal zu hart an einen Beckenrand gefahren.

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Rumpf-10

Vielleicht habe ich Eure Neugierde geweckt und wäre sehr dankbar bezüglich Vorschlägen zur Motorisierung und zur Schraube.
Ach so, als Akku möchte ich Li-Ion/PolymerBatterie nehmen, die ich bei der Commodore einsetze (3600maH, 7,4V, 26,64Wh).
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von John-H. Mo 21 Jun 2021, 17:22

Der Riss im Rumpf sollte mit 2K Kleberschnell zu schließen sein.

Als Antriebskombo viel mir diese hier direkt vor die Füße! Wink

Code:
https://www.amazon.de/GoolRC-Upgrade-Wasserdicht-3900KV-Brushless/dp/B074JCNKV7/ref=asc_df_B074JCNKV7/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=308626417582&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=9470433191370315316&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043114&hvtargid=pla-584567341653&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=64225990987&hvpone=&hvptwo=&hvadid=308626417582&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=9470433191370315316&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043114&hvtargid=pla-584567341653
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Feuerwehr Di 22 Jun 2021, 17:18

ich denke
perfekt
Winker Hello Winker Hello Winker Hello Winker Hello Winker Hello
mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Di 22 Jun 2021, 21:51

Hallo John,
danke für Deine Empfehlung und Günther, danke für Deine Bestätigung.
Zu meinem Verständnis muss ich aber noch mal nachfragen:

1) Sehe ich das richtig, unter dieser Bestell-Nr ist sowohl der Motor als auch der dazugehörige Regler enthalten (oder was ist das rechteckige Bauteil?)

2) Das scheint ein Motor zu sein, der hauptsächlich für RC-Autos, genauer für -Trucks eingesetzt wird.
Wenn ich den für ein Highspeed-Boot einsetze, kann ich den direkt kuppeln, oder muss/sollte ein Getriebe dazwischen?
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Feuerwehr Di 22 Jun 2021, 21:56

Der packt das direkt
Und mit lipos geht die Post ab
👍👍👍👍👍👍👍👍👍
Mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Di 22 Jun 2021, 22:05

Donnerwetter, bist Du schnell (naja, Nürnberg ist ja nicht so weit von Erlangen ....  Winker 2 )

Danke, das ist gut zu wissen.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von John-H. Di 22 Jun 2021, 23:06

Genau, das Eckige ist der Regler.
Den Motor kannst du direkt an die Welle koppeln,
du hast auch die Wahl zwischen 2S und 3S LiPo.

Und beides ist Wasserdicht. Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Mi 23 Jun 2021, 00:06

Danke!
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 So 11 Jul 2021, 18:42

Sooo,
der Antrieb, den John vorgeschlagen hat, ist bestellt, braucht aber noch etwas.
Inzwischen habe ich den Schiffsbauch noch weiter geleert und etwas sauber gemacht.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2010
Unter dem Rumpf liegt  oben die ausgebaute Lenzpumpe, dann die alte Welle mit separater Schraube (war nur aufgepresst), und ganz unten die neue Welle, die noch eingebaut werden muss.

Vorher muss ich aber noch das alte „Stevenrohr“ rausfräsen, ist mit viel Kleber innen fixiert worden.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2011

Den Riss am Boden will ich innen mit 2K-Kleber dichten und gleich eine dünne Lage Seidenstoff mit einleimen, damit es etwas stabiler wird und nicht gleich bei einem neuen Druck wieder bricht.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von John-H. So 11 Jul 2021, 19:25

Ich denke, das wird gut klappen! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von AndiTuer Mi 21 Jul 2021, 20:08


Hej ihr,

ich kann die Combo garnicht empfehlen, nur am ruckeln und stottern... hab sie hier liegen...


John-H. schrieb:Der Riss im Rumpf sollte mit 2K Kleberschnell zu schließen sein.

Als Antriebskombo viel mir diese hier direkt vor die Füße! Wink

Code:
https://www.amazon.de/GoolRC-Upgrade-Wasserdicht-3900KV-Brushless/dp/B074JCNKV7/ref=asc_df_B074JCNKV7/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=308626417582&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=9470433191370315316&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043114&hvtargid=pla-584567341653&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=64225990987&hvpone=&hvptwo=&hvadid=308626417582&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=9470433191370315316&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043114&hvtargid=pla-584567341653
AndiTuer
AndiTuer
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Gestern um 09:44

Ich fürchte, der Hinweis kommt etwas zu spät. Mal sehen, was daraus wird ...
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Peter2018 Gestern um 09:55

Weiter geht es:
Inzwischen habe ich den Riß repariert. 2K-Kleber, dann eine Lage Seidenstoff und nochmal 2K-Kleber. Wirkt jetzt recht stabil, allerdings kommt es auf den Fotos nicht so gut raus
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2012

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2013

Die alte Welle habe ich auch vorsichtig raus gefräst.
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2014


Probeweise die neue Welle eingesetzt:
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2015
Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2018

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Msb_2017
Hier muss natürlich noch angepasst werden, aber das mache ich zusammen mit  Motor und Kupplung.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von John-H. Gestern um 12:01

AndiTuer schrieb:
Hej ihr,

ich kann die Combo garnicht empfehlen, nur am ruckeln und stottern... hab sie hier liegen...


John-H. schrieb:Der Riss im Rumpf sollte mit 2K Kleberschnell zu schließen sein.

Als Antriebskombo viel mir diese hier direkt vor die Füße! Wink

Code:
https://www.amazon.de/GoolRC-Upgrade-Wasserdicht-3900KV-Brushless/dp/B074JCNKV7/ref=asc_df_B074JCNKV7/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=308626417582&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=9470433191370315316&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043114&hvtargid=pla-584567341653&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=64225990987&hvpone=&hvptwo=&hvadid=308626417582&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=9470433191370315316&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043114&hvtargid=pla-584567341653

Interessant wäre ja die Ursachenforschung! scratch
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes Empty Re: Aufmotzen / Instandsetzen eines NIKKO RC-Kunstoffrennbootes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten