Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ...weiter geht's mit der Beplankung

Beitrag von Uwe_q am So 27 Sep 2020, 07:54

Was für eine "geile" Tätigkeit  Kotzen 2 ...
...scheint aber den Aufwand zu lohnen.

Die linke Seite ist nun inzwischen getrocknet und nachgeschliffen worden.
Die Oberfläche scheint auch durch das Eposeal® nach dem schleifen glatter zu sein.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181224

Was mich allerdings etwas nachdenklich macht, ist die Tatsache, dass Eposeal® nicht glasklar aushärtet.
Das Resin ist glasklar, aber der Härter hat leider einen bräunlichen Schimmer.
Bei Mahagoni vielleicht angebracht, aber für helleres Holz ?
Eiche könnte gehen -vllt. keine Ahnung müsste ausprobiert werden,
aber beim weißen Ahorn - Nein, geht nicht ! - oder der muss leider dann gelblich werden
Und meine weissen Linien sollten eigentlich auch weiss bleiben.  sunny

Also werde ich das Eposeal® nur zum Plastinieren des Holzes nehmen, d.h.
also auch danach wieder runterschleifen, und den Rest dann mit 2K Klarlack aus der Autobranche zu versiegeln.

Jetzt aber noch ein paar Fotos von dem Bug.(vorher)...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181225

..und danach..

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181226

etwas Eposeal® war noch übrig. Das hab ich dann schnell noch an der Seite aufgetragen...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181227

Während nun der Bug jetzt trocknet, werde ich mich mal der rechten hinteren Hälfte widmen.
Diese hat's aber leider etwas 'in sich".
Biss'l durchgeschliffen und ne ausgebrochene Leiste. Nachkleben ist auch angesagt.

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ...weiter geht's mit der Beplankung

Beitrag von Uwe_q am So 27 Sep 2020, 08:36

Ein Foto dazu sagt dann bestimmt mehr  Cool

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181228

...und leider ist am Rumpf noch viel mehr zum Nacharbeiten.
Egal, ich drücke erst mal überall was zwischen und klebe lose Teile dann nochmal nach.
Das geht ganz fix, mit einer Lampe, so angestrahlt dass "Beulen" erkennbar sind
und dann wird getestet ob sich an der Stelle etwas (an)drücken lässt.
Danach kurz angehoben und irgendwie Kleber drunter.
- fertsch-

So, alles in Ordnung gebracht.
Bevor ich nun irgendwo wieder anfange zu schleifen, wollte ich alles "arretieren",.
Ich hab dann Eposeal® angerührt, und den Rumpf eingepinselt. Das Zeugs verbindet sich nach dem Aushärten auch hinter der Beplankung mit dem Rumpf, und bietet mir danach auch einen stabiler Untergrund zum Schleifen.
Außerdem kommt dann die spätere Holzmaserung und Optik besser zum Vorschein.
Auch der Kontrast zwischen hoch und tief beim Schleifen ist besser erkennbar.

Jetzt noch ein paar Bilder...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181229

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181230

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181231

Danach hab ich mal den Unterboden etwas übergeschliffen. Hier kommt später der Jetantrieb rein.
Eventuelle Lücken nach dem Schleifen sind nicht ganz so wichtig, da das Teil später
eigentlich durch den Einbau (ausfräsen) fast wieder herausgetrennt wird.
Also ein klasse Testbereich..

Hier ein passendes Bild dazu...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181232

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von T-Rex 550 am So 27 Sep 2020, 19:52

Hammer , da wird man ja sehr auf das erste Fahrvideo gespannt Bravo
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Stefan D. am So 27 Sep 2020, 22:50

Cool
Stefan D.
Stefan D.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von BlackbirdXL1 am So 27 Sep 2020, 23:33

Nach dem lila Desaster hätte ich ne mittelschwere Krise bekommen. Staunender Smilie  Suspect

Uwe hat bestimmt meditiert, um wieder runter zu kommen. sunny
BlackbirdXL1
BlackbirdXL1
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mo 28 Sep 2020, 07:54

T-Rex 550 schrieb:Hammer , da wird man ja sehr auf das erste Fahrvideo gespannt Bravo

haha, ich aber dann auch .-). Zuvor muss ich da aber noch einiges "dranbasteln", aber Video kommt dann _ versprochen !!
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mo 28 Sep 2020, 07:57

Stefan D. schrieb:Cool
....schön Dich hier zu lesen.
Popkorn steht hinten links. Du kannst Dich dann schon mal setzen.
Very Happy ...die Stühle folgen  Very Happy .... Winker Hello
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mo 28 Sep 2020, 07:58

BlackbirdXL1 schrieb:Nach dem lila Desaster hätte ich ne mittelschwere Krise bekommen. Staunender Smilie  Suspect

Uwe hat bestimmt meditiert, um wieder runter zu kommen. sunny

Meditation hat da alleine nicht gereicht Roofl
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ...weiter geht's mit der Beplankung

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 07:31

Bin nun inzwischen wieder etwas weiter gekommen. ( kommt leider zu viel Arbeìt jetzt immer dazwischen).
Hab den Unterrumpf mit Mahagoni-Späne und Eposeal® als "Fugenkitt" angerührt und per Spachtel verkittet.
Nicht viel, nur eine hauchdünne Schicht drübergezogen.
( Proben mit einem Wachsstift zum Ausbessern haben nicht so wirklich funktioniert. )

Zuvor die Unebenheiten einigermaßen begradigt...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181233

..und dann drüber - verteilt.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181234

Nach dem Trocknen waren dann die Lücken geschlossen, alle !. Hüpfeding

Das sah dann schon mal gut aus und gefiel mir, allerdings es war danach wieder etwas rauh.
Okay, glatt schleifen und mögliche Fehlersuche. Nichts gefunden, bin soweit zufrieden.

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ...weiter geht's mit der Beplankung

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 07:50

Als nächstes muss der Rumpf erst einmal geschlossen werden.
Da ist ja noch das Heck offen. (Zumindest oben ).
Also per Papierschablone die Maße genommen und aufgeklebt, schnell ausgeschnitten und eingepasst - passt !

Ab ins Wasser mit dem Teil und erst mal einen Kaffee gekocht.
Zwischendurch kleinere Holzstücken zwischen den Leisten als Füllung eingeklebt.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181236

Als die Abdeckplatte inzwischen biegsam genug war ( Papier hatte sich ja von selber im Wasser gelöst ),
hab ich die Holzplatte am Heck aufgeklebt.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181237

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181238

Die Hinterkante gleich noch geschliffen und in Form gebracht. Jetzt konnte das Furnier aufgeklebt werden.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181239

Nachdem das auch erledigt war, musste die Abschlusskante auch von unten beklebt werden.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181240

Jetzt konnte alles neue Mahagoni etwas in der Höhe angepasst werden,
so dass ich auch hier für die Lackierung bereit bin.

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ...weiter geht's mit der Beplankung

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 08:18

Nun wieder meine "Lieblingsbeschäftigung"...
Schleifen. Beifall

zum Glück diesmal aber nur die Krümel der "Spachtelmasse", welche nach dem Auftragen
mittels Spachtel auf der Oberfläche verblieben sind.

dann die Kurzkontrolle :

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181241

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181242

Jetzt kommt der Staubsauger ran um allen Schleifstaub zu schlucken, denn nun kommt die
2te Eposchicht drauf. Diese soll mir dann wirklich zeigen, ob irgendwo noch der Untergrund durchschimmert.

....aber seht selbst...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181243

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181244

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181245

Also ich bin zufrieden. Massstab  Hüpfeding

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von BlackbirdXL1 am Di 29 Sep 2020, 08:32

Ich auch ............. Cool
BlackbirdXL1
BlackbirdXL1
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ohne Antrieb geht's nicht

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 08:38

Endlich, Ich hab ihn drin !

Upss, natürlich nicht das was man jetzt denken könnte shocked , die Rede ist vom Jet-Antrieb.  Very Happy

Zuvor aber noch etwas Baubericht.

Als erstes hab ich mal den Dremel-Zauberstab angesetzt und etwas Baufreitheit geschaffen.
Brauche später einen "leicht gebogenen" Abschlussspant hinter der Rückbank, also weg damit.
Der wird die Rundungsvorlage für den Klappdeckel, sozusagen für die Kofferraumklappe.
Unter dieser Heckklappe befindet sich dann der Jet.

Nun aber zum Jet -Einbau..

Erst einmal messen und anzeichnen.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181246

Grob ausgeschnitten und dann in Passform gebracht.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181247

Jetzt geht es an die Rückfront, da wo das Wasser auch wieder raus soll.
Problem ist Nur, diese ist doppelt, also mit 8mm dann zu dick.
Also wie am besten machen ?
Egal, erst einmal anzeichnen und Loch rein. Bis dahin fällt mir dann schon was ein.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181248

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181249

Jetzt aber weg damit.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181250

Nicht dass ihr jetzt denkt dass es Sprenglöcher sind, war mir aber auf diese Art lieber,
als mit einer Lochkreissäge.

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ohne Antrieb geht's nicht

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 09:10

Also weiter im Text....
Alles unnötige wurde nun entfernt. Den inneren größeren Kreis habe ich dann mit dem
Dremel und einer Diamant-Trennscheibe von hinten vorsichtig weggefräst.
Sah dann nachher so aus:

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181251

Nun folgten noch kleinere Anpassungsarbeiten.
Als Kleber hatte ich eigentlich UHU-Endfest vorgesehen, aber dann stolperte ich über diesen hier:

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181252

Sah erst einmal viel versprechend aus.
Aber meist stimmt das nicht 100%ig was drauf steht, das kennen wir ja alle zur Genüge.
Ein kurzer Test verriet mir dann aber - Den kannst nehmen.  Bravo
Ich wollte keine extrem steife Verbindung zum Rumpf haben, denn das bringt mir nur
eine "laute singende Geige" aufs Wasser, da der Bootskörper das ja noch verstärkt.

Also weiter, der Jetantrieb muss jetzt rein.

- Rumpf positioniert,
- Öffnung aufgezeichnet,
- Kreppband aufgeklebt und
- mit Öl einbalsamiert damit nix anklebt.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181253

Einen vollen 10 Liter Kanister Wasser darauf gestellt, und der Rumpf ist "fest"
und liegt glatt auf der Heilung auf.
Nun den Kleber angerührt, Rumpfkanten und Jet-Kanten (vorher angerauht)  mit dem Kleber
etwas eingestrichen, und dann den Jet eingesetzt. ( inkl. Ausrichten !)

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181254

...allerdings nur am Boden !
Der hintere Teil des Jets diente erst einmal nur als Kontrolle.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181255

Nicht so gut gelungen das Foto, aber der Jet war genau ausgerichtet

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ohne Antrieb geht's nicht

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 10:01

So, Murphy war wieder mal da, logisch !  Tröstende

Brett und Boot sind nun eine Einheit. Perfekt zusammen geklebt.
Man bin ich wieder mal stolz auf mich.  Bravo

Was jetzt machen?, einfach runter kanten/hebeln geht nicht, der Kleber ist wirklich gut.
Da ich die Angewohnheit habe, beim kleben öfters zu kontrollieren, waren zwar die 90min
Anfangszeit bis fest, vorbei, aber noch nicht die 24h für eine totale Aushärtung.

Ein Standmodell wollte ich nun wirklich nicht, also muss eine Lösung her.
Alle Versuche das Kreppband von der Heling zu lösen waren nicht so erfolgreich.
Optisch war auch nicht viel zu erkennen.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181256

..es war einfach nur fest !
Okay, jetzt mit Gewalt !
Nee - falsche Entscheidung,
aber eine kleine Operation könnte helfen.
( wollte ja nun den frisch eingeklebten Jet nicht gleich wieder freischneiden).

Habe ein bisschen rumüberlegt, und dann kam mir eine Idee.
Damit müsste es klappen, aber meine Frau sollte lieber nichts davon mitbekommen. Pfanne
Das könnte stressig werden Very Happy

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20200910

Repariert werden kann dann später...
Also hinten angesetzt und das Messerchen unter den Rumpf geprügelt.
( Irgendwas muss ja kommen. )

....plubb, Rumpf war lose -Schäden = keine ! Etwas Tape und dann ausgebessert.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181257

Also, nix passiert !

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181258

Jetzt noch die Rückseite verkleben ...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181259

Fertsch !

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181260

........
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty ohne Antrieb geht's nicht

Beitrag von Uwe_q am Di 29 Sep 2020, 10:05

Naja, ich gebe halt nicht gleich immer auf.
Da muss dann schon wirklich was krasses sein Very Happy

P.S. und Murphy ist mein treuerster "Freund",
auf den kann ich zählen, der kommt ( leider) immer wieder. Wütend

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von BlackbirdXL1 am Di 29 Sep 2020, 10:34

Der hat noch nen Bruder, der treibt sich immer bei mir rum. tongue
BlackbirdXL1
BlackbirdXL1
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von T-Rex 550 am Di 29 Sep 2020, 11:37

Dann müssen das Drillinge sein , hab da auch ab und an so n Spezialist hier sunny
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von BlackbirdXL1 am Di 29 Sep 2020, 12:17

Abrollender Smilie
BlackbirdXL1
BlackbirdXL1
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mi 30 Sep 2020, 07:30

Da nun der Jeteinbau abgeschlossen ist, habe ich mal den Unter-Rumpf ein paar mal überlackiert.
Ich klatsch mal für Euch noch ein paar "vorläufige" Farbimpressionen dazu!

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181261

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181262

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181263

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181264

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181265

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20181266


LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von BlackbirdXL1 am Mi 30 Sep 2020, 07:35

Boah, ohne Lila! (Ja, ich hab Dich auch lieb) Grinsen

Das wird dir ewig nachhinken, mein Bester. Roofl
BlackbirdXL1
BlackbirdXL1
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mi 30 Sep 2020, 07:41

BlackbirdXL1 schrieb:Boah, ohne Lila! (Ja, ich hab Dich auch lieb) Grinsen

Das wird dir ewig nachhinken, mein Bester. Roofl

Prost halb so wild, wer weiß schon, was noch alles kommt ..Hüpfeding
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von BlackbirdXL1 am Mi 30 Sep 2020, 07:48

Ommmmmmh .............. so isses, wäre sonst auch langweilig. Wink
BlackbirdXL1
BlackbirdXL1
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mi 30 Sep 2020, 07:56

So, nicht viel neues, aber es geht weiter. Farbe ist trocken, und nun....

... würde mich ja mal das maximal zulässige Gesamtgewicht interessieren,
speziell auch die sich ergebene notwendige Gewichtsverteilung.

Da das Boot nur einige Anstriche auf der Unterseite bekommen hat, der Jet zwar drin,
aber noch ohne Fett ist, habe ich dann eine Mülltüte aufgeschnitten, und diese als Außenhaut verwendet.

War mir halt nicht sicher genug, ob das Holzfurnier auch dicht ist. Very Happy
Also so dann, ab in die Badewanne.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190110

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190111

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190112

Zu aller erst ein Gesamtbelastungstest mit einem gefülltem 10Liter Wasserkanister.
Ausgerechnet hatte ich ja damals etwa 5-7 kg GESAMTGEWICHT.
...aber schaut mal selbst mal auf den nachfolgenden Bildern...

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190113

Hintere Eintauchtiefe stimmt soweit,

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190114

..aber da sind mehr als 6 Liter im Kanister drin.
Das macht ja dann 3kg Eigengewicht plus 6kg Wasserkanister - also als Max 9 kg.   affraid
Okay, die Verteilung ist jetzt nicht optimal, aber das mach ich dann mit Einzelflaschen etwas genauer.
Sieht dann etwa so aus.

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190115

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 20190116

So, nun hab ich etwa ne Vorstellung.
Mir war vor allem der Schwerpunkt und das maximale Gewicht vom Batteriefach wichtig,
bevor ich weitermache.

LG Uwe
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Uwe_q am Mi 30 Sep 2020, 08:00

Alle Angaben betreffen ja das maximal-Gewicht !
Weniger strebe ich an -nur die Eintauchtiefe am Heck bleibt bei mindestens 50-55mm Minimum hängen.

Batteriefach kann aber genau mittig vor dem ESC eingesetzt werden.

Mehr / genaueres dazu im nächsten Beitrag.....

....
Uwe_q
Uwe_q
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

"Gentleman-Racer" TW1200 Speedline - Seite 2 Empty Re: "Gentleman-Racer" TW1200 Speedline

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten