Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Sohnemann und Papas erste H0

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 17 Jan 2020, 09:12

Na is doch super Helmut
Schön das du dabei bist.

Hab da an die Profis gleich nochmal ne Frage.
Der Händler bei uns meinte ich soll blos meinen blauen Trafo
Verschrotten. Da würde die Gefahr des Abbrennes bestehen.
Is da was dran oder will der nur Kohle machen
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Helmut_Z am Fr 17 Jan 2020, 09:54

Bin zwar kein Fachmann, aber ich habe jetzt auch mitbekommen, dass zumindest der Verkauf von Trafos wie wir sie noch kennen verboten ist. EU Verordnung. Nur noch geregelte Netzteile. Mein großer Fleischmann Trafo ist über 40 Jahre alt und ich benutze ihn noch immer für verschiedene Sachen. Verstehe nicht wieso 50 Jahre ok war und jetzt auf einmal nicht mehr?!?!?
Helmut_Z
Helmut_Z
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von maxl am Fr 17 Jan 2020, 11:08

Hallo Timo - leider verspätet bin ich nun auch auf diesen Bericht gestoßen. Mir gefällt, was ich da sehe! Eben einfach: wie früher. Und dass dein Sohn Spaß dabei hat, kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich wünsche weiter gutes Gelingen und schaue euch gerne über die Schulter!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty 220V alt -> 230V neu

Beitrag von Wanninger am Fr 17 Jan 2020, 11:15

Moin,

Ende der 1980ziger wurde die Netzspannung im deutschen Stromnetz von 220V auf 230V erhöht.
Bei einem Trafo hängt die Ausgangsspannung von der Eingangsspannung ab, sprich:
die alten Trafos für 220V geben etwas mehr Spannung als die 16V ab (wenn man voll aufdreht).

Bei Märklin wird die Fahrtrichtung mit einem 24V Stromimpuls geschaltet (Fernlicht an den Lampen Very Happy  ).
Bei den blauen 220V Trafos kommt dann auch etwas mehr als die 24V raus, was den Relais aber nix ausmacht....
...den digitalen Loks aber schon!

Wer also eine Delta-Decoder Lok, oder die Blaupunkt Chips analog betreibt, kann den Chip killen..... shocked

Die grauen analogen Trafos gibt es im Netz schon für um die 20€, also echt kein Riesenpreis.... Winker 2

...und Wanni, das grosse Kind (ich rede von mir), hat auch grossen Spass an eurer Anlage.... Freundschaft
Wanninger
Wanninger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 17 Jan 2020, 11:57

Ok gut zu wissen.
Dann sollte ich mir doch nach nem anderen schauen.
Den der blaue war beim Set mit einer Deltalok dabei.
Die andere is ganz normla mit dem Relais als umschalter.
Die Erklärung leuchtet wenigstens ein. Aber das die abrauchen sollen konnt ich einfach nicht glauben.

Danke dafür
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von v8maschine am Fr 17 Jan 2020, 14:23

naja Elektronik kennt 3 Zustände
1. geht
2. geht nicht
3. raucht
von daher
aber schön, dass dein Sohn Interesse an der Bahn hat. Bei meinem ist es so mit 11 abgeflaut und die Anlage benutz ich heute zum testen. Handy und Co. waren stärker.
Auf jeden Fall wünsch ich euch viel Spaß und gutes gelingen... Cool
v8maschine
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 17 Jan 2020, 14:37

Ja das ganze geheimniss der Elektrotechnik Abrollender Smilie Abrollender Smilie
Bin ja vom Fach deswegen versteh ichs ja nicht das der Trafo hoch gehen soll

Ja hoffen wir mal daß, das interesse bleibt.
Aber an normalen Modellen hat er ja auch interesse von dem her

Danke werden wir haben
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Peter2018 am Fr 17 Jan 2020, 18:54

Gravedigger77 schrieb:
...
Zwischenzeitlich durfte ich gleich ne V200 reparieren. Da is jetzt die Überlegung sie auf digital umzurüsten und einen Deltaschalter zu besorgen. Vieleicht hat ja jemand nen Tipp.
....
Jetzt durch Marcos Dio bin ich mir unsicher wie ich den Tunnel baue. Klassisch wie ichs kennen oder auch mit Styroporplatten und so.
Was meint ihr.
Hallo Timo,
Bei mir ist es ähnlich, HO-Eisenbahn aus meiner Kinderzeit, jetzt Aufbau (hauptsächlich) für die Enkel!
V200-Umbau:
Mir hat ein Arbeitskollege mal dringend von dem Umbau abgeraten. Diese alten Loks wären bei Sammlern sehr begehrt und "wertvoll". Durch den Umbau würde sie uninteressant werden.   Pfeffer   Ich fahre meine Eisenbahn immer noch wie anno dazumal, analog.

Trafo: Da ist ja schon viel geschrieben worden. Ich habe bis dieses Jahr noch meinen alten blauen Trafo benutzt. Keine Probleme, allerdings fahre ich auch nicht digital!

Tunnel:
Ich bin definitiv kein Landschaftsbauer! Die Landschaft habe ich nur gebaut, damit die Eisenbahn nicht ganz soo provisorisch aussieht. Bei Bedarf kann die Landschaft von den Enkeln optimiert werden. Meinen Tunnel habe ich nach alter-Väter-Sitte mit Drahtgeflecht, Gipsbinden und dann mit Molotofill gebaut. Das ging eiegtnlich ganz gut und relativ schnell.
Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Eisenb10

Vielleicht hift Dir das.
Gruß
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 02 Nov 2020, 19:35

So ich hab mal den Sauger geholt und den Staub erstmal weggesaugt .
Es geht tatsächlich weiter. Also die Weichen sind verkabelt.
Dabei musst ich feststellen die Märklinumschalter sind meines erachten nach Müll. Aber es funktioniert mal.
Wird aber geändert.
Und wir haben endlich begonnen die Landschaft zu Formen.

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 20201111

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 20201110

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 20201112

So siehts nun nach der ersten Schicht Natur aus.
Hab nur fesrgestellt das ich die Bäume so geplündert hab
Ich brauch dringend neue
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Helmut_Z am Di 03 Nov 2020, 08:29

moin Timo

es geht los.... Hüpfeding Hüpfeding
und schon mit den ersten Bildern überholst du mich, denn mit der Landschaft wird es dieses Jahr bei mir noch nicht los gehen. Zuviel andere Arbeit.... Traurig 1
Helmut_Z
Helmut_Z
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von maxl am Di 03 Nov 2020, 08:42

Den Faller-"Wald" mit Hochstand hatte ich auch, Timo! Ich fühle mich also schon so richtig zuhause!
Es sind schon einige richtig schöne Geländeabschnitte entstanden. Weiter guten Erfolg wünscht
Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Di 03 Nov 2020, 10:13

Schön das ihr weiter dabei seit.
Habe gestern erstmal ein paar Bäume geordert.
Die wo ich hab sind zu 90% nicht wirklich schön.

Hoffe mal heute den nächsten Abschnitt gestalten zu können.
Dann hat der kleine am Freitag bestimmt große Augen.

Helmut ich hab ja auch schon die grobe Geländeform fertig
Und muss nur mit Gips veredeln. Dafür hast du einige Gebäude die ich noch machen muss. Bzw möchte.
Die fertigen passen irgendwie nicht so. Embarassed
Muss nur erst welche finden und jemand der sie drucken kann
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Frank Kelle am Di 03 Nov 2020, 15:49

Fein Fein.. wo mein (im Moment nicht ganz so kleiner) Bauch im Moment etwas brummelt ist DIESE Ecke hier:

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 20201110

Das könnte schon spannend sein, ich finde die Gleise da ziemlich eng zusammen..

PS: Blauer Trafo von Märklin: schau mal bei mir nach, was für ein "Monster" den Kran antreibt... das Ding kam noch VOR Deinem Trafo auf den Markt..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Di 03 Nov 2020, 19:36

Ja hab ich gesehen. Ich glaub auch das des nur ne Methode
is die Leute zu neuen käufen zu bewegen.

Stimmt Frank auf dem Bild sieht es ganz schön Enge aus.
Funktioniert aber seither problemlos.
Ok. Könnte auch drann liegen das nur ein Zug fährt Embarassed Grinsen
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Frank Kelle am Di 03 Nov 2020, 19:52

Die Leute wollen alle nur noch Digital fahren, das geht mit dem Trafo nicht...
Mit dem "nur ein Zug" - das kann stressig genug sein Grinsen
Spätestens, wenn man(n) merkt: eine Weiche steht falsch... Und - seien wir doch mal ehrlich: als Kinder sind wir vor allem SCHNELL gefahren..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Di 03 Nov 2020, 20:17

Ooohhhh jaaaa.
Des war das erste was ich getestet hab Abrollender Smilie
Und mit den Weichen hast auch recht.
Hat mein kleiner gleich gemeint er brauch Zahlen an den Weichen und Knöpfen
Recht er.
Und digital. Ja klar deswegen hast die alten ne Zeit lang hinterher geworfen bekommen. Sonst hätte ich ihm den Wunsch auch nicht erfüllen können.

So war etwas fleißig und hab weiter gemacht so das es freitag was zu sehen gibt.

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 20201113

Jetzt heist es trocknen lassen und Morgen die Baustelle aufräumen und wahrscheinlich nochmal nach begrünen
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von OldieAndi am Di 03 Nov 2020, 23:22

Hallo Timo,

für Dein Projekt wünsche ich Dir gutes Gelingen und Deinem Nachwuchs ein Leuchten in den Augen! Very Happy
Analog oder digital? Ich sach mal so: Früher fluchte man über irgendwelche falschen Kabelverbindungen, heute über irgendwelche schiefgelaufenen Programmierungen. Da kann man sich aussuchen, was man lieber mag. sunny
Falls Du Ausdrucke für Gebäudemodelle brauchst, ich helfe mmer gerne, um die Leute zum Karonmodellbau zu verführen. Pfeffer

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Mi 04 Nov 2020, 06:24

Danke Andreas.
Auf das Angebot komme ich gerne zurück.
Muss nur erstmal Gebäude finden.
Und das mit der Bauleitung abklären Grinsen
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Frank Kelle am Mi 04 Nov 2020, 10:19

Ein Mix aus Karton, Holz und Plastik kann ich auf jeden Fall empfehlen Timo! Nicht nur wegen der Kosten..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Plastikschiff am Mi 04 Nov 2020, 11:21

Moin Timo,
leider bin ich erst jetzt auf deinen Baubericht gestoßen. Bleibe gerne ein treuer Beobachter. Ich mußte meine 50 Jahre alte Märklin Anlage leider von heute auf morgen verkaufen. Gut das du dich von deiner "Fertiglandschaft" getrennt hast.
Die war übrigens von NOCH und hätte nur mit Bogenweichen funktioniert. Ich hatte die gesamte Anlage digitalisiert. 20 Züge standen unter der Platte auf Abruf............ Deine Anlage sieht schon richtig gut aus. Tipp für deine alten Bäume, in Tapetenkleister (mit wenig Wasser) tauchen und dann in Streugut wälzen. Oder ganz selber machen, den Strunk von Weintrauben trocknen lassen, dann Kleister und Streugut. Sehen richtig gut aus.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Mi 04 Nov 2020, 18:19

Danke euch.
Ja ich denke es wird auch so ein Mix werden Frank.

Den Tipp werde ich mal testen bei Gelegenheit Reinhard.
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von DickerThomas am Do 05 Nov 2020, 12:21

Da setze ich mich doch gleichmal dazu, Timo Freundschaft Massstab
DickerThomas
DickerThomas
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Do 05 Nov 2020, 12:35

Bist herzlich wilkommen Thomas

Der erste Rückschlag nach dem begrünen.
Ich weiss nicht was ich falsch mache aber bei mir hebt das nicht.
Muss da immer mindestens 3-4 Schichten machen shocked
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Frank Kelle am Do 05 Nov 2020, 13:40

Was soll denn da "heben"?
A) womit begrünst Du? und B) womit beklebst Du?
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gravedigger77 am Do 05 Nov 2020, 14:29

Na das schöne Graß oder der Waldboden zB Roofl
Na ich mache Wasser mit Leim drauf und dann halt ganz normales Streu für Modelbahnen
Aber irgendwie hab ich das Problem schon immer egal bei welcher Landschaft.
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Sohnemann und Papas erste H0 - Seite 2 Empty Re: Sohnemann und Papas erste H0

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten