Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Do 27 Apr 2017, 08:22

Schau bitte mal nach Andre! (Du hattest mir damals ja auch beim Liberty-Frachter von Revell helfen können.
Ich habe ansonsten auch schon nach den Anbietern von klaren Rundstäben aus Acryl nachgesehen..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von John-H. am Do 27 Apr 2017, 08:33

Frank Kelle schrieb:
Ich habe ansonsten auch schon nach den Anbietern von klaren Rundstäben aus Acryl nachgesehen..

Meines Wissens hast du doch so eine kleine Drehmaschine.....
dann geh doch mal..... z.B. zu OBI....

Code:
https://www.obi.de/gardinenschienen/gardinia-schleuderstab-plexiglas-transparent-75-cm-2-er-pack/p/2601383


So ein Zweierpack reicht für unendlich viele Kleinigkeiten!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von doc_raven1000 am Do 27 Apr 2017, 15:01

Alle Achtung Frank,
endlich schwimmt das Schiff Cool
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Do 27 Apr 2017, 19:38

@Dietmar - habe ich doch damals gesagt.. und mit Ruhe.. nach und nach Wink

@John - probier ich doch glatt mal aus!! Laut Website hat meine Filiale die vorrätig, ich muss eh morgen noch mal "raus", weil mein Passat die "Sommerpuschen" bekommt (ich hoffe einfach mal auf den Sommer)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von plastikfan am Do 27 Apr 2017, 20:29

Ich hab in meiner Grabbelkiste leider nur 3 Stk. gefunden die anscheinend übrig waren. No

Aber wenn es auch so geht, ist das auch Klasse. Wink
avatar
plastikfan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : In der Ruhe liegt die Kraft

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Di 02 Mai 2017, 12:19

Bitte nicht "gruseln" - aber es wird halt KEINE Flower-Class der Allierten..
Die ersten Flächen der Tarnbemalung wurden angebracht - ich habe mich da aufgrund Form und Einsatzzweck und Einsatzgebiet am vielleicht dem Einen Anderem bekannten GPM-Kartonmodell der T23-"Elbing" (Flottentorpedoboot der Elbing-Klasse) gehalten. Steht dem Modell auch irgendwie - auch wenn es noch längst nicht fertig ist (auch weil das §$$$ Abdeckband nicht richtig abdeckte) - der Glanz kommt daher, das die Farbe noch frisch war



Nebenbei fiel mir auf, daß ich bei den Brückennocks einen Fehler hatte, die waren (warum auch immer...) unterschiedlich breit - was mir auffiel, als ich da 2 Flakscheinwerfer hinstellen wollte. Also - runter damit und auf ein Neues.. Kommt wohl davon, das ich mir vorher keinen Plan machte oder so..

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von John-H. am Di 02 Mai 2017, 13:21

Das Grün ist schon etwas gewöhnugsbedürtig! shocked
Aber wo du GPM erwähnst, fällt mir ein das die ja auch eine TIRPITZ
mit dem Fjorden Tarnschema haben, da war auch reichlich Grün drin! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Di 02 Mai 2017, 17:11

Wink Sogar eine ganze Stadtlandschaft hat die Tirpiz mal getragen.

Im Hintergrund sind 2 Bilder, die ich (aus dem Net) ausgedruckt habe vom Bausatz der T23 - das ist die Vorlage... (und da basiert auch meine Frage der Tarnstriche her)
Interessanterweise wirkt das sogar - je weiter man weggeht, umso mehr "verschwimmen" die Konturen. Ich weiss gar nicht, ob DAS so "prickelnd" ist auf dem Teich...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von doc_raven1000 am Di 02 Mai 2017, 17:54

Hallo Frank,
die Tarnung sieht jedenfalls interessant aus, und da eh keiner weiß wie die originale aussah, passt das schon Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von pruys am Di 02 Mai 2017, 18:06

Hallo Dietmar,

da gebe ich dir Recht. Da die Corvette als "Gebrauchtmodell" übernommen wurde, ist es doch auch egal, wie sie jetzt aussieht.

Gruß pruys
avatar
pruys
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Di 02 Mai 2017, 19:04

Hast Recht Dietmar! Es gibt exakt EINE Vermutung, wie die PA1-3 hätte getarnt werden sollen - und hier wird die Tarnung von Sperrbrecher 13 adaptiert. Das sieht NOCH gruseliger aus - diverse grau/braun/grün/schwarze senktrechte Streifen - der Rest in "Schnellbootweiss". Alle mir bekannten Bilder zeigen die PA-Ausführung der Corvetzten noch in der Umbauphase "einfarbig" - aber 1941 wurden die Schiffe sicher schon getarnt - 1944 (Untergang von PA 2) waren sie es auf jeden Fall. Sie waren in der kurzen Einsatzzeit die stärksten Einheiten der 15. Vp.Flottille - und damit sicherlich wertvoll und besonders zu schützen. Aber selbst die einzigen Fotos von PA 2 zeigen das Schiff "einfarbig", da gerade im Umbau. Auch das mir vorliegende Bild von PA-1 ex Arquebuse zeigt das Schiff in der Ausrüstungsphase - und das ist vom Stab der 15. VorpostenFl. Wenn man jetzt noch bedenkt, daß die Kommandaten der Einheiten relativ frei waren in der Tarnung...
Ich mochte das Schiff nicht in einfarbig "Marinegrau" haben, und eine Tarnung a'la Bismark oder P.E. wirkt nicht aufgrund der gedrungenen Form...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am So 07 Mai 2017, 21:23

Sooo.. und exakt einen Tag in der Woche kam ich zum Basteln, nämlich heute.. Traurig 1

In der Zwischenzeit habe ich mir einiges an Literatur zum Thema Schiffstarnung durchgelesen und Fotos verglichen. In Kurzform: die GRÜNE Tarnung war bei kleineren Einheiten in Küstennähe relativ verbreitet, eine grössere Anzahl von Flottentorpedobooten der Elbing-Klasse war ebenfalls so getarnt (T22, 23, 25 habe ich als Bild). Die graue Grundfarbe mit 2 weiß/schwarzen Tarn"Pfeilen" am Rumpf der grossen Einheiten war von der Wirkung sogar her umstritten. Die Boote der 20 V-Fl. waren z.B. alle in braun und grün getarnt. Eine Tarnung hatte IMMER sich an der Bauform zu richten und wurde vor Ort aufgebracht, wenn es geht wurde erst vor Ort die Farbe angemischt. Daher dürfte es kaum 2 gleiche Einheiten gegeben haben..

Zu meinem Modell noch einmal: das von mir aufgrund der Rumpfform ausgesuchte Vorbild PA-4 wurde noch während (kurz vor?) der Fertigstellung im Hafen durch Bombenabwurf 1944 zerstört, es kam nie zum Einsatz (Gröner meldet den Verlust als "unfertig") und wurde nach dem Krieg 1946 gehoben/verschrottet. Es wäre zur 15. V-Fl. gekommen, zusammen mit PA1-3 (ebenfalls Flower-Class Korvetten, aber in einer anderen Ausführung). Diese 3 Schiffe kamen zum Einsatz, aber auch hier existieren meines Wissens keine Bilder vom Zustand/Aussehen im Einsatz, meine vorhandenen (sehr unscharfen / körnigen) Bilder zeigen alle 4 Boote nur im Umbau und bei der Übernahme. Im "Gröner" existiert nur eine kleine Zeichnung, aber immerhin eine Aufstellung, was an Bewaffnung auf die Schiffe kommen SOLLTE, aber auch hier scheint es Abweichungen gegeben haben.

Ich "arbeite" hier nach "besten Wissen und Gewissen", halte mich an (vermutliche) Gepflogenheiten und nach dem, was ich erkenne auf den Fotos. Weiterhin greife ich einfach auf den Plan der Flottentorpedoboote der "Elbing"-Klasse zurück - um wenigsten einen Anhaltspunkt zu haben, was wo wie stehen KÖNNTE.

Sorry - das noch einmal zur Erklärung / Erläuterung. Und nun wieder Bilder...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am So 07 Mai 2017, 21:36

Und nun "Bilder"..

Meinen Lapsus mit den Brückennocks habe ich korrigiert, sie sind nun gleich breit. Nachdem eine graue (Tamiya-Spray-)Grundierung aufgebracht wurde, finde ich die irgendwie "schlüssig". Das DACH habe ich noch abgelassen, da dort später ein Flak-Vierling oder Zwilling stehen wird.




(an manchen Ecken kommen noch Anbauteile dran!)

In der Zwischenzeit bin ich nach einigem Zeitabstand mal wieder an 1/72er Figuren dran - das Schiff soll ja eine Besatzung haben. Und die von Revell/Matchbox  beigelegten Seemänner sehen ZU englisch aus. Mal abgesehen von der Grösse - die wirken relativ klein, wie 1/76er.


(Links liegt ein "echter" Sailor aus dem Bausatz, ich fand noch einen ganzen Schwung bemalter Figuren, die ich irgendwann mal so bekam. Selbst die "Löcher" im Bauch (Gussfehler) wurden damals nicht beseitigt)

"Dank" meiner "Literaturarbeiten" ging ich dann auch noch einmal an die Lackierung. Ein leichtes Anschleifen war ein Muss. Leider bekomme ich den Rumpf nicht SO glatt durch frühere Spachtel- und Lackierarbeiten, aber das war das Original sicher auch nicht.



Die vorher "mittelgrünen" Flächen wurden nun hellgrün, die dunkleren Flächen wurden "Chromgrün". Die hellen Flächen - die vorher nur Ihre Grundierung trugen - sind nun in "altweiss", ein etwas gelbliches Weiss.





(Vielleicht komme ich in der Woche mal dazu, den schwarzen Wasserpass mal zu korrigieren.. das da benutzte Tape war - wie erwähnt - kontraproduktiv und daher habe ich mich da jetzt nicht SO stark drum gekümmert, ich habe mit dem neuen Tape nur drauf geachtet, nicht in das Unterschiff zu kommen)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von John-H. am So 07 Mai 2017, 21:40

Nicht schlecht Frank. 2 Daumen
OK, den schwarzen Streifen hast du selbst schon angesprochen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am So 07 Mai 2017, 21:41

Was meinst Du, was mich DER selber ärgert.. ich sass ja nun ein paar Stunden davor..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von John-H. am So 07 Mai 2017, 21:43

Frank Kelle schrieb:Was meinst Du, was mich DER selber ärgert.. ..

Das glaube ich dir!

ICH würde vielleicht auch das Leuchtrot gegen ein Rostrot am U-Schiff ersetzen! Pfeffer
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am So 07 Mai 2017, 21:46

Das "schreit" vmtl. durch die weisse Grundierung so.. hmmm.. mal überlegen..
(das Schlimme ist ja auch, es ist erst EINE Seite lackiert)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von John-H. am So 07 Mai 2017, 21:54

Zeig das mal deiner Farbberaterin,
ich denke die wird mir zustimmen,
du kannst das ja leider nicht so beurteilen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Di 09 Mai 2017, 09:41

John-H. schrieb:...
ICH würde vielleicht auch das Leuchtrot gegen ein Rostrot am U-Schiff ersetzen! Pfeffer

Wobei das anscheinend relativ schwierig wird.. war gestern im Baumarkt, da ich den gleichen Farbhersteller wie beim hellen Rot nehmen wollte. Naja... kein RAL 8013 (die soll ja eh aus der RAL raus sein), aber auch kein 3011. RAL 8015 war da - schimpfte sich aber Kastanienbraun und war MIR VIEL zu braun...
Ich müsste noch ein "Hull Red" (XF-9) von Tamiya dahaben, vielleicht mache ich mal nen Test an einer kleinen Ecke, ob die beiden Farben sich vertragen.

Ansonsten habe ich an der Baustelle nix (nicht viel) gemacht - nur die Stellen mir angesehen, wo ich am "Haupthaus" nachschleifen muss...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 10 Mai 2017, 21:43

Frank Kelle schrieb:
Ich müsste noch ein "Hull Red" (XF-9) von Tamiya dahaben, vielleicht mache ich mal nen Test an einer kleinen Ecke, ob die beiden Farben sich vertragen.

Ansonsten habe ich an der Baustelle nix (nicht viel) gemacht - nur die Stellen mir angesehen, wo ich am "Haupthaus" nachschleifen muss...

Also Hull Red ist ein ziemlich dunkles Rot, fast schon braun- weiß nicht ob dir das für das Boot gefallen würde.
Hier ein Bild von Hull Red auf dem Grafen:

avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Mo 22 Mai 2017, 18:27

HIER ist zwar weiter "gearbeitet" worden - aber nichts "umwerfendes". Ich wollte halt erstmal den Rumpf (neu) lackiert haben...

Die restlichen Flächen backbords - und die ersten schwarzen "Begrenzungslinien zwischen den Farbfeldern". Bei der Gelegenheit habe ich mit Tamiya-Tape den hier misslungenden Wasserpass neu abgeklebt und bemalt.



im Laufe der Woche entstand dann die Tarnlackierung Steuerbord, die ich absichtlich leicht unterschiedlich zu Backbord wählte.



2 Schichten Klarlack - und "Fertich" erstmal...



In der Zwischenzeit kam dieses Set ins Haus - Italerie 1/72.



die beiden Pak's und die meisten Figuren kommen wohl in die Kiste "mal schauen, wann ich sowas brauche" - wichtig war mir
die 2cm Vierlingsflak. Die wird später einmal auf dem Brückenhaus stehen...



Gerade war ich dran, die Spanten des Bootskörpers zu reparieren, bzw. zu 80% zu ersetzen...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von John-H. am Mo 22 Mai 2017, 19:52

Wird gut Frank. 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 22 Mai 2017, 21:12

Sieht interessant aus Frank, weiter so Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von Frank Kelle am Do 25 Mai 2017, 22:55

Manchmal ist doch weniger Zeit, als geplant. Durch Besuche usw. habe ich heute nur 4 Spanten im Rumpf ersetzt / 2 noch vorhandene wieder eingebaut.



Leider unscharf - die beiden Ankerflüsen im Rumpf lagen MIR persönlich ziemlich "prädistiniert" in der Nähe zur Wasserlinie. Um hier einen Wassereinbruch vorzubeugen (da würde ich nie wieder drankommen), habe ich einfach ein Schlauchstück zwischen beide Klüsen gesetzt. So kann kein Wasser eindringen, aber ich kann trotzdem die Anker zur Deko einbauen..



Nebenbei habe ich heute morgen - angeregt durch die wirklich schöne Flak von Nick - den Vierling aus dem Italerie-Set angefangen..



Mal schauen - ich habe inzwischen noch weitere Bilder von Nick erhalten...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Revell Flower-Class Corvette 1/72 - RC-Baubericht als Deutsches PA 4 der KM

Beitrag von T-Rex 550 am Do 25 Mai 2017, 23:27

Es wird , es wird , bin gespannt , wie es weitergeht Cool
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten