Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Modellbahn von DeAgostini

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Do 19 Jan 2017, 16:55

Hallo,

Da aus Platzgründen meine Spur Null ruhen muss, habe ich 2016 angefangen mir die Modellbahnsammlung
von DeAgostini zuzulegen. Hauptsächlich weil mir der Gleisplan gefiel. Über Preise usw. wurde ja schon
ausführlich debattiert. Qualitativ kann ich bis jetzt (Halbzeit) nur wenig Negatives sagen.


Nachdem dann einige Hefte eingetrudelt waren ging es los mit den ersten Probelegungen.




Im vorderen Bereich wurde der Gleisplan modifiziert. Hier soll eine breite Ladestrasse entstehen.



Die ganzen Gleisunterlagen wurden zur Geräuschdämmung mit einer 2mm Schicht festem Schaumstoff unterlegt
und braun getönt.




Im Gegensatz zum Originalbauplan fange ich nicht mit mehreren Teilstücken an zu bauen, sondern in den
unteren Bereichen mit ausreichenden Testfahrten. Dabei stellte sich dann auch heraus, dass der BÜ zu
hoch ist und etwas, an der Unterseite, abgeschliffen werden musste. Durch die Dämmung müssen jetzt
alle Bauteile ( Tunnelröhren, BÜ etc. )angepasst werden.



Kleines Video, das den zu hohen BÜ zeigt.



Dann war der Bahnhofsvorplatz dran. Eigentlich hätte ich gerne erst die Gipsarbeiten erledigt, aber dazu
fehlen noch ein paar Gleise.






Mittlerweile beginne ich die Mauerverblendungen im Bahnhofsumfeld anzubringen.




....und natürlich Probefahrten Very Happy




Ein kleines Video (schlechte Beleuchtung)



Gruß
Norbert
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von Stahlschiffbauer am Do 19 Jan 2017, 17:15

Schön das die Modellbahn hier auch zu sehen ist.
Bin zwar kein Modellbahner , aber gerade dieser Bausatz interessiert mich.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Do 19 Jan 2017, 17:47

Hallo Mario,

zu der Sammelserie sollte man sagen, ganz ohne Erfahrung wird es schwer.
Die Serie richtet sich zwar an Modellbahnneulinge, aber die Abfolge der
Bauschritte halte ich aus Erfahrung für falsch. Ich bin deshalb gespannt, ob
am Ende bei den Mitstreitern im DeAgoforum alles so aufgeht wie geplant.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von John-H. am Fr 20 Jan 2017, 09:56

Schön das dieses Werk jetzt auch bei Uns vertreten ist. Very Happy
Ich schaue mir die Baufortschritte immer auf einem YouTube Kanal an,
und bin schon ein wenig begeistert von dieser kleinen Anlage. Very Happy

Ich bin auf deine Forschritte gespannt Norbert! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Fr 20 Jan 2017, 10:19

Danke John, nimm Platz.

Gestern war auf der Anlage ein schwarzer Tag für Autofahrer.
Der Platz wird eng. Dafür habe ich den Jungs aber Licht spendiert.



Gruß
Norbert
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von John-H. am Fr 20 Jan 2017, 10:26

Verbaust du nur die Teile aus der Sammelserie,
oder bedienst du dich auch aus dem Zubehörhandel Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von Frank Kelle am Fr 20 Jan 2017, 13:00

Ich bin ebenfalls gespannt - aber sag mal, ist der Sprung von 0 zu N nicht etwas "arg"?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Fr 20 Jan 2017, 13:04

Moin,

Bei mir kommen jede Menge Teile aus dem Zubehörhandel dazu.
Das Strassenpflaster im Bahnhofsbereich z.B. und die Lampen sind so
nicht vorgesehen.
Landschaftlich werde ich auch Abänderungen vornehmen. Die Kirche
von Wassen wird nicht links stehen, sondern rechts, mehr im Hinter-
grund.
Im Bahnhofsbereich ist dann ja auch noch ein zusätzliche Ladegleis
vorhanden und die doppelte Bogenstrecke auf der rechten Seite
wird voll getunnelt.



Durch den dann größeren Berg will ich versuchen einen logischen Zu-
und Ablauf für den See zu schaffen. Vielleicht mit kleinem Wasserfall.
Die Seefolie taugt jedenfalls schon mal nichts. Hier werde ich wieder
selbst gießen.

Gruß
Norbert
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Fr 20 Jan 2017, 17:07

Hallo,

heute war Friemelarbeit angesagt. Das Endergebnis sah so aus:




gepflegter englischer Rasen. In den Bergen wird dann der Elektrostat zum Einsatz kommen.

Ein kleines Rätsel am Rande: "Woraus besteht die Mauerkrone" ?



(Makro ist grausam)

Gruß Norbert
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Sa 28 Jan 2017, 18:40

Moin,

nicht dass jemand sagt; ich tue nichts Traurig 1

Doch, ich musste erstmal im Keller Platz schaffen.
Dann versuche ich mich an einem Stellwerk aus Papier.
Die käuflichen waren mir alle zu groß, bis auf das kleine von Auhagen, aber das steht
auf jeder zweiten Anlage. Sollte mir meines nach der Stellprobe und meiner bastlerischen
Unfähigkeit nicht gefallen, dann werde ich es doch kaufen.

Das Dach ist noch nicht festgeklebt und die kleinen Teile fehlen noch.



(Ja, irgendwann wird der Kartoninhalt auch gebaut)

Aktuell warte ich auf die nächste Lieferung, dann sind die zwei fehlenden Schienen bis
zum Bahnhof da. Ausserdem siniere ich über eine Leitplanke nach. Ursprünglich wollte
ich einen Polystyrolstreifen nehmen, aber keiner mehr da. Vielleicht wickel ich Alufolie
um einen Draht. Ich werde berichten.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von John-H. am Sa 28 Jan 2017, 20:17

Dein Stellwerk, sieht doch so schlecht nicht aus,
bis auf das schiefe Dach. Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Sa 28 Jan 2017, 21:18

Hi John,

die Laschen sind noch schlecht runtergebogen und es liegt nur lose auf Winker 2
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am So 29 Jan 2017, 19:51

Hallo,

Das Stellwerk (Stellwerk west) ist bis auf Accessoires fertig und ich habe begonnen den
Bergunterbau aufzubauen. Die Schicht unter dem grünen Teil ist fest. Der Rest provisorisch
bis die Gleise da sind. Der Bahnhof hat auch einen Namen bekommen.







avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Mo 06 Feb 2017, 20:34

Moin,

den linken Berg angefangen und die Strasse hochgelegt.
Probeweise am rechten Berg den Aufstieg aus Pappe angefertigt.
Gipsen habe ich nicht mehr geschafft, der ganze Kram muss immer elend lange trocknen.
Die Schienen liegen jetzt bis zum Bahnhof fest, aber irgendwo im Tunnel ist mir ein
Fehler unterlaufen. Dadurch ist der Abstand zum Bahnsteig zu groß. Da muss eine
Leiste angesetzt werden.



Nächste Woche werde ich die Spalten zum Bahnkörper verschließen und vielleicht auch
zum gipsen kommen.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von John-H. am Mo 06 Feb 2017, 21:45

Eine Menge Aufwand betreibst du da, es läßt aber schon eine Menge erkennen, bin gespannt wie es weiter geht. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Di 14 Feb 2017, 11:43

Hallo eventuelle Mitleser,

in der Zwischenzeit habe ich die fehlende Leiste am Bahnhof eingepasst, den linken Berg
mit Hochglanzprospekten und in Leim getränktes Toilettenpapier an die Gleistrassen ange-
passt, sowie mit Styropor weiter Grundgerüste aufgebaut. in der Mitte wird ein Fußgänger-
steig es den Seebesuchern ermöglichen von der linken Seite her zum See zu kommen.
Den Rest der Zeit habe ich mit pfriemeln verbracht. Überall etwas angestückt und ausge-
glichen. Mühselig und zeitaufwändig.







Frage, warum Toilettenpapier? Ich habe auch noch Aluminiumdraht,aber für schmale Spalten
ist das zu aufwändig. Hinten im Strassenbereich und hinten rechts werde ich das wohl verwenden.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von John-H. am Di 14 Feb 2017, 12:35

Leider läßt sich der Aufwand den du betreibst nur erahnen,
weil die Bilder das so im Rohbau leider nicht wieder geben können! Wink

Ich habe früher.... ja ich hatte auch mal ne Modelleisenbahn... auch immer "Zewa" Rolle benutzt,
und das dann mit Tapetenkleister versteift, klappte wunderbar. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von godfligher am Di 14 Feb 2017, 18:39

Hallo
Gefällt mir was du da so zauberst ...
Irgendwie war der Winter wohl zu lang, habe nach Jahren auch mal wieder etwas mit der Modellbahnerei begonnen.
Schön im stillen Kämmerlein, lass uns nuir weiter teilhaben.
mfg HF

godfligher
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Mi 15 Feb 2017, 17:25

Gestern Großeinkauf (brauchte eigentlich nichts) beim MoBahändler meines
geringsten Misstrauens. Es war Valentinstag und Frauchen meinte sie müsste
mir etwas Gutes tun. Argwöhnisch ließ ich mich "entführen" , es war aber
tatsächlich ganz ohne Hintergedanken von meiner Frau.

Das "ich brauche eigentlich nichts"

Andreaskreuze von Viessmann
Lokschuppen 1-ständig
Figuren für eine Beerdigung incl. Sarg
Bergwandererfiguren
Eisenzäune und Sand





Gestern noch gegipst, aber hat nicht funktioniert. Gleich folgt ein
zweiter Versuch.


avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von Frank Kelle am Mi 15 Feb 2017, 18:30

Hast Du den Schotter eigentlich fixiert (Ponal + Spüli oder so), oder liegt der noch "frei"?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Mi 15 Feb 2017, 19:19

Hallo Frank,

der ist mittlerweile fixiert mit Leim/Wasser/Spüli-Gemisch.
Frei Schnau... ca. 3 Teile Wasser, 1 Teil Leim und einen Schuss Spüli zum entspannen.

avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von Jörg G am Sa 18 Feb 2017, 15:41

Hi Norbert, das ist schon ein krasser Sprung von Spur I auf das hier. Nix wie weg
Aber ansonsten hast Du schon genug Modellbauerfahrung, um das hin zu bekommen.
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von nozet am Sa 18 Feb 2017, 22:41

Hallo Jörg,
ja, sollte man meinen ;-)
Momentan habe ich einen Hexenschuss und bastel nur am Tisch.

Übrigens hat das Geld für Spur 1 nie gereicht, es war nur Spur 0 Traurig 1

avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Zwischenspiel

Beitrag von nozet am Di 21 Feb 2017, 22:20

Moin,

Es zwackt immer noch im Rücken und darum immer noch kein Ritzen des Gipses.

Dafür eine Fotostrecke. Ich bin zum Schreibtischtäter mutiert Embarassed


Modell: Wegbrücke für Fußgänger
Herst.: IGRA (Tschechien)
Material: Lasercut Holz/Pappe
Preis: 8,95 €










Die Teile ließen sich sehr gut lösen und waren sauber verarbeitet, bis auf die
grauen Mauern. Die sind leider aus Pappe, nicht durchgefärbt und ließen sich
schlecht lösen. Pappe ist auch bei der weiteren Verwendung sicher nicht
hilfreich, denn sie kommen mit feuchtem Gips in Berührung. Muss ich wohl
MoltoFill nehmen.




Nebenbei baue ich den Kirchenberg. Da er abnehmbar wird ist er ideal zu handeln.








Bis bald
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn von DeAgostini

Beitrag von John-H. am Di 21 Feb 2017, 22:52

Die Brücke sieht gut aus,
und die Begräbnisszene wird sicher einer von vielen Hinguckern. 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten