Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Seite 2 von 16 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von John-H. am Mo 26 Dez 2016, 16:50

Das hat Ulli wieder mal spitze erklärt! 2 Daumen

Du kannst auch mal hier rein schauen,
ich glaube da habe ich ganz gut bebildert erklärt wie es aussieht. Wink

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t2977p25-smit-london-waker-175
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von ullie46 am Mo 26 Dez 2016, 17:50

Danke John

und den Hinweis auf Deinen Baubericht der "Waker" habe ich zum Anlass genommen, den mal komplett durchzulesen.

@ Reinhard:
Das lohnt sich, Reinhard, da gebe ich John's Empfehlung weiter.
Insbesondere hat John dort auch den Bau von Wänden mit (vielen) Fenstern aus klarem PS beschrieben. Das ist eine gute Sache, die sich auch beim "Willem" hier an einigen Bauabschnitten anbietet.

Gruß Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Mo 26 Dez 2016, 19:02

Hallo Ulli und Günter, frohe Weihnachten.
Danke für euren Tipp für die Richtung der Kortdüsenöffnung. Die Ruderblätter sind fertig, aber mir leuchtet ein warum der hintere Teil länger sein sollte. Da gehe ich morgen noch mal ran. Heute habe ich die erste Kortdüse aus 4 Teilen zusammen gelötet. Morgen noch putzen und grundieren, dann an die zweite. Ist echt stunden arbeit erst dir Messingteile ausschneiden und dann alles verlöten. Die Ringe allein sahen mir zu primitiv aus.



avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Di 27 Dez 2016, 19:01

Guten Abend zusammen,
heute habe ich die 2. Kortdüse zusammengesetzt. Dann habe die beiden Steuerruder zur Heckseite mit Weißblech verlängert. Dann die ersten Kartonteile für die Heckbeplankung ausgeschnitten und mal probeweise auf dem Rumpf aufgelegt. Von der Passgenauigkeit habe ich die Frage der Beplankung abhängig gemacht. Jetzt ist es klar für mich, der Rumpf wird mit dem fertigem Karton (250 Gramm) beplankt. Und damit beginnt endlich er Karton Modellbau. Die Glasfaser Schicht wird dann innen ausgelegt, und dann auch noch mit Gießharz ausgegossen. Von außen nur noch Bootslack bis der Karton gesättigt ist.



Die Ruderblätter habe ich an der dafür vorgesehenen  Position angelegt um zu sehen wieviel Platz ist für Servo und Ruderhörner.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Do 29 Dez 2016, 18:46

Guten Abend,
heute morgen kam die bestellte 6 V Pumpe an. Das besondere ist eine ganz geringe  Saug / Druck Leistung und die Siliconschläuche. Ich habe sie mittig im Schiff neben dem Akku eingebaut.  Der Pumpenausgang soll über ein T Stück in die einzelnen Sandbunker geleitet werden.



Dann habe ich die einzelnen Teile für die Stevenrohr Verkleidungen aus Karton ausgeschnitten. Um sie zusammen zu bauen brauche ich aber die Stevenrohre,
leider erst im Jannuar lieferbar.

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von ullie46 am Do 29 Dez 2016, 23:28

Hallo Reinhard,

erst mal "Daumen hoch" zum Bau bisher.   Cool

Selbst auf die Gefahr hin, zu übertreiben, fällt mir was ein:

Ich würde die Sandbunker wasserdicht bauen, als Becken, mit Süllrand oberhalb der höchsten "Schwimmlinie" bzw. über Deck, mit einem permanenten Ablauf nach außen unterhalb der Wasserlinie. Leicht über Höhe der Wasserlinie würde ich Sand imitieren (Zellstoff in Sekundenkleber getränkt oder farblich angepasstes Schmirgelleinen+ Vogelsand draufgeklebt), an den Rändern innerhalb des Bunkers etwas frei lassen beim Einsetzen der Sandimitation, damit Wasser über den "Sand" abfließen kann (Überlauf) bzw. sich der Hohlraum beim Einsetzen in Wasser bereits füllt. Dann das Wasser aus der Pumpe über den Sandhaufen laufen lassen...

Hättest dabei noch zusätzlich den eingangs schon mal erwähnten Wasserballast.

Wie gesagt, fiel mir gerade mal so ein.

Gruß  Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Fr 30 Dez 2016, 13:18

Hallo Ulli,
Danke für die Anregung, darüber muss ich nachdenken. Im Moment baue ich an der Steuerung, mein Problem sind 2 Ruder die synchron in den Kortdüsen laufen müssen und wie immer wenig Platz.

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Floki der Bootsbauer am Fr 30 Dez 2016, 13:23

grüße..mensch das ist aber auch ein schönes projekt was du da hast.... Cool
avatar
Floki der Bootsbauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Fr 30 Dez 2016, 13:49

Hallo Endrik,
Ist ein Karton Modell auf 1:125  vergrößert.  Etwa 90 cm lang.......
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Floki der Bootsbauer am Fr 30 Dez 2016, 14:19

ja top ..das seh ich Cool
avatar
Floki der Bootsbauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Fr 30 Dez 2016, 18:50

Ein kleines Stück weiter


avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Sa 31 Dez 2016, 18:53

Heute habe ich mal probeweise die Kortdüsen angelegt.  Da muss ich noch richtig ran, die sind halt aus Messing und etwas grösser ausgefallen. Am Bug weitere Spanten angelegt, nicht geklebt. Pumpe und Akku fest eingebaut, über dem Akku ist jetzt Platz für RC u.s. w.

[/urb


Vom Tablet gesendet, habe kein LAN bis Montag, dank Unitymedia.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Floki der Bootsbauer am Sa 31 Dez 2016, 19:02

Winker Hello top meiner schöne arbeit
avatar
Floki der Bootsbauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am So 01 Jan 2017, 17:20

Hallo miteinander.
Euch allen von ganzem Herzen ein gutes neues Jahr!
Der Rumpf wurde um ein weiteres Stück verkleidet und dam Bug sind die letzten Spanten eingeklebt. Eine aufgeschnittene Styroporkugel ist billiges Füllmaterial am Bug.
Fotos kommen wenn mein LAP ab morgen Nachmittag Hoffendlich wieder geht.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von ullie46 am So 01 Jan 2017, 17:32

Hallo Reinhard,

auch Dir und allen Mitstreitern hier die besten Wünsche zum neuen Jahr.

Fotos hast Du angekündigt und Deine Baufortschritte bisher: Bravo

Gruß  Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am So 01 Jan 2017, 19:19

Mein Versuch Fotos mit dem Tablet hoch zu laden. Die Kortdüse ist leicht fixiert und das Ruder ist gut beweglich.

[/ur

[url=https://servimg.com/view/18141154/2678]


Leider fehlen mir noch die Wellen.....
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von didibuch am So 01 Jan 2017, 20:39

Hallo Reinhard,

und noch ein schwimmfähiges Kartonmodell, da bin ich natürlich dabei.

Viel Erfolg und Spass beim Bau
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Gast am So 01 Jan 2017, 20:52

Ullie46: "Und bei der Montage der Kortdüsen daran denken, dass die größere Öffnung in Fahrtrichtung zeigt. Ist auf der 2. Zeichnung unten richtig. Auf Deinem Foto darüber nicht ganz erkennbar ergefügt..."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Mo 02 Jan 2017, 15:10

Hallo zusammen,
ich freue mich das euch mein neues Modell intressiert. Und danke für den kleinen Schlag in den Nacken. Tatsächlich lag die Kortdüse verkehrt herum. Aber noch war sie ja nicht fest. Jetzt habe ich daran gearbeitet und eine gut Möglichkeit der Befestigung der Düsen gefunden.
Erst habe ich den Boden des Modelles beidseitig mit Mahagoni Sperrholz beschichtet, dann eine 3 mm Bohrung für die Düsen gemacht. Dann in die Düsen ebenso 3mm gebohrt und entsprechende Gewinde eingelötet. Wenn das eingeleimte Sperrholz ausgehärtet ist werden die Düsen von unter eingesteckt und von innen im Modell verschraubt. Zum Schluss werde ich die grün markierten Teile von innen mit Harz ausgießen.















avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Mo 02 Jan 2017, 17:25

Dann habe ich die Kortdüsen eingeschraubt und die Ruderblätter angepasst,
in dieser Form sid die Blätter bis auf 75° drehbar.



Die Anlenkung ist noch eine Aufgabe???????????????????
Mein Problem ist die geringe Höhe, ist es egal ob die Ruderhörner nach vorn oder hinten zeigen?


avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von John-H. am Mo 02 Jan 2017, 18:34

Sieht ja schon gut aus! 2 Daumen

Plastikschiff schrieb:
Mein Problem ist die geringe Höhe, ist es egal ob die Ruderhörner nach vorn oder hinten zeigen?

Ist das dein erstes Projekt mit wenig Platz Question scratch

Ich denke die Frage kannst du dir selbst beantworten Reinhard! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Mo 02 Jan 2017, 18:43

Ich müsste die Positionen der Ruderhörner ausprobieren, denke aber nach hinten ist besser. Eine Achse mit 90° Winkel zum Servo. Werde morgen mal probieren...

Sorry John,
hast natürlich recht. Ich sollte vorher selber überlegen bevor ich frage, ist halt bequem und verhindert 2 x bauen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von John-H. am Mo 02 Jan 2017, 19:07

Es geht ja auch garnicht ums fragen Reinhard,
dass ist ja völlig in ordnung, aber immer wieder das gleiche Thema. Wink

Und letztlich hast du das Modell vor dir, wir können auch nur immer vermuten! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Plastikschiff am Di 03 Jan 2017, 16:41

Winker Hello Modellbaufreunde,
bitte entschuldigt wenn ich euch gelangweilt habe, das war keine Absicht.
Ich gelobe Besserung Very Happy für die nächsten 12 Monate.
Jetzt aber weiter im BB, die Steuerung ist eingebaut und funzt prima. Um die Position der Motoren festzulegen habe ich provisorische Wellen angefertigt. Die Motoren liegen jetzt noch lose und die endgültige Position ist Mittig per Pfeil angezeigt.
Die Stevenrohrverkleidungen werden aus Balsa gefertigt wenn die Stevenrohre da sind.









Winker 2 bis morgen, tschüssi.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von ullie46 am Di 03 Jan 2017, 19:20

So geht das (fast).

Den Servo noch nach rechts versetzen, dass die Drehachsen von Servo und Ruder auf einer Linie sind. Momentan hättest Du unterschiedlich große Ausschläge.

Und falls da noch was geht:

Die ""Kortdüsen" solltest Du bugseitig etwas nach oben kippen, so dass der Welleneintritt
etwas mittiger aussieht.

Die "Kortdüsen" selbst gefallen Dir ja so - hast Du geschrieben.
Evtl. gehen sie ja zukünftig als "Reinharddüsen in die 1:1 Schifffahrt ein... Rolling eyes

Gruß   Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: WILLEM VAN ORANJE, Saugbaggerschiff der Niederlande

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 16 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten