Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

SMIT LONDON (Waker) 1:75

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 05 Dez 2009, 00:27

Diese Woche war ich Arbeitsbedingt nicht so produktiv an der WAKER, aber seht selbst! Very Happy

Ich habe gleichmäßig auf beiden Seiten die ersten Planken verbaut.





Ein Blick von oben verrät, das die Batteriewanne an Ort und Stelle verbaut ist.



Hier seht ihr das eigentliche Herzstück der WAKER, das Hubschrauberdeck (auf Papier Very Happy ) ich habe wirklich lange getüftelt bis ich den richtigen Maßstab aus einem Din A 4 Plan auf die richtige Größe vergrößert hatte!



Die nächsten Bilder zeigen den Bug, der wieder mal aus zwei Balsaklötzen geformt werden muß.





So das war es erstmal wieder. Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-120.htm#81563
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 05 Dez 2009, 21:54

So, der Bug hat seine Form bekommen.









Hier seht ihr wo ich den Erweiterungsschnitt eingezeichnet habe!!



Ja, das war es schon wieder!! Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-135.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am So 06 Dez 2009, 12:46

Ich hatte ja gestern noch ein wenig weiter gemacht, hier dann die Bilder dazu.

Hier seht ihr, das ich in der Mitte den Ausschnitt erweitert habe, dies wurde dadurch möglich weil der WAKER Aufbau etwas länger ist als der SMIT LONDON Aufbau. Außerdem habe ich am hinteren Ende noch einen Auschnitt machen müssen.



Hier die Reste.



Ich habe noch ein paar Zusatzstützen angefertigt und eingeklebt, da die Wände eine leichte Kipptendenz zeigten.



Anschließend habe ich das Deck nun endlich verklebt, somit befindet sich das Schiff jetzt in einer Zwangslage!





So das war es jetzt erstmal!

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-135.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Di 08 Dez 2009, 23:04

Ein Bild speziell für Jörg! Very Happy

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Di 08 Dez 2009, 23:32

So, und nun wieder für Euch alle!!

Ich habe mich Heute in der kürze der Zeit mal um die Grundplatte des BRIDGEDECK gekümmert.
Die Grundplatte muß verlägert werden da der BRIDGEDECK Aufbau der WAKER etwas länger ist als der, der Smit London.
Der Aubau dient gleichermaßen als Unterbau für die Heliplattform.

Zuerst hieß es erstmal wieder, messen und dann zeichnen, die weiße Platte ist mein alt bewährtes PS.

Für die Argusaugen unter Euch, links unten im Bild ist die Grundplattenverlängerung, die Mittellinie ist mittig, da die Platte beim fotografieren aber nicht komplett auflag und sich durchbog, kommt es nun dazu das Linie nicht aussieht. Embarassed



Hier seht ihr nun was dabei rauskommt, wenn man mit der PS Platte an der Bandsäge war.
Rechts, der original Holzrahmen und Links, die Verlängerung.



Die Grundplatte liegt jetzt, mit Kleber behandelt zum trocken, auf einem planen Untergrund und beschwert damit nichts verrutschen kann. Very Happy

Bei der Gelegenheit nutze ich mal den Augenblick und zeige Euch, die nun verklebte Heckscheuerleiste. Very Happy







So das war es für Heute!!

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-135.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Do 10 Dez 2009, 19:21

Heute mal 3 Bilder von meinen gestrigen Aktivitäten.

Die Grundplatte ist verländert, also konnte ich die Seitenwände anfangen aufzustellen.
Das Silberpapier liegt dort damit der Aufbau sich nicht mit dem Deck verklebt.





Hier habe ich mal schematisch aufgezeichnet was ich noch bauen muß, die roten Linien symbolisieren die Teile die ich anfertigen muß!




Und das war es dann auch schon wieder! Very Happy
Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-150.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Di 15 Dez 2009, 12:12

Ich wollte Euch mal auf dem laufenden halten, nicht das ihr denkt das ich faul bin! Very Happy

Ich habe die Bordwand nicht im Mix (Holz/PS) gebaut, sondern habe nur PS genommen.
Die Fenster habe ich aufgezeichnet!





Nach dem ich die Fenster ausgeschnitten hatte, habe ich die Wand verklebt.





Nach dem ich dann das Endergebnis gesehen habe Embarassed und es für scheiße befunden habe, und mit Daniel (simmes) telefoniert habe, habe ich nun eine andere Lösung gefunden!! Twisted Evil

Aber das ist eine andere Geschichte......................! Very Happy


Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-150.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Di 15 Dez 2009, 23:27

Da ich ja die Bordwand für sch.... lecht befunden habe, mußte ich mir etwas anderes überlegen!! scratch

Also setzte ich mich vor das Modell und habe erstmal eine geraucht, oder auch zwei!



Naja vielleicht waren es auch drei!

Sorry Mike!! Embarassed

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-150.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 16 Dez 2009, 00:05

Nach dem ich dann den Ascher geleert hatte und vor allem ein sehr informatives Gespräch mit Daniel (simmes) hatte, konnte es nun endlich weiter gehen!
Daniel brachte mich auf die Idee, die Bordwand aus durchsichtigem PS zu bauen und die Fenster einfach drauf zukleben!

Na nicht verstanden??

Ganz einfach, ich zeig euch mal nen Bild!
Hier könnt ihr sehen was ich meine, ich nahm durchsichtiges PS und habe einfach mit Klebeband die Rechtecke drauf geklebt, anschließend habe ich die Wand grundiert.





Hier mal wieder nen Blick von oben.



Und einer von vorne!



Nach dem die erste Schicht Grundierung getrocknet war, habe ich noch den Schlitz am Übergang zur Schräge gespachtelt und geschliffen, und danach noch 2 Schichten Grundierung aufgetragen.







Nun werde ich noch ein, zwei Schichten Grundierung aufsprühen und anschließend dann weiß auftragen, wenn denn alles schön trocken ist kann ich das Klebeband abziehen und habe ein paar schöne Fenster, die dann auch schon fix und fertig verglast sind!

So das war es dann erst einmal wieder für Heute!

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-150.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Fr 18 Dez 2009, 00:55

Da ich Euch ja auf der anderen Seite vor vollendete Tatsachen gestellt habe, dachte ich mir ich mache es auf dieser Seite etwas ausführlicher. Very Happy

Nach dem ich also die PS Wände mit den "krummen" Fensterausschnitten wieder entfernt und mir Wände aus durchsichtigem PS zugeschnitten hatte, machte ich erstmal eine Stellprobe. Wie ihr sehen könnt habe ich die Fenster schon eingezeichnet.



Anschließend habe ich die eingezeichneten Fenster mit Klebefolie abgedeckt.



Nun wurden die Wände und Stützen mit Sek Kleber gepunktet.
Nachdem der Sek Kleber angezogen hatte, habe ich die Spalten und Übergänge noch mit UHU Hart verklebt.



In der hinteren Holzwand mußte noch ein Fenster verschlossen werden, da es dieses Fenster auf der WAKER nicht gibt! Very Happy



Der Übergang zur Schräge mußte noch gespachtelt und geschliffen werden, hier seht ihr das Ergebnis.



Hier nun die vordere Wand, diese mußte an der Unterkante so geschliffen werden damit sie dem Deckssprung folgt, also etwas "halbrund", anschließend wurde auch diese gestützt, gepunktet und verklebt.



Hier mal ein Bild von hinten in den Aufbau.



Noch eins von vorne.



Und hier grundiert.



Und noch ein Bild von hinten.



So, und das war es mal wieder! Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-165.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Fr 18 Dez 2009, 14:57

Ein paar Bilder ohne weiteren Kommentar! Very Happy









Das wars! Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-165.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 19 Dez 2009, 01:03

Eigentlich wollte ich ja nun das hintere Ende des Bridgedecks fertig bauen, sprich einfach hinten die Wand dran und fertig.
Aber es kam anders, denn ich habe heute mal wieder eine Bilderstudie zum dem Thema gemacht und feststellen müssen, wenn ich so weiter baue, wird alles falsch. Deswegen ja auch mein Kommentar im Diskussionstread.

Hier seht ihr das hintere Ende wie es bis jetzt war, normalerweise sollten die grünen Vorsprünge stehen bleiben und später sollte da noch eine Reling drum.
Nun habe ich feststellen müssen das diese Bauweise falsch ist, deswegen habe ich die Vorsprünge abgesägt.







Was man auf den oberen Bildern nicht mehr sieht, ich habe das ausgefranzte natürlich plan geschliffen.
Ich habe mir dann die Grundplattenverlängerung zugesägt, festgeklemmt, gepunktet und verklebt.



Anschließend habe ich wieder Seitenwände zugeschnitten und auch hier wieder gepunktet, gestützt und verklebt.





Und hier noch ein Bild aus der Vogelperspektive.



Morgen kommt dann noch die Rückwand dran und danach bekommt ihr wieder Bilder ohne Abdeckfolie. Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-180.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 19 Dez 2009, 23:20

So, heute war dann noch die Rückwand übrig.
Die habe ich natürlich erstmal wieder zugeschnitten und angepaßt, anschließend gepunktet, gestützt und verklebt.





Und hier ist alles grundiert.
Natürlich muß ich da noch ein wenig spachteln aber im großen und ganzen bin ich zufrieden.







Die Vogelperspektive.



Das war es dann auch schon wieder.

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-180.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Mo 21 Dez 2009, 23:00

Damit ihr nicht denkt das ich mich nur um die Aufbauten kümmere, zeige ich euch mal was ich so nebenbei gemacht habe!







Somit ist das Heck fast geschlossen und ich kann mich um den Einbau der Wellenanlagen, Korddüsen und Ruder kümmern.

So das war es dann schon wieder!! Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier
http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-195.htm#83997
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 26 Dez 2009, 01:01

Feiertag!? scratch

Nö, Zeit für Modellbau!! Very Happy

Habe mich heute mal einem Ruderblatt gewidmet, nachdem ich mich durch Plan und Teile gewühlt hatte und alle Teile zusammen hatte, konnte es los gehen.
Zusammen kamen an Teilen, Ruderblatt aus Holz, Ruderstange mit Gewinde und 2 Messingplättchen.
Dann habe ich die Plättchen gebogen und mit der Ruderstange am Ruderblatt festgeklemmt.


Anschließend habe ich beide Plättchen mit der Ruderstange verlötet.


Die schon vorgebohrten Plättchen habe ich dann durch das Ruderblatt durch gebohrt, und einen Messingstift aus der Restekiste in das Loch gesteckt.
Erst habe ich es auf der einen Seite verlötet, den Stift abgetrennt und dann auf der anderen Seite verlötet, dieses habe ich bei beiden Beschlagplättchen gemacht.


Und am Ende kam das dabei raus!! Very Happy

Davon muß ich dann noch eins anfertigen


Das war es dann auch schon wieder! Very Happy

Einen Kommentar habe ich noch, leider geht man in der Bauanleitung mit keinem Wort auf den Bau der Ruderblätter ein, somit habe ich das mit dem durch bohren und dem Messingstift in Eigenregie gemacht, weil ich es so am sinnvollsten an sah!!

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-195.htm#83997
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 26 Dez 2009, 21:46

Auch Heute ging es weiter mit dem Bau!

Als erstes zeige ich Euch mal die Einzelteile, bevor ich das zweite Ruder zusammen baue.


Und wie es dann mal so ist, beim zweiten geht es schneller, diesmal also nur 36 min später. Very Happy


Die nächsten Bilder erklären sich alleine, da spare ich mir dann mal die Worte.
Nur soviel, es ist alles nur provisorisch zusammen gesteckt!!! Very Happy








So und das war es dann auch schon wieder! Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-195.htm#83997
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am So 27 Dez 2009, 21:49

Heute war fräsen und schleifen angesagt!

Da die Ruderansteuerung vom Bausatz her über kleine Ärmchen gemacht werden sollte, wäre der vohandene Platz ausreichend gewesen. Very Happy

Aber ich will ja meinen Kettenantrieb verbauen, von daher hieß es Platz schaffen.

Die folgenden Bilder zeigen Euch den Ruderservo und das Steuerbord Ruder, verbunden mit der Steuerkette!!




Ja das war es dann schon wieder! Very Happy



Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-210.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 30 Dez 2009, 00:32

Es ist vollbracht, die Steuerung ist drin ! Very Happy

Zwar alles nur provisorisch zusammen gesteckt aber alles paßt!




Hier seht ihr das erste fertig lackierte Ruder!


Das wars für Heute!! Very Happy


Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-210.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am So 03 Jan 2010, 23:47

Nach dem ich mich die letzten Tage mit meiner teuer bezahlten Motorhalterung rum geärgert habe, flog sie zu guter letzt nun doch in die Ecke.

Ich habe mich dann doch für eine andere Motorhalterung entschieden, die mußte ich zwar etwas überarbeiten aber nun kann sie zum Einsatz kommen, hier die Bilder.

Da steht sie nun, fest verschraubt.






Ich habe 5mm Maschinenschrauben als Stehbolzen benutzt und mit Muttern fixiert.
Für den Fall das die Halterung mal wieder raus muß kann ich die Muttern lösen und die Halterung entfernen, damit sich die Bolzen nicht mitdrehen können, habe ich sie von unten mit etwas stärkerem Draht verlötet.


Und hier nun das verbaute Steuerbordaggregat.






Und das war es dann auch schon wieder. Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-225.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Di 02 Feb 2010, 21:42

Damit ihr nicht denkt ich hätte aufgegeben, zeige ich euch mal 2 Bilder des aktuellen Bauzustandes.




Da ich im Moment 2 Probleme habe, geht es auch nur im Schneckentempo voran.

Problem Nr. 1, ich muß im Moment viel arbeiten und Abends fehlt mir meist die Lust zum bauen!

Problem Nr. 2, mir fehlt immer noch die Wellenkupplung für die Bugbord Welle, also kann ich den Rumpf auch nicht komplet schließen!!

So das war es dann für dieses mal!!

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-225.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Sa 20 Feb 2010, 21:06

So liebe Modellbauerfans, heute ging es nun endlich weiter, nachdem 1,5 Monate auf meine Wellenkupplung warten mußte, konnte ich nun heute den 2. Motor einbauen.

Hier mal 2 Bilder der beiden Kraftpakete:




Beide Stevenrohre sind nun ausgerichtet, Bugbord fehlt noch der Wellenbock aber der ist auch schon in Arbeit:








Und zum Abschluss des heutigen Berichts noch ein Blick auf den Bug!




Das war es dann mal wieder, ich hoffe es gefällt Euch!! Very Happy


Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-240.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am So 28 Feb 2010, 02:27

Hier mal wieder ein kleines Update!

Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber für die paar Planken die sich um das Querstrahlruder tummeln, habe ich fast 3 Stunden gebraucht!

Steuerbord:


Backbord:


Draufsicht:


Das zeitaufwändige Problem ist darin begründet, das die kleinen Plankenstücken die vor dem Querstrahler liegen alle einzeln eingepaßt und verklebt werden und ich dann nach dem "antrocknen" erst die nächste Planke bearbeiten kann! Rolling eyes

Das nervt voll, ich habe mich auch dazu entschlossen, das dies wohl mein letzter Rumpf in dieser Bauweise sein wird!

So das war es dann mal wieder!!

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-240.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Di 09 März 2010, 00:10

Am letzten Wochenende habe ich mir mal wieder etwas Zeit für den Rumpf genommen! Very Happy

Da der Plankenverlauf mich immer mehr dazu zwang die Planken bis an die Brechgrenze zu biegen, habe ich mich entschlossen, die Beplankung in weitere Segmente zu teilen.
Auf den folgenden Bildern könnt ihr vielleicht den Plankenverlauf erkennen und auch verstehen warum ich diesen Weg gegangen bin!






Das weiße ist überings Holzleim! Twisted Evil
Auf den folgenden beiden Bildern sieht man den Plankenverlauf ganz gut, da mußte ich doch einige Planken in allen Richtungen zuschneiden.




Hier könnt ihr sehen was ich noch vor mir habe!! Rolling eyes




So, und heute habe ich mich nun dem rot markiertem Bereich gewidmet! Very Happy


Das war dann nach knapp einer Stunde erledigt! Very Happy




Wie ihr seht, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!! Rolling eyes

Ich hoffe trotzdem, das sich das Ergebnis sehen lassen kann.

So das war es dann mal wieder!!

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-255.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am Mi 10 März 2010, 22:59

Habe mich Heute mal zur Entspannung vom Tageswerk für 2 Stündchen in meine Werft verzogen und mal wieder Planken geklebt.

Hier nun das Ergebnis! Very Happy






Ich nähere mich dem Ende der Plankerei!! Very Happy

Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-270.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von John-H. am So 14 März 2010, 03:51

Ihr könnt Euch erinnern??

Kiellegung 19.10.2009

Nun:

Rumpf geschlossen 13.03.2010

Der Pfeil zeigt wo die letzte Planke hin kommt.


Und das ist die letzte Planke.


Der Rumpf ist fertig beplankt. :dance:






Nachdem der Kleber getrocknet war, habe ich die überschüssigen Plankenreste entfernt und geschliffen.




Anschließend habe ich den Wulstbug gespachtelt und erneut geschliffen, so gefällt er mir schon ganz gut.
Die Rohre für das Querstrahlruder habe ich nun auch eingeklebt und weites gehend abgeschnitten, der Rest wird dann plan geschliffen.




So das war es dann schon wieder, ich hoffe es gefällt Euch!! Very Happy


Meinungen und Kritik bitte hier

http://modellbauer.forumieren.com/diskussionen-zu-den-bauberichten-f220/smit-london-waker-175-diskussion-t3032-285.htm
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: SMIT LONDON (Waker) 1:75

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten