Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bau eines Schubschiffes in RC

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am So 25 Jan 2015, 12:29

Geplant ist ein 6V Bleiaccu. Bleiaccu schon deswegen damit ich auf Wasserlinie komme. Wobei selbst der eine Accu nicht reichen wird. Durch den Plattboden ist ja der Auftrieb schon um einiges Größer als bei nem Kiel.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von John-H. am So 25 Jan 2015, 12:39

Dann nimm 2x6V. Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am So 25 Jan 2015, 13:28

Hallo John,

dann gleich noch ma ne Frage an dich. Welche Kortdüsen würdest du mir empfehlen. Sollten aber Preislich im Rahmen bleiben.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Mi 28 Jan 2015, 13:04

Hiho,

auch an meinem Schubi ging es etwas weiter. So langsam aber sicher schließt sich der Rumpf.







Kennt jemand diesen Servo. Hab zufällig 4 Stück daliegen und würde gern einen fürs Ruder verbauen.

avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von John-H. am Mi 28 Jan 2015, 13:21

Hallo Heiko, das ist ein 10KG Servo, der sollte dein Ruder mühelos bewegen können. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Fr 13 Feb 2015, 11:37

Winker Hello

auch bei mir ist es ein wenig weiter gegangen. Der Rumpf ist geschlossen und Motoren, Wellen und Ruder wurden eingebaut.



Weiterhin hab ich mal zwei Plastikrohre als Cortdüsen angesetzt um zu schauen wie es überhaupt ausschauen wird. Diese werden aber noch in Messing ersetzt.



Im Moment beschäftige ich mich mit dem Aufbau der mal ungefähr so aussehen soll.



Dies ist nur eine grobe Zeichnung, kann sich also noch das ein oder andere ändern.
Was für mich extrem Hilfreich wäre ist ne Zeichnung für die Schaltung vom Akku mit 12V über Empfänger max.7,2V und Fahrregler zu Motoren und Ruderservo.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Fr 13 Feb 2015, 12:24

Servus Heiko !

Betr. der Schaltung > Empfänger -- hier würde ich mal unsere "feuerwehr" (Günther) anschreiben.....der hat ja mal Funkenzüchter gelernt...

Zu Regler : warum nimmst nicht gleich Regler für 12 V ?
Zum Bleistift
Code:
http://www.modellbau-regler.de/shop/index.php?cPath=1&MODsid=vleosbh6br5doakrumo4g34o53

Damit hast auch das lästige Motorpfeifen weg...... sunny
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Fr 13 Feb 2015, 12:29

Hallo Herbert,

Regler habe ich auch noch keine gekauft, da wollte ich eh erst eure Meinungen hören. Die größte Frage die sich mir stellt ist was muß ich tun um vom 12V Bleiaccu auf den Empfänger zu kommen der aber max. nur 7,2 V verträgt.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Fr 13 Feb 2015, 12:42

Hallo Heiko verwende einen fahrtregler mit BEC dann brauchst du dir um die empfängerstromversorgung keine Gedanken mehr machen.
Der RC radi hat einen tollen link eingestellt, solche Regler verwende ich nur
MFG günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Fr 13 Feb 2015, 12:49

Hallo Günter,

würdest du mir da zwei Stück raussuchen. Möchte da keinen Fehler machen da diese ja doch ein bisschen was kosten.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Fr 13 Feb 2015, 12:55

Selbstverständlich, wieviele Ampere braucht denn ein Motor, dann sind wir auf der sicheren Seite
Mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Fr 13 Feb 2015, 13:45

Es sind 2 Bühler Motoren verbaut. Angabe laut Hobby Lobby, Leerlaufstrom 0,16A, Durchschnittstrom im Modell 0,8A.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Fr 13 Feb 2015, 13:53

die brauchen ja fast nix an Strom, hoffentlich reicht die Leistung für die eingebauten 4 blattpropeller.
aber mach dich nicht verrückt ausprobieren.
ich schickt dir eine pn (zeitnah) mit geeigneten Reglern für diese Motoren.
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Fr 13 Feb 2015, 14:02

Der / die da ??

Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p5614_B-hler-498-BB-S--Langsaml-ufer-12-Volt----2165.html
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Fr 13 Feb 2015, 14:06

den hab ich auch grad gesehen, der braucht ja nix an Strom den kannst du mit Solarzellen betreiben
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Fr 13 Feb 2015, 14:13

Ich denke mal entweder der
Code:
 http://www.modellbau-regler.de/shop/product_info.php?products_id=91

...wenn nicht, dann der
Code:
http://www.modellbau-regler.de/shop/product_info.php?products_id=53

...wobei der zweite vermutlich a bissl "überdimensioniert" ist... scratch
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Fr 13 Feb 2015, 14:15

Upps ---- hab grad den max. "Verbrauch" der Motoren gesehen.
Da sollte der hier auch reichen -
Code:
http://www.modellbau-regler.de/shop/product_info.php?products_id=70
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Fr 13 Feb 2015, 14:17

Oooooder :
Code:
  http://www.cti-modellbau.de/CTI-Fahrregler/-74-101-156.html
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Fr 13 Feb 2015, 14:29

Hi Herbert,
dank dir für die Links. Diese Thor 15 waren auch schon mal im Gespräch aber da ich ja absoluter Neuling bin schau ich mir gern auch andere Meinungen an.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Fr 13 Feb 2015, 14:48

Schau dir mal die thorregle an die sind sehr klein, aber ganz gross toll
Mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Plastikschiff am Fr 13 Feb 2015, 14:56

Hallo Heiko,
ich werde mir einige Thor 15 Regler anschaffen. Für die Kran Funktion und auch für das Querstromruder werde ich die einsetzen. Preislich sind die auch kaum schlagbar. Ich wünsche dir gutes gelingen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Di 17 März 2015, 16:53

Hallo Leute,

es geht zwar recht schleppend voran aber die neuesten Bilder möchte ich euch trotzdem zeigen.







das wars ertsmal wieder.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Plastikschiff am Di 17 März 2015, 17:04

Hallo Heiko, du gibst aber Gas, mein lieber Herr Gesangverein. Das schaut je schon richtig gut aus. Ich sehe gerade bei dir das du die "Treppen" oder Niedergänge auch wie eine normale Treppe gebaut hast. Ich bin bei meinem Modell plötzlich stutzig geworden. War schon einige Male auf einem Schiff und dann habe ich Herrn Google gefragt. Da sehe ich alle Außentreppen vorne offer (ohne Stoß) nur Seitenwangen und Tritte. Und die waren aus Gitter, also wasserdurchlässig.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Frank Kelle am Di 17 März 2015, 17:25

Mein lieber Schwan - wirklich klasse! Bin begeistert!
(und der Tipp von Reinhard ist für den Aussenbereich richtig, da darf sich beim Vorbild kein Wasser ansammeln!)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Di 17 März 2015, 18:07

Hallo Reinhard, hallo Frank,

es freut mich wenn es euch gefällt. Diesen Tip mit den Treppen werde ich für die Zukunft beachten. Jetz bleibt es so wie es ist. Hat mich so schon ein haufen Schweiß gekostet und da werd ich nix mehr zurück bauen.
Gestern wurden auch die Stevenrohre im Rumpf verklebt und nun gehts ans Fenster und Türen einbauen.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten